Gesprächsrunde

Auftakt zum Frauenmärz

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Westend | vor 11 Stunden, 38 Minuten | 3 mal gelesen

Berlin: Ulme 35 | Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Gleichstellungsbeauftragte Katrin Lück veranstaltet als Auftakt zum diesjährigen Frauenmärz am Montag, 5. März, ab 14 Uhr einen Nachmittag von Frauen für Frauen. Als Ort wurde das Kulturzentrum für geflüchtete Menschen Ulme 35, Ulmenallee 35, ausgewählt. Unabhängig von kulturellen Unterschieden soll die Veranstaltung auch eine gesellschaftliche Brücke schlagen und die Vielfalt des Frauseins in...

Stadtgespräch mit Katrin Lompscher

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 19.02.2018 | 6 mal gelesen

Berlin: Stadtbüro Dr. Michael Efler | Charlottenburg. Michael Efler von der Fraktion Die Linke im Abgeordnetenhaus empfängt am Montag, 26. Februar, um 18.30 Uhr Bausenatorin Katrin Lompscher (Die Linke) zum "Stadtgespräch". Ort des öffentlichen politischen Ausstausches ist das Stadtbüro in der Behaimstraße 17. Im Anschluss gibt es für die Zuhörer die Gelegenheit, selbst mit Efler und Lompscher ins Gespräch zu kommen. maz

1 Bild

PRAGER FRÜHLING 1968 „150 Tage einer nie dagewesenen Hoffnung“

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | am 04.02.2018 | 85 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | Alexander Kulpok (Culture & Politics) präsentiert: PRAGER FRÜHLING 1968 „150 Tage einer nie dagewesenen Hoffnung“ Vor 50 Jahren wurde Alexander Dubcek KP-Parteichef in der CSSR. Er wollte einen „Sozialismus mit menschlichem Antlitz“. 150 Tage währte die „nie dagewesene Hoffnung“. Dann setzten Truppen des Warschauer Paktes dem Traum von Demokratie am 21. August 1968 ein bitteres Ende. Alexander Kulpok berichtete...

1 Bild

Mit "Platten Talk" stellt sich neues Gesprächsformat in Hohenschönhausen vor

Uwe Barthel
Uwe Barthel | Malchow | am 04.02.2018 | 47 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus im Ostseeviertel | Bei der Auftaktveranstaltung eines neuen Formats - dem PlattenTalk - werden sich Lichtenbergs Bezirksbürgermeister Michael Grunst und VaV-Vorstandsvorsitzende Christina Emmrich aufs Sofa im Nachbarschaftshaus im Ostseeviertel setzten und sich den Fragen des Moderators Falk Schneider und der anwesenden Bürger stellen. Neugierige Nachbarn und Interessierte aus allen Teilen Berlins sind herzlich eingeladen, ihre Fragen zu...

Literaturgespräch am Schäfersee

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 03.02.2018 | 3 mal gelesen

Berlin: Bibliothek am Schäfersee | Reinickendorf. Im Rahmen der Literaturgespräche in der Bibliothek am Schäfersee, Stargardtstraße 11 – 13, moderiert Dorothea Peichl am Montag, 12. Februar, ab 17 Uhr ein Gespräch über Charity Normans Roman „Die andere Seite der Wahrheit“. Die Autorin selbst ist nicht anwesend. Der Eintritt ist frei. CS

Rita Süssmuth zu Besuch

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | am 01.02.2018 | 6 mal gelesen

Berlin: Wahlkreisbüro Franziska Becker | Wilmersdorf. Anlässlich der Lesereihe "Politik & Biographie" ist Rita Süssmuth am Donnerstag, 8. Februar, im Wahlkreisbüro von Franziska Becker (SPD), Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin, in der Fechnerstraße 6a zu Gast. Die frühere Bundestagspräsidentin und Bundesministerin (CDU) liest ab 19 Uhr aus ihrem Buch „Das Gift des Politischen Gedanken und Erinnerungen“ und stellt sich im Anschluss der politischen Diskussion....

Trauercafé in der "Linde"

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | am 25.01.2018 | 3 mal gelesen

Berlin: Lindenkirchengemeinde | Wilmersdorf. Die Evangelischen Kirchengemeinden im Wilmersdorfer Süden öffnen am Donnerstag, 1. Februar, um 16 Uhr für trauernde Angehörige im Gemeindehaus "Linde", Johannisberger Straße 15 A, die Pforten ihres Trauercafés. Unter Anleitung kann man bis 17.30 Uhr miteinander reden und sich erinnern, gemeinsam bei Kaffee, Tee und Gebäck nachdenken und sich austauschen und nicht alleine zu sein. Informationen gibt es unter...

Peter Ustinov als Autor

Berit Müller
Berit Müller | Friedrichsfelde | am 14.01.2018 | 2 mal gelesen

Friedrichsfelde. In der Reihe „LiteraturDialog“ für alle Nachbarn, die gern lesen und über Bücher reden, geht es am Donnerstag, 18. Januar, um 15.30 Uhr um Peter Ustinov als Autor. Bekannt geworden ist der 2004 Verstorbene vor allem als Schauspieler. Literaturfreunde sind in der Bodo-Uhse-Bibliothek in der Erich-Kurz-Straße 9 willkommen. bm

1 Bild

Menschen am Sonntag

Theater Adlershof
Theater Adlershof | Adlershof | am 12.01.2018 | 15 mal gelesen

Berlin: Theater Adlershof | Franziska Troegner trifft...Karsten Speck Die bekannte Schauspielerin Franziska Troegner hat sich diesmal den Schauspieler, Sänger und Entertainer Karsten Speck zu der unterhaltsamen Gesprächsrunde „Menschen am Sonntag“ (Titel nach dem gleichnamigen Film von Filmregisseur und Produzent Moriz Seeler) eingeladen. Karsten Speck ist dem Publikum aus zahlreichen Fernsehengagements bekannt. So moderierte er bspw. die beliebte...

Kneipengespräch mit dem Pater

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 04.01.2018 | 11 mal gelesen

Berlin: Bar Gagarin | Prenzlauer Berg. „Über Gott bei Gagarin“ ist der Titel eines Kneipengesprächs, zu dem die Patres des Herz-Jesu-Klosters am 17. Januar einladen. Los geht es um 20.15 Uhr in der Bar „Gagarin“ in der Knaackstraße 22. Gesprächspartner ist Pater Ryszard Krupa. „Wir dachten, dass es ganz gut passt, einen Ort zu wählen, der als Symbol für den Sozialismus und auch den Atheismus steht“, sagt Pater Krupa. Es geht bei diesem Gespräch...

3 Bilder

DEUTSCHER HERBST 1977 - RAF-TERROR UND TERROR HEUTE

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | am 20.11.2017 | 118 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | Alexander Kulpok (Culture & Politics) präsentiert: DEUTSCHER HERBST 1977 - RAF-TERROR UND TERROR HEUTE Das Jahr 1977 war ein Jahr des Terrors – gipfelnd im „Deutschen Herbst“. Erst die Morde an Siegfried Buback und Jürgen Ponto, dann die Entführung und Ermordung von Hans-Martin Schleyer. Kontrollen, Straßensperren und schwerbewaffnete Polizisten gehörten zum Alltag. Martin Textor, Leitender Polizeidirektor a.D., war...

Neurologische Störungen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 20.11.2017 | 6 mal gelesen

Gropiusstadt. Eine Selbsthilfegruppe sucht neue Mitglieder: Jeden Mittwoch von 10 bis 11 Uhr treffen sich Menschen mit neurologischen Funktionsstörungen an der Lipschitzallee 80. Sie leiden an leichten Lähmungen, Stabilitäts- und Gleichgewichtsstörungen oder sind in der Körperwahrnehmung eingeschränkt. In der Gruppe tauschen sie sich über ihren Alltag aus und sprechen darüber, wie sie Stürzen vorbeugen und ihre...

2 Bilder

POLIZEIAKADEMIE UND FEUERWEHREINSATZ – WIE STEHT ES UM DIE SICHERHEIT ?

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | am 10.11.2017 | 94 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | POLIZEIAKADEMIE UND FEUERWEHREINSATZ – WIE STEHT ES UM DIE SICHERHEIT ? Tom Schreiber, SPD-MdA, hat den Finger in die Wunden gelegt: Wie ist es um die Arbeitsbedingungen der Berliner Polizei bestellt? Wird die Polizei von arabischen Clans unterwandert? Reagiert die Politik mit Scheinheiligkeit? Als Folge jahrelanger Sparmaßnahmen hat auch die Berliner Feuerwehr mit erheblichen Schwierigkeiten zu kämpfen. Eine Wende wird...

Sahra Wagenknecht in der Urania

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 02.11.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Urania Berlin | Schöneberg. Die Linken-Politikerin und Volkswirtin Sahra Wagenknecht ist am 9. November, 19.30 Uhr, zu Gast in der Urania, An der Urania 17. Im Gespräch mit dem ehemaligen CSU-Politiker Peter Gauweiler diskutiert die Vorsitzende der Bundestagsfraktion ihrer Partei über "Goethe, die Macht und die Zukunft". www.urania.de. KEN

Philosophisches Café

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Gesundbrunnen | am 29.10.2017 | 5 mal gelesen

Gesundbrunnen. Autor Thomas Kilian lädt am 1. November um 19 Uhr zur nächsten Veranstaltung seines philosophischen Cafés ein. Dabei geht es um die „Strukturprinzipien der Gesellschaft“ und um Themen wie Emanzipation, Ausbeutung und Vereinzelung in verschiedenen Gesellschaftstypen. Die Diskussion findet im Seminarraum der Fabrik in der Osloer Straße 12 statt. PH

Die ganze Welt des Zeichnens: 50 Künstler zeigen ihre Arbeiten

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 25.10.2017 | 18 mal gelesen

Berlin: Galerie Parterre | Prenzlauer Berg. „Zeichensprache“ heißt die neue Ausstellung, die bis zum 17. Januar in der Galerie Parterre zu besichtigen ist. In der kommunalen Galerie in der Danziger Straße 101 ist diesmal eine umfangreiche Schau mit Zeichnungen von 50 Künstlern zu sehen. Sie alle eint, dass sie von 1994 bis 2017 an der Kunsthochschule Weißensee „Visuelle Kommunikation“ bei Nanne Meyer studierten. Deren Studenten sind in die...

1 Bild

Oktoberfest in der "Filmbühne"

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 18.10.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Filmbühne | Charlottenburg. Entertainer und Radiomoderator Bert Beel und der "Fröhliche Musikanten-Stammtisch" laden am Dienstag, 24. Oktober, um 19 Uhr zu ihrem Oktoberfest ein. Zum geselligen Beisammensein bei Bier, Weißwürsten und Brez’n in der "Filmbühne" am Steinplatz, Hardenbergstraße 12, sind gleichermaßen ältere wie jüngere Feiergäste willkommen. Als Abendgarderobe ist bayerische Tracht erwünscht. maz

Philosophisches Café

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 04.10.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: Kieztreff Koepjohann | Mitte. Im Kieztreff Koepjohann der Koepjohann‘schen Stiftung in der Großen Hamburger Straße 29 gibt es ab Oktober mit dem Philosophischen Café ein neues Angebot. Der evangelische Pfarrer und promovierte Philosoph Dr. Frank Schlegel möchte mit seinen Gästen einmal im Monat „über die großen und kleinen Themen des Lebens nachdenken“, wie der Kieztreff mitteilt. Besucher sollten bereit sein, „intensiver und nachdenklicher als...

Was brauchen junge Eltern?

Georg Wolf
Georg Wolf | Hakenfelde | am 01.10.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Familienzentrum Villa-Nova | Hakenfelde. Der Berliner Beirat für Familienfragen veranstaltet am Montag, 9. Oktober, im Familienzentrum Villa Nova in Spandau, Rauchstraße 66, sein zweites Familienforum. Los geht es um 15.30 Uhr, das Ende ist für 19 Uhr geplant. Darum geht es: Was macht Berlin für Familien als Wohnort attraktiv? Welche Rahmenbedingungen brauchen Eltern und ihre Kinder, um sich in einem Quartier wohl zu fühlen? Diese und weitere Fragen...

Leichter loslassen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 01.10.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Frauenladen Paula Weißensee | Weißensee. „Leichtigkeit durch Loslassen“ ist das Motto eines Gesprächsabends im Frauenladen Paula am 11. Oktober. Zu Gast ist die Entrümpelungsberaterin Gabi Rimmele. Viele Frauen sagen sich: Das kann ich doch nicht weggeben! Da hängen so viele Erinnerungen dran. Doch wann ist der Zeitpunkt, um loszulassen und sich von Dingen zu trennen? Inhaltliche Anregungen, kleine Übungen und ein gemeinsames Gespräch sollen an diesem...

Plaudern mit Polizeiruf-Stars

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 01.10.2017 | 2 mal gelesen

Berlin: Treffpunkt 55Plus | Lichtenberg. Die beliebten Schauspieler Jaecki Schwarz und Wolfgang Winkler, bekannt aus der TV-Serie Polizeiruf 110, sind am Donnerstag, 5. Oktober, um 14 Uhr zu Gast im Treffpunkt 55 Plus in der Einbecker Straße 85. Der Eintritt zur Veranstaltung im Rahmen der Reihe „Eine runde Stunde“ kostet acht Euro inklusive Kaffeegedeck. Kartenvorverkauf mittwochs von 9 bis 12 Uhr in der Begegnungsstätte. Info-Telefon:  525 20 40. bm

2 Bilder

SPIEL MIT DEM FEUER - USA & NORDKOREA IM KRIEG DER WORTE

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | am 29.09.2017 | 235 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | Alexander Kulpok (Culture & Politics) präsentiert: SPIEL MIT DEM FEUER - USA & NORDKOREA IM KRIEG DER WORTE Der Korea-Konflikt ist 70 Jahre alt. Höhepunkt war der Korea-Krieg von 1950 bis 1953. Jetzt haben Nordkoreas Atomprogramm und fortlaufende Raketenstarts, die von der Weltgemeinschaft verurteilt werden, eine gefährliche Situation geschaffen. Trump kündigte in der ihm eigenen Art an, die USA würden Nordkorea...

Tag der offenen Tür im Rathaus: Gespräche mit Politikern

Christian Schindler
Christian Schindler | Wittenau | am 29.09.2017 | 32 mal gelesen

Berlin: Rathaus Reinickendorf | Wittenau. Das Bezirksamt und die in der Bezirksverordnetenversammlung vertretenen Parteien laden am Sonnabend, 7. Oktober, von 10 bis 14 Uhr zum Tag des offenen Rathauses, Eichborndamm 215-239, ein. Bürgermeister Frank Balzer (CDU) und BVV-Vorsteher Hinrich Lühmann (parteilos, für CDU) eröffnen den Tag im historischen Sitzungssaal des alten Rathausgebäudes (Eingang vom Antonyplatz). Danach stellen der Bürgermeister und...

Zwei Filme, zwei Bildhauer

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 26.09.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Die Kiste | Hellersdorf. Die nächste Veranstaltung des Filmclubs im Kino „Die Kiste“, Heidenauer Straße 10, findet am Tag der Deutschen Einheit statt und ist zwei berühmten Bildhauern gewidmet. Der erste Film, „Auguste Rodin“, erzählt anhand der Biografie des Künstlers vom Beginn des Zeitalters der modernen Plastiken und Skulpturen Ende des 19. Jahrhunderts. „Final Portrait“ hat als Thema das Leben von Alberto Giacometti, einem der...

Integration im Dialog

Georg Wolf
Georg Wolf | Spandau | am 08.09.2017 | 17 mal gelesen

Berlin: Paul-Schneider-Haus | Spandau. Am Donnerstag, 14. September, ab 18 Uhr sind die Spandauer eingeladen, im Paul-Schneider-Haus, Schönwalder Straße 23, bei "Integration im Dialog" dabei zu sein. Gemeinsam mit Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) und dem Integrationsbeauftragten von Spandau, Danilo Segina, sollen Anregungen, Kritik und Ideen derjenigen gesammelt werden, die sich vor Ort engagieren: Welche Projekte funktionieren gut und sind...