Gleisbett

Personen im Gleisbett

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 26.07.2017 | 29 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Spandau | Spandau. Bei der Ausfahrt eines Zuges aus dem Bahnhof Spandau Richtung Brandenburg am 24. Juli um 22.39 Uhr, glaubte der Zugführer Personen im Gleisbett zu erkennen. Die Schienen wurde daraufhin für den Zugverkehr gesperrt. Eine Absuche des Bahngeländes durch die Bundespolizei blieb allerdings ohne Ergebnis. Um 23.18 Uhr wurde die Strecke wieder für den Bahnverkehr freigegeben. CS

Nothalt wegen Handy

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 05.04.2017 | 5 mal gelesen

Friedrichshain. Wegen eines heruntergefallenen Handys begaben sich am Abend des 4. April zwei junge Männer am Bahnhof Warschauer Straße ins Gleisbett und lösten dadurch einen Nothalt aus. Die beiden befreundeten 16 und 19 Jahre alten Jugendlichen waren zuvor in Streit geraten. Bei der anschließenden Rangelei flog das Mobiltelefon auf die Schienen. Während der Bergung bemerkte das Duo offenbar nicht, dass sich ein Zug näherte....

Betrunken übers Gleisbett gefahren

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Rudow | am 13.02.2017 | 19 mal gelesen

Rudow. Ein alkoholisierter Mann hat am 10. Februar zwei Unfälle verursacht. Gegen 18.10 Uhr kam der 73-Jährige in Höhe Fuchsienweg mit seinem Auto nach links von der Fahrbahn ab, als er in der Stubenrauchstraße in Richtung Neuköllner Straße unterwegs war. Er fuhr auf dem Mittelstreifen weiter. Im Gleisbett der Mittenwalder Eisenbahn überfuhr er zwei Poller und kam dort auf die Fahrbahn zurück. Anschließend stieß er gegen...

Nach Streit ins Gleisbett gestürzt: Bundespolizei sucht Zeugen

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 26.01.2017 | 19 mal gelesen

Friedrichshain. Am 24. Januar gegen 17.30 Uhr geriet im Bahnhof Ostkreuz ein 52-Jähriger in eine Auseinandersetzung mit einem anderen Fahrgast. Es kam zu einer Rangelei, bei der der Mann auf das Gleis stürzte. Passanten gelang es, ihn gerade noch von den Schienen zu ziehen, bevor eine einfahrende S-Bahn zum Stehen kam. Deren Fahrer hatte den Mann ebenfalls bemerkt und eine Schnellbremsung eingeleitet. Als Beamte der...

Angriff auf S-Bahn: Granitstein im Gleisbett

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Lichterfelde | am 05.01.2017 | 78 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Zehlendorf | Zehlendorf. In der Nacht vom 2. auf den 3. Januar legten Unbekannte einen rund 20 Kilogramm schweren Granitstein zwischen den S-Bahnhöfen Mexikoplatz und Zehlendorf ins Gleis. Eine S-Bahn wurde schwer beschädigt, die Reparaturkosten belaufen sich auf mehr als 100 000 Euro.Am 2. Januar gegen ein Uhr zerbrach eine einfahrende Bahn der Linie S1 den Stein in drei Teile. Bei dem Aufprall wurden sechs Wagen beschädigt. Es waren nur...

Schlägerei im Gleisbett an der Rhinstraße

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Alt-Hohenschönhausen | am 07.12.2016 | 21 mal gelesen

Alt-Hohenschönhausen. Zwei Männer sind laut Zeugenaussagen am 1. Dezember an der Rhinstraße/ Ecke Plauener Straße in Streit geraten. Die 22- und 23-Jährigen schlugen aufeinander ein und gerieten dabei auf das Gleisbett der Straßenbahn. Die herannahende Tram der Linie M17 bemerkten sie nicht. Der Fahrer musste notbremsen. Trotzdem erfasste die Tram die beiden Männer, die über das Gleisbett geschleudert wurden. Beide wurden...

Ins Gleisbett geschubst

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 15.06.2016 | 9 mal gelesen

Mitte. Ein 31-jähriger Mann hat am 14. Juni kurz vor 17 Uhr eine 60 Jahre alte Frau auf dem Bahnsteig der U-Bahn-Linie 5 im U-Bahnhof Alexanderplatz ins Gleisbett geschubst. Passagiere und Sicherheitsdienstmitarbeiter konnten die Frau zum Glück schnell von den Gleisen ziehen. Sie wurde nur leicht verletzt. Der Angreifer wurde von Sicherheitsleuten festgehalten. Gegen ihn ermittelt die Polizei wegen gefährlicher...

Aggressiver "Polizist"

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 21.03.2016 | 10 mal gelesen

Kreuzberg. Ein Mann ist am 19. März gegen 11.30 Uhr auf dem U-Bahnhof Schönleinstraße von einem Unbekannten mit einer Gaspistole beschossen und ins Gleisbett gestoßen worden. Nach Angaben des Opfers soll sich der Angreifer als Polizist ausgegeben und eine Jacke mit der Aufschrift "Polizei" getragen haben. Er flüchtete nach der Tat. Die Kripo der Direktion 5 hat Ermittlungen zu diesem wohl falschen "Kollegen" aufgenommen. tf

2 Bilder

Auf altem Gleisbett gelandet: Aufwendige Bergung

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 25.02.2016 | 152 mal gelesen

Siemensstadt. Ein LKW ist aus noch unbekannten Gründen am 22. Februar auf der Nonnendammallee von der Fahrbahn abgekommen und ins Gleisbett des Mittelstreifens geraten. Fast einen Tag verblieb der LKW auf den Gleisen der ehemaligen Industriebahn. Am 22. Februar war das schwere Fahrzeug gegen 14.45 Uhr von der Fahrbahn abgekommen und in den immer noch mit Eisenbahngleisen versehenen Mittelstreifen geraten. Aus eigener Kraft...