Gedichte

Ostermärchen auf dem Markt

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 19.03.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Ökomarkt Chamissoplatz | Kreuzberg. Märchenerzähler Gerhard Moses Heß tritt am Sonnabend, 25. März, auf dem Ökomarkt am Chamissoplatz auf. Er präsentiert Geschichten, Gedichte und Lieder rund um Ostern, Motto: So viel KakelEi um ein OsterEi. Los geht es um 11 Uhr, das Zuhören ist kostenlos. tf

Ein Gedicht für die Bibliothek

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 16.03.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Stadtbibliothek Spandau | Spandau. Zum Welttag der Poesie kann jeder Spandauer zum Dichter oder zur Dichterin werden. Einfach ein selbst geschriebenes Gedicht oder Reime auf eine Karte schreiben und in der Stadtbibliothek abgeben. Dort werden sie dann ausgehängt und öffentlich vorgestellt. Zeit für die Abgabe der poetischen Werke haben die Hobbydichter vom 21. März bis 18. April. Die Stadtbibliothek Spandau ist an der Carl-Schurz-Straße 13 zu finden....

Texte von Eva Strittmatter

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 24.02.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Krankenhauskirche im Wuhlgarten | Biesdorf. Eine poetische Lesung von Gedichten und Texten Eva Strittmatters (1930-2011) erwartet die Besucher der Krankenhauskirche im Wuhlgarten, Brebacher Weg 15, am Freitag, 3. März, um 17 Uhr. Die Rezitatoren Ute Knorr und Ingolf Alwert haben eine Auswahl aus den Werken der Dichterin zu einem Programm mit dem Titel „Eine Rose überwältigt alles“ zusammengestellt. Der Eintritt ist frei, es wird aber um Spenden gebeten. Mehr...

Literarischer Streifzug

Karla Rabe
Karla Rabe | Lankwitz | am 06.02.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Maria-Rimkus-Haus | Lankwitz. In dem Gedicht „Die 13 Monate“ beschreibt Erich Kästner einen 13. Monat und fragt, wie er wohl aussähe, „der 13. von zwölfen?“. Der von Manfred Schmitz vertonte Gedichtzyklus steht am Dienstag, 14. Februar, 15 Uhr, auf dem Programm des Maria-Rimkus-Hauses, Gallwitzallee 53. Der Fagottist Jörn Behrsing lädt das Publikum zu einem musikalisch-literarischen Streifzug durch die Jahreszeiten ein. Der Eintritt kostet 4,50...

1 Bild

"Ich möcht´ in dieser Zeit nicht Herrgott sein!"

Carla Pitt
Carla Pitt | Köpenick | am 24.01.2017 | 29 mal gelesen

Berlin: Zilles Stubentheater | Lieder und Gedichte von Mascha Kaléko Mascha Kaléko, geboren am 7. Juni 1907, gilt als eine der bedeutendsten Lyrikerinnen des 20. Jahrhunderts. Ihre ersten Erfolge hatte sie im Kreise der künstlerischen Avantgarde im Romanischen Café, im Berlin der „Goldenen Zwanziger“. Es dauerte nicht lange, bis ihr Werk zur unerwünschten Literatur erklärt wurde. 1938 verließ sie zusammen mit ihrem zweiten Mann, Chemjo Vinaver, und...

Konzert im Kohlenkeller

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 04.01.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Kohlenkeller am Mexikoplatz | Zehlendorf. Die Akkordeonistin Christine Paté und die Sängerin Gottlobe Gebauer geben im Kohlenkeller am Mexikoplatz, Sven-Hedin-Straße 5, ein Konzert. Am Freitag, 20. Januar, 20 Uhr, präsentieren die beiden Musikerinnen ein Programm mit Volks- und Kunstliedern des 19. und 20. Jahrhunderts. Zu hören sind unter anderem Texte von Heine, Uhland und Goethe, die unter anderen von Schubert und Brahms vertont wurden. Der Eintritt...

Balladen und Gedichte

Karla Rabe
Karla Rabe | Lankwitz | am 03.01.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Frauentreffpunkt Ratswaage Lankwitz | Lankwitz. Am Dienstag, 10. Januar, trägt Barbara M. Mohafez, im Frauentreffpunkt Ratswaage Lankwitz, Charlottenstraße 64, Balladen und Gedichte vor. Der besinnliche Erzählnachmittag findet von 16 bis 18 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldungen erwünscht unter  817 81 13. KaR

Sinniges und Hintersinniges

Christian Schindler
Christian Schindler | Gatow | am 03.12.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Kladower Forum | Kladow. Sinniges, Hintersinniges und Besinnliches versprechen Jens Pokora (klassischer Gesang) und Nikolaij Miller (Klavier) für ihr Konzert am Sonnabend, 10. Dezember, um 17 Uhr im Haus des Kladower Forums, Kladower Damm 387. Sie präsentieren Lieder, Texte und Gedichte von der Klassik bis zur Neuzeit. Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden für die Arbeit des Kladower Forums gebeten. CS

1 Bild

Nachtbus nach Mitte: Lyriker sagen in einem neuen Buch, wie Berlin heute klingt

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Gesundbrunnen | am 21.08.2016 | 133 mal gelesen

Mitte. Lyrik erlebe derzeit ein Hoch, die Gattung werde auch beim Publikum besonders geschätzt, merkt boersenblatt.net, das Portal der Buchbranche, an. Und so ist es auch nicht verwunderlich, dass der Pankower Verlag für Berlin Brandenburg (vbb) von André Förster das Wagnis eingegangen ist, eine „Volten schlagende Gedichtsammlung“ herauszubringen.So bezeichnen die beiden Herausgeber, Birger Hoyer und Martin Jankowski, ihren...

2 Bilder

Shakespeare in der ufaFabrik

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 17.08.2016 | 33 mal gelesen

Berlin: ufaFabrik | Tempelhof. Anlässlich des 400. Todesjahres von William Shakespeare bringt das Wander- und Bildertheater „Ton & Kirschen“ vom 24. bis 27. August Stücke des Meister auf die Sommerbühne der ufaFabrik.Das internationale, 1992 in Werder gegründete Theater-Ensemble "Ton & Kirschen" hat eine Auswahl von 36 Sonetten im Gepäck. Mit assoziativen Bildern, kleinen und großen Puppen, Masken und über Seile und ferngesteuerte Marionetten,...

1 Bild

Piano-Poesie und Gedichte von Rosa von Praunheim

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Charlottenburg | am 21.06.2016 | 42 mal gelesen

Berlin: Kiezkulturwerkstadt | Andreas Wolter wird heute Musik von Einaudi (ziemlich beste Freunde), Tiersen (Amelie), Yiruma (River flows in You) und Sücke seiner eigenen CDs "eMotion-Pictures I und II spielen, humorvoll durch das Programm führen und tolle Gedichte des bekannten Regisseurs Rosa von Praunheim vorlesen. Kiezkulturwerkstadt

1 Bild

Wunderkinder - Liedtext 1

Carola Hauser
Carola Hauser | Lankwitz | am 24.05.2016 | 52 mal gelesen

Schau den Kindern in die Augen und mittenrein in ihr Gesicht! Wie sie an deinen Lippen saugen, aus ihnen wahre Liebe spricht. Hör zu, was dir die Kinder sagen! Sie tun es laut und manchmal leis. Sie stellen endlos viele Fragen. Nicht immer du die Antwort weißt. Und du bist ganz entzückt von so viel Reinheit, Wärme, Licht. Ja du bist ganz beglückt von so viel Reinheit, Wärme, Licht. Sieh auf die kleinen Kinderhände! Sie...

Musikalische Reise mit Poesie

Berit Müller
Berit Müller | Tegel | am 23.01.2016 | 24 mal gelesen

Berlin: Humboldt-Bibliothek | Tegel. Musik und Gedichte aus Osteuropa, Indien und Südafrika erklingen am Freitag, 29. Januar, um 19.30 Uhr im der Humboldt-Bibliothek, Karolinenstraße 19. Das Trio Alomfa präsentiert eigene Kompositionen und Texte, inspiriert von Musik und Poesie aus Polen, Ungarn, Südtialien, Indien und Lateinamerika. Emilia Niezbecka, Nàrcisz Németh und Julia Bilat beherrschen zahlreiche Instrumente – darunter Geige, Tabal, Querflöte,...

Zeit für Lyrik im Ökowerk

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 10.12.2015 | 17 mal gelesen

Berlin: Naturschutzzentrum Ökowerk | Grunewald. Freunde der Lyrik können sich am Sonntag, 13. Dezember, an der „Winterpoesie“ im Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, erfreuen. Von 13 bis 13.30 Uhr und ein zweites Mal von 14 bis 14.30 Uhr tragen hier Teilnehmer abwechselnd ihre Lieblingsgedichte vor. Außerdem gibt Leiterin Dagmar Eichhorn eigene Werke zum Besten. Und jedes Ohrenpaar zahlt dafür einen Beitrag von 2 Euro. tsc

Im Fluss des Lebens

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 07.10.2015 | 40 mal gelesen

Berlin: St. Joseph Krankenhaus | Tempelhof. Im Foyer vom St. Joseph Krankenhaus, Wüsthoffstraße 15, präsentiert das Bonifatiuswerk im Erzbistum Berlin noch bis zum 31. Oktober die Ausstellung „Wandlungen – im Fluss des Lebens“ von Professor Dr. Sylvia Vandermeer und Dominikanerpater Dr. Manfred Entrich. Gezeigt werden 14 fotorealistische Bilder, die „Aufbrüche oder Wendepunkte im Leben von Menschen“ darstellen und durch spirituelle Gedichte ergänzt werden....

Unterhaltsamer Dichterwettstreit

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 18.09.2015 | 52 mal gelesen

Berlin: Bezirkszentralbibliothek Mark Twain | Marzahn. Zu einem unterhaltsamen Workshop in Gestalt eines Dichterwettstreits mit dem international bekannten Künstler Ken Yamamoto lädt die Mark-Twain-Bibliothek, Prenzlauer Promenade 52-54, am Sonnabend, 3. Oktober, um 14 Uhr ein. Im Workshop werden die Teilnehmer gemeinsam versuchen, die Magie von Bühnentexten zu verstehen, selbst eigene Texte zu verfassen und diese zuletzt durch einen gestalteten Vortrag zum Leben zu...

Autorengruppe macht Gedichte als Installationen greifbar

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 03.07.2015 | 145 mal gelesen

Berlin: Kieztreff West | Marzahn. Die Wiese nahe dem Kiez-Treff West, Ahrensfelder Chaussee 148, verwandelt sich am Sonnabend und Sonntag, 11. und 12. Juli, in eine Open-Air-Galerie. Hier findet nahe dem S-Bahnhof Ahrensfelde der zweite Lyrikpark statt. Lyrik zum Anfassen lautet die Idee, die hinter dem Lyrikpark in Marzahn steht. Die Marzahner Autorengruppe Opus53 lässt am Sonnabend und Sonntag eine Welt der Fantasie aus unterschiedlichsten...

16. Poesiefestival Berlin

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Hansaviertel | am 12.06.2015 | 79 mal gelesen

Berlin: Akademie der Künste | Tiergarten. Mit zwei Veranstaltungen eröffnet die Akademie der Künste am Hanseatenweg 10 das diesjährige 16. Poesiefestival Berlin. Auftakt ist um 17 Uhr mit der Ausstellung „Aufs Maul geschaut – Mit Luther in die Welt der Wörter“ mit einer Performance von Bas Bötcher. Oya Erdogan liest das Gedicht, auf der ihre Klanginstallation „Freude“ basiert. Ab 19 Uhr lesen, performen und singen Dichter aus allen Weltteilen in ihrer...

1 Bild

Die Autorin Jenny Schon liest aus ihren Gedichten

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 08.12.2014 | 51 mal gelesen

Steglitz. Jenny Schon ist Autorin, Herausgeberin, Stadtführerin, begeisterte Erzählerin und Poetin. Am Sonntag, 14. Dezember, 19 Uhr, liest sie im neuen Steglitzer Kulturort Café GM 26 in der Gutsmuthsstraße 26. Die Lesung wird veranstaltet vom Kunst- und Kulturverein "Kunst.Raum.Steglitz".Die 71-Jährige lebt seit über 30 Jahren in Wilmersdorf und fühlt sich ihrem Nachbarbezirk Steglitz-Zehlendorf sehr verbunden. Auch hier...