Gewerbe

4 Bilder

Die Verhandlungen für das neue Bezirksamt sind abgeschlossen

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 02.12.2016 | 119 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Am Ende ging es sehr schnell. Nach der Wahl von Kristine Jaath (Bündnis90/Grüne) zur BV-Vorsteherin stand dem erfolgreichen Abschluss der Verhandlungen zum neuen Bezirksamt nichts mehr im Weg. Die zwischen Grünen, Linken und SPD gefundenen Ergebnisse sind auf wenigen Seiten zusammen gefasst. Sie zählen auf, was in den kommenden fünf Jahren geplant ist. Manche Fragen, vor allem zum Personal, blieben...

Partner Personaldienste

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Zehlendorf | am 14.11.2016 | 19 mal gelesen

Berlin: Partner Personaldienste | Partner Personaldienste, Clayallee 349, 14169 Berlin, 20 62 26 60Der Personaldienstleister hat jetzt in Zehlendorf seine neue Niederlassung eröffnet. Das Unternehmen mit fast 60 Jahren Erfahrung im Markt betreut Kunden in über 20 Branchen und bietet Bewerbern Karrierechancen im kaufmännischen, gewerblichen und technischen Bereich. Niederlassungsleiter ist Matthias Huschke. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung?...

Bummel durch den Kiez

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 05.09.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: Rixdorfer Kontor | Neukölln. Ein neues Quartiersprojekt startet am 16. und 17. September im Ganghoferkiez. Bei einem Bummel sollen Angebote von Handel und Gewerbe in der „zweiten Reihe“ von Karl-Marx-Straße und Sonnenallee vorgestellt werden. Das Projekt „Unterstützung und Vernetzung von Gewerbe im Ganghoferkiez“ verlässt die üblichen Wege im Bezirk und vermittelt Angebote von Händler und Dienstleister in der Nähe. Die Spaziergänge beginnen...

Sprechzeiten eingeschränkt

Michael Kahle
Michael Kahle | Dahlem | am 09.08.2016 | 2 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Die Sprechstunde für Gewerbeangelegenheiten bei der Zentralen Anlauf- und Beratungsstelle, Unter den Eichen 1, fällt vom 15. August bis 2. September aus. Schriftliche Anfragen werden aber in dieser Zeit bearbeitet. Die Stelle bietet aber in dieser Zeit weiterhin Sprechstunden für Bewohnerparkausweise zu den üblichen Zeiten an. Weitere Informationen unter  902 99 46 60. m.k.

2 Bilder

Dragonerareal nimmt weitere Hürde: Senat erklärt Sanierungsgebiet

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 11.07.2016 | 77 mal gelesen

Berlin: Dragonerareal | Kreuzberg. Der Senat hat das sogenannte Dragonerareal zwischen Rathaus Kreuzberg und Obentrautstraße als Sanierungsgebiet ausgewiesen.Damit wurde eine wichtige Wegmarke für das rund fünf Hektar große Gelände gesetzt. Weiter unklar ist allerdings die Frage, ob es zu einem Rückkauf und möglicherweise zu einem Erwerb durch das Land Berlin, beziehungsweise einer landeseigenen Wohnungsbaugesellschaft kommt.Der Status eines...

Netzwerk Großbeerenstraße für EU-Preis nominiert

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Mariendorf | am 17.06.2016 | 49 mal gelesen

Mariendorf. Das Netzwerk Großbeerenstraße macht mit seiner Initiative „Netzwerk mit Courage: Gegen Fremdenfeindlichkeit und Diskriminierung!“ Furore. Experten kürten die Initiative jetzt zum Bundessieger beim Europäischen Unternehmensförderpreis/European Enterprise Promotion Awards 2016. Die Mariendorfer Netzwerker machten in der Kategorie „Verantwortungsvolles und integrationsfreundliches Unternehmertum“ das Rennen....

1 Bild

Boom an der Bitterfelder Straße

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 27.04.2016 | 169 mal gelesen

Marzahn. Die Wirtschaft im Bezirk boomt. Besonders im Gewerbegebiet um die Bitterfelder und die Wolfener Straße siedeln sich viele Gewerbebetriebe an. Das Gebiet gehört zum größten zusammenhängenden Gewerbegebiet Berlins, Berlin eastside, das auf rund zwölf Millionen Quadratmetern von Marzahn-West bis Friedrichsfelde-Ost erstreckt. Es besteht aus 15 Gewerbeparks mit etwa 2500 Firmen. Der nördliche Bereich von Berlin eastside...

Flüchtlingsheim an der B1/B5 in Biesdorf vom Tisch

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 14.04.2016 | 248 mal gelesen

Biesdorf. Einer der beiden geplanten Standorte für ein weiteres Flüchtlingsheim ist vom Tisch. Der Senat wird kein Flüchtlingsheim südlich der Kreuzung der B1/B5, Ecke Köpenicker Straße bauen. Ende Februar hatte der Berliner Senat Grundstücke an der Zossener Straße 138 und an der Straße Alt-Biesdorf 34 als Containerdörfer für jeweils bis zu 500 Flüchtlinge vorgesehen. Nach eingehender Prüfung stuft die Senatsverwaltung für...

1 Bild

Investor der Cuvrybrache stellt geplantes Wohnquartier in Frage

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 06.04.2016 | 220 mal gelesen

Berlin: Cuvrybrache | Kreuzberg. Die sogenannte Cuvrybrache zwischen Schlesischer Straße und Spree ist ein legendäres Grundstück. Sie beherbergte einst das Yaam oder bis September 2014 ein Hüttendorf, das als Kreuzberg Favela über Berlin hinaus bekannt wurde.Solche gewollte oder ungewollte Zwischennutzungen waren auf der etwa 11 000 Quadratmeter großen Fläche auch deshalb immer wieder möglich, weil es dort mehrfach Baupläne gab, die dann doch...

2 Bilder

Prachtstraße feiert den 110.: Was die Kaiserdamm IG zum großen Jubiläum plant

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 23.02.2016 | 353 mal gelesen

Berlin: BMW Niederlassung Berlin | Charlottenburg. Stolze Gründerzeitbauten, dazwischen acht Fahrbahnen – und eine Einkaufslandschaft, die sich der Onlinekonkurrenz erfolgreich erwehrt. Am Kaiserdamm pflegen Geschäftsleute ihre lange Tradition – und holen zum 110. Straßengeburtstag alten Glanz ins Hier und Jetzt.Zwei Kilometer lang, imposante 50 Meter breit und trotz des fortgeschrittenen Alters noch gut für Überraschungen: Das ist der Kaiserdamm, eine...

1 Bild

Lichtenberger Arbeitsmarkt im Aufschwung

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 22.02.2016 | 127 mal gelesen

Lichtenberg. Die Anzahl der Gewerbeansiedlungen im Bezirk wächst. Damit sinkt auch die Arbeitslosenquote. Das neu aufgestellte bezirkliche Bündnis für Wirtschaft und Arbeit soll diesen Trend weiter stärken."Die positive Entwicklung bei der Ansiedlung von Gewerbe im Bezirk schlägt sich auch in den Arbeitsmarktzahlen nieder", sagt Bürgermeisterin und Wirtschaftsstadträtin Birgit Monteiro (SPD). Sie stellte auf der...

3 Bilder

Gewerbehof soll in Natur- und Freizeitfläche verwandelt werden

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Karlshorst | am 11.02.2016 | 414 mal gelesen

Berlin: Gewerbehof "Straße am Heizhaus" | Karlshorst. Geht es nach dem Bezirksamt, wird der Gewerbehof an der Straße am Heizhaus auf lange Sicht Geschichte sein. Eine Natur- und Freizeitfläche soll an dieser Stelle enstehen."Wir wollen langfristig den Gewerbehof an der Straße am Heizhaus aufheben", sagt Stadtrat für Stadtentwicklung Wilfried Nünthel (CDU). Gründe für diese Entscheidung gäbe es genügend. Immerhin erhält das Berzirksamt viele Beschwerden. Große Autos...

Perspektiven für Schöneweide

Silvia Möller
Silvia Möller | Oberschöneweide | am 15.11.2015 | 46 mal gelesen

Berlin: Industriesalon | Oberschöneweide. Die integrierte Stadtentwicklung verfolgt das Ziel, nachhaltige Stadträume zu entwickeln, in denen alle Funktionen wie Wohnen, Arbeiten, Infrastruktur ihre Berücksichtigung finden. In letzter Konsequenz bedeutet dies, dass für einzelne Flächen eine Nutzung festgelegt wird, die sich perfekt in das Gefüge der benachbarten Flächen einpasst und diese gewinnbringend ergänzt. Gleichzeitig kann sie aber auch...

1 Bild

Hoffnung beim Hansa-Center

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Malchow | am 01.10.2015 | 216 mal gelesen

Berlin: Hansa-Center | Alt-Hohenschönhausen. Das für lange Jahre brach liegende Hansa-Center wurde vom Unternehmensverbund Edeka Minden-Hannover umgestaltet. Mit der Wiederbelebung des Handels-standortes wurden 90 neue Arbeitsplätze geschaffen.Seit dem Jahr 2009 liegt der Standort "Hansa-Center" an der Hansastraße 246 brach. Der Niedergang verfestigte sich über die Jahre, mit dem Auszug des großen Real-Marktes als Ankermieter harrte das Center...

2 Bilder

Jahrmarkt der Manufakturen: Gewerbeaktion im Ganghoferkiez

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 11.09.2015 | 155 mal gelesen

Berlin: Jahrmarkt | Neukölln. Mode, Handwerk und mehr – und alles aus Neukölln: Das Quartiersmanagement Ganghoferstraße lädt auch in diesem Jahr zum "Jahrmarkt der Manufakturen" auf dem Alfred-Scholz-Platz an der Karl-Marx-Straße ein. „Kunst, Kultur & Handwerk“ heißt es am Freitag, 18. September, und Sonnabend, 19. September, von 14 bis 20 Uhr. Die Besucher können an Marktständen entlangschlendern und stöbern. Vor allem wird Fashion-Design aus...

Auch an das Gewerbe denken

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 18.06.2015 | 51 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. In den Milieuschutzgebieten soll das Umwandeln von Gewerberaum zu Wohnungen erschwert werden. Das fordert ein Antrag der Fraktion Die Linke. Gegen den Zuwachs an Wohnungen sei zwar weiter nichts einzuwenden, meinte deren Sprecher Lothar Jösting-Schüßler im Wirtschaftsausschuss. Damit einhergehen dürfe aber nicht ein völliges Ausdünnen von Gewerbeflächen, „sonst werden wir hier vielleicht in einigen...

Rückstände im Gewerbeamt

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 04.06.2015 | 60 mal gelesen

Tempelhof. Das Gewerbeamt des Bezirksamtes im Rathaus am Tempelhofer Damm 165, bleibt die gesamte kommende Woche vom 15. bis 19. Juni für den Publikumsverkehr geschlossen. "Die Schließzeit soll dazu dienen, Rückstände aufzuarbeiten und zu beseitigen", begründet der zuständige Stadtrat für Jugend, Ordnung, Bürgerdienste, Oliver Schworck (SPD), die Maßnahme. Gewerbemeldungen können während der Schließung per Post geschickt oder...

UNK untersucht Gewerbemieten

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 26.05.2015 | 54 mal gelesen

Charlottenburg. Welche Gewerbemieten am Klausenerplatz üblich sind? Einen Rahmen dafür will nun das örtliche Unternehmensnetz UNK ausarbeiten und fragt deshalb bei denen nach, die zahlen müssen. Wer Angaben machen möchte, kann per E-Mail unter gewerbemieten@unk-berlin.de einen Fragebogen anfordern und bis Sonntag, 31. Mai, in der Seelingstraße 37 abgeben. Bei dem Verfahren geschieht die Auswertung der Daten anonym,...

1 Bild

Genossenschaft informiert über das Eckwerk-Projekt

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 22.01.2015 | 535 mal gelesen

Friedrichshain. Die Superlative sprudelten nur so. Wohnen und Arbeiten werden hier völlig neu gedacht. Das Vorhaben sei eine Art Blaupause für das Zusammenleben der Zukunft.Hymnen, die dem Bauprojekt "Eckwerk" galten, das im nördlichen Bereich des Holzmarkt-Geländes an der Holzmarktstraße entstehen soll. Darüber informierten die Bauherren und späteren Betreiber, ein Konsortium rund um die ehemaligen Macher der Bar25 bei einer...

1 Bild

Was Selbstständige wissen müssen

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 15.01.2015 | 131 mal gelesen

Selbermachen ist in. Immer mehr Menschen basteln, nähen und werkeln zu Hause schöne Dinge. Oft so überzeugend, dass auch andere daran Gefallen finden und die Produkte kaufen möchten. Doch wann wird aus einem Hobby eine selbstständige Tätigkeit?"Die Sachlage ist tatsächlich oft sehr kompliziert", sagt Karsten Schmidt vom Deutschen Steuerberaterverband. Pauschale Antworten gibt es selten: "Die Gesetze sind in dieser Frage nicht...

1 Bild

Den Kiez neu kennenlernen

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 01.12.2014 | 39 mal gelesen

Spandau. Mit dem von der Arbeitsgemeinschaft Gewerbe in der Spandauer Neustadt organisierten "Advent to go" lässt sich der Kiez bis zum 24. Dezember neu entdecken.Zwei Handwerke sehr verschiedener Art können noch jetzt kennengelernt werden. Am 4. Dezember gibt Christiane Dabrowski in ihrem Geschäft "Patch it", Falkenhagener Straße 21, von 16 bis 18 Uhr Tipps zum richtigen Umgang mit Nadel und Faden. Am 5. Dezember steht von...

2 Bilder

Immobilien nicht mehr zum Höchstpreis verkaufen

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 17.07.2014 | 49 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BIMA) steht derzeit in der Kritik. In mehreren Bezirken will sie Wohnungen aus ihrem Bestand veräußern. Die Bewohner befürchten deshalb massive Mieterhöhungen.Mit der BIMA im Clinch liegt auch der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg. Hier geht es zwar nicht um Wohnungen im Bestand, dafür um künftigen Wohnungsbau. Der soll möglichst auch preisgünstige Angebote...