Gruppe

1 Bild

Gedächtnistraining

Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark
Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark | Schöneberg | am 08.11.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark | Am 1. und 3. Dienstag im Monat 14.00 - 15.30 Uhr Trainieren Sie Ihre grauen Zellen mit viel Spaß und gemeinsam mit anderen. Offene Gruppe, einfach vorbeikommen! Spenden erwünscht! Im Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark Info: Tel. 25797538, Mail: kurmark@pfh-berlin.de

Viel Spaß beim Line Dance

Berit Müller
Berit Müller | Neu-Hohenschönhausen | am 20.10.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Seniorenbegegnungsstätte Ribnitzer Straße 1B | Neu-Hohenschönhausen. Die Line-Dance-Gruppe „Silver Eagles“ trifft sich regelmäßig zum Proben und Spaß haben bei rhythmischer Bewegung in der Begegnungsstätte Warnitzer Bogen 8: montags um 17 und 19 Uhr, an jedem ersten und dritten Dienstag im Monat um 18 Uhr und am zweiten Mittwoch um 18 Uhr. Weitere Informationen gibt es unter  929 02 84. bm

Gemeinsam gegen Ängste

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 25.08.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Villa Mittelhof | Zehlendorf. Für die Gruppe in Gründung „Angst isst Seele auf“ in der Villa Mittelhof, Königstraße 42-43, werden noch Teilnehmer gesucht. Angesprochen sind Menschen, deren Leben durch Ängste dominiert wird. In der Gruppe geht es um Bewältigungsstrategien, Hilfsmöglichkeiten und den gegenseitigen Austausch. Die Treffen finden ab 13. September jeden zweiten und vierten Mittwoch von 18 bis 20 Uhr statt. Die Teilnahme kostet...

Kegelfreunde willkommen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Gropiusstadt | am 12.08.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Gropiusstadt. Eine Seniorengruppe sucht Verstärkung: Alle 14 Tage, mittwochs ab 18 Uhr, treffen sich die Mitglieder in gemütlicher Runde zum Kegeln. Ort: Gemeinschaftshaus Gropiusstadt, Bat-Yam-Platz 1. Wer beim Kegeln mitmachen möchte, melde sich bitte unter  664 44 90. sus

Was tun bei Depressionen?

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 07.08.2017 | 11 mal gelesen

Adlershof. Im Selbsthilfezentrum „Eigeninitiative“ soll eine Selbsthilfegruppe für Betroffene von Depressionen aufgebaut werden. Gedacht ist das Angebot für Menschen von 20 bis 40 Jahren. Gemeinsam wollen die Teilnehmer den Gründen für ihre Situation und möglichen Schritten zur Bekämpfung der Depressionen auf den Grund gehen. Nähere Informationen unter  631 09 85. RD

Engagierte Bürger gesucht

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 02.08.2017 | 20 mal gelesen

Berlin: Haus am Mierendorffplatz | Charlottenburg. Für den Wettbewerb Zukunftsstadt, an dem die Projektgemeinschaft "Nachhaltige Mierendorff-Insel 2030" teilnimmt, haben sich verschiedene Themengruppen gebildet. Eine davon ist die „Arbeitsgruppe Wohnstandort/Mieterbelange“, und für die werden noch interessierte Mitstreiter gesucht. Der AG geht es darum, im Gespräch mit Verwaltung und Politik Lösungen und Verfahren für ein gutes Miteinander im Bereich des...

Gemalte Gesellschaft

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 21.07.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Haus am Lützowplatz | Tiergarten. Das seit Anfang 2015 bestehende Malerinnennetzwerk (MNW) Berlin-Leipzig präsentiert bis zum 20. August die Gruppenausstellung „Farbauftrag“. Die von Jaqueline Krickl kuratierte Schau in der Studiogalerie des Hauses am Lützowplatz (HaL), Lützowplatz 9, widmet sich der Gattung Malerei und zeigt, wie unterschiedlich die ausgewählten Künstlerinnen an Gesellschafts- und Gegenwartsthemen herangehen, um Farbe und...

Probleme von Angehörigen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 18.07.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Selbsthilfe-, Kontakt-und Beratungsstelle Marzahn-Hellersdorf | Marzahn. Angehörige von psychisch kranken Menschen treffen sich am Montag, 7. August, von 17 bis 18.30 Uhr in der Selbsthilfe-, Kontakt- und Beratungsstelle, Alt- Marzahn 59 a. Die Angehörigen können sich über Probleme und Schwierigkeiten beim Umgang mit solchen Erkrankungen austauschen und Mut sowie Kraft schöpfen. Es wird über Überforderung, Schuldgefühle und Verantwortung gesprochen. Die Treffen finden jeden ersten Montag...

Stolpersteinein Pankow

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 18.07.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Pankow | Pankow. Im Ortsteil hat sich vor einigen Jahren eine Gruppe gegründet, die sich um das Stolperstein-Projekt in Alt-Pankow und Niederschönhausen kümmert und die Verlegung neuer Gedenksteine initiieren möchte. Durch sie wird an Verfolgte und Opfer des Naziregimes erinnert. Die Gruppe trifft sich das nächste Mal zum Absprechen von Aktivitäten am 26. Juli um 18 Uhr im Stadtteilzentrum in der Schönholzer Straße 10. Dazu sind alle...

Gemeinsamist es schöner

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Gropiusstadt | am 29.06.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Selbsthilfezentrum Neukölln-Süd | Gropiusstadt. Für Menschen, die 60 Jahre und älter sind, gibt es im Selbsthilfezentrum Süd, Lipschitzallee 80, mehrere Gruppen, die gern neue Mitstreiter begrüßen. Willkommen ist jeder, der Leute kennenlernen, sich austauschen, Spiele spielen oder gemeinsame Unternehmungen planen möchte. Weitere Auskünfte und Hilfe bei der Wahl der passenden Gruppe gibt es unter  605 66 00. sus

Wandergruppe ist in Gründung

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Gropiusstadt | am 22.06.2017 | 5 mal gelesen

Gropiusstadt. Jeden zweiten Donnerstag im Monat sollen Ausflüge und Besichtigungen auf dem Programm stehen: Für eine neue Wandergruppe werden Frauen und Männer gesucht. Wer Interesse hat, melde sich beim Stadtteilzentrum-Süd unter  605 66 00. sus

3 Bilder

Sommer, Sonne, Sauwetter: Berlinerin hilft Sommergegnern!

Marcel Adler
Marcel Adler | Friedrichshain | am 29.05.2017 | 221 mal gelesen

BERLIN - Vor über zwei Jahren gründete Claudi auf Facebook die Sommerhasser-Gruppe. Eine ernst gemeinte Seite! Die Berlinerin hilft bisher rund 200 Menschen, halbwegs erträglich durch die Affenhitze zu kommen. Wer in der Community weilt, erkennt schnell: Es wird Zeit, dass der Winter kommt! "Diese Gruppe ist kein Platz für User, die andere Menschen, die den Sommer mögen, hassen." Das ist Claudi ganz wichtig zu sagen. "Es...

Drei Zähne verloren

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 09.05.2017 | 14 mal gelesen

Friedrichshain. Ein 15-jähriger Jugendlicher ist am frühen Morgen des 6. Mai auf dem Bahnhof Warschauer Straße mit einer zehnköpfigen Gruppe in eine Auseinandersetzung geraten. In deren Verlauf schlug ihm einer der Kontrahenten, möglicherweise mit einem Schlagring, ins Gesicht. Dabei verlor der 15-Jährige drei Zähne. Auch ein weiterer Mann wurde bei den Attacken der Gruppe an der Hand verletzt. Die Angreifer flohen noch vor...

Schauspiel und Gitarrenmusik

Berit Müller
Berit Müller | Staaken | am 13.04.2017 | 24 mal gelesen

Staaken. Zwei neue Angebote hält das Stadtteilzentrum Obstallee des Gemeinwesenvereins Heerstraße Nord bereit: Wer etwas über Bühnenkunst erfahren möchte, ist an jedem Dienstag ab 18 Uhr zur offenen Schauspielgruppe eingeladen. Unter der Anleitung von Gerd Uszkoreit kann sich jeder, der mag, (schau)spielerisch ausprobieren. Eine zweite offene Gruppe leitet Uszkoreit für Fans der Gitarrenmusik. Sie trifft sich mittwochs ab 17...

Rat und Hilfe in der Trauerzeit

Berit Müller
Berit Müller | Wittenau | am 26.02.2017 | 4 mal gelesen

Wittenau. Seit vielen Jahren bietet Diplom Sozialpädagogin und Trauerbegleiterin Marianne Nadler gemeinsam mit ihrer Kollegin Monika Ungruhe in der Kirchengemeinde Alt-Wittenau Trauerbegleitung an – sowohl in Einzelgesprächen als auch Gruppen. Eine neue Gruppe leiten die beiden Frauen von Mitte März bis zum Juni immer dienstags ab 18 Uhr. Start ist der 14. März. Informationen gibt es bei Marianne Nadler über das Gemeindebüro...

Gesprächsgruppe für Trauernde

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Gropiusstadt | am 24.02.2017 | 3 mal gelesen

Gropiusstadt. Wer einen geliebten Menschen verliert, dem kann es helfen, sich mit anderen auszutauschen. Deshalb will sich im Selbsthilfezentrum am Löwensteinring 13 a eine Trauergruppe gründen. Sie wird nach einem Informationsgespräch für zehn Termine angeleitet und trifft sich jeden ersten und vierten Montag im Monat von 16.30 bis 18 Uhr. Auch Beratungen sind möglich. Interessierte können sich bei Hedwig Seifert unter...

Selbsthilfe bei Osteoporose

Berit Müller
Berit Müller | Märkisches Viertel | am 16.02.2017 | 4 mal gelesen

Märkisches Viertel. Die Selbsthilfegruppe für Frauen, die an Osteoporose leiden, trifft sich alle 14 Tage dienstags von 14.30 bis 17 Uhr im Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum am Eichhorster Weg 32. Beim gemütlichen Kaffeetrinken tauschen sich die Frauen aus, geben einander Tipps und Rat. Wer möchte, kann an einer 30-minütigen Sitzgymnastik teilnehmen. Anmeldung und Infos unter  416 48 42. bm

Neue Frauengruppe

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 31.01.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Ladenstraße | Zehlendorf. Im neuen Kiezladen in der Ladenstraße im U-Bahnhof Onkel Toms Hütte trifft sich am Donnerstag, 9. Februar, 10.30 bis 12 Uhr, eine neue Gruppe. Eingeladen sind „Frauen im Aufbruch“ im Alter von 60 bis 70 Jahren. Manche sind plötzlich allein, andere müssen sich an das Rentner-Dasein gewöhnen oder es fehlen soziale Kontakte. Diese sollen in der neuen Gruppe entstehen. Es geht um Gespräche, ums Zuhören und darum, sich...

Kontaktstelle "PflegeEngagement": Neue Gruppe will wöchentlich etwas unternehmen

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Gropiusstadt | am 08.12.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Kontaktstelle PflegeEngagement Neukölln Süd | Gropiusstadt. In der Kontaktstelle "PflegeEngagement" wird gerade eine Gruppe gegründet, in der die Mitglieder gemeinsam Unternehmungen machen. Bei den wöchentlichen Treffen, dienstags von 14 bis 15 Uhr, sollen unter anderem nette Unterhaltungen, Spaziergänge, Ausflüge und weitere Freizeitaktivitäten auf dem Programm stehen. Wer mitmachen möchte, kann sich melden bei der Kontaktstelle im Löwensteinring 13 A. Diese ist...

2 Bilder

Wer macht mit? Hobbyfotografen dringend gesucht 1

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 29.11.2016 | 84 mal gelesen

Grunewald. Die Fotogruppe des Seniorenclubs Herthastraße 25 sucht dringend Mitglieder, da fast die Hälfte wegen Krankheit, Auswanderung und Betreuung der Enkel mit Wehmut ausscheiden musste.Wer als ernsthafte Hobbyfotograf im Seniorenalter gerne seine Fähigkeiten erweitern möchte und kontaktfreudig ist, ist bei der Fotogruppe unter Leitung von Werner Salomon gut aufgehoben.Die Fotogruppe macht zweimal im Jahr eine...

Nach Attacke auf Bahnmitarbeiter: Die Polizei sucht Zeugen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 19.10.2016 | 12 mal gelesen

Lichtenberg. Zu einem brutalen Übergriff kam es am Abend des 7. Oktober am S- und U-Bahnhof Lichtenberg. Gegen 22.50 Uhr war ein 39-jähriger Bahn-Mitarbeiter am S-Bahnsteig gerade auf dem Weg nach Hause – er trug eine Warnwest mit DB-Logo. Gleichzeitig stieg eine Gruppe Jugendlicher aus der S-Bahn der Linie S7 aus. Schon beim Aussteigen machte die Gruppe einen aggressiven Eindruck: ein Jugendlicher schlug mit der Faust gegen...

1 Bild

Gemeinsam picknicken und aktiv sein in der Jungfernheide

Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord
Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord | Charlottenburg-Nord | am 10.08.2016 | 16 mal gelesen

Berlin: Jungfernheide | Am Freitag, den 19. August gehen wir Aktiven des Stadtteilzentrums Charlottenburg-Nord in die Jungfernheide und treffen uns zu einem Picknick im Park von 10 bis 13 Uhr. "Gemeinsam picknicken und aktiv sein" lautet das Motto - Federball, Tischtennis und Boule haben wir vor Ort, für Getränke ist gesorgt, kleine Naschereien können gerne mitgebracht werden. Wir treffen uns in der Jungfernheide in der Nähe des Wasserturms, der...

Mädchen trauen sich das

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 22.03.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Tietzia | Borsigwalde. Im Kinder-, Jugend- und Familienzentrum Tietzia, Tietzstraße 12, trifft sich jeden Mittwoch von 16 bis 18 Uhr eine Gruppe von Mädchen im Alter von acht bis zwölf Jahren, die gemeinsam Ideen umsetzen. Sie nähen, basteln, fotografieren und machen alles, was Spaß macht und unbekannte Welten erschließt. Alle Mädchen, die sich trauen, neue Dinge auszuprobieren, sind dazu eingeladen. Dieses Angebot der Tietzia ist...

Trauergruppe in Gründung

Christian Schindler
Christian Schindler | Wittenau | am 14.03.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Evangelische Kirchengemeinde Alt-Wittenau | Wittenau. Die Evangelische Kirchengemeinde Alt-Wittenau bietet ab dem 12. April eine neue Trauergruppe an. Die Gruppe wird von zwei Trauerbegleiterinnen angeleitet. Dort treffen sich Menschen, die nach dem Tod ihnen Nahestehender Erfahrungen austauschen und verarbeiten möchten. Informationen zur Gruppe gibt es im Gemeindebüro, Alt-Wittenau 29, unter  43 72 12 62 oder info@dorfkirchewittenau.de. Das Angebot ist auch auf...

Bewegung in der Gruppe

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 19.01.2016 | 21 mal gelesen

Beim Sport mit einer Gruppe liegt der Fokus nicht nur darauf, sich zu bewegen. "Es geht dabei auch um soziale Kontakte, Spaß und Geselligkeit", erklärt Monika Köster. Sie ist Sportwissenschaftlerin und Referatsleiterin bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Das kann vor allem vielen Älteren helfen, denn ohne die Routine des Berufsalltags fällt es manch einem schwerer, sich zum Sport zu motivieren. Wenn es zum...