Gesundheitsamt

1 Bild

Gesundheitsamt fehlt es an Ärzten: Marburger Bund prangert schlechte Bezahlung an

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 01.02.2018 | 122 mal gelesen

Berlin: Gesundheitsamt Marzahn-Hellersdorf | von Harald Ritter Der öffentliche Gesundheitsdienst leidet massiv an einem Mangel an Mitarbeitern. Im Bezirk fehlen im Berliner Vergleich die meisten Ärzte. Laut dem Ärzteverband Marburger Bund sind in den Berliner Gesundheitsämtern 500 Stellen, davon 55 Stellen von Ärzten nicht besetzt. „Ärzte verdienen in den Gesundheitsämtern rund 1000 Euro brutto im Monat weniger als in den Kliniken“, heißt es in der Presseerklärung...

6 Bilder

Ein echtes Unikat: Das Gesundheitshaus an der Grunowstraße gibt es seit 90 Jahren

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 31.01.2018 | 45 mal gelesen

Berlin: Gesundheitshaus Pankow | Die Grunowstraße ist zwar eine relativ kurze Straße, aber dafür befindet sich dort ein Gebäude, das zu seiner Eröffnung berlinweit für Schlagzeilen sorgte: das Gesundheitshaus. Ursprünglich sollte es ein Modell für weitere Gebäude dieser Art sein. Aber bis heute ist das Gesundheitshaus in der Grunowstraße 8-11 einzigartig geblieben. Der Bau des Gesundheitshauses in den Jahren 1926 bis 1928 war ein Wunsch der Pankower...

1 Bild

Gesundheitsstadtrat will Angestellte zu Impfungen verpflichten dürfen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 12.01.2018 | 28 mal gelesen

Sind alle Mitarbeiter im Gesundheitsamt geimpft oder geht von ihnen eine Ansteckungsgefahr aus? Das wollte Gesundheitsstadtrat Falko Liecke (CDU) wissen und machte eine Umfrage. Jetzt gibt er Entwarnung. Hintergrund der Aktion ist eine Gesetzeslücke. Das deutschlandweit geltende „Infektionsschutzgesetz“ sieht nämlich vor, dass alle Mitarbeiter in Krankenhäusern, Arztpraxen, Tageskliniken und anderen humanmedizinischen...

2 Bilder

Ergebnisse der Einschulungsuntersuchung sind besorgniserregend

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 06.01.2018 | 350 mal gelesen

Das Bezirksamt Lichtenberg hat jetzt die Ergebnisse der Einschulungsuntersuchungen (ESU) fürs Schuljahr 2015/16 veröffentlicht. Das Papier fasst Daten von 2521 Kindern zusammen, mit einem besorgniserregenden Resultat: die Zahl der Mädchen und Jungen mit negativen Testergebnissen hat massiv zugenommen, mehr als die Hälfte hat einen besonderen Förderbedarf. Sprachentwicklung, motorische und kognitive Fähigkeiten, Gewicht,...

Länger warten auf "Rote Karte"

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | am 27.12.2017 | 16 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Arbeitgeber und -nehmer der Lebensmittelbranche und der Gastronomie müssen sich bezüglich des Erhalts der "Roten Karte" auf länger Wartezeiten einstellen. Der große Andrang treffe derzeit mit einem Personalmangel in den Gesundheitsämtern zusammen. „Selbst bei voller Besetzung der Beratungsstellen ist schon jetzt zum Teil mit Wartezeiten von zwei Wochen auf einen Beratungstermin zu rechnen“, sagte...

Austausch zum Thema Schuld

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 23.12.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Gesundheitshaus Pankow | Pankow. Das erste Pankower Psycho-Seminar im neuen Jahr findet am 10. Januar um 18 Uhr statt. Das Thema lautet „Psychose und Schuld“. Willkommen sind Menschen mit Psychiatrieerfahrung, Angehörige von psychisch Kranken sowie Interessierte. Die Veranstaltung findet im Gesundheitshaus in der Grunowstraße 8-11 in Kooperation von Gesundheitsamt und Volkshochschule statt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich....

Jobcenter Lichtenberg und Krankenkassen kooperieren

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 22.11.2017 | 81 mal gelesen

Das Jobcenter Lichtenberg hat sich mit den Krankenkassen zusammengetan, eine Kooperation vereinbart und schriftlich fixiert. Ziel ist es, arbeitslose Menschen zu unterstützen – vor allem, wenn es um ihre Gesundheit geht. Gemeinsam mit freien Trägern aus der Region wollen die Kooperationspartner im Bezirk Lichtenberg ein Netzwerk zur Gesundheitsförderung für erwerbslose Menschen aufbauen. Der Bereich Gesundheit im...

Brunnen wird erneuert

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 08.11.2017 | 26 mal gelesen

Berlin: Karl-Marx-Allee 70 | Friedrichshain. Am Freitag, 10. November, gibt es um 15 Uhr am stillgelegten Brunnen an der Karl-Marx-Allee 70 eine Informationsveranstaltung. Thema ist die für das nächste Jahr vorgesehene Erneuerung der seit Jahren stillgelegten Anlage. Bei Regen oder Sturm findet der Termin im Gesundheitsamt, Koppenstraße 38-40, statt. tf

Mehr Personal für das Gesundheitsamt: Stadtrat fordert mehr Geld für Ärzte

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 06.11.2017 | 32 mal gelesen

Neukölln. Das Land Berlin will etwas gegen den Personalmangel in den Gesundheitsämtern tun. In den nächsten Jahren sollen 402 Stellen dazukommen. Das teilte Senatorin Dilek Kolat (SPD) vor wenigen Tagen mit. Gesundheitsstadtrat Falko Liecke (CDU) begrüßt die Entscheidung. Gleichzeitig fordert er eine bessere Bezahlung der Ärzte. „Nur so können wir die freien Stellen besetzen. Denn wir konkurrieren mit Krankenhäusern um...

Schauplätze der Lebensgeschichte

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 28.10.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Gesundheitshaus Pankow | Pankow. Das nächste Pankower Psycho-Seminar findet am 8. November um 18 Uhr statt. Das Thema des Abends sind „Schauplätze der Lebensgeschichte im Kontext der Psychose“. Willkommen sind Menschen mit Psychiatrieerfahrung, Angehörige von psychisch Kranken sowie alle anderen Menschen, die Interesse an diesem Thema haben. Die Veranstaltung findet im Gesundheitshaus an der Grunowstraße 8-11 in Kooperation von Gesundheitsamt und...

3 Bilder

Rollende Arztpraxis auf Schulhof: Impfbus der Charité informiert über Masern und Co

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Siemensstadt | am 10.10.2017 | 174 mal gelesen

Berlin: Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasium | Siemensstadt. Der Impfbus der Charité hat zwei Schulen im Bezirk angefahren. In der rollenden Arztpraxis informierte ein Gesundheitsteam über Masern und Co. Mit Einverständnis der Eltern konnten sich Schüler auch impfen lassen. Ein Pieks, ein Pflaster und schon war die Prozedur vorbei. Mit nur einer Spritze ist Philip jetzt gegen Diphtherie, Tetanus, Kinderlähmung und Keuchhusten geimpft. Die Auffrischung mit...

2 Bilder

Gesundheitshaus macht krank: Bezirk schließt weitere Bereiche im Haus der Gesundheit

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 05.10.2017 | 177 mal gelesen

Berlin: Haus der Gesundheit | Wedding. „Im Haus der Gesundheit in der Reinickendorfer Straße 60 b wird es zu Engpässen in der Versorgung der Bevölkerung kommen“, teilt das Bezirksamt mit. In dem maroden Gebäude, das langsam verschimmelt, müssen immer mehr Bereiche gesperrt werden. Der Schutz der Mitarbeiter und Bürger habe Vorrang. Wie berichtet, sind wegen gesundheitsgefährdendem Schimmelbefall bereits zwei Etagen im fünfgeschossigen Anbau...

Laufspektakel für alle Generationen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 09.09.2017 | 20 mal gelesen

Berlin: Weißer See | Weißensee. Das diesjährige Lauffest „Rennsation“ findet am 16. September von 13 bis 18 Uhr statt. Organisiert wird es vom Jugend- und Gesundheitsamt. Auf dem Programm stehen Läufe rund um den Weißen See. Weiterhin gibt es zahlreiche Stände, an denen sich Vereine, Schulen, Kitas sowie öffentliche und freie Träger der Jugendhilfe, das Gesundheitsamt und weitere Einrichtungen präsentieren. Außerdem organisieren die Veranstalter...

Neue Angebote für Familien: Bezirk gibt aktualisierte Broschüre heraus

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 18.08.2017 | 54 mal gelesen

Spandau. Werdende Eltern und junge Familien finden in der Broschüre „Angebote für werdende Mütter und Väter, Familien mit Säuglingen und kleinen Kindern in Spandau“ wieder alle wichtigen Angebote und Adressen im Bezirk.Das Bezirksamt hat die Broschüre aus dem Haus von Gesundheitsstadtrat Frank Bewig (CDU) bis 2018 aktualisiert und jetzt herausgegeben. Dort stellen sich die Familienzentren, Kirchengemeinden, Sportvereine und...

Gesund bleiben durch Wandern

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 01.08.2017 | 14 mal gelesen

Pankow. Die Gesundheitsförderung des Bezirksamtes veranstaltet am 6. August von 10.30 bis 12.30 Uhr einen Aktionstag „Gesundheitswandern“. Dabei wird behutsam die Ausdauer und die sichere Bewegung in freier Natur trainiert. Man kann so Stress abbauen und die Muskulatur kräftigen. Treffpunkt ist an der Bushaltestelle Hermann-Hesse-Straße, Eingang Schießanlage. Von dort aus geht es in die Schönholzer Heide. Teilnehmer melden...

Wandern ist gesund

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 25.07.2017 | 12 mal gelesen

Pankow. Das beliebte „Gesundheitswandern“ findet im August an zwei Tagen wieder statt. Organisiert wird es von der Gesundheitsförderung des Bezirksamtes. Dabei wird behutsam die Ausdauer und die sichere Bewegung in freier Natur trainiert. Man kann so Stress abbauen und die Muskulatur kräftigen. Gewandert wird am 8. August von 11 bis 13 Uhr und am 9. August von 17.30 bis 19.30 Uhr. Treffpunkt ist die Bushaltestelle...

Wandern für die Gesundheit

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 10.07.2017 | 16 mal gelesen

Pankow. Das Bezirksamt Pankow veranstaltet wegen der großen Nachfrage im Juli zwei weitere Male ein „Gesundheitswandern“. Dabei werden behutsam die Ausdauer und die sichere Bewegung in freier Natur trainiert. Man kann Stress abbauen und die Muskulatur kräftigen. Die Wanderungen finden am 18. Juli von 11 bis 13 Uhr und am 19. Juli von 17.30 bis 19.30 Uhr in der Schönholzer Heide statt. Treffpunkt ist jeweils an der...

60 minus x: Senat spendiert den Bezirken neues Personal

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 16.06.2017 | 45 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Dass die Bezirksverwaltungen zu wenig Mitarbeiter haben, weiß jeder, der irgendwann einmal mit einem Amt zu tun hatte.Immerhin, statt Stellenabbau soll es jetzt Zuwachs geben. 1250 neue Kräfte hat der Senat den Bezirken für 2018 versprochen. Bei rund einem Drittel will die Landesregierung vorgeben, wo sie eingesetzt werden sollen, zum Beispiel im Rahmen der Flüchtlingshilfe und nicht nur dort konkret...

Endlich mehr Personal: Bezirk bekommt 84 neue Vollzeitstellen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 10.06.2017 | 123 mal gelesen

Spandau. Die Bezirke bekommen 1254 neue Vollzeitstellen. Davon gehen 84 nach Spandau. Dringend personelle Verstärkung brauchen die Schulsanierung, das Sozialamt, Jugendamt und Gesundheitsamt.Nach langer Zeit des Sparens und Streichens müssen die zwölf Bezirke beim Personal nicht mehr darben. Der Senat hat ihnen 1254 zusätzliche Vollzeitstellen versprochen. Jede dritte Stelle ist fest zugeschrieben. Die anderen können die...

Was tun gegen Stigmatisierung?

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 04.06.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Gesundheitshaus Pankow | Pankow. Das nächste Pankower Psycho-Seminar findet am 14. Juni um 18 Uhr statt. Das Thema ist „Ganzheitliche Psychiatrie: Was könnte das sein. Ausblicke in die Zukunft“. Willkommen sind Menschen mit Psychiatrieerfahrung, Angehörige von psychisch Kranken sowie Interessierte. Die Veranstaltung findet im Gesundheitshaus in der Grunowstraße 8-11 in Kooperation von Gesundheitsamt und Volkshochschule statt. Der Eintritt ist frei,...

Der Alltag mit Psychose

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 03.05.2017 | 21 mal gelesen

Berlin: Gesundheitshaus Pankow | Pankow. Das nächste Pankower Psycho-Seminar findet am 10. Mai um 18 Uhr statt. Das Thema heißt „Psychose und Alltag: Wunsch und Wirklichkeit“. Dabei geht es um die Frage, wie sich Psychosen auf die Arbeit, die Freizeit und auf Freunde auswirken können. Willkommen sind Menschen mit Psychiatrieerfahrung, Angehörige von psychisch Kranken sowie Interessierte. Die Veranstaltung findet im Gesundheitshaus in der Grunowstraße 8-11...

Personalnot hat sich verschärft: Gesundheitsamt hat sieben Stellen offen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 22.04.2017 | 77 mal gelesen

Spandau. Laut Senatsgesundheitsverwaltung ist der Personalmangel in den Gesundheitsämtern besonders gravierend. In Spandau fehlen sieben Ärzte – so viele wie seit Jahren nicht.Berlins Gesundheitsämtern mangelt es an Ärzten. Laut Senatsgesundheitsverwaltung sind derzeit 43 von 315 Planstellen unbesetzt. In Spandau ist die Zahl der vakanten Stellen besonders hoch. Sieben sind hier momentan unbesetzt. Dem Gesundheitsamt fehlen...

Was tun gegen Stigmatisierung?

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 30.03.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Gesundheitshaus Pankow | Pankow. Das nächste Pankower Psycho-Seminar findet am 12. April um 18 Uhr im Gesundheitshaus in der Grunowstraße 8-11 statt. Das Thema ist „Was können wir gegen Stigmatisierung tun?“. Willkommen sind Menschen mit Psychiatrieerfahrung, Angehörige von psychisch Kranken sowie alle anderen Menschen, die Interesse an diesem Thema haben. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich. Weitere Informationen gibt es bei...

Deutlich mehr Grippekranke

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 02.03.2017 | 7 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Ende Februar waren im Bezirk 378 ernsthafte Erkrankungen an Grippe gemeldet. Das war rund ein Viertel mehr als auf den Höhepunkt der Grippewelle im Winter vergangenen Jahres. Der weitere Verlauf der Grippewelle lässt sich noch nicht voraussagen. „Grippeschutzimpfungen lohnen sich immer noch“, erklärt Marina Hänel, Leiterin des Gesundheitsamtes. Auch wenn die Grippewelle bald abflauen sollte, werde es...

Vom Umgang mit Psychosen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 28.02.2017 | 18 mal gelesen

Berlin: Gesundheitshaus Pankow | Pankow. Das nächste Pankower Psycho-Seminar findet am 8. März um 18 Uhr statt. Diesmal geht es um die Frage, wie man in anderen Kulturen mit Psychosen umgeht. Willkommen sind Menschen mit Psychiatrieerfahrung, Angehörige von psychisch Kranken und Interessierte. Die Veranstaltung findet im Gesundheitshaus in der Grunowstraße 8-11 in Kooperation von Gesundheitsamt und Volkshochschule statt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung...