Gastronomie

1 Bild

Seniorenresidenz hofft auf Erlaubnis zum Bau einer Schankveranda

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 16.05.2017 | 74 mal gelesen

Wilmersdorf. Noch ist der Vorgarten für Bewohner der Seniorenresidenz Meinekestraße ein unerschlossenes Idyll. Deshalb möchte ihn das Heim barrierefrei, ebenerdig und gastlich gestalten, braucht aber die Erlaubnis des Bezirks. Und der befürchtet einen heiklen Nebeneffekt.Kann denn Garten Sünde sein? Muss man den Wunsch, ein lauschiges Biotop für Alte und Gebrechliche zu schaffen, wirklich bürokratisch prüfen? Man muss. Denn...

4 Bilder

Landhaus Lichtenrade gerettet: Mälzerei und Haus Buhr jetzt in einer Hand

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 08.05.2017 | 448 mal gelesen

Lichtenrade. Paukenschlag am Stadtrand. Nach der Alten Mälzerei hat Thomas Bestgen nun auch das angrenzende Grundstück, auf dem das historische „Landhaus Lichtenrade“ sowie das erste Lichtenrader „Hochhaus“ steht, gekauft.Der neue Besitzer hat als Student einige Jahre in Lichtenrade gelebt und ist heute Geschäftsführer der UTB Projektmanagement und Verwaltungsgesellschaft mbH mit Sitz Berlin. Das Unternehmen ist besonders auf...

1 Bild

Kombibad bekommt Gastronomie: Bäderbetriebe haben einen Pächter gefunden

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Gatow | am 28.04.2017 | 105 mal gelesen

Spandau. Für das Kombibad Spandau-Süd ist ein endlich ein Pächter für die Gastronomie gefunden. Eine neue Sauna kommt aber nicht. Das gaben jetzt die Bäderbetriebe bei einem Termin in Spandau bekannt.Lange hat es gedauert. Jetzt aber hat sich ein Pächter gefunden, der im Kombibad Spandau-Süd an der Gatower Straße 19 die Gastronomie übernehmen will. In den Sommermonaten sollen zunächst die Freibadbesucher versorgt werden. Ab...

4 Bilder

Werder an der Havel feiert das 138. Baumblütenfest

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 25.04.2017 | 362 mal gelesen

Werder (Havel): Tourismusbüro | Vom 29. April bis 7. Mai wird vor den Toren Berlins wieder zünftig gefeiert. Die Blütenstadt Werder lädt zum 138. Baumblütenfest ein.Am Anfang stand eine Sitzung des Werderaner Obstzüchtervereins vom März 1879. Damals beschloss man, in Berliner Tageszeitungen mit Annoncen für den Besuch der blühenden Obstplantagen zu werben. Die Werbeaktion hatte Erfolg. Am 10. Mai 1879 fuhr der erste Sonderzug mit Besuchern aus der nahen...

3 Bilder

Wachhaus mit Ausschank

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 12.04.2017 | 100 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tempelhof | Tempelhof. In das ehemalige Wachhaus der amerikanischen Alliierten im Einfahrtsbereich des Flughafengeländes am Columbiadamm 10, soll ein Gastronomiebetrieb einziehen. Im Sommer soll es losgehen.Im Innern des unter Denkmalschutz stehenden Relikts der ehemaligen US-Besatzungsmacht direkt gegenüber vom Columbiatheater und der Columbiahalle mit einer Nutzfläche von etwa 60 Quadratmeter entstehen neben einer kleinen Küche ein...

3 Bilder

Neuer Pächter in Charlottenburgs ältester Kneipe

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 13.03.2017 | 258 mal gelesen

Berlin: Wilhelm Hoeck 1892 | Charlottenburg. „Wilhelm Hoeck“ ist nicht totzukriegen. Nach einer zwischenzeitlichen Schließung des urigen Lokals im alten Teil der Wilmersdorfer Straße will der neue Pächter Marko Tobjinski die Kneipe zu neuer Blüte führen. Bloß nichts ändern, heißt die Devise – auf dass der rustikal-gemütliche Geist verbleibt.Es ist nicht so, dass Marko Tobjinski diese Kneipe gesucht hatte. Man könnte sogar sagen, die Kneipe hatte nach ihm...

2 Bilder

Neue Chance auf Ausbildung: Die Betriebe der Stiftung SozDia haben noch freie Plätze

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 02.02.2017 | 48 mal gelesen

Lichtenberg. Für junge Menschen, die bisher keine Chance auf einen Ausbildungsplatz hatten oder umschulen wollen, gibt es immer noch Gelegenheit für eine Berufsausbildung.Mit seinen drei Ausbildungsbetrieben bietet die Stiftung SozDia jungen Menschen die Unterstützung, die notwendig ist, um doch noch erfolgreich in den Beruf zu starten. Im Ausbildungsrestaurant "Am Kuhgraben" in der Pfarrstraße 111 können die Berufe Koch,...

2 Bilder

Axel Bering soll den Bierpinsel wieder zum Wahrzeichen erstehen lassen

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Steglitz | am 16.01.2017 | 253 mal gelesen

Berlin: Bierpinsel | Steglitz. Der Bierpinsel soll wieder zum Wahrzeichen für die Schloßstraße werden. Und wenn es nach den Vorstellungen von Axel Bering geht, lieber heute als morgen.Seit zehn Jahren gehört der Bierpinsel der Objektgesellschaft Schlossturm GmbH. Seit vier Jahren ist Axel Bering dort Geschäftsführer. Inzwischen werden Pläne geschmiedet. In der Schloßstraße gibt es zum Beispiel eigentlich ausreichend Gastronomie, nur in den...

3 Bilder

Geld aus anderen Bezirken: Arbeit am Konzept für Neukladow

Christian Schindler
Christian Schindler | Gatow | am 25.12.2016 | 124 mal gelesen

Berlin: Gutspark Neukladow | Kladow. Das Gutshaus Kladow ist zur Zeit eingerüstet. Der Bezirk will es fit machen für eine intensivere Nutzung im Verbund mit einem Torhaus an der Kladower Allee, dem Verwalterhaus und dem Casino.Wer in diesen Tagen durch den Gutspark Kladow spaziert, hat den Eindruck, dass hier vor allem Vierbeiner arbeiten. Eine Rotte Wildschweine hat, den Spuren nach zu urteilen, eine Vorliebe für die Grünflächen am Casino. Dass...

2 Bilder

Ost-Gastronomen finden Geschmack am Westen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 05.12.2016 | 229 mal gelesen

Charlottenburg. Ein Ost-Ruck in der City-West: Im Bikini Berlin eröffnet das erste Spreegold-Restaurant jenseits der Kerngebiete in Mitte und Prenzlauer Berg. Und im altehrwürdigen Café Kranzler brüht ein Wirt Kaffee, der Mütter aus dem Kollwitz-Kiez empörte. Kann das klappen?In Gefilden, wo manches altbackene Kiezcafé zum Sonntagnachmittag schließt, eröffnet bald ein Restaurant, das es nicht einmal einsieht, Frühstück an...

4 Bilder

Eine Vision bekommt Raum: Siegerentwurf für Postgelände plant kompakt und in die Höhe

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 22.11.2016 | 346 mal gelesen

Spandau. Vier markante Häuserblöcke, Wohnungen, Geschäfte, Hotels und ein begrünter Uferplatz: So sieht der Siegerentwurf für das Spandauer Postgelände aus. Vorgestellt wurde er jetzt im Rathaus.Ein neues Stück Stadt soll in Spandau entstehen. Nicht so groß wie die Wasserstadt, dafür ambitioniert in der Höhe. Gleich vier Hochhäuser sieht der Siegerentwurf der Stadtplaner ASTOC „Architects and Planners“ aus Köln für die...

1 Bild

Unsere Verlosung: Freizeitführer „Schlemmerreise mit Gutscheinbuch.de“ ist da

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 14.11.2016 | 1066 mal gelesen

Berlin. Etwas für den Schatz, ein Präsent für die Eltern oder eine kleine Aufmerksamkeit für Freunde: Wer ein Geschenk für alle sucht, dem sei der Gastro- und Freizeitführer „Schlemmerreise mit Gutscheinbuch.de Berlin & Umgebung 2017“ zu empfehlen. Über den Allrounder voller 2für1- und Wertgutscheine freuen sich nicht nur Genießer, sondern auch Wellness-Jünger, Adrenalin-Junkies, Kulturinteressierte und viele mehr. Ob ein...

5 Bilder

McDonald’s haucht den Terrassen am Zoo neues Leben ein 1

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 11.11.2016 | 385 mal gelesen

Berlin: Terrassen am Zoo | Charlottenburg. Die Digitalisierung beschleunigt unsere Welt. Genussvolles, langsames Essen hält die Menschen in Balance. Jetzt verbindet der neu eröffnete McDonald’s in den Terrassen am Zoo den einen Trend mit dem anderen.Es war ein Wechsel mit fliegenden Schürzen. In dem Moment, als die älteste McDonald’s-Niederlassung Berlins im Hutmacher-Haus am Vormittag des 9. November schloss, eröffnete auf der anderen Seite des...

Teilabbruch des Postgeländes beginnt mit Hauptgebäude / Werkstattverfahren beendet

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 08.11.2016 | 374 mal gelesen

Spandau. Auf dem alten Postgelände soll das Hauptgebäude bis zum Frühjahr 2017 abgerissen sein. Für den Neubau haben sechs Architekturbüros ihre Entwürfe präsentiert. Der Siegerentwurf wird am 16. November vorgestellt.Mit dem Zeitplan für das Neubauprojekt auf dem alten Postgelände an der Klosterstraße 38 geht es zügig voran. Der angekündigte Teilabbruch soll mit dem Posthauptgebäude beginnen. „Die Ausschreibung dafür ist...

2 Bilder

Mehr als ein Jahr Verzögerung: Arbeiten am Bahnhof Frankfurter Allee dauern länger 1

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 28.10.2016 | 376 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Frankfurter Allee | Friedrichshain. Wird das noch etwas mit dem "kulinarischen Zwischenstopp"? Unter diesem Begriff hatte die Deutsche Bahn den Umbau der Ladenzeile am Bahnhof Frankfurter Allee gestellt.Der Umbau hat sich aber inzwischen zu einem weitgehenden Abriss gewandelt. Und der Zeitrahmen ist ebenfalls längst gesprengt. Zunächst sollte die sanierte Ladenzeile zum Jahresende 2015 eingeweiht werden. Dann war von März 2016 die Rede, später...

4 Bilder

Veränderung in Alt-Tegel: Bauernhaus musste Neubau weichen 1

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 03.10.2016 | 618 mal gelesen

Tegel. Der Übergang vom Tegeler Dorfkern zur Greenwichpromenade erhält ein neues Gesicht: Bis Ende 2017 entsteht an der Ecke Alt-Tegel und Wilkestraße ein neuer Wohnkomplex.Der Abriss im Spätsommer hatte in Tegel für Aufsehen erregt. Ein schon mehrere Jahre lang leer stehendes Bauernhaus aus dem 19. Jahrhundert fiel dem Bagger zum Opfer. Anwohner fürchteten eine „massive Neubebauung“, die sich mit denkmalgeschützten Gebäuden...

Aufruf zu fairem Handel

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 17.09.2016 | 10 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Das Bezirksamt verfolgt das Ziel, ein Fairtrade-Bezirk zu werden. Um sich für diesen Titel bewerben zu können, müssen Gastronomiebetriebe und Einzelhandelsgeschäfte erfasst sein, die fair gehandelte Produkte in ihrem Angebot haben, beziehungsweise sie ausschließlich führen oder die das vorhaben. Sie werden aufgerufen, sich an der Kampagne zu beteiligen. Dazu muss ein Formular ausgefüllt und per...

1 Bild

Bomben im Boden des Preußenparks? Kampfmittelexperten werden die Thai-Wiese untersuchen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 11.09.2016 | 209 mal gelesen

Berlin: Preußenpark | Wilmersdorf. Wenn Bauarbeiter Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg finden, hat das oft eine Evakuierung zur Folge. Auch im Preußenpark, den jüngere Berliner oft nur noch Thai-Park nennen, stecken vielleicht 70 Jahre alte Sprengsätze im Boden. Doch es droht wohl keine Gefahr.„Blindgängerverdachtspunkt“ – ein Behördenwort wie es im Buche steht. Was es bezeichnet, können aufmerksame Nutzer der Preußenparks in Kürze selbst...

Bezirk feiert Fairtrade-Titel

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 28.08.2016 | 14 mal gelesen

Berlin: Rathaus Tempelhof | Tempelhof. Es ist vollbracht. Tempelhof-Schönberg hat nun offiziell die Auszeichnung „FairtradeTown“ vom Verein „TransFair“ aus Köln erhalten. Aus diesem Grund lädt Bürgermeisterin Angelika Schöttler am 7. September von 14 bis 17 Uhr zu einer Feier mit Live-Musik vor das Rathaus am Tempelhofer Damm 165 ein. Für den Titel mussten insgesamt fünf Kriterien erfüllt werden. Neben BVV-Beschluss und Bildung einer Steuerungsgruppe...

3 Bilder

34. Bayern-Tag Berlin-Spandau: Dorfmusikanten und Trachtenmode

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 28.07.2016 | 373 mal gelesen

Berlin: Marktplatz Altstadt Spandau | Spandau. Am ersten August-Sonnabend 2016 findet der Bayern-Tag Berlin-Spandau wieder auf dem Markt in der Spandauer Altstadt statt. Von 11 bis 19 Uhr herrscht dort weiß-blaue Atmosphäre.Das Fichtelgebirge ist bereits zum 34. Mal die Partnerregion des Stadtfestes am 6. August. Die fränkischen Gastgeber bringen neben zahlreichen Hotel-, Gastronomie- und Wellnessangeboten, nach erfolgreicher Premiere im Vorjahr, wieder die...

Keine Chance dem Trickbetrug: Lebensmittelkontrollen ohne Bargeld

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 22.07.2016 | 75 mal gelesen

Reinickendorf. Die Kontrolleure der Veterinär- und Lebensmittelaufsicht sind künftig ohne Bargeld unterwegs – und sie nehmen auch keins mehr entgegen. Das Bezirksamt will damit sowohl seine Mitarbeiter als auch Gewerbetreibende vor Kriminellen schützen.Es betrifft fällige Gebühren ebenso wie das Verwarnungsgeld bei Verstößen: Beides erhebt die Reinickendorfer Veterinär- und Lebensmittelkontrolle nach dem 1. August nur noch...

2 Bilder

Zwei gestandene Gastronomen wagen im Karower „Bilder-Stübchen“ einen Neuanfang

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 26.06.2016 | 1519 mal gelesen

Berlin: Bilder-Stübchen | Karow. Das „Bilder-Stübchen“ in der Blankenburger Chaussee 86 hat neue Betreiber. Diese wollen es nicht nur zu einem Ort der Gastlichkeit, sondern auch der Kunst und Kultur weiterentwickeln.Ein erster großer Höhepunkt, mit dem Margit Seitlitz und Ronald Kucharski etwas Neues wagen, ist ein Konzert Andrej Hermlins mit seinem Swing Dance Orchestra am 2. Juli um 19 Uhr. Dafür wird vor dem „Bilderstübchen“ eigens eine Bühne...

2 Bilder

Gastronomen als Gastgeber im Schlaraffenland Brandenburg

Sabine Kalkus
Sabine Kalkus | Weißensee | am 21.06.2016 | 77 mal gelesen

Märkische Streusandbüchse? Von wegen! Wer sich zu einem kulinarischen Ausflug ins Brandenburger Umland aufmacht, trifft auf erstaunliche Genüsse – präsentiert von leidenschaftlichen Gastgebern. Das Gerücht, dass märkischer Sandboden gerade einmal für den Anbau von Spargel tauge, scheint sich hartnäckig zu halten. Die Teltower Rübchen, die derzeit ihre Renaissance erleben, schätzte schon Goethe wegen ihrer leichten Schärfe....

2 Bilder

Kaufpark Eiche wird modernisiert

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 15.06.2016 | 2604 mal gelesen

Ahrensfelde: Kaufpark Eiche | Marzahn-Hellersdorf. Der Kaufpark Eiche wird modernisiert. Ziel des Centermanagements ist es, durch den Umbau und teilweisen Neubau mehr Platz für Geschäfte, Gastronomie und Spielmöglichkeiten für Kinder zu schaffen. Einkaufen im Center soll mehr als bisher zu einem Erlebnis werden.Offizieller Startschuss für den Umbau war Anfang Juni. Da drehten sich aber bereits die Kräne für ein neues Gebäude, das südlich des Marktgebäudes...

3 Bilder

Baden mit Anspruch am Halensee

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 20.05.2016 | 354 mal gelesen

Berlin: Ku'damm Beach | Grunewald. Endlich wieder sauber: Der Halensee hat dank Filtertechnik die nötige Reinheit erreicht, sodass Badegäste bedenkenlos abtauchen dürfen. Doch das Schwimmvergnügen hat seinen Preis.Schneeweiße Sitzgruppen, schneeweißer Steg, schneeweiße Badetücher. Eine Farbwirkung, abgestimmt auf den hohen Anspruch. Wenn sich Freibäder in Güteklassen unterteilen lassen, dann spielt der „Ku’’damm Beach“ im Premiumsegment. Zwölf Euro...