Gründung

Ein Verein für Panke & Meer

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 31.10.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Bürgerhaus Buch | Buch. Für das Café Panke & Meer im Bucher Bürgerhaus in der Franz-Schmidt-Straße 8-10 ist geplant, einen Verein zu gründen. Die vergangenen drei Jahre hätten gezeigt, dass es mehr als gute Energie brauche, um solch ein Projekt zum Laufen zu bringen, meint Paul Müller vom Betreiber-Team. Deshalb wolle man einen Verein gründen, um „den Ort nachhaltig auf viele Füße neu aufzustellen“. „Erfahrungen in Gastronomie,...

Neue Kochgruppe in Gründung

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Lichterfelde | am 17.08.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: Hans-Rosenthal-Haus | Zehlendorf. Im Hans-Rosenthal-Haus, Bolchener Straße 5, ist eine neue Kochgruppe in Gründung. Das erste Treffen ist am Donnerstag, 1. September, 10.30 bis 13.30 Uhr geplant. Wer Interesse am kreativen Kochen und Backen in Gemeinschaft hat, kann sich unter  811 91 96 melden. uma

Gesundheitsbranche jetzt mit Netzwerk: Mehr als 70 Akteure sind dabei 1

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 16.07.2016 | 74 mal gelesen

Spandau. Im Bezirk hat sich jetzt das „Netzwerk Gesundheitswirtschaft Spandau“ gegründet. Ziel ist es, die Akteure der Branche besser zu vernetzen und so die Gesundheitsversorgung zu optimieren.Die Kooperationsvereinbarung für das Netzwerk ist unterschrieben. Stellvertretend für das Bezirksamt haben die Stadträte Frank Bewig und Carsten-Michael Röding (beide CDU) sowie Gabriele Fliegel als Vorsitzende der Vereinigung...

Freizeitgruppe in Gründung

Berit Müller
Berit Müller | Märkisches Viertel | am 05.04.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum am Eichhorster Weg | Märkisches Viertel. Eine neue Seniorenfreizeitgruppe will das Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum im Eichorster Weg 32 gründen. Geplant sind gemeinsame Spaziergänge, kleine Wanderungen und Spielnachmittage. Die Treffen sollen voraussichtlich jeweils am zweiten und vierten Donnerstag im Monat, von 15 bis 17 Uhr stattfinden. Seniorinnen und Senioren melden sich im Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum unter  416 48 42. bm

Einblicke in die Welt der Selbständigkeit: Anmelden zur Unternehmerinnen-Safari

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 07.01.2016 | 131 mal gelesen

Berlin. Die im Rahmen der Initiative „Frauen unternehmen“ ausgezeichneten Vorbild-Unternehmerinnen nehmen im Frühjahr zum dritten Mal Frauen mit auf eine Safari durch die Welt der Selbständigkeit. Frauen, die über eine Unternehmensgründung nachdenken, verbringen je einen Tag in fünf Unternehmen. Sie lernen Unternehmerinnen kennen und blicken hinter die Kulissen der Selbständigkeit. Das Abenteuer führt von der...

Gruppe für Frührenter oder Langzeitkranke

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 19.10.2015 | 90 mal gelesen

Berlin: Selbsthilfezentrum Neukölln-Nord | Neukölln. Im Selbsthilfezentrum Neukölln Nord gründet sich derzeit die Gruppe „Frührente oder Langzeitkrankschreibung“. Sie setzt sich zusammen aus Mitgliedern, die zwischen 30 und 50 Jahren alt sind und deren psychische Erkrankung zu einer dauerhaften Frühverrentung führten und die nur wenig soziale Kontakte haben. Die Gruppe will sich jeden Montag von 15.30 bis 17 Uhr treffen, um sich auszutauschen, zu motivieren und zu...

1 Bild

Oberstufenzentrum IMT schließt sich Netzwerk an

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 08.06.2015 | 144 mal gelesen

Neukölln. Das Oberstufenzentrum Informations- und Medizintechnik (OSZ-IMT) in der Haarlemer Straße feierte am 29. Mai nicht nur ein Schulfest. Als 65. Schule in Berlin trägt sie seit diesem Tag den Titel "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage".Fast jeder wird im Laufe seines Lebens Opfer oder zumindest Zeuge eines respektlosen oder diskriminierenden Verhaltens, von Schlägen oder Mobbing. Dagegen kämpft der Bonner Verein...

Hilfswerk für Kinderheim

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 27.05.2015 | 84 mal gelesen

Reinickendorf. Das Deutsch-Polnische Hilfswerk hat sich am 14. April als Verein gegründet und auf dem Polonia-Tag vor dem Rathaus Reinickendorf am 10. Mai erstmals vorgestellt. Es geht zurück auf die Privatinitiative der Familie Droske, die seit 2011 ein Kinderheim nahe Poznan unterstützt. Vorsitzende des Hilfswerks ist Klaudyna Droske, Stellvertreter Ulrich Droske. Schatzmeisterin ist Dorota Orland. Das Hilfswerk ist...

Gesprächskreis für Eltern

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 07.05.2015 | 32 mal gelesen

Berlin: Selbsthilfekontaktstelle | Marzahn. Eltern von Kindern mit einem Handicap wollen eine Gesprächsgruppe gründen. Die Selbsthilfe-, Kontakt- und Beratungsstelle des Bezirks bittet Interessenten sich zu melden. Die Selbsthilfekontaktstelle befindet sich in Alt-Marzahn 59a und ist unter 542 51 03 erreichbar. Harald Ritter / hari

Netzwerk zur Förderung sozialversicherungspflichtiger Beschäftigung gegründet

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 06.05.2015 | 47 mal gelesen

Mitte. Ende März hat sich im Bezirk ein Netzwerk gegründet, das für die Umwandlung von Minijobs in sozialversicherungspflichtige Beschäftigung eintritt.Zum Netzwerk gehören das Jobcenter Mitte, die Agentur für Arbeit, der Deutsche Gewerkschaftsbund, die IHK, der Handelsverband Berlin-Brandenburg, das bezirkliche Bündnis für Wirtschaft und Arbeit, die Wirtschaftsförderung sowie lokale Beschäftigungsträger und soziale...

1 Bild

Gremium setzt sich für kleine und mittelgroße Träger ein

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 06.10.2014 | 110 mal gelesen

Zehlendorf. Der im April gegründete "Verband der Kleinen und Mittelgroßen Kitaträger Berlin e. V." (VKMV) vertritt fünf Monate später bereits 2.800 Kita-Plätze. "Und die Tendenz ist steigend", sagt Gabriela Pfändner-Morrice, Gründungsvorsitzende des Vereins.Bisher gab es zwei Organisationen in Berlin: Der Dachverband der Berliner Kinder- und Schülerläden (DaKS) vertritt die kleinen Eltern-Kitas, die Liga-Verbände große Träger...

1 Bild

Eltern-Erzieher-Initiative eröffnet eine neue Kita

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 03.07.2014 | 539 mal gelesen

Pankow. In der Schönholzer Straße 2 hat eine neue Kita eröffnet. Der gemeinnützige Verein Familien-Fenster richtete im Erdgeschoss die "Kita Freche Fledermäuse Pankow" ein.Manchem wird dieser Ort vielleicht in einem anderen Zusammenhang bekannt vorkommen. In diesen Räumen hatte eine Zeit lang die Piratenpartei ihr Domizil. Als sie diese die Räume verlassen hatte, entdeckte sie der Verein Familien-Fenster für sich....

1 Bild

Inititaive Rummelsburger Bucht besteht seit zehn Jahren

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 26.06.2014 | 42 mal gelesen

Friedrichshain. Vor zehn Jahren wurde die Interessengemeinschaft der Eigentümer in der Rummelsburger Bucht gegründet. Zur Geburtstagsfeier zog die Vereinigung jetzt Bilanz.Die fiel positiv aus, was der Initiative auch Gratulanten bescheinigten. Zum Beispiel Lichtenbergs Bürgermeister Andreas Geisel (SPD) oder Wirtschaftsstaatssekretär Guido Beermann (CDU). "An den offensichtlichen Erfolgen in der Bucht hat die...

1 Bild

Zwölf Unternehmen gründen das "Netzwerk Südkreuz"

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 23.06.2014 | 207 mal gelesen

Schöneberg. Bürgermeisterin Angelika Schöttler hat mit 50 Unternehmern ein weiteres Unternehmensnetzwerk in Tempelhof-Schöneberg gegründet.Nach den Netzwerken Großbeerenstraße und Motzener Straße ist der Verein "Netzwerk Südkreuz" als drittes Projekt der bezirklichen Wirtschaftsförderung erfolgreich und überraschend schnell an den Start gegangen. "Ich freue mich über das große Interesse der ansässigen Unternehmen an einer...

1 Bild

Traditionsreicher Veranstaltungsort hat neuen Betreiber

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 08.05.2014 | 120 mal gelesen

Weißensee. Die Freilichtbühne am Weißen See wird in diesem Jahr wieder bespielt. Dafür sorgen die Mitglieder des Vereins Freunde der Freilichtbühne Weißensee, der sich gerade in Gründung befindet.Zu diesem schlossen sich Cineasten zusammen. Sie bewarben sich beim Bezirksamt um den Betrieb des traditionsreichen Veranstaltungsorts. Im Februar dieses Jahres erhielt der Verein einen Pachtvertrag. "Wir begannen dann sofort, an...

Demnächst macht auch der Nachwuchs Politik im Bezirk

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 27.03.2014 | 56 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Am 4. April wird der große Saal im FEZ Wuhlheide zur politischen Bühne. Rund 500 Kinder und Jugendliche ab sechs Jahre wollen das Kinder- und Jugendparlament Treptow-Köpenick begründen.Jan Hintz (15) ist einer von ihnen. Seit November bereitet er mit weiteren Akteuren die Gründung vor. Hintz ist Schüler der 11. Klasse am Emmy-Noether-Gymnasium und dort Mitglied der Gesamtschülervertretung. Für das...