Getränkemarkt

4 Bilder

Berliner Erfolgsgeschichte: 50 Jahre Getränke Hoffmann

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 14.03.2016 | 249 mal gelesen

Berlin. Es perlt, prickelt, sprudelt oder ist still: Rund 1 Million Hektoliter Wasser schleppen die Deutschen jährlich aus den Getränke Hoffmann Filialen. Am 4. März 1966 gründete Hubert Hoffmann mit seiner Frau in Berlin den ersten Getränkefachmarkt Deutschlands.Ein „Allroundgenie“ sei Hubert Hoffmann gewesen, sagt Mario Benedikt. Der heutige Geschäftsführer hat selbst an der Flaschenkasse von Getränke Hoffmann begonnen....

Kiezladen „Mein Hoffi“im Graefekiez

Manuela Frey
Manuela Frey | Kreuzberg | am 23.02.2016 | 311 mal gelesen

Kiezladen „Mein Hoffi“, Graefestraße 21/Dieffenbachstraße, 10967 Berlin Mo-Sa 7-22 UhrAm 26. Februar eröffnet Getränke Hoffmann seinen ersten Kiezladen im Graefekiez. Das Berliner Unternehmen setzt auf eine Revitalisierung von kleinen Ladenflächen in Innenstadtlagen. Für das Konzept stand der typische "Späti" Pate. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren:...

Beherzter Griff zur Flasche

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 15.12.2015 | 31 mal gelesen

Kreuzberg. Ohne Beute flohen zwei maskierte Männer nach einem versuchten Überfall am 14. Dezember auf einen Getränkemarkt in der Gitschiner Straße. Die Räuber hatten den Marktleiter zum Kassenbereich gezerrt und verlangt, ihm dort Geld auszuhändigen. Der Mann weigerte sich und griff stattdessen zu einer leeren Glasflasche. Daraufhin schlug ihm einer der Täter ins Gesicht, ehe das Duo das Weite suchte. tf

Getränkemarkt ausgeraubt

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | am 05.10.2015 | 88 mal gelesen

Falkenhagener Feld. Ein Räuber hat am 2. Oktober einen Getränkemarkt an der Falkenseer Chaussee beraubt und die Angestellte mit einer Schusswaffe bedroht. Der Mann hatte sich zunächst als Kunde mit einer Flasche Alkohol an der Kasse angestellt. Als die Kassiererin die Kasse öffnete zog er die Waffe und forderte Geld. Anschließend flüchtete der Täter mit der Beute in unbekannte Richtung. Die Überfallene blieb unverletzt. uk