Gedenkstätte Hohenschönhausen

Gedenkstätte lobt Preis aus

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Alt-Hohenschönhausen | am 24.07.2016 | 6 mal gelesen

Alt-Hohenschönhausen. Der Förderverein der Gedenkstätte schreibt zum fünften Mal den Hohenschönhausen-Preis aus. Er ist mit 5000 Euro dotiert und wird am 28. November verliehen. Gesucht werden wissenschaftliche und journalistische Arbeiten oder künstlerische Projekte, die sich mit der SED-Diktatur auseinandersetzen. Sie sind bis einschließlich 16. September einzureichen oder vorzuschlagen. Die Adresse lautet: Förderverein...

Gedenkstätte mobil erlebbar machen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Alt-Hohenschönhausen | am 19.04.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen | Alt-Hohenschönhausen. Die Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen in der Genslerstraße 66 startete eine neue Internetpräsenz. Auf der Seite www.stiftung-hs.de können weiterhin die wichtigsten Besucherinformationen abgerufen werden, außerdem wurde die Seite um die Biografien der Opfer und eine Präsentation der Gedenkstätte als historischen Ort ergänzt. Neben den inhaltlichen Neuerungen gibt es auch technische: so wurde die Seite...

Ehemalige DDR-Häftlinge berichten

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Alt-Hohenschönhausen | am 16.03.2016 | 14 mal gelesen

Berlin: Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen | Alt-Hohenschönhausen. "Eine Chance hatten wir nie" lautet der Titel der Zeitzeugengespräche, zu denen die Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen in der Genslerstraße 66 am 1. April einlädt. Zwischen 10 und 15 Uhr berichten fünf ehemalige politische Häftlinge, mit welchen Mitteln sie die lange Haft in der DDR überstehen konnten. Um 10 Uhr beginnt Arno Drefke mit seinem Bericht. Er wurde 1953 verhaftet. Ihm folgen um 11 Uhr Lutz...

Umbenennung der Haltestelle für Gedenkstätte Hohenschönhausen 1

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Alt-Hohenschönhausen | am 15.03.2016 | 175 mal gelesen

Berlin: Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen | Alt-Hohenschönhausen. Seit Jahren setzt sich die CDU Lichtenberg dafür ein, die Haltestelle der Tram oder des Busses in der Nähe der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen in der Genslerstraße 66 entsprechend umzubenennen. Bislang erfolglos. Jetzt startet die CDU-Fraktion einen Anlauf, um die Gedenkstätte stärker im öffentlichen Raum zu bewerben. Im Rahmen eines Antrages, der in die Bezirksverordnetenversammlung am 17. März...

Gedenkstätte zieht Bilanz

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Alt-Hohenschönhausen | am 07.01.2016 | 54 mal gelesen

Berlin: Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen | Alt-Hohenschönhausen. Die Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen zählte im Jahr 2015 knapp 444 000 Besucher. Gegenüber dem Vorjahr sei das ein Zuwachs von mehr als 8000 Menschen, die sich über die ehemalige Untersuchungshaftanstalt des DDR-Staatssicherheitsdienstes in der Genslerstraße 66 informierten. Seit Gründung der Gedenkstätte im Jahr 1994 sind die Besucherzahlen stetig gestiegen. Anfang Dezember 2015 konnte der...

Einblicke in den Stasi-Knast: Ausstellung in Schule zu besichtigen

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 09.11.2015 | 128 mal gelesen

Berlin: Melanchthon-Gymnasium | Hellersdorf. Die Ausstellung „Gewalt hinter Gittern“ ist im Melanchthon-Gymansium zu sehen. Sie informiert über die Verhältnisse im zentralen Stasi-Untersuchungsgefängnis. Die Ausstellung „Gewalt hinter Gittern – Gefangenenmisshandlungen in der DDR“ wird am Mittwoch, 11. November, um 14 Uhr im Melanchthon-Gymnasium eröffnet. Ausstellungsort ist die Aula. Damit ist die Wanderausstellung der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen...

Neues Buch über Stasi-Gefängnis

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Alt-Hohenschönhausen | am 02.11.2015 | 49 mal gelesen

Berlin: Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen | Alt-Hohenschönhausen. Zunächst ein Lager der sowjetischen Geheimpolizei, wurde aus dem Gefängnis in der Genslerstraße im Jahr 1950 die zentrale Untersuchungshaftanstalt der DDR-Staatssicherheit. Die am 9. November erscheinende Publikation "Inhaftiert in Hohenschönhausen" von Hubertus Knabe und Andreas Engwert gibt Einblick in Zeugnisse der politischen Verfolgung an diesem Ort in den Jahren 1945 bis 1989. Das Buch stellt...

Bus-Chaos an der Gedenkstätte

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Alt-Hohenschönhausen | am 10.10.2015 | 88 mal gelesen

Berlin: Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen | Alt-Hohenschönhausen. Bis zu 70 Reisebusse drängeln sich zu Spitzenzeiten in der Freienwalder und der Genslerstraße. Ihr Ziel ist die Gedenkstätte Hohenschönhausen in der Genslerstraße 66. Nun hat die Gedenkstätte die Technische Universität um Hilfe gebeten, heißt es seitens der Einrichtung. Im Wintersemester 2015/2016 sollen die Studenten des Fachgebietes "Integrierte Verkehrsplanung" Lösungen erarbeiten. Hierfür seien auch...

3 Bilder

Gedenkstätte Hohenschönhausen will Arbeit ausweiten

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Alt-Hohenschönhausen | am 31.07.2015 | 141 mal gelesen

Berlin: Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen | Alt-Hohenschönhausen. Es ist ein bemerkenswertes Konzept, mit dem die Gedenkstätte Hohenschönhausen jedes Jahr Tausende Besucher aus aller Welt anzieht. Ehemalige Gefangene und Zeitzeugen berichten über den Unterdrückungsapparat der DDR. Vor mehr als 15 Jahren begann die Arbeit der Stiftung Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen. In der ehemaligen zentralen Untersuchungshaftanstalt des DDR-Ministeriums für Staatssicherheit...

Zu viele: Gedenkstätte Hohenschönhausen muss Besucher abweisen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Alt-Hohenschönhausen | am 01.04.2015 | 49 mal gelesen

Berlin: Gedenkstätte Hohenschönhausen | Alt-Hohenschönhausen. Wegen Überfüllung musste die Gedenkstätte Hohenschönhausen in den ersten beiden Monaten dieses Jahres rund 9000 Besucher zurückweisen. Grund für den Andrang im ehemaligen Stasi-Gefängnis ist laut Gedenkstättendirektor Hubertus Knabe vor allem die Nachfrage von Schulklassen.Bereits im vergangenen Jahr hatte die Gedenkstätte in der Genslerstraße 66 mehr als 30.000 Menschen eine Absage erteilt. Das...

Unterricht über linke Gewalt

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Alt-Hohenschönhausen | am 12.03.2015 | 56 mal gelesen

Berlin: Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen | Alt-Hohenschönhausen. Die Gedenkstätte Hohenschönhausen startet ein Bildungsprojekt zum Thema Linksextremismus. Unterstützt durch das Bildungsministerium bietet die Gedenkstätte älteren Schülern politisch-historischen Unterricht an. Ein Teil der Seminare wird nicht nur in der Gedenkstätte in der Genslerstraße 66, sondern auch direkt an den Schulen stattfinden. "Das Lernen am historischen Ort hat sich sehr bewährt", sagt der...

1 Bild

Historiker präsentiert "Totenbuch Berlin-Hohenschönhausen"

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Alt-Hohenschönhausen | am 13.11.2014 | 130 mal gelesen

Alt-Hohenschönhausen. Im einstigen Speziallager Nr. 3 der sowjetischen Geheimpolizei kamen zwischen 1945 und 1946 etwa 2000 Menschen ums Leben. Lange Zeit war jedoch unklar, wer die Opfer waren.Tausende von Menschen wurden in der Sowjetischen Besatzungszone nach Ende des Zweiten Weltkriegs in zehn Speziallagern inhaftiert. Viele kamen unter menschenunwürdigen Haftbedingungen zu Tode. In Hohenschönhausen errichtete die...

Berliner Friedensuhr für Gedenkstätte Hohenschönhausen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Alt-Hohenschönhausen | am 30.09.2014 | 19 mal gelesen

Alt-Hohenschönhausen. Die Gedenkstätte Hohenschönhausen wird am 11. Dezember mit der Berliner Friedensuhr geehrt. Der Preis geht zudem an die DDR-Bürgerrechtlerin Ulrike Poppe."Zeit sprengt alle Mauern", so lautet die Inschrift der fast drei Meter hohen und 2,5 Tonnen schweren Berliner Friedensuhr, die seit 2003 vom Berliner Komitee für UNESCO-Arbeit an solche Personen und Institutionen vergeben wird, die sich in besonderer...