Gewobag

Projekte von Jugendlichen für Jugendliche im Hamburger Bahnhof

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Hansaviertel | am 10.02.2017 | 32 mal gelesen

Berlin: Hamburger Bahnhof | Moabit. Der zwölfjährige Julien hat über sein Lieblingscomputerspiel „Clash Royale“ Zugang zu Joseph Beuys gefunden.Im November vergangenen Jahres entwickelten Schüler der Schule an der Jungfernheide in einem einwöchigen Projekt im Hamburger Bahnhof, dem Museum für Gegenwart, ganz persönliche Geschichten zu Kunstwerken von Beuys, Anselm Kiefer, Andy Warhol und Franz West. Unterstützt wurden die Jugendlichen von einem...

1 Bild

Rosarotes Rätsel: Wasserrohre erstaunen Anwohner am Klausenerplatz

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 09.02.2017 | 117 mal gelesen

Berlin: Danckelmannstraße | Charlottenburg. Ihre Farbe changiert zwischen Lila und Pink. Sie ziehen sich über Hunderte Meter durch den Kiez am Klausenerplatz. Und wenn sie nicht gerade aufgeständert in 5,50 Meter Höhe verlaufen, kann man es in den Röhren gluckern hören. Was soll dieses technische Wunderwerk?Rosa Röhren sind in Charlottenburg Kult. Und sie haben mit High-Tech mehr zu tun als mit einer Trendfarbe für Mädchen. Schuld daran war bis dato die...

Keine Mieterhöhungen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 09.02.2017 | 33 mal gelesen

Mitte. Die sechs landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften (degewo, Gesobau, Gewobag, Howoge, Stadt und Land, WBM) haben in einer gemeinsamen Erklärung versichert, dass sie bis zum Abschluss einer Kooperationsvereinbarung zwischen dem Senat und den Wohnungsbaugesellschaften keine weiteren Mieterhöhungen verlangen werden. Bei den Gesprächen mit Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher (Linke) und Finanzsenator Matthias...

1 Bild

Gewobag erhöht Mieten: Senatorin Lompscher will die Rücknahme der Ankündigung erreichen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 03.02.2017 | 137 mal gelesen

Schöneberg. Christine Scherzinger schwant Böses. Mietern von Gewobag-Wohnungen in Schöneberg drohen Mieterhöhungen von bis zu 15 Prozent; eine „weitere unzumutbare Verdrängungsspirale“, sagt die Bezirksverordnete der Linken.Mieter in mindestens 19 Häusern im Schöneberger Norden sind betroffen. Nur in einem Fall hat die Gewobag die Erhöhung zurückgenommen – vermutlich aus mietrechtlichen Gründen. Die Mieterhöhungsankündigungen...

2 Bilder

Farbenfroh und legal: Jugendliche gestalteten den Flur des Hochhauses am Pieskower Weg

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 25.01.2017 | 87 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Die Mieter des Hochhauses Pieskower Weg 52 freuen sich über die ersten Graffiti in ihrem Treppenhaus. Denn nicht irgendwelche Schmierfinken waren dort am Werk, sondern junge Sprühtalente.Entstanden sind die bunten Bilder in einer Kooperation des Projekts „Die Mühle“ mit der Wohnungsbaugesellschaft Gewobag. „Die Mühle“ kümmert sich um benachteiligte junge Leute bis zum 26. Lebensjahr. Diese sind Schul- oder...

3 Bilder

Schüler machen Oper: Peter Pan stand auf dem Probenplan

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 18.01.2017 | 40 mal gelesen

Kreuzberg. Oper ist nicht retro, sondern kann Kinder begeistern. Das zeigen die Schüler der Otto-Wels-Grundschule.Die Grundschule an der Alexandrinenstraße macht regelmäßig beim Förderprojekt "Abenteuer Oper" mit. Es wird von der Stiftung Berliner Leben der Wohnungsbaugesellschaft Gewobag in Zusammenarbeit mit der Komischen Oper organisiert.Im Mittelpunkt steht dabei das Einstudieren eines eigenen Werks oder zumindest von...

1 Bild

Die Gewobag feiert Richtfest für Neubau an der Jablonskistraße

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 03.01.2017 | 159 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Die Wohnungsbaugesellschaft Gewobag konnte jetzt für ihren Neubau in der Jablonskistraße 12 Richtfest feiern.Das städtische Wohnungsunternehmen arbeitet an der Umsetzung seiner Neubaustrategie. In den nächsten zehn Jahren soll der Bestand durch Ankauf und Neubau um 14.500 Wohnungen erhöht werden. Allein in Prenzlauer Berg wird die Gewobag acht Neubauprojekte umsetzen. Erst Anfang Dezember feierte das...

Mietertreffen in Haselhorst

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 12.12.2016 | 30 mal gelesen

Berlin: Haseltreff | Haselhorst. Um Mieten, die Gewobag und Ordnungsfragen im Kiez geht es bei der mittlerweile achten Mieterversammlung der SPD-Abgeordneten Daniel Buchholz (Abgeordnetenhaus) und Swen Schulz (Bundestag) am Donnerstag, 15. Dezember ab 18.30 Uhr im Haseltreff, Haselhorster Damm 9. Auch vor Ort sind Norman Schönemann, Gewobag-Regionalleiter Haselhorst; Josef Zimmermann, Sprecher des Gewobag-Mieterbeirats Haselhorst und Stephan...

Markt mit Knusperhaus

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 08.12.2016 | 15 mal gelesen

Berlin: Mehringplatz | Kreuzberg. Teil des Wintermarkts auf dem Mehringplatz ist am Freitag, 16. Dezember, die Knusperhaus-Aktion der Wohnungsbaugesellschaft Gewobag. Kinder können dort zwischen 14 und 18 Uhr Rohlinge mit süßen Zutaten dekorieren. Die Teilnahme ist kostenlos. Der Wintermarkt ist auch am 17. und 18. Dezember, jeweils von 12 bis 19 Uhr geöffnet. tf

Gewobag kauft schlüsselfertiges Bauprojekt Chamissostraße 16-18 in Hakenfelde

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 01.12.2016 | 138 mal gelesen

Die Wohnungsbaugesellschaft Gewobag hat in Spandau das Bauprojekt Chamissostraße 16-18 mit 61 Mietwohnungen von der Immobilienfirma Townscape One als Forward-Deal gekauft. Unter einem Forward-Deal versteht man einen Ankauf einer durch den Verkäufer schlüsselfertig und auf seine Kosten zu errichtenden Immobilie. In der Chamissostraße 16-18 in Hakenfelde errichtet der Immobilienprojektentwickler Townscape One 61...

Kooperationsvereinbarung zum barrierearmen Bad

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 23.11.2016 | 51 mal gelesen

In Berlin haben die sechs kommunalen Wohnungsunternehmen degewo, GESOBAU, Gewobag, HOWOGE, STADT UND LAND und WBM mit Unterstützung des BBU Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V. eine Vereinbarung mit der AOK Nordost unterschrieben, um gemeinsam ältere oder mobilitätseingeschränkte Mieter zu unterstützen, die ein barrierearmes Badezimmer benötigen (Quelle: https://bbu.de/nachricht/41143). Die...

3 Bilder

Strom aus Wind plus Sonne: Schweizer Erfindung steht jetzt auf einem Dach in Spandau

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Wilhelmstadt | am 18.11.2016 | 92 mal gelesen

Wilhelmstadt. WindRail kombiniert Wind und Sonne für die private Energieerzeugung. Ein Schweizer hat das Öko-Kraftwerk erfunden. Jetzt steht es auf einem Dach in Spandau.Es soll genügend umweltfreundlichen Strom für einen Zwei-Personen-Haushalt produzieren: Das WindRail des Schweizer Erfinders Sven Köhler. Das Öko-Kraftwerk bündelt erstmals Energie von Sonne und Wind für die Stromerzeugung. Der Prototyp wurde bereits...

2 Bilder

Ein sicherer Ort für Kinder: Erste offene Familienwohnung geht ans Netz

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | am 15.11.2016 | 145 mal gelesen

Falkenhagener Feld. Spandau hat als erster Bezirk eine „offene Familienwohnung“. Für Familien ist sie ein Treffpunkt, für Kinder ein sicherer Ort. Denn im Kiez rund um den Kraepelinweg kommt es immer wieder zu Gewaltfällen.Ein zweites, und vor allem sicheres Zuhause soll die Familienwohnung sein. Vier Zimmer groß liegt sie im Hochhaus am Kraepelinweg 13 und steht jeder Familie offen, die in einer schwierigen Lebenssituation...

Deutschlandpremiere für Öko-Kraftwerk auf Spandauer Dach

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 11.11.2016 | 99 mal gelesen

Erstmals Energie von Sonne und Wind gebündelt Öko-Strom gewinnen aus zwei Quellen zugleich: Sonnenstrahlen und Windkraft nutzt Windrail – eine neuartige Solar-Wind-Kraftanlage auf dem Dach eines Hochhauses im Blasewitzer Ring in Spandau. Die Gewobag und die Berliner Stadtwerke setzen gemeinsam mit dem Schweizer Entwickler Anerdgy das Pilotprojekt Windrail erstmals in Deutschland ein. Auf dem Dach des 12. Stockwerks...

Erste Gewobag-Mieterratswahl

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 26.09.2016 | 148 mal gelesen

Nach dem Gesetz über die Neuausrichtung der sozialen Wohnraumversorgung in Berlin (Berliner Wohnraumversorgungsgesetz – „WoVG Bln“) ist nach Artikel 2 §§ 6 und 7 die Errichtung von Mieterräten bei den landeseigenen Wohnungsunternehmen Berlins zwingend vorgeschrieben. Bei der Gewobag fand im September die 1. Mieterratswahl statt. Stichtag der Stimmabgabe war der 08.09.2016. In Spandau (Wahlbezirk 3) waren 6.642 Mieterinnen...

Putzen für den schönen Kiez

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 15.09.2016 | 68 mal gelesen

Berlin: Stadtteilfest Emstaler Wiesen | Tegel. Die Gewobag lädt am 22. September von 15 bis 18 Uhr im Rahmen des Stadtteilfestes „Emstaler Wiesn“ auf dem Emstaler Platz zur Aktion „Gemeinsam für einen schönen Kiez“ in Tegel-Süd. Besen, Schubkarren, Schaufeln und Gartenkrallen werden gestellt. Treffpunkt ist der Gewobag-Stand auf dem Fest. CS

4 Bilder

Gewobag baut 33 Wohnungen an der Bernhard-Lichtenberg-Straße

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 15.09.2016 | 180 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Die städtische Wohnungsbaugesellschaft Gewobag errichtet an der Kreuzung Bernhard-Lichtenberg- und Eugen-Schönhaar-Straße ein neues Mehrfamilienhaus. Kürzlich konnte Richtfest gefeiert werden. Auf dem Grundstück unweit des Anton-Saefkow-Parks entstehen Zwei- bis Vier-Zimmer-Apartments. Das Gebäude ist Bestandteil der Neubaustrategie der Gewobag. Gerade erst konnte die Wohnungsbaugesellschaft an der...

1 Bild

Gewobag erwirbt Wrangelstraße 66: erster Erfolg beim Vorkaufsrecht

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 03.09.2016 | 267 mal gelesen

Berlin: Wrangelstraße 66 | Kreuzberg. Die Immobilie Wrangelstraße 66 soll in den Bestand der Wohnungsbaugesellschaft Gewobag übergehen.Nach Angaben der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung erhielt der Vorstand des kommunalen Wohnungsunternehmens am 25. August vom Aufsichtsrat grünes Licht für den Kauf. Dass das nicht zuletzt auf Wunsch des Senats geschieht, macht bereits der Absender dieser Mitteilung deutlich.Damit wird zum ersten Mal in...

Putzen am Aktionstag

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 02.09.2016 | 24 mal gelesen

Berlin: Quartiersmanagement am Mehringplatz | Kreuzberg. Am 9. und 10. September gibt es die "Aktionstage für ein schönes Berlin". Das Quartiersmanagement (QM) Mehringplatz ruft aus diesem Anlass zusammen mit der Wohnungsbaugesellschaft Gewobag und dem Verein Globale am Freitag zu einem Putzeinsatz auf. Treffpunkt ist um 11 Uhr im QM-Büro in der Friedrichstraße 1. Danach werden Spiel-, Park- und Freiflächen im Kiez gesäubert. Kehrsets, Besen und Handschuhe sind...

Der Kiez lädt ein zum Sommerfest

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Gropiusstadt | am 29.08.2016 | 24 mal gelesen

Berlin: Sommerfest | Buckow. Im Quartier Ringslebenstraße wird am Sonntag, 4. September, von 12 bis 21 Uhr das 4. Sommerfest gefeiert. Die Kiezstube und der Mieterbeirat der Gewobag laden zu einem multikulturellen Fest zwischen Mollnerweg und Ringslebenstraße ein. Auf die Kinder warten eine Hüpfburg und eine Torwand. Sie können sich schminken lassen und viele tolle Preise gewinnen. Für Leib und Seele ist mit leckerem Kuchen und Spezialitäten vom...

Erste Mieterratswahl der landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften läuft

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 06.08.2016 | 95 mal gelesen

Mitte. Die Mieter aller rund 300 000 Wohnungen der sechs kommunalen Wohnungsbaugesellschaften können derzeit ihre Vertreter wählen.Die Wahlbroschüren und Stimmzettel sind verschickt. Knapp 1000 Kandidaten für die neuen Mieterräte der degewo, Gesobau, Gewobag, Howoge, Stadt und Land sowie WBM stellen sich darin vor. Pro Wohnung kann eine Stimme bei der Briefwahl abgegeben werden. Je nach Größe der Landesgesellschaften werden...

Straßenkünstler weiter aktiv

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 05.08.2016 | 47 mal gelesen

Schöneberg. Das Urban Nation Museum für Urban Contemporary Art, obgleich noch ohne eigenes Haus, feierte Anfang August schon einmal ein Jubiläum. Seit zehn Jahren gibt es das „Project M/ We're all connected“. Straßenkünstler verschönern für die Institution der Gewobag-Stiftung Berliner Leben unansehnliche Fassaden. Zum Jubiläum haben neun Streetartisten unter anderem in der Bülowstraße 94, 94-97 und in der Bülowstraße 7...

Wohnhäuser sind standsicher: Positive Überraschung an der Weverstraße

Christian Schindler
Christian Schindler | Wilhelmstadt | am 02.08.2016 | 61 mal gelesen

Berlin: Wohnhaus Weverstraße 36 | Wilhelmstadt. Die Bewohner der Häuser Weverstraße 36 und Melanchthonstraße 61/62 müssen nicht ihre Wohnungen verlassen. Ein Prüfstatiker hat am 25. Juli die Standsicherheit der Gebäude bestätigt.Die Nachricht war dramatisch. Am 22. Juni hatte die Bau- und Wohnungsaufsicht der Eigentümergemeinschaft die Auflage erteilt, innerhalb von sechs Wochen ein Gutachten zur Standsicherheit der Gebäude vorzulegen. An die Mietparteien...

Hämmern und sägen: Spielend leicht Bauen lernen

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 01.08.2016 | 36 mal gelesen

Berlin: Prühßstraße 1 | Mariendorf. Am „Tag der kleinen Baumeister“ ist hämmern, sägen und Rohre verlegen angesagt. Am 4. August können rund 150 Kinder zwischen vier und acht Jahren in der Prühßstraße 1 von 10 bis 16 Uhr unter Anleitung von Profis handwerken.Große Bagger, hohe Kräne, Betonmischer und allerlei schweres Gerät: So eine Baustelle übt eine große Faszination auf Kinder aus. Die Bauarbeiter von morgen dürfen hier nicht nur staunend...

1 Bild

Ist eine solche Dämmung nötig?: Bezirk setzt sich für Mieter in der Knaackstraße ein

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 30.07.2016 | 91 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Das Bezirksamt soll sich bei der Wohnungsbaugesellschaft Gewobag dafür einsetzen, dass die Modernisierung des Wohngebäudes an der Knaackstraße 60-68 sozial verträglich abläuft. Diesen Auftrag erhielt es von der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) auf deren letzter Sitzung vor der Sommerpause. Es soll vor allem verhindert werden, dass durch Mietsteigerungen nach der Modernisierung Mieter aus den landeseigenen...