Gesprächsrunde

Literatur als Friedensstifter

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | vor 2 Tagen | 5 mal gelesen

Berlin: Jüdisches Waisenhaus | Pankow. Das Verhältnis zwischen Deutschland und Russland steht im Mittelpunkt des nächsten Pankower Waisenhausgesprächs am 30. Juni um 18 Uhr im ehemaligen Jüdischen Waisenhaus in der Berliner Straße 120. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion wird das Thema „Literatur als Friedensstifter“ diskutiert. Organisiert wird diese Veranstaltung von der Cajewitz-Stiftung. Deren Vorstand, Professor Peter-Alexis Albrecht, hat sich als...

Gespräch über die Reformation

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Gropiusstadt | am 21.06.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Martin-Luther-King-Kirche | Gropiusstadt. Um prägende Gestalten der Reformation geht es bei einem Gespräch in der Martin-Luther-King-Gemeinde, Martin-Luther-King-Weg 6. Pfarrerin Karin Singha-Gnauck lädt dazu am Donnerstag, 29. Juni, um 19 Uhr ein. sus

2 Bilder

VERTUSCHUNG UND VERLOGENHEIT: DER 2. JUNI 1967

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | am 12.06.2017 | 48 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | Der tödliche Schuss des Polizeibeamten Kurras auf den Studenten Benno Ohnesorg beim Schah-Besuch in Berlin wirkt und hallt bis heute nach. Zu groß waren die Vertuschung und das Lügengespinst, mit denen danach eine Aufklärung der Tat und eine Bestrafung des Täters verhindert wurden - zu schmerzlich die Entwicklungen, mit denen die Bundesrepublik Deutschland in der Folgezeit zu kämpfen hatte. Zum 50. Jahrestag des 2....

Wie geht’s weiter am Bahnhof Zoo?

Manuela Frey
Manuela Frey | Wilmersdorf | am 08.06.2017 | 24 mal gelesen

Berlin: Café Wahlkreis | Wilmersdorf. Am Donnerstag, 15. Juni, um 19 Uhr diskutieren der Konzernbevollmächtigte der Deutschen Bahn in Berlin, Alexander Kaczmarek, und der Wahlkreisabgeordnete Klaus-Dieter Gröhler (CDU) über die Zukunft der Deutschen Bahn in Berlin. Themen sind unter anderem der Bahnhof Zoo, Sicherheit und Sauberkeit auf Bahnanlagen und der Güterverkehr. Veranstaltungsort ist das Bürgerbüro „Café Wahlkreis“, Zähringerstraße 33. my

Aktionstag für die Zukunftsstadt

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 31.05.2017 | 3 mal gelesen

Charlottenburg. Ein Aktionstag speziell zum Thema Energie ist das nächste Etappenziel beim Bundeswettbewerb Zukunftsstadt auf der Mierendorffinsel. Anwohner sind am Sonnabend, 17. Juni, von 11 bis 17 Uhr im Gottfried-Keller-Gymnasium, Olbersstraße 38, eingeladen, mit Experten des Bezirks und der Initiative Nachhaltige Mierendorffinsel 2030 zu diskutieren. Um 11 und um 14 Uhr starten an der Schule Energiespaziergänge. Wer...

Bürgermeister im Mittwochssalon

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Heinersdorf | am 18.05.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Alte Apotheke | Heinersdorf. Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) ist zu Gast beim nächsten Mittwochssalon der Zukunftswerkstatt Heinersdorf am 31. Mai um 20 Uhr in der Alten Apotheke, Romain-Rolland-Straße 112. Das Thema des Abends lautet „Politischer Aufbruch in Pankow?“. Benn wird unter anderem zu aktuellen Beschlüssen der BVV, geplanten städtebaulichen Vorhaben und zur Bürgernähe der Verwaltung Stellung nehmen. Weitere Informationen gibt...

So kommt Kultur zum Volk

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 11.05.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Freie Volksbühne | Wilmersdorf. Wie und warum sich der Verein Freie Volksbühne Berlin zur Organisation „Kulturvolk“ verwandelte, erfahren Besucher im Rahmen der nächsten Montagskultur am 15. Mai im Stammsitz an der Ruhrstraße 6. Ab 19.30 Uhr erlebt man eine Debatte über die Begriffe Kultur und Volk, an der sich Experten aus verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen beteiligen werden. Eintritt ist frei. tsc

4 Bilder

Wie sicher ist der Kiez? Mäßiges Interesse beim Stadtteil-Gespräch zum Thema

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 09.05.2017 | 116 mal gelesen

Reinickendorf. Wie sicher fühlen sich die Reinickendorfer in ihrem Kiez? Darüber wollte der SPD-Abgeordnete Jörg Stroedter an seinem jüngsten Stadtteiltag diskutieren – und hatte neben Experten der Polizei auch Innensenator Andreas Geisel (SPD) zum Abendgespräch eingeladen. Das Interesse der Anwohner hielt sich aber in Grenzen.Lag’s an der Uhrzeit? Am Fußballpokal-Krimi im TV oder an der Tatsache, dass sich die Leute im...

Brigitte Grothum im Gespräch

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Friedrichshagen | am 07.05.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Kino Union | Friedrichshagen. Im Rahmen der neuen Gesprächsreihe „Friedrichshagener Schäferstündchen“ ist am 14. Mai um 11 Uhr die Schauspielerin Brigitte Grothum zu Gast im Kino Union, Bölschestraße 69. Moderator Alexander G. Schäfer wird sie zu ihrem Leben befragen und es gibt Ausschnitte aus ihren zahlreichen Kino- und Fernsehfilmen zu sehen. Karten kosten im Vorverkauf elf, an der Tageskasse 13 Euro, Informationen unter  65 01 31 41....

Kulturtour des Bürgermeisters

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 05.05.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Tuchollaplatz | Rummelsburg. Wie es mit der Kultur in Lichtenberg steht, darüber informiert der Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) interessierte Bürger am Sonnabend, 13. Mai, bei einem Kiezspaziergang. Los geht es um 10 Uhr auf dem Tuchollaplatz. Die weiteren Stationen sind das Museum Lichtenberg in die Türrschmidtstraße 24 und die Ateliers im Kaskelkiez bis hin zur Frankfurter Allee Süd. Eine Anmeldung zum Spaziergang ist nicht...

Die Zukunft am Kurfürstendamm

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Wilmersdorf | am 26.04.2017 | 33 mal gelesen

Berlin: Kempinski Hotel Bristol Berlin | Wilmersdorf. Die Zukunft, Entwicklung und Gestaltung am Kurfürstendamm und in der City West stehen im Mittelpunkt der Kurfürstendamm-Gespräche. Oliver Schruoffeneger (Bündnis 90/Grüne), Stadtrat für Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt, spricht am 2. Mai zum Thema „Bauen und Planen am Kurfürstendamm“. Die Veranstaltung beginnt 19 Uhr in der Bristol Bar im Kempinski Hotel Bristol, Kurfürstendamm 27, und wird moderiert von...

SPD-Duo am Stammtisch

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg-Nord | am 17.04.2017 | 33 mal gelesen

Berlin: Zum Stammtisch | Charlottenburg-Nord. Als Doppelspitze der SPD im Norden des Bezirks stellen sich Frederic Verrycken und Wolfgang Tillinger wieder den Fragen der Bürger. Bei ihrer gemeinsamen Sprechstunde am Montag, 24. April, nutzen der Abgeordnete und der Bezirksverordnete die Gaststätte ,,Zum Stammtisch“, Heilmannring 28, als Anlaufstelle und suchen von 16 bis 17 Uhr das Gespräch. Wer ihre Hilfe braucht, kann ohne Voranmeldung erscheinen....

Was wird aus dem Westen?

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 16.04.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Friedenskirche | Charlottenburg. In dem Begriff „Der Westen“ steckt mehr als nur eine Richtungsangabe: Er ist eine Idee im besten platonischen Sinne. Wer nicht mehr daran glaubt, dass er es mit Gottes Hilfe schafft, der glaubt zumindest daran, dass es ihm im Westen gelingen wird. Doch was wird aus dem Westen? Für Professor Udo Di Fabio, ehemaliger Bundesverfassungsrichter und derzeit Professor für öffentliches Recht in Bonn, ist der Westen...

Linke lädt zum Politbrunch

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 08.04.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Regionalgeschäftsstelle Die Linke | Reinickendorf. Zum Politbrunch lädt am Sonnabend, 22. April, um 11 Uhr die Reinickendorfer Fraktion der Partei Die Linke in die Regionalgeschäftsstelle in der Fennstraße 2 im Wedding ein. Zum gesellig-informativen Frühstück hat sich Katrin Rohnstock angesagt, Chefin des von ihr 1998 gegründeten Unternehmens „Rohnstock Biografien“. Für die innovative Geschäftsidee bekam sie 2012 einen der Berliner Unternehmerinnenpreise....

1 Bild

Nachdenken über Deutschland

Theater Adlershof
Theater Adlershof | Adlershof | am 24.03.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Theater Adlershof | Hans-Dieter Schütt im Gespräch mit Gregor Gysi Gysi, das bekannteste Gesicht der Linken: klug, unbequem, charmant und sehr witzig. Er ist nicht nur der Politiker der Herzen, sondern hat auch viele Gegner. In einer weiteren kontroversen Talkrunde im Theater Adlershof wird er sich den Fragen des Publizisten und Autoren Hans-Dieter Schütt stellen, über den 2013 gesagt wurde: Immer die Suche nach dem ungewohnten Blick, dem...

SPD zur Sicherheitslage

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg-Nord | am 21.03.2017 | 32 mal gelesen

Berlin: AWO-Treff | Charlottenburg-Nord. Nach dem Terroranschlag auf den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz will die SPD in Charlottenburg-Nord mit Bürgern über die Sicherheit diskutieren. Wie kann die öffentliche Hand regulierend in die Innen- und Sicherheitspolitik eingreifen? Welche Maßnahmen sind gerechtfertigt und welche beschneiden die Freiheit des Bürgers? Solche Fragen besprechen der SPD-Fraktionsvorsitzenden Raed Saleh und der...

Stammtisch mit SPD-Duo

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg-Nord | am 21.03.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Zum Stammtisch | Charlottenburg-Nord. Egal auf welcher politischen Ebene Sorgen angesiedelt sind – Frederic Verrycken und Wolfgang Tillinger von der SPD wollen Hilfe anbieten. Bei ihrer nächsten Sprechstunde am Montag, 27. März, stellen sich der Abgeordnete Verrycken und der Bezirksverordnete Tillinger den Fragen der Bürger. Ab 19 Uhr trifft man sie ohne Anmeldung in der Gaststätte ,,Zum Stammtisch" im Heilmannring 28. tsc

Politik am Sonntag

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Staaken | am 18.03.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Unterstützungsverein Gartenstadt Staaken e.V. | Staaken. Zum Gedankenaustausch über politische Themen lädt der Spandauer Abgeordnete Heiko Melzer (CDU) am 26. März ein und setzt damit seine Reihe „Politik am Sonntag“ fort. Als Gast ist Gerhard Hanke, Spandaus Vizebürgermeister und Stadtrat für Wirtschaftsförderung, Soziales, Weiterbildung und Kultur dabei. Die Runde trifft sich ab 11 Uhr im Unterstützungsverein Gartenstadt Staaken, Am Heideberg 15. Alle Interessierten sind...

Plausch mit Kulturstadträtin

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 08.03.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Projektraum mp43 | Hellersdorf. Kulturstadträtin Juliane Witt (Die Linke) lädt am Dienstag, 21. März, um 17 Uhr zum nächsten Frauen-Kunst-Café ein. Künstlerinnen aus dem Bezirk können im mp43, Stollberger Straße 73, mit der Stadträtin über ihre Pläne und Probleme sprechen sowie miteinander diskutieren. Mp43 ist der Name des Ateliers der Künstlerin Carola Rümper am Boulevard Kastanienallee. Um Anmeldung wird per E-Mail an...

Journalisten über Populismus

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 08.03.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Bar jeder Vernunft | Wilmersdorf. Propaganda, Politik und Populismus geben am Montag, 13. März, Gesprächsstoff ab für eine Debatte über Pressefreiheit und Presseverantwortung. In der Bar jeder Vernunft, Schaperstraße 24, erklären ab 20 Uhr Medienkenner ihren Standpunkt – darunter Lorenz Maroldt, Chefredakteur des Tagesspiegels, Medienjournalist Stefan Niggemeier und Kolumnistin Mely Kiyak. „Kabarettistischen Interventionen“ sind ebenfalls zu...

Frauenfrühstück mit Franziska Becker

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 28.02.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Wahlkreisbüro Franziska Becker | Wilmersdorf. Zum Weltfrauentag am Mittwoch, 8. März, veranstaltet die SPD-Abgeordnete Franziska Becker ein politisches Frühstück in ihrem Wahlkreisbüro in der Fechnerstraße 6a. Ab 9.30 Uhr spricht sie mit Teilnehmern zum Beispiel über Geschlechtergerechtigkeit, Renten und Sicherheit von Frauen. Wer mitsprechen und frühstücken will, meldet sich per E-Mail unter franziska.becker@parlament-berlin.de oder unter  86 31 96 53. tsc

Steffen Seibert trifft Klaus-Dieter Gröhler

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 16.02.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Café Wahlkreis | Wilmersdorf. Regierungssprecher Steffen Seibert findet sich am Donnerstag, 23. Februar, im Café Wahlkreis, Zähringersraße 33, ein. Auf Einladung des CDU-Bundestagsabgeordneten Klaus-Dieter Gröhler nimmt er teil an einer Debatte über das Verhältnis von Medien und Politik. Beginn ist um 19 Uhr ohne Voranmeldung. tsc

Neuer Raum für Gruppenarbeit

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 15.02.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: Heinrich-Schulz-Bibliothek | Charlottenburg. Maßnahme gegen die Platznot in der Heinrich-Schulz-Bibliothek: Mit einem neu eröffneten Gruppenarbeitsraum bietet die Einrichtung im Rathaus nun mehr Raum. Gruppen ab fünf Personen, die ein Thema ungestört diskutieren wollen, können vor Ort eine Reservierungsoption wahrnehmen. Alle Bürger ab 16 Jahren haben die Möglichkeit, eine Nutzung diesen Raum für bis zu drei Stunden anzumelden – und zwar spätestens einen...

Gespräch mit Klaus Mindrup

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 14.02.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Der Turm | Karow. Einen Gast hat das Stadtteilzentrum „Der Turm“ am 21. Februar. Der Bundestagsabgeordnete Klaus Mindrup (SPD) besucht von 10 bis 12 Uhr den Treff in der Busonistraße 136. Interessierte können sich mit ihren Anliegen und Fragen an den Politiker wenden. Weitere Infos und Anmeldung unter  94 38 00 97. BW

SPD sorgt sich um Mieten

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 13.02.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: Wilmersdorfer Straße | Charlottenburg. Rund ums Thema Mieten diskutiert die SPD-Abteilung Kurfürstendamm mit Passanten am Sonnabend, 18. Februar. An der Ecke Wilmersdorfer Straße und Mommsenstraße, wo die Kostenbelastung laut einem neuen Report besonders hoch ausfällt, präsentiert sich von 11 bis 13 Uhr der Abgeordnete Daniel Buchholz als Ansprechpartner und klärt die Bürger über die Wirkung der Mietpreisbremse und des Mietspiegels auf. Jeder darf...