Gerald Wolf

Mit Satire durch die Arbeitswelt

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Gropiusstadt | am 05.11.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Gropiusstadt. Einen kabarettistische Reise durch die moderne Arbeitswelt unternimmt Gerald Wolf am Freitag, dem 11. November, um 20 Uhr im Gemeinschaftshaus Gropiusstadt, Bat-Yam-Platz 1. In seinem Satirestück „Auf Wolke 7“ erzählt er vom Stadtreiniger Noppe, der Ex-Schleckerfrau Karin aus Sachsen und von Helene Fischer, die ihr Unwesen in Krankensälen treibt. Eine Karte kostet zehn, ermäßigt acht Euro. Bestellungen unter...

Wo geht es denn nun lang?

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 11.04.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Frei-Zeit-Haus Weißensee | Weißensee. Eine Politsatire steht am 15. April ab 19 Uhr im Frei-Zeit-Haus auf dem Programm. In der Pistoriusstraße 23 ist Gerald Wolf zu Gast. Er präsentiert sein Programm „Drehen Sie wenn möglich um!“. Darin geht er der Frage nach, ob wir uns in einer politischen Sakhgasse oder in einer Einbahnstraße befinden – oder wo sonst führt uns Deutsche das politische Navi hin? Mit seinen Parodien versucht Gerald Wolf, Licht in die...

Satirischer Rückblick

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Gropiusstadt | am 05.02.2016 | 28 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Gropiusstadt. Wer gemeinsam mit dem Kabarettisten Gerald Wolf auf 2015 zurückblicken möchte, ist am Freitag, 12. Februar, um 20 Uhr ins Gemeinschaftshaus am Bat-Yam-Platz 1 eingeladen. Dort präsentiert er sein Programm „Na det wa wieda ’n Jahr“. Singend, tanzend und rappend beschäftigt er sich mit dem gekauften Fußball-Sommermärchen, der Finanzkrise, dem VW-Skandal oder der Rüstungsindustrie. Karten zum Preis von zehn,...

Satirischer Jahresrückblick

Karla Rabe
Karla Rabe | Lankwitz | am 27.01.2016 | 24 mal gelesen

Berlin: Maria-Rimkus-Haus | Lankwitz. 2015 ist noch sehr präsent. Wichtige Themen sind weiter aktuell. Vom Dauerthema „Griechenland“ über „Pegida“ bis hin zur Asylpolitik. Und Gerald Wolf hat fast jedes Thema kabarettistisch beleuchtet und satirisch bearbeitet. Am Dienstag, 2. Februar, 15 Uhr, präsentiert Wolf im Maria-Rimkus-Haus, Gallwitzallee 53, seinen satirischen Jahresrückblick. Eintritt und Kaffeegedeck kosten fünf Euro. Anmeldungen unter...

Kabarett mit Gerald Wolf

Michael Kahle
Michael Kahle | Lankwitz | am 23.09.2015 | 52 mal gelesen

Berlin: Maria-Rimkus-Haus | Lankwitz. Das Maria-Rimkus-Haus, Gallwitzallee 53, lädt am 29. September, 18 Uhr, zu einem Kabarettabend mit Gerald Wolf ein. Er nimmt die Arbeitswelt satirisch aufs Korn. Es geht um prekäre Beschäftigungsverhältnisse, Leiharbeiter und Arbeitshetze, und er lässt die Betroffenen zu Wort kommen: den rasenden Postboten Charly, den polternden BSRler und die Ex-Schleckerfrau aus Sachsen. Der Eintritt inklusive Getränk kostet fünf...

1 Bild

Wenn alle Navis durchdrehen - Gerald Wolf im Kulturzentrum

Michael Uhde
Michael Uhde | Wilhelmstadt | am 07.09.2015 | 81 mal gelesen

Berlin: Kulturzentrum Gemischtes | Staaken. Zu Polit-Satirischen Navigationen unter dem Motto „Drehen Sie wenn möglich um!" lädt der Kabarettist Gerald Wolf am 12. September um 19.30 Uhr ins Kulturzentrum „Gemischtes“ an der Sandstraße 41 ein.Der in Berlin aufgewachsene Gerald Wolf entdeckte 1996 seine Leidenschaft für das Kabarett. 2006 machte er sein Hobby zum Beruf und ist seitdem als Profi unterwegs. Wolfs Programme zeichnen sich durch einen Mix aus...

Kabarett zum Aschermittwoch

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 09.02.2015 | 24 mal gelesen

Berlin: Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West | Lichterfelde. Am Mittwoch, 18. Februar, 15 Uhr liefert der Kabarettist Gerald Wolf einen satirischen Rundumschlag mit den brisanten Themen aus 2014. Unter dem Motto "Alles muss raus!" nimmt er im Bürgertreffpunkt Lichterfelde West, Hans-Sachs-Straße 4d, den Fall Uli Hoeness, Wowereits Rücktritt, den Mindestlohn und natürlich die Fußball-WM aufs Korn. Eintritt und Kaffeegedeck kosten fünf Euro. Eine Anmeldung wird empfohlen...

1 Bild

Gerald Wolf gastiert am 11. Januar im Kulturzentrum

Michael Uhde
Michael Uhde | Staaken | am 02.01.2015 | 46 mal gelesen

Staaken. In seinem satirischen Jahresrückblick "Na det war wieda ’n Jahr!" zieht Kabarettist Gerald Wolf am 11. Januar um 18 Uhr im Kulturzentrum "Gemischtes" an der Sandstraße 41 eine nicht ganz ernst gemeinte Bilanz des Jahres 2014.Da geht es um Uli Hoeneß, der als "Runder im Eckigen" sitzt. "Unfassbar" ist für den Kabarettisten ein "Berlin ohne König Wowi". Und für "unglaublich" hält es Wolf, dass "Simsalabim der Russe die...

1 Bild

Kabarett im Kulturzentrum "Gemischtes"

Michael Uhde
Michael Uhde | Staaken | am 07.10.2014 | 14 mal gelesen

Staaken. Unter dem Motto "Auf Wolke 7" nimmt Gerald Wolf die Besucher am 12. Oktober um 18 Uhr im Kulturzentrum "Gemischtes" an der Sandstraße 41 mit auf einen kabarettistischen Fahndungstrip durch die moderne Arbeitswelt.Der Kabarettist nimmt in seinem Programm die Arbeitswelt satirisch aufs Korn. Wolf erzählt etwa vom rasenden Postboten Charly, vom polternden BSR-Mitarbeiter "Noppe" und der Ex-Schleckerfrau Karin aus...