Grundsteinlegung

2 Bilder

Leben im Lebendigen: Stiftung legt Grundstein für Neubau am Schlosspark

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 17.06.2017 | 66 mal gelesen

Berlin: Haus Gabun | Niederschönhausen. Die „Albert Schweitzer Stiftung – Wohnen & Betreuen“ (ASS) bekommt einen neuen Standort in Niederschönhausen. Dort errichtet sie ein Haus, in dem Menschen mit geistigen Beeinträchtigungen leben werden.Anfang des Jahres konnte die Stiftung gerade ihren 20. Geburtstag feiern. Sie wurde 1997 auf Beschluss der Weißenseer Bezirksverordnetenversammlung gegründet. Los ging es an zwei Standorten: im ehemaligen...

3 Bilder

Vor 475 Jahren wurde der Grundstein für Jagdschloss Grunewald gelegt

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | am 01.05.2017 | 62 mal gelesen

Berlin: Jagdschloss Grunewald | Dahlem. Im Frühling 1542 legte Kurfürst Joachim II. von Brandenburg (1505 bis 1571) den Grundstein für das Jagdhaus „Zum Grünen Wald“ – dem späteren Jagdschloss Grunewald. Es ist heute der älteste Schlossbau in Berlin. In einer Sonderführung am Sonntag, 7. Mai, wird an die Entstehungsgeschichte des Baus erinnert.Das früheste Zeugnis der Grundsteinlegung ist ein Sandsteinrelief über dem Eingangsportal. Darauf ist unter anderem...

2 Bilder

Schlosspark-Klinik legt Grundstein für psychiatrisches Bettenhaus

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 27.04.2017 | 171 mal gelesen

Berlin: Schlosspark-Klinik | Charlottenburg. Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) legte am 24. April den Grundstein für den Neubau eines psychiatrischen Bettenhauses in der Schlosspark-Klinik am Heubnerweg. Für 24 Millionen Euro entstehen auf fünf Etagen 110 Plätze in Ein- oder Zweibettzimmern. Die großen Räume im Erdgeschoss bieten Platz für Therapieangebote. Wenn das Haus in zwei Jahren fertig ist, werden fünf Stationen frei. Der Chefarzt der...

1 Bild

Grundstein für Kinokomplex

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 10.02.2017 | 62 mal gelesen

Berlin: Mercedes Platz | Friedrichshain. Am Mercedes Platz auf dem Anschutz-Areal wurde am 9. Februar der Grundstein für die UCI Kinowelt gelegt. Der Komplex mit mehreren Filmtheatern soll im Herbst 2018 fertig sein. Versprochen wird dort unter anderem ein sogenannter iSens-Kinosaal, der neben raumfüllendem Sound und größtmöglicher Leinwand auch eine VIP-Bestuhlung auf allen Plätzen bieten soll. Auf dem Bild von links beim Einsetzen des Grundsteins:...

2 Bilder

Die Wohnungsbaugenossenschaft Wilhelmsruh legt den Grundstein für zwei Gartenhäuser

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Wilhelmsruh | am 19.10.2016 | 244 mal gelesen

Wilhelmsruh. Die Wohnungsbaugenossenschaft Wilhelmsruh erweitert ihren Bestand um zwei Gartenhäuser. Diese entstehen auf dem Grundstück an der Ecke Fontane- und Goethestraße. „In unserer Genossenschaft sind größere Zwei-Raum-Wohnungen zurzeit sehr gefragt. Deshalb entschlossen wir uns, zwei Gartenhäuser mit jeweils vier Zwei-Raum-Wohnungen zwischen 69 und 75 Quadratmeter neu zu bauen“, erklärt Hans Schott, kaufmännischer...

3 Bilder

Porta legte Grundstein für Einrichtungshaus

Harald Ritter
Harald Ritter | Mahlsdorf | am 29.09.2016 | 381 mal gelesen

Mahlsdorf. Nach nur zwei Monaten Vorarbeit konnte der Grundstein für das Porta-Einrichtungshaus an der Pilgramer Straße gelegt werden. Wie geplant soll die Eröffnung im Frühjahr 2017 erfolgen. Wie gut die Arbeiten vorangehen, darüber konnten sich Bezirkspolitiker und Unternehmensmanagement bei der offiziellen Grundsteinlegung an der Pilgramer Straße am Donnerstag, 22. September, ein Bild machen. Der Baufortschritt war am...

1 Bild

Porta eröffnet im Frühjahr 2017: Grundsteinlegung für das 23. Einrichtungshaus an der B1/B5

Sabine Kalkus
Sabine Kalkus | Köpenick | am 27.09.2016

Es geht zügig voran auf der Baustelle an der Mahlsdorfer Straße, Kreuzung Pilgramer Straße. Bereits im zweiten Quartal 2017 will Porta hier „ein Einrichtungshaus auf Weltstadtniveau“ eröffnen.Birgit Gärtner, Mitinhaberin der Porta-Unternehmensgruppe zeigt sich zur feierlichen Grundsteinlegung für das neue Porta-Einrichtungshaus zuversichtlich und verspricht weiter: „viele Überraschungen für die Kunden in Berlin.“ Längst haben...

2 Bilder

Grundsteinlegung für die Pepitahöfe: Spanische Tänzerin ist Namensgeberin 1

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Hakenfelde | am 20.09.2016 | 227 mal gelesen

Berlin: Pepitahöfe | Hakenfelde. Am 15. September 2016 wurde der Grundstein für die „Pepitahöfe“ in Hakenfelde gelegt, eines der größten Wohnungsbauprojekte in Berlin.Gemeinsam mit dem Senator für Stadtentwicklung und Umwelt, Andreas Geisel, dem Bürgermeister von Spandau, Helmut Kleebank (beide SPD), Baustadtrat von Spandau, Carsten Röding (CDU), und den Projektentwicklern KIM und MHMI fiel der feierliche Startschuss für den Bau des neuen...

Grundsteinlegung Pepitahöfe in der Wasserstadt Oberhavel

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 16.09.2016 | 275 mal gelesen

Am 15.09.2016 fand die Grundsteinsteinlegung für die „Pepitahöfe“ in der Wasserstadt Oberhavel statt. Gemeinsam mit dem Senator für Stadtentwicklung und Umwelt, Andreas Geisel, dem Bürgermeister des Bezirks Spandau, Helmut Kleebank, dem stellvertretenden Bürgermeister und Baustadtrat des Bezirks Spandau, Carsten Röding, und den Projektentwicklern KIM und MHMI fiel der Startschuss für den Bau des neuen Stadtquartiers. degewo,...

2 Bilder

Für das Schultheiss-Quartier wurde jetzt der Grundstein gelegt

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Hansaviertel | am 15.09.2016 | 484 mal gelesen

Berlin: Schultheiss-Quartier | Moabit. Für das neue Schultheiss-Quartier wurde der Grundstein gelegt. Karsten Kluge, Geschäftsführer des Investors HGHI Holding GmbH, sprach von einem weiteren Meilenstein in der Projektentwicklung.In den kommenden 18 Monaten wächst eine kleine Stadt mit 70.000 Quadratmeter Bruttogeschossfläche aus dem märkischen Sand – an der Stelle, an der bis 1987 noch Bier gebraut wurde. Für das Ausheben der beiden Baugruben wurden im...

1 Bild

Größer, schöner, Höffner! Grundsteinlegung an der Landsberger Allee

Sabine Kalkus
Sabine Kalkus | Lichtenberg | am 15.09.2016

„Man sieht noch nichts, aber hier entsteht ein neuer Höffi. Größer schöner – nicht nur in Berlin, sondern weltweit“, verspricht der gebürtige Pankower und Unternehmer, Kurt Krieger.Noch weitere Zusagen gibt Krieger an diesem sonnigen 14. September. Gemeinsam mit Andreas Geisel, Senator für Stadtentwicklung und Umwelt, Lichtenbergs Bezirksbürgermeisterin Birgit Monteiro, Bezirksstadtrat Wilfried Nünthel und seinen Mitarbeitern...

Medizintechnikfirma zieht nach Marzahn

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 08.09.2016 | 79 mal gelesen

Marzahn. Das Gewerbegebiet um die Bitterfelder Straße ist weiter im Aufwind. Mit der Lischka GmbH siedelt sich ein weiteres Erfolgsunternehmen an. Die Lischka GmbH ist ein Hersteller im Bereich der Medizintechnik. Sie ist auf die Projektierung, den Aufbau, die Wartung und Reparatur von medizinischen Geräten und Anlagetechniken spezialisiert. Die Unternehmensleitung vollzog am Dienstag, 6. September, den ersten Spatenstich für...

Grundstein für Wohnpark St. Marien: Wohnungen statt Heilanstalt

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 03.09.2016 | 203 mal gelesen

Berlin: Frauenheilanstalt | Neukölln. Am Mariendorfer Weg beginnen am 8. September die Bauarbeiten für ein neues Wohngebiet. Es besteht aus den historischen Gebäuden der ehemaligen Frauenheilanstalt und Neubauten. Am 8. September wird um 14 Uhr der Grundstein für das Bauvorhaben „Wohnpark St. Marien“ gelegt. Die petruswerk Katholische Wohnungsbau- undSiedlungsgesellschaft mbH gibt den feierlichen Auftakt für den Neubau und die Sanierung der alten...

3 Bilder

Senat und Bezirk legen Grundstein für Grundschule am Fuchsberg

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 13.07.2016 | 406 mal gelesen

Biesdorf. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung hat den Grundstein für den Neubau der Fuchsberg-Grundschule an der Straße Habichtshorst gelegt. Ein seit Langem gewünschtes Schulneubauprojekt hat damit endlich begonnen. „Soweit ich weiß, versuchte das Bezirksamt bereits vor rund 20 Jahren den Neubau der Schule in die Investitionsplanung des Landes zu bringen. Inzwischen hat auch der Senat erkannt, dass Berlin eine...

1 Bild

Grundstein für Motel One gelegt

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 17.03.2016 | 93 mal gelesen

Berlin: Motel One Berlin-Alexanderplatz | Mitte. Am 11. März wurde der Grundstein für das größte Motel One Hotel Deutschlands hinter dem Cubix-Kino an der Grunerstraße gelegt. Der 19-geschossige Gebäudekomplex mit dem Hotel (708 Zimmer) soll im September 2017 fertig sein. Das Haus entsteht auf dem letzten freien Grundstück am Alexanderplatz. Hier stand früher das Gesundheitsministerium der DDR. Highlight wird die Skybar in der obersten Etage. Unten wird es...

1 Bild

Grundsteinlegung bei Netzwerk- Sicherheitsunternehmen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Adlershof | am 18.11.2015 | 146 mal gelesen

Berlin: Innominate Security Technologies | Adlershof. Seit 2008 ist Innominate Security Technologies in Adlershof präsent. Im kommenden Jahr kann die Firma für Netzwerksicherheit die gemieteten Räume an der Rudower Chaussee verlassen und in die eigene Firmenzentrale umziehen.Für die war gerade offizieller Baustart an der Richard-Willstätter-Straße 8, nur wenige Hundert Meter vom bisherigen Standort entfernt. Errichtet wird der Fünf-Etagen-Bau mit 2200 Quadratmetern...

4 Bilder

Zwei Felder für die Reinick-Schüler: Siemensstadt bekommt moderne Sporthalle

Berit Müller
Berit Müller | Siemensstadt | am 16.11.2015 | 546 mal gelesen

Berlin: Robert-Reinick-Grundschule | Siemensstadt. Das Loch fürs Fundament haben die Bagger schon ausgehoben, am 4. November kam der Grundstein in die Erde. Im Sommer 2017 soll an der Robert-Reinick-Grundschule eine neue Zweifelder-Sporthalle mit allem Drum und Dran stehen.„Wisst Ihr denn überhaupt, was ein Grundstein ist?“, fragt Gerhard Hanke (CDU) ein Grüppchen Viertklässler. Der Spandauer Sportstadtrat und die Kinder der Robert-Reinick-Schule haben sich vorm...

2 Bilder

Grundsteinlegung Neptunstraße: 120 Wohnungen sollen 2016 fertig sein

Christian Schindler
Christian Schindler | Borsigwalde | am 28.09.2015 | 345 mal gelesen

Berlin: Neubau Neptunstraße | Reinickendorf. Im Herbst 2016 sollen die ersten Mieter einziehen. An der Neptunstraße 21-26 errichtet die Gewobag 120 Wohnungen.Staatssekretär Engelbert Lütke Daldrup (SPD) sah nur kurz in den Reinickendorfer Himmel, um zu sehen, dass er noch viel Arbeit hat. Im Minutentakt flogen Flugzeuge über die Festgesellschaft, die sich zur Grundsteinlegung für 120 Wohnungen an der Neptunstraße 21-26 versammelt hatte. Ursprünglich...

2 Bilder

Baustart: Anne-Frank-Gymnasium bekommt neue Turnhalle

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Altglienicke | am 16.07.2015 | 405 mal gelesen

Berlin: Anne-Frank-Gymnasium | Altglienicke. Die Zeit, als die Schüler des Anne-Frank-Gymnasiums zum Sport weite Wege zurücklegen mussten, sind im nächsten Jahr vorbei. Jetzt wurde der Grundstein für eine moderne Turnhalle gelegt. Bisher stand den 800 Schülern nur eine Turnhalle aus DDR-Zeiten zur Verfügung. Die Fläche reichte nicht einmal für ein satzungsmäßiges Volleyballfeld. „In den vergangenen 20 Jahren mussten unsere Schüler an bis zu fünf...

4 Bilder

Mitten in der Mitte: Grundstein für „Botschaft für Kinder“ gelegt 3

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Hansaviertel | am 04.07.2015 | 335 mal gelesen

Berlin: Botschaft für Kinder | Moabit. Der Grundstein für die „Botschaft für Kinder“ des SOS-Kinderdorfs ist gelegt. SOS-Kinderdorfkinder deponierten auf der Baustelle gemeinsam mit der Berliner Einrichtungsleiterin Kirsten Spiewack und dem Vorstandsvorsitzenden der deutschen SOS-Kinderdörfer, Johannes Münder, eine Zeitkapsel mit ihren Wünschen in einem improvisierten Sandkasten. Nicht zuletzt die zahlreichen kleinen und mittleren Spenden an das...

2 Bilder

Im "Gärtnerhof" entstehen mehr als 170 Wohnungen und 70 Parkplätze

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Alt-Hohenschönhausen | am 17.06.2015 | 1328 mal gelesen

Berlin: Gärtnerhof Howoge | Alt-Hohenschönhausen. Mit dem "Gärtnerhof" entsteht in Zusammenarbeit zwischen der Wohnungsbaugesellschaft Howoge und dem Projektentwickler Ten Brinke Gruppe ein Wohnquartier mit insgesamt 172 Wohnungen. Die Fertigstellung ist bis zum Ende des Jahres 2016 geplant. Ein Quartier für alle Generationen soll an der Gärtnerstraße/ Ecke Große-Leege-Straße entstehen. Am 10. Juni legten Stefanie Frensch und Sophia Eltrop, die beiden...

1 Bild

Grundsteinlegung für das Bürohaus "Palais Holler" am Ku’damm

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 01.06.2015 | 389 mal gelesen

Charlottenburg. Als 70er-Jahre-Sünde stand ein Nachkriegsbau eingezwängt im Boulevardgefüge. Jetzt ließ die Holler-Stiftung ihren Bestandsbau am Kurfürstendamm 170 einreißen und präsentiert eine Neuschöpfung mit mehr Prestigebewusstsein - und gemeinnütziger Verpflichtung.Der Staub des Abbruchs ist verflogen, das Konzert der Baugeräte - für einen Moment - verstummt. Und in der tief klaffenden Lücke mittig des Kurfürstendamms...

1 Bild

"Upper West" zu zwei Dritteln voll

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 11.05.2015 | 303 mal gelesen

Charlottenburg. 65 Prozent Vermietungsstand, obwohl das "Upper West" gerade erst aus dem Boden wächst: Investor Strabag sieht sich mit dem ungleichen Zwilling des Zoofenster-Hochhauses auf dem richtigen Weg.Unablässig sieht man die Kranausleger rotieren. Und am Breitscheidplatz wird allmählich bemerkbar, dass sich neben dem Waldorf Astoria im Zoofenster-Hochhaus ein zweiter Turm aus seiner Grube erhebt. Was im Sommer 2014 bei...

Lipschitzallee: Bald kehren die Bagger zurück

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Gropiusstadt | am 11.05.2015 | 105 mal gelesen

Gropiusstadt. Für das Oberstufenzentrum (OSZ) Lise Meitner an der Lipschitzallee 25 wird ein neues Gebäude errichtet. Doch kurz nach der Grundsteinlegung wunderten sich einige Anwohner: Von Baugeräten oder Arbeitern war plötzlich keine Spur mehr.Am 24. März wurde auf dem Gelände der Lise-Meitner-Schule an den Lipschitzallee der Grundstein für den Neubau gelegt. Nur wenige Tage später seien die Arbeiten tatsächlich komplett...

1 Bild

Bauvorhaben in der Seesener Straße soll untersucht werden

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Halensee | am 04.05.2015 | 695 mal gelesen

Halensee. Dass Sanus nun Auskunft gab und der Bezirk eine Infoveranstaltung plant, bringt die Bürgerinitiative Henriettenplatz keineswegs zur Ruhe. Sie verlangt sogar einen Untersuchungsausschuss, um zu klären, warum der Bezirk eine so weitreichende Baugenehmigung im Eiltempo gab.Als der großflächige Wohnungsbau am S-Bahnhof Halensee alle rechtlichen Hürden im Schnellverfahren nahm, schien ein problemloses Vorankommen sicher....