Gespräch

Gespräch über bezahlbares Wohnen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 2 Tagen | 13 mal gelesen

Berlin: Café Prachtwerk | Neukölln. Nicht nur in Neukölln und Berlin steigen die Mieten, auch Hamburg hat mit dem Problem zu tun. Wie die Hansestadt auf die Entwicklung reagiert, darüber spricht der Neuköllner Bundestagsabgeordnete Fritz Felgentreu mit Olaf Scholz, dem Ersten Bürgermeister Hamburgs (beide SPD). Interessierte sind Montag, 28. August, um 18 Uhr dazu ins „Prachtwerk“, Ganghoferstraße 2, eingeladen.

Gröhler tourt durch den Bezirk

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | vor 5 Tagen | 9 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Der CDU-Wahlkreisabgeordnete Klaus-Dieter Gröhler tourt gerade mit seinem mobilen Informationsstand durch den Bezirk. Am Donnerstag, 24. August, macht er um 17 Uhr im Wiener Conditorei Caffeehaus am Roseneck, Hohenzollerndamm 92, Station und am Donnerstag, 31. August, gastiert er um 17 Uhr im Café Thiel, Reichsstraße 102A. maz

Diskussion mit SPD-Politikern

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | am 18.08.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Pangea-Haus | Wilmersdorf. Der Landesverband der SPD lädt am Donnerstag, 24. August, zu einem Gespräch mit Innensenator Andreas Geisel und Tim Renner, Bundestagskandidat für Charlottenburg-Wilmersdorf, ein. Ab 19.30 Uhr wird im Pangea-Haus, Trautenaustraße 5, über Terroranschläge und ihren Einfluss auf den Zusammenhalt der Gesellschaft, auf das Leben in Sicherheit und die individuelle Freiheit diskutiert. maz

Gespräch mit dem Künstler

Berit Müller
Berit Müller | Karlshorst | am 07.08.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus Karlshorst | Karlshorst. Im Rahmen seiner Ausstellung „Farbreisen 1987 – 2017“ ist der Künstler Eckhard Koenig am Sonnabend, 19. August, um 15 Uhr zu Gast im Kulturhaus Karlshorst in der Treskowallee 112. Eckhard Koenig, 1958 in Aken an der Elbe geboren, studierte von 1979 bis 1984 an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee, war Bühnen- und Kostümbildner am Theater Greifswald und arbeitet seit 1986 freischaffend als Maler. Damals begann er...

2 Bilder

Bei Kaffee, Kuchen oder Bier: Abgeordnete besuchen Neuköllner

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 04.08.2017 | 195 mal gelesen

Neukölln. Zwei Bundestagsabgeordnete machen Hausbesuche: Christina Schwarzer (CDU) und Fritz Felgentreu (SPD) lassen sich gerne von Neuköllnern einladen.Wohlgemerkt: Die Politikerin und der Politiker sind nicht im Doppelpack zu haben. Wer sich mit beiden unterhalten möchte, muss sie einzeln und nacheinander zu sich bitten. Es eint sie jedoch der Wunsch, mit Neuköllnerinnen und Neuköllnern ganz privat ins Gespräch zu kommen....

Worte und Orte der Reformation

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Rudow | am 30.07.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: evangelische Kirchengemeinde Rudow | Rudow. Die evangelische Kirchengemeinde Rudow lädt dazu, die deutsche Reformationsgeschichte zu erkunden. Am Montag, 7. August, von 18 bis 20 Uhr geht es um die Stadt Halle. Ort: Prierosser Straße 72. Die Teilnahme ist kostenlos. Infos unter  669 92 60 und kuesterei@kirche-rudow.de. sus

Literarischer Spaziergang

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 28.07.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Quartiersbüro Auguste-Viktoria-Allee | Reinickendorf. Die diesjährige Preisträgerin des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft, Ulrike Almut Sandig, eröffnet am 6. August die Lesesaison in Reinickendorf-West. Um 15 Uhr bricht sie mit Interessierten vom Büro des Quartiersmanagements, Garf-Haeseler-Straße 17, zu einem literarischen Kiezspaziergang auf. Die Idee dabei: Nachbarn zeigen Autoren den Kiez, und die eingeladene Au­torin liest an einzelnen Haltepunkten...

Haus am Waldsee zieht um

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 15.07.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Bikini Berlin | Charlottenburg. Die Zehlendorfer Ausstellungsvilla „Haus am Waldsee“ wird vom 20. Juli bis 15. Juni 2018 saniert und wird in dieser Zeit als Museumsshop ins Bikini Berlin, Budapester Straße 46, umziehen. Auf der Dachterrasse wird zu Schaufensterausstellungen, Künstlertalks und Buchvorstellungen eingeladen, außerdem werden Kataloge, Bücher sowie kleine Kunstgegenstände verkauft. Den Anfang macht die Musikerin und Künstlerin...

Expertin spricht übers Ehrenamt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 14.07.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Frauenzentrum Ewa | Prenzlauer Berg. In seiner Reihe „Expertinnen-Frühstück“ hat das Frauenzentrum Ewa am 21. Juli ab 11 Uhr Juliane Erler von der Freiwilligenagentur Pankow zu Gast. Für Menschen jeden Alters und mit unterschiedlichen Interessen gibt es viele Möglichkeiten für freiwilliges Engagement. Aber wo und wie? Welches Ehrenamt passt zu einem selbst? Senioreneinrichtung, Nachbarschaftsverein, Bürotätigkeiten oder doch lieber in einer Kita...

Von der Arbeit hinter Gittern

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 01.07.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Lernhaus | Neukölln. Im Info-Café im Lernhaus, Werbellinstraße 77, ist am Freitag, 7. Juli, eine Gefängniskrankenhausschwester zu Gast. Sie wird von ihrer Arbeit erzählen. Beginn ist um 13 Uhr; die Veranstaltung ist kostenlos. Auskünfte gibt es bei der Volkshochschule unter  902 30 36 90. sus

Spannungsfeld Körper–Seele

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Buckow | am 26.06.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Vivantes Klinikum Neukölln | Buckow. Um psychosomatische Erkrankungen wird es am Mittwoch, 5. Juli, von 17.30 bis 19 Uhr im Vivantes Klinikum, Rudower Straße 48, Pavillon 1, gehen. Stefan Schmidt, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, wird einen Vortrag halten und Fragen beantworten. Gesprochen wird zum Beispiel über das Burnout-Syndrom, über chronischen Schmerz und das Erschöpfungsdepression. Der Eintritt ist frei, jede Spende willkommen....

Gespräch über die Reformation

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Gropiusstadt | am 21.06.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Martin-Luther-King-Kirche | Gropiusstadt. Um prägende Gestalten der Reformation geht es bei einem Gespräch in der Martin-Luther-King-Gemeinde, Martin-Luther-King-Weg 6. Pfarrerin Karin Singha-Gnauck lädt dazu am Donnerstag, 29. Juni, um 19 Uhr ein. sus

Faszinierende Zeitreise in die Hufelandstraße: Fotograf Harf Zimmermann zu Gast

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 19.06.2017 | 46 mal gelesen

Berlin: Georg-Büchner-Buchladen | Prenzlauer Berg. Der Bildband „Hufelandstraße 1055 Berlin“ geht derzeit in Prenzlauer Berg über die Tische der Bauchläden weg wie warme Semmeln. Die Fotos sind faszinierende Zeitdokumente. Aufgenommen wurden sie von Harf Zimmermann. Dieser ist am 29. Juni um 20 Uhr im Gespräch mit Maxim Leo im Georg-Büchner-Buchladen in der Wörther Straße 16 zu erleben. Inspiriert von Bruce Davidsons radikaler Darstellung des Lebens in den...

Wie geht’s weiter am Bahnhof Zoo?

Manuela Frey
Manuela Frey | Wilmersdorf | am 08.06.2017 | 26 mal gelesen

Berlin: Café Wahlkreis | Wilmersdorf. Am Donnerstag, 15. Juni, um 19 Uhr diskutieren der Konzernbevollmächtigte der Deutschen Bahn in Berlin, Alexander Kaczmarek, und der Wahlkreisabgeordnete Klaus-Dieter Gröhler (CDU) über die Zukunft der Deutschen Bahn in Berlin. Themen sind unter anderem der Bahnhof Zoo, Sicherheit und Sauberkeit auf Bahnanlagen und der Güterverkehr. Veranstaltungsort ist das Bürgerbüro „Café Wahlkreis“, Zähringerstraße 33. my

Stammtisch in der Villa Rixdorf

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 08.06.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Villa Alt-Rixdorf | Neukölln. Fritz & Friends: Zum politischen Stammtisch lädt der SPD-Bundestagsabgeordnete Fritz Felgentreu am Donnerstag, 15. Juni, in die Villa Rixdorf, Richardplatz 6, ein. Los geht es um 20 Uhr. Gehen soll es um die bevorstehende Bundestagswahl, aber auch um Neuköllner Themen und das große Weltgeschehen. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Infos unter  568 21 11. sus

Belästigungen abwehren

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 08.06.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Lernhaus | Neukölln. Wie können Belästigungen und unangenehme Situationen abgewehrt werden? Darum geht es am Freitag, 16. Juni, im Info-Café im Lernhaus an der Werbellinstraße 77. Um 13 Uhr sind alle Interessierten willkommen, um Wissenswertes zu erfahren und Übungen zu machen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Infos gibt es bei der Volkshochschule unter  902 39 36 90. sus

Sommerliches Karaoke für alle

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Siemensstadt | am 05.06.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Bürgerbüro Daniel Buchholz | Siemensstadt. Zu einem launigen Abendprogramm lädt der Spandauer SPD-Abgeordnete Daniel Buchholz am 14. Juni in sein Bürgerbüro ein. Zum lockeren Plausch über Aktuelles aus der Politik verwandelt sich das Büro zunächst ab 16 Uhr in ein Sommercafé mit Kaffee und Kuchen. Ab 18 Uhr gibt es „Karaoke für alle“ mit Songs aus Pop, Rock und Schlager. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Zu finden ist das Bürgerbüro in einer umgebauten...

Münzer und die Bauernkriege

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 05.06.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Hephata-Gemeinde Britz | Britz. Im Rahmen der Reihe „Fragend durch die Reformation“ lädt Pfarrerin Ingrid Schröter am Donnerstag, 8. Juni, um 19 Uhr ins Kirchencafé der Hephata-Gemeinde, Fritz-Reuter-Allee 130, ein. Gehen wird es um Thomas Münzer und die Bauernkriege. Informationen gibt es unter  601 40 72. sus

Gespräch mit Schwarzer

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 30.05.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Wahlkreisbüro Christina Schwarzer | Britz. Unter dem Motto „Schwarzer, wir müssen reden“ lädt die CDU-Bundestagsabgeordnete Christina Schwarzer zu ihrer Sprechstunde ein. Jeder, der etwas auf dem Herzen hat, ist am Dienstag, 6. Juni, zwischen 16 und 19 Uhr im Wahlkreisbüro am Britzer Damm 113 willkommen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Informationen gibt es unter  55 60 80 82. sus

Andrej Hermlin zu Gast im Talk

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Fennpfuhl | am 29.05.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Castello Einkaufszentrum | Fennpfuhl. Er ist einer der schillerndsten Jazz-Musiker in Deutschland: Der Pianist und Bandleader Andrej Hermlin ist am 7. Juni ab 16.30 Uhr im Talk „Gefragte Leute gefragt“ im Einkaufszentrum „Castello“ in der Landsberger Straße 171 zu Gast. Der Moderator Karl-Heinz Labetzsch wird mit Hermlin über seinen Werdegang als Musiker sprechen. Daneben wird die Sängerin Eileen mit stimmungsvollen Titeln für musikalische Unterhaltung...

3 Bilder

VOR 50 JAHREN: DER SCHUSS AUF BENNO OHNESORG

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | am 25.05.2017 | 92 mal gelesen

Berlin: Maestral | Beim Schah-Besuch am 2. Juni 1967 wurde der Student Benno Ohnesorg von dem Kriminalbeamten Karl-Heinz Kurras hinterrücks erschossen. Wie sich nach der Wende herausstellte, war Kurras seit 1964 Stasi-Mitarbeiter und SED-Mitglied. Alexander Kulpok war am 2. Juni 1967 beim Schah-Besuch Live-Reporter des SFB und beim ersten Kurras-Prozess in Moabit Berichterstatter für das SFB-Fernsehen. Mit Zeitzeugen aus Medien,...

Mit Zeitzeugen im Gespräch

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 20.05.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Museum Pankow | Prenzlauer Berg. Im Rahmen seiner Ausstellung „Kein Mensch kennt dieses Versteck“ lädt das Museum Pankow am 1. Juni zur Gesprächsrunde ein. Sie findet um 19 Uhr in der Museumshalle in der Prenzlauer Allee 227/228 statt. Zu Gast ist die Künstlerin Ursula Strozynski. Die Entdeckung eines Geheinverstecks in ihrem Haus war ein Anlass, diese Ausstellung über die Flucht einer Unternehmerfamilie aus der DDR in den 50er-Jahren...

3 Bilder

Theatergespräch mit Dr. Gysi MdB & Urte Blankenstein

Michael Weitz
Michael Weitz | Köpenick | am 15.05.2017 | 34 mal gelesen

Berlin: Stadttheather Cöpenick | Sein Gast am 18.6.2017 um 14 Uhr: Urte Blankenstein, die Puppendoktorin und Entertainerin „Habt Ihr Kummer oder Sorgen, dann schreibt gleich morgen an Frau Puppendoktor Pille mit der großen klugen Brille …“ Wer erinnert sich nicht an den Abendgruß mit Frau Puppendoktor Pille im DDR Kinderfernsehen ? Warum Optiker des Landes gegen den Begriff „große kluge Brille“ Einspruch erhoben haben und wie URTE BLANKENSTEIN...

So kommt Kultur zum Volk

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 11.05.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Freie Volksbühne | Wilmersdorf. Wie und warum sich der Verein Freie Volksbühne Berlin zur Organisation „Kulturvolk“ verwandelte, erfahren Besucher im Rahmen der nächsten Montagskultur am 15. Mai im Stammsitz an der Ruhrstraße 6. Ab 19.30 Uhr erlebt man eine Debatte über die Begriffe Kultur und Volk, an der sich Experten aus verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen beteiligen werden. Eintritt ist frei. tsc

Brigitte Grothum im Gespräch

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Friedrichshagen | am 07.05.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Kino Union | Friedrichshagen. Im Rahmen der neuen Gesprächsreihe „Friedrichshagener Schäferstündchen“ ist am 14. Mai um 11 Uhr die Schauspielerin Brigitte Grothum zu Gast im Kino Union, Bölschestraße 69. Moderator Alexander G. Schäfer wird sie zu ihrem Leben befragen und es gibt Ausschnitte aus ihren zahlreichen Kino- und Fernsehfilmen zu sehen. Karten kosten im Vorverkauf elf, an der Tageskasse 13 Euro, Informationen unter  65 01 31 41....