George Grosz

Führung auf Promi-Friedhof

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Westend | am 10.11.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Friedhof Heerstraße | Westend. Loriot und George Grosz fanden dort ihre letzte Ruhe. Auch Georg Kolbe wählte diesen Ort zum Begräbnis. Nun können sich Freunde des Friedhofs Heerstraße auf eine Expertenführung freuen. Am Sonntag, 11. Dezember, veranstaltet Ulrich Thom ab 11 Uhr einen kommentierten Spaziergang über die prächtige Anlage rund um den Sausuhlensee. Die Tour kostet 10 Euro. Anmeldung bereits jetzt unter  305 57 96. tsc

Führung ber den Friedhof Heerstraße

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Westend | am 25.04.2016 | 19 mal gelesen

Berlin: Friedhof Heerstraße | Westend. Auch lange nach dem Tod unvergessen – das sind die zahlreichen namhaften Persönlichkeiten, die auf dem Friedhof Heerstraße, Trakehner Allee 1, begraben liegen. Historikerin Birgit Jochens führt Teilnehmern eines Rundgangs am Sonnabend, 30. April, ab 14 Uhr die Lebensgeschichten von Berühmtheiten wie Loriot oder George Grosz noch einmal vor Augen. Man sollte sich vorher anmelden unter  90 29 241 06 oder  90 29 241 06....

1 Bild

Letzte Ausstellung in der Markthalle

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 02.02.2015 | 82 mal gelesen

Berlin: Marheineke Markthalle | Kreuzberg. Ein Atelier am heutigen Mehringdamm war vor genau 100 Jahren der Geburtsort der Kunstrichtung Dada. Daran wird ab 7. Februar in der Markthalle am Marheinekeplatz erinnert.Die Ausstellung "KreuzbergDada" ist gleichzeitig die letzte an diesem Ort. Wie berichtet, muss die Browse-Gallery ihren Platz auf der Empore für einen Lebensmittelladen räumen, Die finale Schau wird entlang des Mittelgangs und damit im Zentrum des...

Investor Piepgras kauft Grundstück hinter dem Rathaus

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 03.11.2014 | 223 mal gelesen

Kreuzberg. Das zweite Bieterverfahren für das Gelände zwischen Rathaus und Finanzamt, das sogenannten Dragonerareal, ist abgeschlossen. Der Besitzer soll für 36 Millionen Euro den Zuschlag bekommen haben.Bei ihm handelt es sich um den Immobilieninvestor Arne Piepgras. Piepgras plant auf dem Dragonerareal ein Kunstquartier. Mit Ateliers sowie einem Museum, in dem Bilder des Malers George Grosz (1893-1959) gezeigt...