Gesprächsrunde

Diskussion mit SPD-Politikern

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | am 18.08.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Pangea-Haus | Wilmersdorf. Der Landesverband der SPD lädt am Donnerstag, 24. August, zu einem Gespräch mit Innensenator Andreas Geisel und Tim Renner, Bundestagskandidat für Charlottenburg-Wilmersdorf, ein. Ab 19.30 Uhr wird im Pangea-Haus, Trautenaustraße 5, über Terroranschläge und ihren Einfluss auf den Zusammenhalt der Gesellschaft, auf das Leben in Sicherheit und die individuelle Freiheit diskutiert. maz

Austausch bei frischen Stullen

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 10.08.2017 | 44 mal gelesen

Lichtenberg. Stullen futtern mit dem SPD-Bundestagskandidaten: Der Vorsitzende der Sozialdemokraten in der Lichtenberger Bezirksverordnetenversammlung Kevin Hönicke kandidiert im September bei den Wahlen zum deutschen Bundestag. Er möchte im Vorfeld mit möglichst vielen Leuten aus dem Bezirk ins Gespräch kommen – auf ungezwungene Weise. „Laden Sie Freunde oder Nachbarn ein! Für mindestens eine Stunde höre ich Ihnen zu und wir...

Kästner und „Der innere Rebell“

Berit Müller
Berit Müller | Friedrichsfelde | am 09.08.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Bodo-Uhse-Bibliothek | Friedrichsfelde. Zum nächsten LiteraturDialog lädt am Donnerstag, 17. August, um 15.30 Uhr die Bodo-Uhse-Bibliothek in der Erich-Kurz-Straße 9 ein. In den Gesprächsrunden treffen sich Bücherfreunde zum gegenseitigen Austausch, sie geben einander Lesetipps und diskutieren über ein ausgewähltes Werk: Diesmal steht Erich Kästners „Der innere Rebell“ auf dem Programm. Infos gibt es unter  512 21 02. Am gleichen Tag und Termin...

"Honig im Kopf" in der Kirche

Christian Schindler
Christian Schindler | Frohnau | am 08.08.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Evangelische Kirchengemeinde Frohnau | Frohnau. Der Zusammenschluss „Demenzfreundliche Kommune Reinickendorf“ lädt am Mittwoch, 23. August, von 15 bis 18 Uhr zur Vorführung des Films „Honig im Kopf“ in der Evangelischen Kirchengemeinde Frohnau, Zeltinger Platz 18. An die kostenlose Filmvorführung schließt sich ein Gespräch an. In dem Film von Til Schweiger mit Dieter Hallervorden entführt ein junges Mädchen seinen dementen Großvater nach Venedig. CS

Fragen an die Kandidaten

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 06.08.2017 | 19 mal gelesen

Berlin: Frei-Zeit-Haus Weißensee | Weißensee. Zu einer Gesprächsrunde mit Direktkandidaten des Wahlkreises Pankow zur Bundestagswahl lädt das Frei-Zeit-Haus am 30. August um 19 Uhr ein. Zugesagt haben Gottfried Ludewig (CDU), Klaus Mindrup (SPD), Stefan Liebich (Die Linke), Stefan Gelbhaar (Bündnis 90/Die Grünen) und Daniela Kluckert (FDP). Die Veranstaltung findet im Saal in der Pistoriusstraße 23 statt. BW

Mit Demenz umgehen: Themenabend im Senioren Centrum

Berit Müller
Berit Müller | Alt-Hohenschönhausen | am 03.08.2017 | 26 mal gelesen

Berlin: Vitanas Senioren Centrum Am Obersee | Alt-Hohenschönhausen. Einen Themenabend zur Demenzkrankheit veranstaltet am Donnerstag, 10. August, um 19 Uhr das Vitanas Senioren Centrum Am Obersee. Es gibt eine Filmvorführung mit anschließendem Gespräch.„Apfelsinen in Omas Kleiderschrank“ heißt ein Film, der am Beispiel des 16-jährigen Daniel und seiner 69-jährigen, an Demenz erkrankten, Großmutter Anna Einblicke ins Zusammenleben mit einer Demenzkranken gibt. Er...

5 Bilder

Alexander Kulpok präsentiert: RADIO-LEGENDEN: DIE INSULANER – DAS RIAS- FUNKKABARETT

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | am 02.08.2017 | 120 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | „Die Insulaner“ waren 1948 ein Kind der Berlin-Blockade – gegründet und konzipiert von Günter Neumann. Doch sie waren viel mehr als ein geistreicher Beitrag im Mediengeplänkel des Kalten Krieges. „Die Insulaner“ waren das Funkkabarett der deutschen Radiogeschichte. Mit Namen, die bis heute elektrisieren – mit Hans Rosenthal als Aufnahmeleiter und dem RIAS-Komponisten Olaf Bienert. Sein Sohn Christian Bienert – bekannt...

Dregger im Cafè Wahlkreis

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | am 31.07.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Café Wahlkreis | Wilmersdorf. Burkard Dregger, Sprecher für Innenpolitik der CDU-Fraktion im Abgeordnetenhaus, ist am Donnerstag, 3. August, von 18.30 Uhr an im Bürgerbüro „Café Wahlkreis“, Zähringerstraße 33, zu Gast. „Die terroristischen Übergriffe verunsichern die Menschen, das Thema innere Sicherheit spielt eine immer bedeutendere Rolle“, begründet Klaus-Dieter Gröhler, Abgeordneter des Wahlkreises Charlottenburg-Wilmersdorf, die...

Kandidaten stellen sich vor

Berit Müller
Berit Müller | Fennpfuhl | am 30.07.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Castello Einkaufszentrum | Fennpfuhl. „Bürger fragen – Politiker antworten“ lautet im August und September das Motto im Castello an der Landsberger Allee 171. Im Vorfeld der Bundestagswahl am 24. September stehen die Lichtenberger Kandidaten der SPD, CDU, Grünen und Linken Rede und Antwort. Veranstalter ist die Werbegemeinschaft des Einkaufszentrums. Die Bundestagsabgeordnete Gesine Lötzsch (Die Linke) begibt sich am Donnerstag, 17. August, um 16.30...

Austausch am Abend

Berit Müller
Berit Müller | Friedrichsfelde | am 07.07.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Abgeordnetenbüro MdA Harald Wolf (Die Linke) | Friedrichsfelde. Zu einem politischen Gesprächsabend mit Getränken und Snacks laden die Berliner Abgeordneten Hendrikje Klein und Harald Wolf (beide Die Linke) für Freitag, 14. Juli, ab 17 Uhr in die Geschäftsstelle der Linken, Alfred-Kowalke-Straße 14, ein. Willkommen sind Anregungen, Fragen, Kritik. Außerdem ist der zweite Teil der Ausstellungsreihe Kulturblicke mit dem Titel „Berliner Bilder“ zu sehen. Tatjana Miller ist...

Stadtrat berichtet über Vorhaben

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Rosenthal | am 05.07.2017 | 24 mal gelesen

Berlin: Dittmann’s | Rosenthal. Zu einem „Dialog mit der Lokalpolitik“ laden der Bürgerverein Dorf Rosenthal und der Stadtrat für Stadtentwicklung, Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen), am 6. Juli ein. Er findet um 17.30 Uhr in Dittmann’s Restaurant in der Hauptstraße 106 statt. Der Stadtrat wird über den Sachstand zu mehreren Themen berichten. Unter anderem geht es um die weitere Planung für die Kastanienallee zwischen Dietzgen- und...

Besuch der Medina-Moschee

Manuela Frey
Manuela Frey | Märkisches Viertel | am 30.06.2017 | 42 mal gelesen

Berlin: Medina-Moschee | Märkisches Viertel. Seit Kurzem gibt es im Märkischen Viertel eine weitere Moschee, die neue Medina-Moschee in der Finsterwalder Straße 4. Der lockere Kreis "Erkundungen & Begegnungen" (unter dem Dach der Apostel-Johannes-Gemeinde) besucht am Freitag, 7. Juli, die Moschee. Interessenten sind eingeladen. Man erlebt in der Moschee um 13 Uhr das Freitagsgebet (Predigt auf Türkisch und Deutsch). Anschließend gibt es ein Gespräch...

1 Bild

CRIME IN THE CITY KRIMINALITÄT IN BERLIN

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | am 29.06.2017 | 116 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | Ein Elite-Polizist erzählt von seinen Erfahrungen und Erkenntnissen Martin Textor, langjähriger SEK-Leiter und Leitender Polizeidirektor a.D. Thorsten Karge, SPD-Direktkandidat in Reinickendorf und Experte für innere Sicherheit, und Alexander Kulpok im Talk mit Martin Textor. Von einer Linienbus-Entführung über die Tunnelgangster von Zehlendorf bis zum Kaufhauserpresser Dagobert reichen die Einsätze und Erfahrungen des...

Auf den Spuren jüdischer Geschichte: Film, Führung und Gespräche

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Stadtrandsiedlung Malchow | am 29.06.2017 | 59 mal gelesen

Berlin: Jüdischer Friedhof Weißensee | Weißensee. „Im Himmel, unter der Erde“ ist der Titel einer dreiteiligen Veranstaltung. Diese widmet sich dem Jüdischen Friedhof in Weißensee.Im ersten Teil ist am 11. Juli um 18 Uhr der Dokumentarfilm „Im Himmel, unter der Erde“ im Kino Toni am Antonplatz zu sehen. Dieser mehrfach preisgekrönte Film wurde von Britta Wauer gedreht. Im Anschluss an die Filmvorführung steht die Regisseurin für ein Gespräch zur Verfügung. Der...

Literatur als Friedensstifter

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 26.06.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Jüdisches Waisenhaus | Pankow. Das Verhältnis zwischen Deutschland und Russland steht im Mittelpunkt des nächsten Pankower Waisenhausgesprächs am 30. Juni um 18 Uhr im ehemaligen Jüdischen Waisenhaus in der Berliner Straße 120. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion wird das Thema „Literatur als Friedensstifter“ diskutiert. Organisiert wird diese Veranstaltung von der Cajewitz-Stiftung. Deren Vorstand, Professor Peter-Alexis Albrecht, hat sich als...

Gespräch über die Reformation

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Gropiusstadt | am 21.06.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Martin-Luther-King-Kirche | Gropiusstadt. Um prägende Gestalten der Reformation geht es bei einem Gespräch in der Martin-Luther-King-Gemeinde, Martin-Luther-King-Weg 6. Pfarrerin Karin Singha-Gnauck lädt dazu am Donnerstag, 29. Juni, um 19 Uhr ein. sus

2 Bilder

VERTUSCHUNG UND VERLOGENHEIT: DER 2. JUNI 1967

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | am 12.06.2017 | 61 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | Der tödliche Schuss des Polizeibeamten Kurras auf den Studenten Benno Ohnesorg beim Schah-Besuch in Berlin wirkt und hallt bis heute nach. Zu groß waren die Vertuschung und das Lügengespinst, mit denen danach eine Aufklärung der Tat und eine Bestrafung des Täters verhindert wurden - zu schmerzlich die Entwicklungen, mit denen die Bundesrepublik Deutschland in der Folgezeit zu kämpfen hatte. Zum 50. Jahrestag des 2....

Wie geht’s weiter am Bahnhof Zoo?

Manuela Frey
Manuela Frey | Wilmersdorf | am 08.06.2017 | 26 mal gelesen

Berlin: Café Wahlkreis | Wilmersdorf. Am Donnerstag, 15. Juni, um 19 Uhr diskutieren der Konzernbevollmächtigte der Deutschen Bahn in Berlin, Alexander Kaczmarek, und der Wahlkreisabgeordnete Klaus-Dieter Gröhler (CDU) über die Zukunft der Deutschen Bahn in Berlin. Themen sind unter anderem der Bahnhof Zoo, Sicherheit und Sauberkeit auf Bahnanlagen und der Güterverkehr. Veranstaltungsort ist das Bürgerbüro „Café Wahlkreis“, Zähringerstraße 33. my

Aktionstag für die Zukunftsstadt

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 31.05.2017 | 6 mal gelesen

Charlottenburg. Ein Aktionstag speziell zum Thema Energie ist das nächste Etappenziel beim Bundeswettbewerb Zukunftsstadt auf der Mierendorffinsel. Anwohner sind am Sonnabend, 17. Juni, von 11 bis 17 Uhr im Gottfried-Keller-Gymnasium, Olbersstraße 38, eingeladen, mit Experten des Bezirks und der Initiative Nachhaltige Mierendorffinsel 2030 zu diskutieren. Um 11 und um 14 Uhr starten an der Schule Energiespaziergänge. Wer...

Bürgermeister im Mittwochssalon

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Heinersdorf | am 18.05.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Alte Apotheke | Heinersdorf. Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) ist zu Gast beim nächsten Mittwochssalon der Zukunftswerkstatt Heinersdorf am 31. Mai um 20 Uhr in der Alten Apotheke, Romain-Rolland-Straße 112. Das Thema des Abends lautet „Politischer Aufbruch in Pankow?“. Benn wird unter anderem zu aktuellen Beschlüssen der BVV, geplanten städtebaulichen Vorhaben und zur Bürgernähe der Verwaltung Stellung nehmen. Weitere Informationen gibt...

So kommt Kultur zum Volk

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 11.05.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Freie Volksbühne | Wilmersdorf. Wie und warum sich der Verein Freie Volksbühne Berlin zur Organisation „Kulturvolk“ verwandelte, erfahren Besucher im Rahmen der nächsten Montagskultur am 15. Mai im Stammsitz an der Ruhrstraße 6. Ab 19.30 Uhr erlebt man eine Debatte über die Begriffe Kultur und Volk, an der sich Experten aus verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen beteiligen werden. Eintritt ist frei. tsc

4 Bilder

Wie sicher ist der Kiez? Mäßiges Interesse beim Stadtteil-Gespräch zum Thema

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 09.05.2017 | 125 mal gelesen

Reinickendorf. Wie sicher fühlen sich die Reinickendorfer in ihrem Kiez? Darüber wollte der SPD-Abgeordnete Jörg Stroedter an seinem jüngsten Stadtteiltag diskutieren – und hatte neben Experten der Polizei auch Innensenator Andreas Geisel (SPD) zum Abendgespräch eingeladen. Das Interesse der Anwohner hielt sich aber in Grenzen.Lag’s an der Uhrzeit? Am Fußballpokal-Krimi im TV oder an der Tatsache, dass sich die Leute im...

Brigitte Grothum im Gespräch

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Friedrichshagen | am 07.05.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Kino Union | Friedrichshagen. Im Rahmen der neuen Gesprächsreihe „Friedrichshagener Schäferstündchen“ ist am 14. Mai um 11 Uhr die Schauspielerin Brigitte Grothum zu Gast im Kino Union, Bölschestraße 69. Moderator Alexander G. Schäfer wird sie zu ihrem Leben befragen und es gibt Ausschnitte aus ihren zahlreichen Kino- und Fernsehfilmen zu sehen. Karten kosten im Vorverkauf elf, an der Tageskasse 13 Euro, Informationen unter  65 01 31 41....

Kulturtour des Bürgermeisters

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 05.05.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: Tuchollaplatz | Rummelsburg. Wie es mit der Kultur in Lichtenberg steht, darüber informiert der Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) interessierte Bürger am Sonnabend, 13. Mai, bei einem Kiezspaziergang. Los geht es um 10 Uhr auf dem Tuchollaplatz. Die weiteren Stationen sind das Museum Lichtenberg in die Türrschmidtstraße 24 und die Ateliers im Kaskelkiez bis hin zur Frankfurter Allee Süd. Eine Anmeldung zum Spaziergang ist nicht...

Die Zukunft am Kurfürstendamm

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Wilmersdorf | am 26.04.2017 | 33 mal gelesen

Berlin: Kempinski Hotel Bristol Berlin | Wilmersdorf. Die Zukunft, Entwicklung und Gestaltung am Kurfürstendamm und in der City West stehen im Mittelpunkt der Kurfürstendamm-Gespräche. Oliver Schruoffeneger (Bündnis 90/Grüne), Stadtrat für Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt, spricht am 2. Mai zum Thema „Bauen und Planen am Kurfürstendamm“. Die Veranstaltung beginnt 19 Uhr in der Bristol Bar im Kempinski Hotel Bristol, Kurfürstendamm 27, und wird moderiert von...