Gesobau

Wohnungsbau auf der Bettina-Brache: Langjährige Planung der Gesobau

Christian Schindler
Christian Schindler | Märkisches Viertel | am 27.12.2016 | 613 mal gelesen

Berlin: Bettina-Brache | Märkisches Viertel. Auf der Bettina-Brache inmitten des Senftenberger Rings wird die Gesobau in den Jahren 2018 und 2019 Wohnungen errichten.Das teilte Bürgermeister Frank Balzer (CDU) am 14. Dezember auf der Bezirksverordnetenversammlung mit. Anlass war eine mündliche Anfrage des AfD-Fraktionsvorsitzenden Rolf Wiedenhaupt, der nach einem „dort geplanten Heim für 500 arabische Asylbewerber“ gefragt hatte. Wiedenhaupt berief...

1 Bild

Langer Stillstand am Gut: Gesobau kündigt Modernisierung an

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 08.12.2016 | 168 mal gelesen

Berlin: Gut Hellersdorf | Hellersdorf. Die Gesobau will das Gut Hellersdorf übernehmen und als Gewerbestandort entwickeln. Auch die Häuser, in denen ehemals Gutsmitarbeiter untergebracht waren, sollen modernisiert werden. Die Häuser an der Zufahrt zum Gut, an der Alten Hellersdorfer Straße und der Straße Alt-Hellersdorf, sind äußerlich in einem beklagenswerten Zustand. Bei ihnen scheint die Zeit stehen geblieben. Grau in grau widerspiegeln sie immer...

2 Bilder

Gesobau versäumte Anwohner über Baumfällungen im Zuge der Bauvorbereitung zu informieren 2

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 01.12.2016 | 288 mal gelesen

Pankow. Im September fand zwar bereits der erste Spatenstich statt, aber es dauerte noch etliche Wochen, bis es richtig mit den bauvorbereitenden Maßnahmen auf dem Grundstück Mendelstraße 6-22 losging. Dann ein erster Schock für die Anwohner: Fünf gesunde Straßenbäume wurden gefällt.Die Wohnungsbaugesellschaft Gesobau errichtet auf dem ihr gehörenden Grundstück ein neues Quartier mit 351 Wohnungen. Weil es bereits im Vorfeld...

Kooperationsvereinbarung zum barrierearmen Bad

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 23.11.2016 | 51 mal gelesen

In Berlin haben die sechs kommunalen Wohnungsunternehmen degewo, GESOBAU, Gewobag, HOWOGE, STADT UND LAND und WBM mit Unterstützung des BBU Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V. eine Vereinbarung mit der AOK Nordost unterschrieben, um gemeinsam ältere oder mobilitätseingeschränkte Mieter zu unterstützen, die ein barrierearmes Badezimmer benötigen (Quelle: https://bbu.de/nachricht/41143). Die...

2 Bilder

Familienzentrum sorgt auch mit kleinen Festen für den Zusammenhalt im Hansakiez

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 19.11.2016 | 63 mal gelesen

Weißensee. Das Familienzentrum Hansastraße, dessen Träger der Verein Johanniter-Unfall-Hilfe ist, entwickelte sich zu einem beliebten Treffpunkt für Kinder und Eltern aus dem Kiez. Der Koordinatorin der Einrichtung in der Hansastraße 88, Carola Pieczynski, gelang es, einen Stamm ehrenamtlicher Helfer um sich zu versammeln. Diese unterstützen sie bei der Organisation von Festen und weiteren Aktionen im Hansakiez. Wie gut das...

3 Bilder

Gesobau stoppt Gerichtshöfe-Umbau

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 17.11.2016 | 273 mal gelesen

Berlin: Gerichtshöfe | Gesundbrunnen. Nach massiven Protesten gegen die Pläne der Gesobau, die mehr als 100 Jahre alten Gewerbehöfe zwischen Wiesenstraße und Gerichtstraße zu einem Wohnort für Studenten umzubauen, verschiebt die kommunale Wohnungsbaugesellschaft die Modernisierung um zwei Jahre.Für 6. Dezember laden die Künstler wie in jedem Jahr zu ihrer Nikolaus-Verkaufsvernissage „Mokuzumimi“ in ihre Atelieretagen ein. Die preiswerte Kunst in...

1 Bild

Gesobau will Gut Hellersdorf kaufen und entwickeln

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 24.10.2016 | 93 mal gelesen

Hellersdorf. Das Gut Hellersdorf ist eines der letzten ungelösten Probleme aus der Wendezeit im Bezirk. Es ist kein Standort für Landwirtschaft mehr, funktioniert aber auch nicht als Gewerbegebiet. Das Bezirksmuseum zeigt gegenwärtig eine Ausstellung zur Geschichte des Guts. Die Besucher werden aufgefordert, Ideen zur weiteren Entwicklung einzubringen. Hauptproblem ist die Mischung aus denkmalgeschützten alten Gebäuden und...

4 Bilder

Studenten statt Gewerbe: Gesobau will Gerichtshöfe zu Wohn- und Kreativzentrum umbauen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 14.10.2016 | 1187 mal gelesen

Berlin: Gerichtshöfe | Gesundbrunnen. Die mehr als 100 Jahre alten Gerichtshöfe zwischen Wiesenstraße und Gerichtstraße sollen saniert und zu Studentenwohnungen umgebaut werden. Die dort ansässigen Firmen und Künstler fürchten um ihre Existenz.In den sechs Gewerbehöfen stellen Tischler Möbel her, werden Karossen geklempnert, Autos repariert, Maschinen gebaut und türkische Süßwaren gebacken. Die vierstöckigen Fabriketagen mit den hell glasierten...

2 Bilder

Stolpersteine vor den „Pankower Gärten“ erinnern an die Familie Jacobsohn

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 08.10.2016 | 34 mal gelesen

Niederschönhausen. Für vier Mitglieder der Familie Jacobsohn wurden jetzt Stolpersteine verlegt.Der Initiator der Stolperstein-Aktion, Gunter Demnig, setzte sie in den Fußweg vor den Neubauten in der Dietzgenstraße 20. Bei den Häusern handelt es sich um das Wohnquartier „Pankower Gärten“. Sie wurden von der Wohnungsbaugesellschaft Gesobau Anfang des Jahres fertiggestellt.Die Eheleute Siegfried und Cäcilie Jacobsohn lebten...

3 Bilder

Infothek nur für Senioren: Gestandene Frauen beraten zu Alltagsthemen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 07.10.2016 | 61 mal gelesen

Weißensee. Im Haus an der Neumagener Straße 19 erhalten ab sofort Senioren ab dem 60. Lebensjahr Informationen zu Fragen rund um den Alltag.Wie beantragt man eine Pflegestufe? Wo gibt es im Bezirk Seniorenwohnungen? Wie wird der rollstuhlgerechte Umbau der Wohnung unterstützt? Wo erhält man Tipps zum Schutz vor Trickbetrügern? Was sollte man zum Thema Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung wissen? Zu diesen und vielen...

Lichtkunst in der Großsiedlung: Märkisches Viertel erstmals beim „Festival of Lights“

Berit Müller
Berit Müller | Märkisches Viertel | am 03.10.2016 | 524 mal gelesen

Märkisches Viertel. Reinickendorfer müssen sich dieses Jahr nicht extra ins Stadtzentrum begeben, um die Faszination des „Festival of Lights“ zu erleben. Ein Abstecher ins Märkische Viertel genügt.Zum ersten Mal nimmt die Reinickendorfer Großsiedlung am international renommierten Lichtkunstfestival teil, das die Hauptstadt seit zwölf Jahren in jedem Herbst erneut verzaubert. Unter dem Motto „Connecting Cultures“ wartet das...

4 Bilder

Neues Quartier an der Mendelstraße: Ein Drittel als Sozialwohnungen geplant

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 29.09.2016 | 228 mal gelesen

Pankow. In den nächsten Tagen beginnt die Wohnungsbaugesellschaft Gesobau mit den Arbeiten an ihrem bislang größten Neubauprojekt in diesem Jahrtausend.Sie wird in der Mendelstraße 6-22 ein neues Quartier mit 351 Wohnungen errichten. Die Baufläche ist bereits eingezäunt, ein kleiner Teil sogar schon planiert. Denn dort wurde schon mal der erste Spatenstich vorgenommen. Dabei unterstützten Gesobau-Vorstand Jörg Franzen unter...

1 Bild

Die Arbeiten beginnen: Gesobau errichtet 351 Wohnungen an der Mendelstraße

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Pankow | am 30.08.2016 | 492 mal gelesen

Pankow. Am 22. August hat die Gesobau begonnen, das Haus Mendelstraße 6 abzureißen. Es ist das einzige, das dem Neubauvorhaben zwischen Mendel-, Bleicheroder und Harzburger Straße weichen muss. Dort entstehen auf 14 000 Quadratmetern 351 Wohnungen. Das Projekt ist das bisher größte Neubauvorhaben des städtischen Unternehmens. Die Wohnungen werden zwischen ein und fünf Zimmern haben. Ein Drittel von ihnen werden öffentlich...

Die Eiskönigin im Sommer

Christian Schindler
Christian Schindler | Märkisches Viertel | am 26.08.2016 | 13 mal gelesen

Berlin: Gesobau Nachbarschaftsetage | Märkisches Viertel. In der Reihe „Viertel Kino im Märkischen Viertel“ zeigt das CVJM-Jugendhaus mit Unterstützung der Gesobau am 2. September ab 20 Uhr den Film „Die Eiskönigin – Völlig unverfroren“ an der Gesobau-Nachbarschaftsetage, Wilhelmsruher Damm 124. Der Eintritt ist frei. CS

Erste Mieterratswahl der landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften läuft

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 06.08.2016 | 94 mal gelesen

Mitte. Die Mieter aller rund 300 000 Wohnungen der sechs kommunalen Wohnungsbaugesellschaften können derzeit ihre Vertreter wählen.Die Wahlbroschüren und Stimmzettel sind verschickt. Knapp 1000 Kandidaten für die neuen Mieterräte der degewo, Gesobau, Gewobag, Howoge, Stadt und Land sowie WBM stellen sich darin vor. Pro Wohnung kann eine Stimme bei der Briefwahl abgegeben werden. Je nach Größe der Landesgesellschaften werden...

Linedance für Gesobau-Mieter

Berit Müller
Berit Müller | Märkisches Viertel | am 30.07.2016 | 78 mal gelesen

Märkisches Viertel. Tanzen ohne Partner und trotzdem nicht allein: Linedance ist ideal für alle, die sich gern rhythmisch zu beschwingter Musik bewegen, ohne allzu komplizierte Schritte und Figuren lernen zu müssen. Wer’s ausprobieren möchte, hat jetzt im Märkischen Viertel Gelegenheit dazu. Jeden Donnerstag ab 18 Uhr trainiert Michael Lindenberg mit Linedance-Anfängern in der 14. Etage des Senftenberger Rings 12. Die Gesobau...

Top Ten der Spielplätze: Faltplan fürs Märkische Viertel aktualisiert

Berit Müller
Berit Müller | Märkisches Viertel | am 23.07.2016 | 236 mal gelesen

Märkisches Viertel. In acht Jahren kann ja einiges passieren – insofern war’s an der Zeit, den Kinder- und Familienstadtplan fürs Märkische Viertel aus dem Jahr 2008 auf neuesten Stand zu bringen. Das ist nun geschehen.In den vergangenen vier Monaten waren im Märkischen Viertel wieder die Spielplatzdetektive unterwegs: Kinder und Jugendliche aus dem Kiez haben die Freiluft-Spielanlagen in der Großsiedlung eingehend unter die...

6 Bilder

Wohnungen statt Garagen: Richtfest für neue Häuser an der Rolandstraße

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 19.07.2016 | 223 mal gelesen

Niederschönhausen. Die Wohnungsbaugesellschaft Gesobau setzt ihre Wohnungsbauoffensive in Pankow fort. Vor wenigen Tagen feierte sie Richtfest für fünf neue Häuser an der Rolandstraße 69-73.Neun Monate nach Beginn der Bauarbeiten konnte auf dieser landeseigenen Fläche der Richtkranz für einen Neubaukomplex aufgezogen werden. Hier werden zwei langgestreckte Mehrfamilienhäuser und drei etwas kleinere Gartenhäuser gebaut. Es...

1 Bild

Stadtrat Jens-Holger Kirchner über die Bauprojekte in Pankow-Ost 1

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 04.07.2016 | 500 mal gelesen

Pankow. Für den Osten des Ortsteils Pankow gibt es derzeit einige Bauplanungen. Weil es für die Bewohner dieses Kiezes bisher nur diffuse Informationen gab, befragte Berliner-Woche-Reporter Bernd Wähner Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen).Die Wohnungsbaugesellschaft Gesobau plant, in der Mendelstraße 6-16/ Bleicheroder Straße 4 Wohnungen zu bauen. Wie ist der Planungsstand und wann beginnen...

1 Bild

Schneller eine Wohnung finden: Bezirksamt, Wohnungslosenhilfe und Gesobau kooperieren

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 03.07.2016 | 140 mal gelesen

Pankow. Im Kampf gegen Wohnungslosigkeit kooperieren das Bezirksamt, die Wohnungsbaugesellschaft Gesobau und die „Gebewo – Soziale Dienste gGmbH“ bereits seit einigen Jahren. Ab sofort arbeiten sie aber auch in der Bereitstellung von Wohnungen für Wohnungslose zusammen.Eine entsprechende Vereinbarung unterzeichneten Sozialstadträtin Lioba Zürn-Kasztantowicz (SPD), Gesobau-Prokurist Lars Holborn sowie Robert Veltmann,...

2 Bilder

Wohnen am Fluss: Richtfest für Gesobau-Uferhöfe mit 180 Wohnungen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 24.06.2016 | 270 mal gelesen

Berlin: Uferhöfe | Gesundbrunnen. Bausstaatssekretär Engelbert Lütke Daldrup und Bürgermeister Christian Hanke (SPD) haben am 20. Juni die Fertigstellung des Rohbaus für das Neubauprojekt der Gesobau, die Uferhöfe, gefeiert.Neun Monate nach der Grundsteinlegung stehen die Rohbauten, jetzt geht’s an den Innenausbau. Ab Frühjahr 2017 sollen die ersten Mieter einziehen. Die Uferhöfe sind das bisher größte Neubauprojekt der kommunalen...

4 Bilder

Vollendete Tatsachen? Bürgerinitiative kritisiert übereiltes Vorgehen des Senats in Sachen Elisabethaue 1

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenfelde | am 21.06.2016 | 551 mal gelesen

Berlin: Elisabethaue | Blankenfelde. Der Senat drückt beim Thema Entwicklung der Elisabethaue aufs Tempo. Kürzlich wurde in der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung ein Projektgrundlagenvertrag unterzeichnet. Die Bürgerinitiative Elisabeth-Aue zeigt sich indes verwundert darüber.Zur Unterzeichnung des Projektgrundlagenvertrags hatte Baustaatssekretär Engelbert Lütke Daldrup die Chefs der landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften Howoge und Gesobau...

2 Bilder

Gesobau beendet Modernisierung: Größtes Projekt dieser Art in Deutschland

Christian Schindler
Christian Schindler | Märkisches Viertel | am 06.06.2016 | 170 mal gelesen

Märkisches Viertel. Mit einem politischen Festakt am 25. Mai hat die Gesobau den Abschluss der Modernisierungsarbeiten gefeiert. Der Festakt fand am 116. Gründungstag des städtischen Wohnungsunternehmens statt.Zukunftsfähig, nachhaltig und günstig wohnen, so lautete die Zielvorgabe der energetischen Modernisierung des Märkischen Viertels. Das Landesunternehmen hat termin- und budgetgerecht innerhalb von acht Jahren genau...

3 Bilder

Kunstfest im Schlosspark für die ganze Familie am 11. und 12. Juni 2016

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 04.06.2016 | 116 mal gelesen

Berlin: Schloss Schönhausen | Niederschönhausen. Am kommenden Wochenende verwandelt sich der Schlosspark wieder zu einem Ort der Kunst. Musiker, Maler, Tänzer und Artisten bestreiten das Programm.Organisiert wird das „Kunstfest Pankow“ am 11. und 12. Juni von der Wohnungsbaugesellschaft Gesobau in Kooperation mit der Bundesakademie für Sicherheitspolitik, der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten sowie der Musikschule „Béla Bartók“. Für dieses Fest...

1 Bild

Leselust im Büchertempel: Schiller-Bibliothek wirbt mit Führungen für ihre Angebote

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 23.05.2016 | 140 mal gelesen

Berlin: Schiller-Bibliothek | Wedding. Wer nicht richtig lesen kann, hat schlechte Chancen im Leben. Deshalb stellt die Berliner Woche im Rahmen der Aktion „Das geht uns alle an!“ Akteure und Organisationen vor, die sich dafür einsetzen, dass Menschen besser lesen können.Die Schiller-Bibliothek neben dem Rathaus Wedding ist nicht nur eine Bücherei, sondern ein Lernort mit attraktiven Angeboten. Vor allem für Kinder und Jugendliche gibt es in dem vor einem...