geringes Einkommen

Sehr günstig Kultur genießen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 26.10.2017 | 2 mal gelesen

Berlin: Heinrich-Böll-Bibliothek | Prenzlauer Berg. Der Verein KulturLeben Berlin bietet Menschen mit geringem Einkommen die Möglichkeit, kostenfrei am kulturellen Leben in der Stadt teilzunehmen. Wer monatlich weniger als 900 Euro Einkommen zur Verfügung hat, kann sich am 6. November von 15 bis 18 Uhr in der Heinrich-Böll-Bibliothek, Greifswalder Straße 87, informieren. Mehr ist auf www.kulturleben-berlin.de zu erfahren. BW

Tipps für den Kulturgenuss

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 20.06.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek | Weißensee. Eine Sprechstunde veranstaltet der Verein KulturLeben Berlin in der Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek, Bizetstraße 41, am 28. Juni. Dabei können sich Weißenseer von 15 bis 18 Uhr über das Projekt informieren. Der Verein bietet Menschen mit geringem Einkommen die Möglichkeit, kostenfrei am kulturellen Leben der Stadt teilzunehmen. Dieses Angebot gilt für alle, die monatlich weniger als 900 Euro Einkommen haben....

Einfach mal Kultur genießen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 19.06.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Heinrich-Böll-Bibliothek | Prenzlauer Berg. KulturLeben Berlin bietet Menschen mit geringem Einkommen die Möglichkeit, kostenfrei am kulturellen Leben der Stadt teilzunehmen. Wer monatlich weniger als 900 Euro Einkommen zur Verfügung hat, kann sich am 3. Juli über dieses gemeinnützige Projekt in der Heinrich-Böll-Bibliothek informieren und dafür anmelden. In der Greifswalder Straße 87 sind Vertreter des Vereins von 15 bis 18 Uhr vor Ort. Weitere...

Schlüssel zur Kultur

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 18.03.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Theodor-Heuss-Bibliothek | Schöneberg. Der Verein „Kulturleben Berlin“ ist am 27. März von 16 bis 18 Uhr zu Gast in der Theodor-Heuss-Bibliothek, Hauptstraße 40. Er ermöglicht Menschen mit geringem Einkommen, kostenlos am kulturellen Leben der Hauptstadt teilzunehmen. Der Verein vergibt gespendete Eintrittskarten von Kultur- und Freizeiteinrichtungen; Infos unter  902 77 45 74. KEN

Kostenfrei zu Kulturveranstaltungen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 10.03.2017 | 73 mal gelesen

Berlin: Freiwilligenagentur Marzahn-Hellersdorf | Marzahn. Die Freiwilligenagentur Marzahn-Hellersdorf feiert das zweijährige Bestehen der KulturLeben-Zweigstelle. Der gleichnamige Verein ermöglicht Menschen mit geringem Einkommen, den kostenlosen Besuch von Kulturveranstaltungen in ganz Berlin. Seit März 2015 befindet sich die Zweigstelle am Helene-Weigel-Platz 6. Drei Ehrenamtliche stehen jeden Freitag von 10 bis 14 Uhr den Besuchern als Ansprechpartner zur Verfügung. Am...

Kostenlos zur Kultur

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 17.09.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Theodor-Heuss-Bibliothek | Schöneberg. Der Verein Kulturleben Berlin informiert am 26. September 16 Uhr in der Theodor-Heuss-Bibliothek, Hauptstraße 40, wie Menschen mit geringem Einkommen kostenlos Zugang zu Kultur- und Freizeiteinrichtungen in der Stadt erhalten;  902 77 45 74. KEN

Ausflüge für Senioren

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 21.07.2016 | 24 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Das Seniorenamt bietet im August und September verschiedene Ausflüge und Tagesfahrten für Menschen ab 60 Jahren und mit geringem Einkommen. Die Angebote werden durch eine zweckgebundene Erbschaft ermöglicht. Alle Informationen dazu sowie die Ziele der Touren und die Ansprechpartner finden sich unter:...

Kostenloser Kulturschlüssel

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 30.03.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Eva-Maria-Buch-Haus | Tempelhof. Am 6. April ist von 16 bis 18 Uhr wieder der Verein „Kulturleben Berlin“ in der Tempelhof-Schöneberger Bezirkszentralbibliothek „Eva-Maria-Buch-Haus“, Götzstraße 8–12, zu Gast. Unter dem Stichwort „Ihr Schlüssel zur Kultur“ ermöglicht der Verein Menschen mit geringem Einkommen kostenfrei den Zugang zu Kultur- und Freizeiteinrichtungen in der Stadt. Weitere Informationen und Anmeldung (erforderlich) unter...

Spendenregen für Kulturloge

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Mitte | am 12.08.2014 | 40 mal gelesen

Grunewald. Die Kulturloge Berlin darf sich über 3800 Euro an Spenden freuen. Am 4. August gab der irische Sänger Grahame Patrick gemeinsam mit dem The Stamps Quartet ein Benefizkonzert. Die Zuschauer in der ausgebuchten Grunewaldkirche zeigten sich von dem Auftritt des Elvis-Imitators begeistert und spendeten fleißig. Die Kulturloge Berlin wird die Spenden nutzen, um freie Kulturplätze an Menschen mit geringem Einkommen zu...