Gehweg

Gehweg beschädigt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | vor 2 Tagen | 7 mal gelesen

Pankow. An der Ecke Greta-Garbo- und Pfarrer-Jungklaus-Straße beschädigten die Wurzeln einer auf einem Privatgrundstück stehenden Pappel den Gehweg. Durch den Wurzelwuchs entstand auf dem Gehweg, der zum öffentlichen Straßenland gehört, eine Unfallgefahr. Nach Hinweis einer Leserin der Berliner Woche nimmt sich nun das Straßen- und Grünflächenamt der Sache an. Das Amt werde den Grundstückseigentümer anschreiben und um die...

3 Bilder

Bezirksamt will Stolperfallen in der Buschallee schnell beseitigen lassen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 26.11.2016 | 75 mal gelesen

Weißensee. Dass sich Bauleute mitunter nur um die Erledigung ihres Auftrags kümmern, aber dabei Schäden an anderen baulichen Anlagen hinterlassen, konnten Anwohner der Buschallee in den vergangenen Monaten vor ihren Haustüren sehen. „Seit April wurden die Straßenbahngleise auf der Buschallee von der Hansastraße in Richtung Bezirk Lichtenberg saniert sowie die Haltestelle in Höhe Stadion Buchallee neu gebaut“, sagt...

3 Bilder

Nach zwei Jahren Stillstand: Dauerbaustelle an der Ossietzkystraße ist verschwunden

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 03.11.2016 | 80 mal gelesen

Pankow. Es war die Dauerbaustelle im Pankower Zentrum schlechthin: der Gehweg vor dem Neubau in der Ossietzkystraße 11-15. Inzwischen ist er endlich festgestellt worden. Im Sommer 2014 wurden die Bauarbeiten auf diesem Gehweg eingestellt. Auf einer Länge von etwa 80 Metern wollte der Bauherr ihn eigentlich erneuern. Außerdem sollte eine Feuerwehrzufahrt angelegt werden. An sich schien der Arbeitsumfang überschaubar. Im Juli...

Schwerer Unfall an Bushaltestelle

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Mariendorf | am 13.10.2016 | 55 mal gelesen

Mariendorf. Beim Warten an einer Bushaltestelle in der Rixdorfer Straße sind am 11. Oktober drei Frauen von einem Auto erfasst und teils schwer verletzt worden. Ein 87-jähriger Autofahrer verlor beim Abbiegen die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet auf den Gehweg, wo die Frauen standen. Zuvor hatte der Unglücksfahrer schon ein neben ihm fahrendes Auto touchiert. Zwei schwer verletzte Unfallopfer, eine 68-Jährige und eine...

4 Bilder

Laufend im Einsatz: Straßenbegeher sorgen für sichere Verkehrswege im Bezirk

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 19.08.2016 | 74 mal gelesen

Reinickendorf. Gut 472 Kilometer misst das Straßennetz im Bezirk, verteilt auf 21 Haupt- und 49 Nebenstraßen. Wer sich darauf bewegt – im Auto, auf dem Fahrradsattel oder per pedes – sollte vor Gefahrenstellen sicher sein. Dafür sorgen so genannte Straßenbegeher.Joggen darf er nicht. Das Fahrrad ist sowieso tabu. Eine Vorschrift legt sogar fest, wie schnell – oder besser langsam – er zu gehen hat: „Nicht viel mehr als 2,5...

Belag für den Röntgentaler Weg

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 05.07.2016 | 28 mal gelesen

Buch. Dieser Tage beginnen die Bauarbeiten für den Ausbau des Rad- und Gehwegs Röntgentaler Weg zwischen Pölnitzweg und Wiltbergstraße (Abzweig Radfernweg Berlin-Usedom). In drei Monaten Bauzeit soll der 450 Meter lange Abschnitt einen Bitumenbelag erhalten. Während der Bauzeit wird der Geh- und Radverkehr über den Schlosspark Buch umgeleitet. Die Baukosten betragen laut Planungsunterlagen circa 233 000 Euro und werden aus...

5 Bilder

Gehwegsanierung: Jeder einzelne Baum an der Leipziger Straße wird erhalten

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 03.06.2016 | 186 mal gelesen

Berlin: Spittelmarkt | Mitte. Der Senat lässt ab 2017 den Gehweg auf der Nordseite der Leipziger Straße zwischen Spittelmarkt und Charlottenstraße sanieren. Die insgesamt 47 Platanen und Ahorne, die 1981 gepflanzt wurden, werden freigelegt und bekommen mehr Platz für ihre Wurzeln.Die armdicken Wurzeln der Platanen haben die Gehwegplatten und Hohlsteine der Hochbeete hochgedrückt. In den Hohlräumen der maroden Einfassungen und Sitznischen fühlen...

2 Bilder

Mehr Sicherheit für Kinder

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenburg | am 14.01.2016 | 70 mal gelesen

Blankenburg. Auf der Priesterstege wurde endlich der Gehweg im Interesse der Verkehrssicherheit verbreitert. Darüber informiert Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/ Die Grünen) die Bezirksverordnetenversammlung. Die hatte das Bezirksamt nämlich aufgefordert, in dieser Straße etwas zur Erhöhung der Verkehrssicherheit zu tun. Zum einen ist hier die Kita Spatzenburg. Viele Kita-Kinder laufen morgens und...

Fußweg am Südkreuz fertig

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 26.12.2015 | 93 mal gelesen

Schöneberg. Ab sofort kann man direkt von der Monumentenstraße zum Bahnhof Südkreuz gelangen. Der lang ersehnte Fuß- und Radweg ist seit dem 22. Dezember fertig. Demnächst wollen Senatsverwaltung und Bezirksamt die Verbindung auch offiziell einweihen. Der Termin der Eröffnung wird noch bekanntgegeben. KEN

Verletzter auf dem Gehweg

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 02.11.2015 | 25 mal gelesen

Friedrichshain. Am frühen Morgen des 23. Oktober entdeckten Passanten in der Kopernikusstraße einen stark blutenden Mann, der auf dem Gehweg lag. Rettungskräfte entdeckten eine Schnittverletzung im Gesicht und brachten den schwer Verletzten in einer Klinik, wo er sofort operiert werden musste. Bei ihm handelt es sich nach Polizeiangaben um einen 44 Jahre alten Obdachlosen aus Bulgarien. Er war anscheinend von mehreren...

Baubeginn auf der Gatower Straße: Nord-Süd-Achse wird zur Einbahnstraße

Michael Uhde
Michael Uhde | Gatow | am 08.07.2015 | 495 mal gelesen

Berlin: Alt-Gatow | Gatow/Kladow. Im Dorfzentrum von Gatow beginnen am 20. Juli die Arbeiten zum Ausbau des „Havel-Radwegs“. Bis zum 28. August wird daher die Verbindung in Richtung Süden zur Einbahnstraße. Für den Ausbau des „Havel-Radwegs“ sind auf einer Länge von etwa 1100 Metern Straßenbauarbeiten im Bereich der Gatower Straße und der Straße Alt-Gatow zwischen Emil-Basdeck-Weg und Groß-Glienicker Weg geplant. Zudem werden bis August 2016 die...

Mehr Sicherheit für Fußgänger

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 25.06.2015 | 40 mal gelesen

Marzahn. Der Gehweg von der Straßenbahn-Haltestelle Max-Herrmann-Straße entlang der Mehrower Allee bis zu den nördlichen Ringkolonnaden soll ausgebessert werden. Dies hat die Bezirksverordnetenversammlung beschlossen. Momentan besteht auf dem Weg eine erhöhte Unfallgefahr für Fußgänger. Übergangsweise soll das Bezirksamt die Sicherheit der Fußgänger erhöhen, indem Gefahrenstellen auffällig farbig markiert werden. hari

Mehr Licht gefordert

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 24.06.2015 | 32 mal gelesen

Niederschönhausen. Das Bezirksamt soll ein neues Beleuchtungskonzept für die Siegfriedstraße zwischen Blankenburger Straße und Herthaplatz erstellen. Diesen Auftrag erhielt es von der BVV. Bisher ist nur eine Straßenbeleuchtung auf der Fahrbahnseite vorhanden, auf der es einen Trampelpfad gibt. Dort wo sich der gepflasterte Gehweg befindet, gib es keine Laternen. Entsprechend dunkel ist es abends auf dem Weg. Das führt dazu,...

1 Bild

Weiterhin Ärger um Bürgersteignutzung durch Gastronomen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 30.03.2015 | 244 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Durchkommen versus Gemütlichkeit: Weil Wirte Tische und Stühle nur noch eingeschränkt auf Gehwegen platzieren können, herrscht immer noch Krisenstimmung. Der Bezirk will Betroffenen entgegenkommen, rückt aber von den strengeren Regeln nicht ab.Auch Rollstuhlfahrer und Kinderwagen-Schieber wollen ohne Schikanen ans Ziel - darin besteht in der City West Einvernehmen. Doch Gastronomen deshalb die...

1 Bild

Noch 2015 wird Gehweg der Charlottenburger Straße repariert

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 11.03.2015 | 106 mal gelesen

Weißensee. Der südliche Gehweg der Charlottenburger Straße ist eine richtige Holperpiste. "Er ist in einem miserablen Zustand", meint Brigitte Schaffmann, die an dieser Straße eine Pension betreibt. "Baumwurzeln drücken den Asphalt so hoch, dass Stolpergefahr besteht."Weil der Gehweg immer wieder wegen Bauarbeiten aufgebuddelt wurde, ist er außerdem ein unebener Flickenteppich. Rollstuhlfahrer und ältere Bürger haben es...

Bezirkamt hat Prioritätenliste erstellt

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Karlshorst | am 04.09.2014 | 11 mal gelesen

Karlshorst. Vor allem ältere Anwohner ärgern sich über den schlechten Zustand des Gehwegs an der Ursula-Goetze-Straße. Eine Reparatur ist jedoch nicht vorgesehen. Der marode Gehweg war Thema auf der Bezirksverordnetenversammlung am 28. August. "Die Platten wurden offenbar nach umfangreichen Leitungsarbeiten der Telekom nicht wieder fachgerecht verlegt. Sie stehen hoch und wackeln", erklärte der SPD-Bezirksverordnete Gregor...

Amt zerstört mit Granitborden Grünstreifen auf Gehwegen

Michael Kahle
Michael Kahle | Zehlendorf | am 05.06.2014 | 33 mal gelesen

Zehlendorf. Das Tiefbauamt ließ kürzlich Granitborde auf den begrünten Gehwegstreifen der Sven-Hedin- und der Glockenstraße verlegen. Die Anwohner sind verärgert.Seit Jahren pflegen sie den Streifen am Straßenrand. Einige haben sogar Rollrasen ausgebracht und diesen aus eigener Tasche bezahlt. Nun werde dieses Grün auch noch durch Granitborde verschandelt. Die Anwohner sind sauer. "Endlich eine Lösung, Rasenflächen weiter zu...

Radler riskieren hohe Strafe

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 22.05.2014 | 11 mal gelesen

Mogeln sich Radfahrer beim Rechtsabbiegen über den Gehweg an einer roten Ampel vorbei, riskieren sie eine Strafe. "Sie können dann nicht nur wegen des Fahrens auf dem Gehweg belangt werden, sondern auch wegen eines Rotlichtverstoßes", gibt Roland Huhn, Rechtsreferent beim Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC), zu bedenken. Ob sie links oder rechts am Ampelmast vorbeiradeln, sei unerheblich. Ein Rotlichtverstoß in...