Gespräch

Mit Bettina König durchs Parlament

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | vor 2 Tagen | 4 mal gelesen

Berlin: Abgeordnetenhaus | Reinickendorf. Wer am Freitag, 8. Juni, ab 16.30 Uhr an einer anderthalbstündigen Tour durch das Berliner Abgeordnetenhaus mit der SPD-Abgeordneten Bettina König teilnehmen möchte, meldet sich bis 1. Juni an. Die Teilnehmer können sich zunächst auf eine Führung durch das Parlament freuen. Dabei werden sie vor Ort über die Geschichte des Hauses, das seit 1993 als Sitz des Abgeordnetenhauses dient, informiert. Anschließend gibt...

Lesung und Gespräch

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 14.05.2018 | 2 mal gelesen

Berlin: Curt-Bejach-Gesundheitshaus | Kreuzberg. Im Rahmen einer Veranstaltungsreihe zum Thema Zwangsarbeit liest der Autor Wolfgang Herzberg am Mittwoch, 16. Mai, aus seinem Buch "Überleben heißt erinnern. Lebensgeschichten deutscher Juden". Am 23. Mai ist Horst Selbiger zu Gast. Er musste als Kind während der Nazizeit Zwangsarbeit leisten. Beide Veranstaltungen finden jeweils von 17.30 bis 19.30 Uhr im Curt Bejach Gesundheitshaus, Urbanstraße 24, statt. Sie...

Lesefreunde treffen sich

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Marienfelde | am 14.05.2018 | 2 mal gelesen

Berlin: Stadtteilbibliothek Marienfelde | Marienfelde. In der Stadtteilbibliothek, Marienfelder Allee 107/109, findet am Dienstag, 29. Mai, ein Lesetreff statt. Von 19 bis 20.30 Uhr wird über Geschichten und Lieblingsbücher diskutiert. Im Mittelpunkt des Treffens steht des Buch „Olga“, ein Roman von Bernhard Schlink. Der Eintritt ist frei. Anmeldung unter 902 77 41 44. PH

Nacht der offenen Kirchen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Buckow | am 12.05.2018 | 2 mal gelesen

Berlin: Evangelische Gemeinschaft Buckow | Buckow. Die Evangelische Gemeinschaft Buckow, Fritz-Erler-Allee 79, lädt am Pfingstsonntag, 20. Mai, um 18 Uhr zur Nacht der offenen Kirchen ein. Nach einem Festgottesdienst und einem Abendessen ist bis 22 Uhr Zeit für Gespräche und Begegnungen. Anschließend wird ein Kinofilm auf Großleinwand gezeigt. Informationen gibt es unter 60 97 28 91. sus

Politikerinnen der Linken treffen

Berit Müller
Berit Müller | Neu-Hohenschönhausen | am 09.05.2018 | 6 mal gelesen

Neu-Hohenschönhausen. „Auf einen Kaffee mit Ines Schmidt und Gesine Lötzsch“ heißt es wieder am Sonntag, 13. Mai, um 10 Uhr im Kieztreff Falkenbogen in der Grevesmühlener Straße 20. Die beiden Politikerinnen der Linkspartei laden interessierte Lichtenberger zum morgendlichen Gespräch und Austausch ein. bm

1 Bild

Was macht Dr. Lore Maria Peschel-Gutzeit?

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | am 07.05.2018 | 23 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | Was macht Dr. Lore Maria Peschel-Gutzeit? Die 85 jährige ehemalige Justizsenatorin Berlins, die 1984  - und damit erstmals eine Frau - zur ersten Vorsitzende  Richterin am Oberlandgericht Berlin ernannt wurde ist am Di. 8. Mai 2018 um 19.00 Uhr als Gesprächspartnerin bei der Veranstaltung " 8. MAI 1945 – UNTERGANG UND BEFREIUNG" dabei. Hier wird sie im Gespräch mit Alexander Kulpok (ARD) über Ihre Erlebnisse aus der Zeit,...

Abgeordneter bietet Tagesfahrt

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 05.05.2018 | 21 mal gelesen

Neukölln. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Fritz Felgentreu lädt am Freitag, 25. Mai, interessierte Neuköllner zu einer Tagesfahrt ein. Mit dem Bus geht es in den Bundestag, wo ein Gespräch mit Felgentreu auf dem Programm steht. Auch im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gibt es Informationen. Es folgt eine Führung durch die Ausstellung „Alltag in der DDR“ in der Kulturbrauerei in Prenzlauer Berg. Als...

Alliierten-Fest im Reuter-Saal

Christian Schindler
Christian Schindler | Wittenau | am 04.05.2018 | 145 mal gelesen

Berlin: Ernst-Reuter-Saal | Wittenau. Ein Alliierten-Fest gibt es am Freitag, 11. Mai, von 11.30 bis 22 Uhr am und im Ernst-Reuter-Saal, Eichborndamm 215-239. Im Außenbereich sind historische Militärfahrzeuge der Westalliierten zu sehen, dazu kommen ein Plattenstand und Livemusik. Ab 14 Uhr legt im Foyer DJ Wuthe auf. Im Saal beginnt um 15 Uhr ein Programm mit Musikgruppen, Gesprächen und Lesungen bis um 19 Uhr. Ein roter Faden der Veranstaltung ist die...

2 Bilder

8. MAI 1945 – UNTERGANG UND BEFREIUNG

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | am 30.04.2018 | 135 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | Alexander Kulpok präsentiert: 8. MAI 1945 – UNTERGANG UND BEFREIUNG Mit der Unterzeichnung der Kapitulation endete am 8.Mai 1945 für Deutschland der Zweite Weltkrieg. Gern wird der zwiespältige Begriff „Stunde Null“ für diesen Zeitpunkt verwendet. Es war der Untergang der NS- Diktatur und die Befreiung vom NS-Regime. Alexander Kulpok spricht an diesem Abend mit zwei Zeitzeugen, die jene Tage und die Zeit des neuen...

Stadtgespräch mit Elke Breitenbach

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 30.04.2018 | 5 mal gelesen

Charlottenburg. Elke Breitenbach (Die Linke), Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales, lädt am Donnerstag 3. Mai, ab 18.30 Uhr zum Stadtgespräch ins Stadtbüro Michael Efler, Behaimstraße 17. my

Ursache oder Lösung?

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 25.04.2018 | 7 mal gelesen

Berlin: Samariterkirche | Friedrichshain. Welche Probleme schaffen und welche lösen Religionen in der Gesellschaft? Darüber diskutieren am 2. Mai unter anderem eine evangelische Theologin, ein Rabbiner, ein Imam und eine Buddhistin in der Samariterkirche am Samariterplatz. Beginn ist um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten. tf

Weltmeister Eberhard Gienger zur Gast

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 17.04.2018 | 14 mal gelesen

Westend. Dieser Mann ist eine lebende Legende: am Reck, am Fallschirm, im Bundestag. Er war 36-facher Deutscher Meister, einmal Weltmeister am Reck (1974) und Bronzemedaillen-Gewinner bei den Olympischen Spielen 1976 – ebenfalls am Reck. Er sprang über 5100-mal mit dem Fallschirm ab. Seit 2002 sitzt er für die CDU im Bundestag: Eberhard Gienger. Am Mittwoch, 25. April, ist er um 19 Uhr zu Gast im Bürgerbüro Andreas...

Politischer Talk mit Matthias Platzeck

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 16.04.2018 | 54 mal gelesen

Berlin: Schloss Biesdorf | Biesdorf. Die Beziehungen zu Russland stehen im Mittelpunkt der nächsten Veranstaltung in der Reihe „Biesdorfer Begegnungen“ am Montag, 23. April, um 18 Ihr in Schloss Biesdorf, Alt-Biesdorf 55, ist. Zu Gast ist Brandenburgs ehemaliger Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD). Als aktueller Vorsitzender des Deutsch-Russischen Forums beschäftig er sich mit der Frage, ob und inwiefern Deutschland sowie Europa und Russland...

Geschichten über den ersten Mai

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 16.04.2018 | 3 mal gelesen

Berlin: Neuköllner Leuchtturm | Neukölln. „Kiez-Kurzgeschichte – ein Thema, viele Perspektiven“ heißt es Donnerstag, 19. April, um 16 Uhr im Erzählcafé im Leuchtturm, Emser Straße 117. Dieses Mal stehen nicht ein Gast und seine Geschichte im Mittelpunkt, sondern alle Besucher werden gebeten, selbst etwas beizusteuern. Thematisch soll sich alles um den ersten Mai, den Tag der Arbeit, drehen. Berichtet werden kann über Erlebnisse in einem bestimmten Jahr oder...

Gegen das Stigma, für Aufklärung: Filmreihe „Irrsinnig Menschlich“ beginnt

Berit Müller
Berit Müller | Neu-Hohenschönhausen | am 13.04.2018 | 30 mal gelesen

Berlin: Kino CineMotion | Die erfolgreiche Filmreihe „Irrsinnig Menschlich“ läuft wieder – bereits zum neunten Mal. Sie zeigt bei ermäßigtem Eintritt Kinofilme zum Thema seelische Gesundheit. Im Anschluss stehen Experten für Gespräche bereit. In Deutschland leiden rund 40 Prozent aller Menschen im Laufe ihres Lebens mindestens einmal unter einer psychischen Störung, doch nur etwa ein Drittel der Betroffenen nimmt professionelle Hilfe in Anspruch....

MS-Gruppe trifft sich

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 11.04.2018 | 5 mal gelesen

Berlin: Schlosspark-Klinik | Charlottenburg. Die MS-Gesprächsgruppe trifft sich zum Thema „Berufung und Leidenschaft“ am Montag, 23. April, um 17 Uhr in der Schlosspark-Klinik, Heubnerweg 2, Raum 021 im Erdgeschoss Ärztehauses (Eingang über das Schlosspark-Hotel). Referent ist Dr. Puhlmann, Oberarzt der Neurologischen Abteilung der Schlosspark-Klinik. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Anmeldungen daher per E-Mail an SimoneZeppLePlat@web.de. Weitere...

Sich einlassen und sich abgrenzen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 09.04.2018 | 5 mal gelesen

Berlin: Betreuungsverein Neukölln | Neukölln. Wie gehe ich mit dem Menschen um, den ich betreue? Um diese Frage geht es am Mittwoch, 18. April, um 17.30 Uhr bei einer Informationsveranstaltung für ehrenamtliche Betreuer, Angehörige, Vorsorgebevollmächtigte und alle anderen Interessierten. Diplom-Psychologin Petra Graff wird über die Kunst des Sich-Einlassens und Sich-Abgrenzens sprechen. Ort: Betreuungsverein Neukölln, Karl-Marx-Straße 27 (4. Etage). Die...

Gespräche über Musik und Kunst

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 08.04.2018 | 3 mal gelesen

Neukölln. „The audiovisual concert“ ist Thema des nächsten Konzertgesprächs in der Helene-Nathan-Bibliothek, Karl-Marx-Straße 66. Dienstag, 10. April, um 15 Uhr geht es um Ausdrucksmöglichkeiten von elektronischer Musik, audiovisueller Kunst und Klanginstallationen. Zu Gast sind die Flötistin Sabine Vogel und der Laptopkünstler Kaffe Matthews. Der Eintritt ist frei. Auskünfte gibt es unter 902 39 43 42. sus

Diskussion über Demokratie

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 07.04.2018 | 18 mal gelesen

Berlin: Interkulturelles Zentrum Genezareth | "Demokratie stärken" lautet der Titel einer Veranstaltung am 16. April um 18.30 Uhr im Interkulturellen Zentrum Genezareth, Herrfurthstraße 14. Mit dabei sind Vertreter aus Politik und Gesellschaft. „Wir hoffen, Menschen in einen Dialog zu bringen, die sonst vielleicht selten in Kontakt kommen. Sprechen wollen wir über die Errungenschaften der Demokratie – und über die Gefahren, denen sie heute gegenüber stehen“, sagt...

1 Bild

nd-Filmclub "Mohr und die Raben von London" (Kinderfilm DDR 1969, 95 min), Gast: Prof. Dr. Dieter Wiedemann

Verein der Freunde des Kino Toni e.V.
Verein der Freunde des Kino Toni e.V. | Weißensee | am 06.04.2018 | 15 mal gelesen

Berlin: Kino Toni | Das Jahr 1856. Karl Marx lebt in London im Exil. Durch einen 13 Jahre alten Arbeiterjungen, der jeden Tag 12 Stunden in einer Spinnerei arbeitet, wird er mit dem Leid der Kinderarbeit konfrontiert. Der Film entstand anläßlich des 150. Geburtstages von Karl Marx. R.: Helmut Dziuba, A.: Vilmos und Ilse Korn, D.: Alfred Müller, Thomas Karl, Barbara Dittus, Ruth Kommerell, Peter Reusse, Wolfgang Greese, Hanjo Hasse, Gerry...

1 Bild

nd-Filmclub "Fahrschule" (Komödie DDR 1986, 85 min), Gast: Otto Mellies

Verein der Freunde des Kino Toni e.V.
Verein der Freunde des Kino Toni e.V. | Weißensee | am 06.04.2018 | 53 mal gelesen

Berlin: Kino Toni | Steinköhler ist passionierter Fußgänger und überrascht seine Frau mit einem Autokauf. Doch seine Frau hat gerade nach jahrelanger Wartezeit einen neuen Wartburg bekommen. Nun hat die Familie 2 Wagen, aber keinen Führerschein. Beide haben denselben Fahrlehrer und während Steinköhler von Lehre Hempel heftig kritisiert wird, erhält seine Frau Lob. Probleme sind vorprogrammiert. Hervorragende Darsteller zeigen auf äußerst...

1 Bild

Gespräch und Ausstellung zur Berliner Luftbrücke

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 06.04.2018 | 106 mal gelesen

Berlin: Museum Neukölln | Im Juni 1948 blockierten die Sowjets elf Monate lang die Land-, Schienen- und Wasserwege nach West-Berlin. Die Stadt musste mit Flugzeugen versorgt werden. Daran erinnert am Sonntag, 15. April, um 11.30 Uhr eine Veranstaltung im Museum Neukölln, Alt-Britz 81. Zu Gast sind Corine Defrance, Ulrich Pfeil und Jörg Echternkamp, Herausgeber und Autoren des Buchs „Die Berliner Luftbrücke“, das in diesen Tagen erscheint. Sie laden...

2 Bilder

Renaissance für Kunst aus Ton: Neue Ausstellung in der rk-Galerie im Rathaus

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 31.03.2018 | 39 mal gelesen

„Inside Töpfern“ heißt die aktuelle Ausstellung in der rk-Galerie im Rathauskeller an der Möllendorffstraße. Zu sehen ist die Schau noch bis zum 27. April. Die zeitgenössische Kunst entdeckt Ton und Keramik als Ausdrucksmittel gerade wieder – Kunstwerke aus den alten Materialien erleben eine Renaissance. Die Kuratorin Julia Wirxel hat acht internationale Künstler eingeladen, in der rk-Galerie für zeitgenössische Kunst...

Begegnung mit Äthiopien

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 20.03.2018 | 4 mal gelesen

Berlin: Genezareth-Gemeinde | Neukölln. „Fremde – Heimat – Berlin“ ist das Motto des zweiten Begegnungsabends mit Äthiopien. Er findet statt am Donnerstag, 22. März, um 19 Uhr in der Genezareth-Gemeinde am Herrfurthplatz. Gäste aus dem afrikanischen Oromo-Zentrum sind zu Gast. Unterschiedliche Migrations- und Fluchtschicksale werden vorgestellt, und es wird über die Situation in Berlin gesprochen. Außerdem steht äthiopisches Essen bereit. Infos unter...

2 Bilder

Alexander Kulpok präsentiert: 1958: VOR 60 JAHREN... ...fing alles an

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | am 16.03.2018 | 110 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | 1958: VOR 60 JAHREN... ...fing alles an Am 1. April 1958 holte mich der Verleger Heinz Ullstein als Redaktionsvolontär ins Ullstein-Haus – und eine wunderbare Ausbildungszeit begann. Mit einem Mini-Schreibtisch an der Seite des späteren Springer-Chefs Günter Prinz, mit B.Z.-Chefredakteur Karl-Heinz Hagen, Oswalt Kolle (lange vor der Sex-Aufklärung), Wolfgang Rademann (lange vor dem...