Gehweg

3 Bilder

Auf dem rechten Weg: Wo Radfahrer im öffentlichen Straßenverkehr fahren dürfen

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 03.08.2017 | 155 mal gelesen

Fahrräder sind Fahrzeuge und Radfahrer deren Fahrzeugführer, mit allen daraus hervorgehenden Rechten und Pflichten. Die Straßenverkehrsordnung (StVO) enthält spezielle Vorschriften für Radfahrer, die jeder Verkehrsteilnehmer kennen und befolgen muss.Fahrräder gehören wie alle anderen Fahrzeuge auf die Straße und Fußgänger auf den Gehweg. Doch für diese an sich klare Regel gibt es zahlreiche Ausnahmen. "Kinder bis zum...

Sichere Fahrt für Radler

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 01.08.2017 | 20 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Die Sicherheit von Radfahrern und Fußgängern sieht der Linke-Bezirksverordnete Thorsten Buhl an vielen Stellen im Bezirk gefährdet. Die Ursache dafür sei das Kopfsteinpflaster auf der Straße. Das zwinge Fahrradfahrer dazu, auf den Gehweg auszuweichen, um "zerbrechliches Gut und Gesundheit" nicht aufs Spiel zu setzen. Auf dem Bürgersteig entstünden dann wiederum gefährliche Situation für Passanten,...

Wurzeln brachen Gehweg auf

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 24.06.2017 | 78 mal gelesen

Pankow. An der Ecke Greta-Garbo- und Pfarrer-Jungklaus-Straße steht auf einem Grundstück der Gesobau eine Pappel. Deren Wurzeln beschädigten inzwischen den Gehweg. Der gehört zum öffentlichen Straßenland. Durch den Wurzelwuchs entstanden Unebenheiten, über die Fußgänger stolpern könnten. Darauf wies eine Leserin die Redaktion der Berliner Woche hin. Auf Anfrage erklärt Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die...

Bezirk geht gegen Falschparker vor

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 22.06.2017 | 39 mal gelesen

Moabit. Kürzlich hat das Ordnungsamt Mitte gemeinsam mit der Polizei und den Berliner Verkehrsbetrieben eine Verkehrsaktion durchgeführt. Ziel des Einsatzes war es, gegen verkehrswidriges Halten und Parken auf Rad- und Busspuren vorzugehen. Für die Aktion setzte der Bezirk 17 Mitarbeiter ein. Zu den Einsatzschwerpunkten gehörten die Budapester Straße in Tiergarten und die Straße Alt-Moabit. Es wurden 116 Ordungswidrigkeiten...

1 Bild

Moratorium ausweiten: Außenbetrieb in der Mainzer Straße bis Ende Oktober

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 21.06.2017 | 103 mal gelesen

Berlin: Mainzer Straße | Friedrichshain. Die Freiluftsaison in diesem Sommer scheint in der Mainzer Straße gerettet zu sein.Der Wirtschaftsausschuss hat bei seiner Sitzung am 20. Juni einstimmig einen Auftrag an das Bezirksamt formuliert, den Außenbetrieb dort bis zum 31. Oktober zu erlauben. Bereits in der BVV sechs Tage zuvor hatte Wirtschaftsstadtrat Andy Hehmke (SPD) angekündigt, dass er die eigentlich spätestens am 27. Juni ausgelaufene Frist...

4 Bilder

Moratorium für die Mainzer Straße: Außenbetrieb wird bis Ende August erlaubt 1

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 15.06.2017 | 327 mal gelesen

Berlin: Mainzer Straße | Friedrichshain. Es war ein Kompromiss in fast letzter Minute. Am 26. Juni sollte die letzte Genehmigung für den Außenausschank eines Lokals in der Mainzer Straße ablaufen.Diese Frist wird zunächst um gut zwei Monate, bis 31. August,  verlängert. Das kündigte Wirtschafts- und Ordnungsstadtrat Andy Hehmke (SPD) am 14. Juni in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) an. Während dieser Zeit soll an einer Lösung des Problems...

1 Bild

Grüne Mitte will Gehweg an der Kyritzer Straße kaufen

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 31.05.2017 | 85 mal gelesen

Hellersdorf. Die Wohnungsgenossenschaft Grüne Mitte saniert ihre Siedlungshöfe. Sie hätte auch gern anliegende Straßenteile und Gehwege gekauft und saniert sowie die Pflege des Grüns übernommen. „Der Bezirk schafft die Pflege nicht. Das ärgert uns. Denn wir wollen unseren Mitgliedern und Mietern ein ansprechendes Umfeld bieten“, sagt Andrej Eckhardt, Vorstand der Wohnungsgenossenschaft Grüne Mitte. Daher habe seine...

3 Bilder

East Side Gallery soll Weltkulturerbe werden

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 09.05.2017 | 183 mal gelesen

Berlin: East Side Gallery | Friedrichshain. Die East Side Gallery in einer Reihe mit berühmten Baudenkmälern rund um den Globus. Das ist das Ziel eines Antrags des Grünen-Bezirksverordneten Werner Heck.Er fordert, dass der etwa 1,2 Kilometer lange noch erhaltene Abschnitt der Berliner Mauer entlang der Mühlenstraße zum Weltkulturerbe wird. Dieser ehemalige Bereich der Grenze zwischen Ost- und West-Berlin war Anfang 1990 von Künstlern aus aller Welt...

Bezirksamt soll sich eine Lösung für den viel zu schmalen Gehweg an der Cantianstraße finden

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 21.02.2017 | 46 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Auf der Westseite der Cantianstraße soll es zwischen Gaudy- und Milastraße mehr Platz auf den Fußweg geben.Um das zu erreichen, soll sich das Bezirksamt entsprechende Maßnahmen überlegen und umsetzen. Das beschloss die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) auf Antrag der SPD-Fraktion. „Im Herbst 2016 wurde der westliche Bürgersteig der Cantianstraße erfreulicherweise vollständig erneuert“, berichtet...

3 Bilder

Stolperfallen auf der Parkstraße: 2017 sollen einige Reparaturen stattfinden

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 19.01.2017 | 79 mal gelesen

Weißensee. Wann werden auf dem Gehweg der Parkstraße die Stolperfallen beseitigt? Diese Frage beschäftigt das Ehepaar Augner bereits seit einer ganzen Weile. Nun wandte sich Karin Augner an die Redaktion der Berliner Woche. „Auf dem Gehweg der Parkstraße zwischen Pistorius- und Großer Seestraße gibt es zahlreiche Unebenheiten“, sagt sie. Zwar sind bereits vor Jahren Schilder mit dem Hinweis „Gehwegschäden“ angebracht worden,...

Warum kamen die Bäume weg?

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 14.01.2017 | 53 mal gelesen

Friedrichshain. Auf dem Eckgrundstück Weidenweg und Löwestraße sind mehrere große Bäume gefällt worden. Welche Gründe es dafür gab, wollte die Bezirksverordnete der Linken, Claudia Richter, vom neuen Baustadtrat Florian Schmidt (Bündnis90/Grüne) wissen. Dessen Antwort: Die Wurzeln dieser Pappeln hätten den Gehweg beschädigt. Und ohne Unterbau war der Stamm nicht mehr standsicher. In der im Internet veröffentlichten...

Gehweg gepflastert

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 06.01.2017 | 13 mal gelesen

Spandau. Das Bezirksamt meldet Vollzug beim Gehweg vor dem Altenheim an der Marschallstraße 7. Dort wurde der Weg entlang der Fehrbelliner Straße gepflastert und die Bordsteine im südlichen Kreuzungsbereich zwischen Marschallstraße und Perwenitzer Weg beidseitig abgesenkt. Fußgänger kommen jetzt wieder sicher und komfortabel zum westlichen, befestigten Gehweg an der Fehrbelliner Straße und können dort ihren Weg fortsetzen....

1 Bild

Bezirk kann nicht gegen Altkleidercontainer auf privatem Grund vorgehen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 11.12.2016 | 113 mal gelesen

Pankow. Sie sind immer wieder ein Ärgernis für Anwohner: Altkleiderbehälter an Straßenrändern. Aber nicht immer stehen sie auf öffentlichem Straßenland.Das Bezirksamt beschäftigte sich in den vergangenen Jahren ausführlich mit dem Thema. Es gab viele Beschwerden von Bürgern. Deshalb wurden vor zwei Jahren 20 offizielle Standorte auf öffentlichem Straßenland für den Bezirk beschlossen. Auf diesen dürfen genehmigte...

Gehweg beschädigt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 08.12.2016 | 11 mal gelesen

Pankow. An der Ecke Greta-Garbo- und Pfarrer-Jungklaus-Straße beschädigten die Wurzeln einer auf einem Privatgrundstück stehenden Pappel den Gehweg. Durch den Wurzelwuchs entstand auf dem Gehweg, der zum öffentlichen Straßenland gehört, eine Unfallgefahr. Nach Hinweis einer Leserin der Berliner Woche nimmt sich nun das Straßen- und Grünflächenamt der Sache an. Das Amt werde den Grundstückseigentümer anschreiben und um die...

3 Bilder

Bezirksamt will Stolperfallen in der Buschallee schnell beseitigen lassen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 26.11.2016 | 170 mal gelesen

Weißensee. Dass sich Bauleute mitunter nur um die Erledigung ihres Auftrags kümmern, aber dabei Schäden an anderen baulichen Anlagen hinterlassen, konnten Anwohner der Buschallee in den vergangenen Monaten vor ihren Haustüren sehen. „Seit April wurden die Straßenbahngleise auf der Buschallee von der Hansastraße in Richtung Bezirk Lichtenberg saniert sowie die Haltestelle in Höhe Stadion Buchallee neu gebaut“, sagt...

3 Bilder

Nach zwei Jahren Stillstand: Dauerbaustelle an der Ossietzkystraße ist verschwunden

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 03.11.2016 | 107 mal gelesen

Pankow. Es war die Dauerbaustelle im Pankower Zentrum schlechthin: der Gehweg vor dem Neubau in der Ossietzkystraße 11-15. Inzwischen ist er endlich festgestellt worden. Im Sommer 2014 wurden die Bauarbeiten auf diesem Gehweg eingestellt. Auf einer Länge von etwa 80 Metern wollte der Bauherr ihn eigentlich erneuern. Außerdem sollte eine Feuerwehrzufahrt angelegt werden. An sich schien der Arbeitsumfang überschaubar. Im Juli...

Schwerer Unfall an Bushaltestelle

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Mariendorf | am 13.10.2016 | 105 mal gelesen

Mariendorf. Beim Warten an einer Bushaltestelle in der Rixdorfer Straße sind am 11. Oktober drei Frauen von einem Auto erfasst und teils schwer verletzt worden. Ein 87-jähriger Autofahrer verlor beim Abbiegen die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet auf den Gehweg, wo die Frauen standen. Zuvor hatte der Unglücksfahrer schon ein neben ihm fahrendes Auto touchiert. Zwei schwer verletzte Unfallopfer, eine 68-Jährige und eine...

4 Bilder

Laufend im Einsatz: Straßenbegeher sorgen für sichere Verkehrswege im Bezirk

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 19.08.2016 | 109 mal gelesen

Reinickendorf. Gut 472 Kilometer misst das Straßennetz im Bezirk, verteilt auf 21 Haupt- und 49 Nebenstraßen. Wer sich darauf bewegt – im Auto, auf dem Fahrradsattel oder per pedes – sollte vor Gefahrenstellen sicher sein. Dafür sorgen so genannte Straßenbegeher.Joggen darf er nicht. Das Fahrrad ist sowieso tabu. Eine Vorschrift legt sogar fest, wie schnell – oder besser langsam – er zu gehen hat: „Nicht viel mehr als 2,5...

Belag für den Röntgentaler Weg

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 05.07.2016 | 32 mal gelesen

Buch. Dieser Tage beginnen die Bauarbeiten für den Ausbau des Rad- und Gehwegs Röntgentaler Weg zwischen Pölnitzweg und Wiltbergstraße (Abzweig Radfernweg Berlin-Usedom). In drei Monaten Bauzeit soll der 450 Meter lange Abschnitt einen Bitumenbelag erhalten. Während der Bauzeit wird der Geh- und Radverkehr über den Schlosspark Buch umgeleitet. Die Baukosten betragen laut Planungsunterlagen circa 233 000 Euro und werden aus...

5 Bilder

Gehwegsanierung: Jeder einzelne Baum an der Leipziger Straße wird erhalten

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 03.06.2016 | 234 mal gelesen

Berlin: Spittelmarkt | Mitte. Der Senat lässt ab 2017 den Gehweg auf der Nordseite der Leipziger Straße zwischen Spittelmarkt und Charlottenstraße sanieren. Die insgesamt 47 Platanen und Ahorne, die 1981 gepflanzt wurden, werden freigelegt und bekommen mehr Platz für ihre Wurzeln.Die armdicken Wurzeln der Platanen haben die Gehwegplatten und Hohlsteine der Hochbeete hochgedrückt. In den Hohlräumen der maroden Einfassungen und Sitznischen fühlen...

2 Bilder

Mehr Sicherheit für Kinder

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenburg | am 14.01.2016 | 70 mal gelesen

Blankenburg. Auf der Priesterstege wurde endlich der Gehweg im Interesse der Verkehrssicherheit verbreitert. Darüber informiert Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/ Die Grünen) die Bezirksverordnetenversammlung. Die hatte das Bezirksamt nämlich aufgefordert, in dieser Straße etwas zur Erhöhung der Verkehrssicherheit zu tun. Zum einen ist hier die Kita Spatzenburg. Viele Kita-Kinder laufen morgens und...

Fußweg am Südkreuz fertig

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 26.12.2015 | 94 mal gelesen

Schöneberg. Ab sofort kann man direkt von der Monumentenstraße zum Bahnhof Südkreuz gelangen. Der lang ersehnte Fuß- und Radweg ist seit dem 22. Dezember fertig. Demnächst wollen Senatsverwaltung und Bezirksamt die Verbindung auch offiziell einweihen. Der Termin der Eröffnung wird noch bekanntgegeben. KEN

Verletzter auf dem Gehweg

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 02.11.2015 | 25 mal gelesen

Friedrichshain. Am frühen Morgen des 23. Oktober entdeckten Passanten in der Kopernikusstraße einen stark blutenden Mann, der auf dem Gehweg lag. Rettungskräfte entdeckten eine Schnittverletzung im Gesicht und brachten den schwer Verletzten in einer Klinik, wo er sofort operiert werden musste. Bei ihm handelt es sich nach Polizeiangaben um einen 44 Jahre alten Obdachlosen aus Bulgarien. Er war anscheinend von mehreren...

Baubeginn auf der Gatower Straße: Nord-Süd-Achse wird zur Einbahnstraße

Michael Uhde
Michael Uhde | Gatow | am 08.07.2015 | 503 mal gelesen

Berlin: Alt-Gatow | Gatow/Kladow. Im Dorfzentrum von Gatow beginnen am 20. Juli die Arbeiten zum Ausbau des „Havel-Radwegs“. Bis zum 28. August wird daher die Verbindung in Richtung Süden zur Einbahnstraße. Für den Ausbau des „Havel-Radwegs“ sind auf einer Länge von etwa 1100 Metern Straßenbauarbeiten im Bereich der Gatower Straße und der Straße Alt-Gatow zwischen Emil-Basdeck-Weg und Groß-Glienicker Weg geplant. Zudem werden bis August 2016 die...

Mehr Sicherheit für Fußgänger

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 25.06.2015 | 40 mal gelesen

Marzahn. Der Gehweg von der Straßenbahn-Haltestelle Max-Herrmann-Straße entlang der Mehrower Allee bis zu den nördlichen Ringkolonnaden soll ausgebessert werden. Dies hat die Bezirksverordnetenversammlung beschlossen. Momentan besteht auf dem Weg eine erhöhte Unfallgefahr für Fußgänger. Übergangsweise soll das Bezirksamt die Sicherheit der Fußgänger erhöhen, indem Gefahrenstellen auffällig farbig markiert werden. hari