Gewerbetreibende

Ladenbesitzer in den Ringkolonnaden klagen über wiederholte Einbrüche

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 01.12.2016 | 40 mal gelesen

Marzahn. Laut aktuellem Kriminalitätsatlas stieg in Marzahn-Mitte von 2014 auf 2015 die Zahl der Wohnungseinbrüche um mehr als das Doppelte. Einbrecher haben es dabei vor allem auch auf Geschäfte abgesehen. Der südliche Teil des Gebäudekomplexes wurde bereits im Jahr 2010 abgerissen. Auch einige Hochhäuser in der Nähe am Rand des Bürgerparks fielen der Abrissbirne zum Opfer. Außer zur Einkaufsstraße hin in Richtung der Plaza...

Runder Tisch für Unternehmer

Berit Müller
Berit Müller | Spandau | am 18.11.2016 | 4 mal gelesen

Spandau. Zum dritten Runden Tisch Gewerbe lädt das Altstadtmanagement Spandau am Dienstag, 29. November, von 19 bis 21 Uhr ins Kulturhaus in der Mauerstraße 6 ein. Alle in der Altstadt ansässigen Geschäftsinhaber und Unternehmer sind willkommen, sich gemeinsam über Pläne und Perspektiven für den Einzelhandelsstandort auszutauschen. Folgende Punkte sieht die Tagesordnung vor: Das Büro Herwarth+Holz stellt ein...

3 Bilder

Gewerbetreibende im Nikolaiviertel gründen neue Initiative

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 16.11.2016 | 156 mal gelesen

Berlin: Kartoffelhaus | Mitte. Im Nikolaiviertel gibt es eine neue Interessengruppe (IG) von Gewerbetreibenden und Anwohnern. Auf einem ersten Treffen wurde das neue Maskottchen Niko vorgestellt. Der langjährige Verein Nikolaiviertel e.V. wundert sich über den Vorstoß.Julia Höger vom Designladen Bubbly Berlin in der Probstraße 11 ist selbst Mitglied im Nikolaiviertel-Verein. Gemeinsam mit einigen Mitstreiterin hat sie eine neue Initiative gestartet,...

3 Bilder

Post an Schäuble: Finanzminister soll Hängepartie beim Dragonerareal beenden

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 13.11.2016 | 73 mal gelesen

Berlin: Dragonerareal | Kreuzberg. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat einen offenen Brief zur aktuellen Situation auf dem Dragonerareal bekommen. In dem von den Mietern auf dem Gelände initiierten Schreiben wird er aufgefordert, "das Ringen um das Grundstück im Herzen Kreuzbergs zu beenden."Wie mehrfach berichtet, hatte die bundeseigene Immobilienverwaltung BimA das 47 000 Quadratmeter große Areal für rund 36 Millionen Euro an die...

Sieben Stunden am Sonntag: Öffnungszeiten der Spätis / Neuköllner SPD-Politiker lässt Gutachten erstellen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 10.11.2016 | 49 mal gelesen

Neukölln. Dürfen Spätis sonntags öffnen? Sie dürfen, aber nur mit einem schmalen Sortiment und lediglich sieben Stunden lang. Zu diesem Ergebnis kommt ein Gutachten, das Joschka Langenbrinck, Mitglied der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus mit Wahlkreis in Neukölln, in Auftrag gegeben hat. Gerade in Neukölln haben es die Späti-Betreiber schwer. Während in den meisten Bezirken ein Auge zugedrückt wird, hat sich hier ein...

1 Bild

Nadelöhr in Alt-Tempelhof

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 07.11.2016 | 54 mal gelesen

Berlin: Alt-Tempelhof | Tempelhof. Bei Redaktionsschluss wurde gerade die Baustelle eingerichtet. Im Rahmen des Sonderprogramms Straßensanierung wird die Fahrbahndecke des Tempelhofer Damms stadteinwärts zwischen Götzstraße und der Kreuzung mit Alt-Tempelhof saniert. Dazu teilt das Bezirksamt mit, dass es sich um eine dringende Straßenunterhaltungsmaßnahme zur Gefahrenabwehr und zur Wahrung der Verkehrssicherungspflicht handelt. Die Sanierung...

Geschäftsleute treffen sich

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 28.10.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: Vor-Ort-Büro Lichtenrade | Lichtenrade. Das Geschäftsstraßenmanagement der Bahnhofstraße lädt am 4. November zu einem Treffen der Gewerbetreibenden rund um die Bahnhofstraße ein. Die Veranstaltung findet im Vor-Ort-Büro des Aktiven Zentrums, Prinzessinnenstraße 31, statt und beginnt um 19 Uhr. Weitere Informationen:  37 59 27 21. HDK

Baustelle als Schaustelle

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Mariendorf | am 19.09.2016 | 29 mal gelesen

Berlin: Prühßstraße | Mariendorf. Die Berliner Wasserbetriebe laden gemeinsam mit Gewerbetreibenden am Mariendorfer Damm am 24. September von 10 bis 18 Uhr zum „Tag der offenen Baustelle“ ein. Auf der Baustelle zwischen Prühß- und Richterstraße zeigen Baufachleute, wie zwei große Abwasserdruckleitungen nacheinander ausgewechselt werden. Außerdem ist das Berliner Wasser-Mobil vor Ort mit Quiz, Wasserbar und allen Informationen rund um das Berliner...

1 Bild

Wer denkt ans Gewerbe? Firmen und Geschäfte werden immer mehr verdrängt

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 30.07.2016 | 117 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Bei der Gentrifizierungsdebatte liegt der Fokus meist auf den Wohnungsmietern. Ebenso sind aber auch Gewerbetreibende davon betroffen.Deutlich wurde das nicht nur bei der wohl letzten Sitzung des Wirtschaftausschusses in dieser Legislaturperiode. Marina Nowak, Leiterin der Wirtschaftsförderung, lieferte dort eine Art Arbeitsnachweis ihrer Abteilung in den vergangenen fünf Jahren. Das wichtigste...

Händlertreffen der Müllerstraße

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 27.07.2016 | 2 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftsgarten Himmelbeet | Wedding. Das nächste Händlerfrühstück der Standortgemeinschaft Müllerstraße findet am 3. August um 7.30 Uhr im Gemeinschaftsgarten Himmelbeet in der Ruheplatzstraße 12 statt. Bei den monatlichen Treffen diskutieren Einzelhändler und Gewerbetreibende der Müllerstraße aktuelle Themen und geplante Aktionen. Das Händlerfrühstück wird vom Gewerbeverein und dem Team des Geschäftsstraßenmanagements Müllerstraße organisiert. DJ

Kürbisfest und Kunstfenster

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 25.07.2016 | 114 mal gelesen

Berlin: Büro Aktives Zentrum | Lichtenrade. Das Geschäftsstraßenmanagement der Bahnhofstraße lädt am 28. Juli zu einem Treffen der Gewerbetreibenden rund um die Bahnhofstraße ein. Die Planungen für das Kürbisfest und für das Lichtenrader Kunstfenster werden unter anderem thematisiert. Die Veranstaltung findet im Büro des Aktiven Zentrums, Prinzessinnenstraße 31, statt und beginnt um 18.30 Uhr. Weitere Infos:  89 40 35 90. HDK

1 Bild

"Keine Begegnungszone": SPD fordert, das Projekt in der Bergmannstraße zu stoppen

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 25.07.2016 | 443 mal gelesen

Berlin: Bergmannstraße | Kreuzberg. Für die vorgesehene Begegnungszone Bergmannstraße soll voraussichtlich im September ein Planungskonzept vorliegen.Zumindest nach Ansicht der SPD-Fraktion in der BVV könnte diese Arbeit auch unterbleiben. Denn sie fordert jetzt in einem Antrag, das gesamte Projekt zu stoppen.Ihren Vorstoß begründen die Sozialdemokraten damit, dass das Einrichten der Begegnungszone an drei Bedingungen geknüpft wurde, die sich aber in...

Paus besucht Unternehmer

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 10.06.2016 | 12 mal gelesen

Berlin: silent green Kulturquartier | Mitte. Die Berliner Grünen-Bundestagsabgeordnete Lisa Paus besucht an ihrem „Bezirkstag“ zum ersten Mal Mitte. Mit Mittes-Grünen Abgeordnete und Fraktionsvorsitzende Ramona Pop trifft sich Paus am 16. Juni um 10 Uhr zum Unternehmerinnen-Frühstück im Ökomenischen Frauenzentrum Evas Arche. Danach stehen Besuche des SOS-Kinderdorfes in Moabit, einer Jugendeinrichtung in Tiergarten und einer Seniorenresidenz in Mitte auf dem...

Geschäftsleute treffen sich

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 02.06.2016 | 14 mal gelesen

Berlin: Vor-Ort-Büro Lichtenrade | Lichtenrade. Das Geschäftsstraßenmanagement der Bahnhofstraße lädt am 9. Juni zum fünften Treffen der Gewerbetreibenden rund um die Bahnhofstraße ein. Die Veranstaltung findet im Vor-Ort-Büro des Aktiven Zentrums, Prinzessinnenstraße 31, statt und beginnt um 19 Uhr. Unter anderem sollen die Aktion "Alle für einen guten Zweck" sowie die Planung für das „Kunstfenster 2016“, des Kürbisfests und einer  Weihnachtsaktion...

3 Bilder

Gentrifizierung auf Holländisch: Eine Studentin erforscht den Bezirk

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 17.05.2016 | 250 mal gelesen

Kreuzberg. Ihr Name sei Milou Tautz, sie komme aus den Niederlanden und bitte wegen eines Universitätsprojekts um ein Interview. So stand es in einer Mail, mit der die junge Frau Kontakt aufgenommen hatte.Schon bei ersten Nachfragen war noch mehr zu erfahren. Milou ist 19 Jahre alt und studiert Medienwissenschaften an der Universität in Zwolle. Mit mehr als 30 Kommilitonen war sie Ende April auf einer Exkursion in Berlin....

Neue Sprechzeiten im Ordnungsamt

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 13.05.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Rathaus Mitte | Mitte. Die Sprechstunde im Ordnungsamt für den Bereich Betriebsvignetten findet ab der 20. Kalenderwoche nur nur donnerstags statt. Handwerker und Gewerbetreibende können Parkausweise im Rathaus Mitte in der Karl-Marx-Allee 31 immer von 10.30 bis 17.30 Uhr beantragen. Die Sprechstunde wurde um drei Stunden erweitert. Im Gegenzug entfällt die Dienstagssprechstunde (bisher 9 bis 12 Uhr). Die neuen Termine gelten nur bis Ende...

Händler planen Aktionen

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 02.05.2016 | 12 mal gelesen

Berlin: Ulrich-von-Hutten-Gymnasium | Lichtenrade. Am 12. Mai treffen sich Gewerbetreibende der Bahnhofstraße in der Cafeteria des Ulrich-von-Hutten-Gymansiums, Rehagener Straße 35-37. Schwerpunkt der Diskussion wird die weitere Planung gemeinsamer Aktionen im Rahmen des Förderprogramms Aktives Zentrum Lichtenrade Bahnhofstraße sein. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Weitere Informationen unter  37 59 27 21. HDK

1 Bild

Viel weibliches kreatives Potenzial in Hedwigstraße

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 02.04.2016 | 127 mal gelesen

Friedenau. „Hier ist viel kreatives Potential von vielen Frauen“, staunt Dilek Kolat (SPD). Und weil Frauenmärz und „Equal Pay Day“ ist, begleitet die Arbeits- und Frauensenatorin Maria Pecha, eine ihrer Mitarbeiterinnen ihres Friedenauer Wahlkreisbüros, auf dem kleinen Kiezspaziergang durch die Hedwigstraße und angrenzende Straßen. „In der Hedwigstraße sind mehr als die Hälfte der Geschäftsleute Frauen“, hält Dilek Kolat...

5 Bilder

Bei Begegnungszone Bergmannstraße dominiert Ablehnung

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 10.03.2016 | 116 mal gelesen

Berlin: Bergmannstraße | Kreuzberg. Die Begeisterung über die geplante Begegnungszone in der Bergmannstraße hält sich weiter, gelinde gesagt, in Grenzen. Deutlich wurde das zuletzt nach dem am 8. März beendeten Online-Dialog sowie einem weiteren Bürgerworkshop, der kurz zuvor am 4. März stattgefunden hatte. Beim virtuellen Beteiligungsverfahren gab es für alle zur Diskussion gestellten möglichen Umgestaltungspläne mehr ablehnende als zustimmende...

Kritik an Begegnungszone

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 09.03.2016 | 76 mal gelesen

Schöneberg. Es ist etwas heikel, Kritik an einem Projekt zu üben, das man selbst für gut heißt. Die SPD tut es trotzdem. „Begegnungszone Maaßenstraße nachbessern“, lautet ihre Forderung.„Trotz grundsätzlicher Zustimmung zu dem Projekt sind Nacharbeiten dringend erforderlich“, verlangt die sozialdemokratische Bezirksverordnete Annette Hertlein. Die Begegnungszone zwischen Winterfeldt- und Nollendorfplatz wurde als erste von...

Diskussion: "Kippt der Kotti?"

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 07.03.2016 | 45 mal gelesen

Berlin: Friedrichshain-Kreuzberg Museum | Kreuzberg. Zunehmender Drogenhandel, Diebstahl oder Schlägereien – die Gegend um das Kottbusser Tor hat sich zu einem Kriminalitätsschwerpunkt entwickelt. Zu den Problemen und möglichen Lösungen findet am Donnerstag, 10. März, unter dem Titel "Kippt der Kotti?" im Friedrichshain-Kreuzberg Museum, Adalbertstraße 95a, eine Podiumsdiskussion statt. Teilnehmen werden unter anderem Stadträtin Jana Borkamp (Bündnis 90/Grüne), Tanja...

Gut gefüllte Osterkörbchen

Berit Müller
Berit Müller | Wilhelmstadt | am 04.03.2016 | 47 mal gelesen

Wilhelmstadt. Eine Osteraktion für Kinder im Alter bis 14 Jahre haben sich Gewerbetreibende aus der Wilhelmstadt ausgedacht: Wer selbst ein Osternest oder -körbchen bastelt und dieses zwischen dem 14. und 17. März im Stadtteilladen Adamstraße 39 abgibt, kann sein mit Naschwerk gefülltes Körbchen in der Woche vor Ostern in den Schaufenstern der teilnehmenden Geschäfte suchen, finden und mit nach Hause nehmen. Ausführliche...

AG Düsseldorfer Straße trifft sich

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 23.02.2016 | 35 mal gelesen

Berlin: Scholle Treff | Wilmersdorf. Welche Vorhaben die AG Düsseldorfer Straße umtreiben, erfahren Anwohner des Kiezes am Montag, 29. Februar, bei einer Jahresversammlung im Büro der Märkischen Scholle, Düsseldorfer Straße 24b, ab 18 Uhr. Hier trifft man bei der Gelegenheit auch politische Akteure wie Stefan Evers, Franziska Becker und Roland Prejawa. Und bevor der Austausch startet, gibt es eine Präsentation des Theaters unterm Turm. tsc

2 Bilder

ist ein Miteinander möglich? Interessen für die Begegnungszone Bergmannstraße 1

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 16.02.2016 | 202 mal gelesen

Berlin: Bergmannstraßenfest | Kreuzberg. Am 9. Februar hat die zweite Online-Beteiligungsphase für die Begegnungszone Bergmannstraße begonnen. Auf der Website: www.begegnungszonen.berlin.definden sich jetzt erste Planskizzen, die bewertet werden sollen. Und es geht insgesamt um ein Meinungsbild.Das ganze Verfahren steht unter dem Motto: "Neues Miteinander in der Bergmannstraße". Ob das erreicht werden kann, muss sich aber noch zeigen. Denn es gibt viele...

Online-Dialog Bergmannstraße 1

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 09.02.2016 | 57 mal gelesen

Berlin: Bergmannstraße | Kreuzberg. Im Rahmen der Bürgerbeteiligung für die geplante Begegnungszone Bergmannstraße startet am 9. Februar die zweite Online-Dialogphase. Bei ihr geht es um die Frage, wie sich die Bürger konkret die Begegnungszone vorstellen. Dabei werden Ideen präsentiert sowie weitere Vorschläge und Anregungen erwartet. Der Online-Dialog läuft bis 8. März über die Website: www.begegnungszonen.berlin.de.Parallel dazu gibt es am 4. März...