Hagen Kühne

1 Bild

Gerechte geehrt: Straße 46 in Blankenburg wird nach Marie Grünberg benannt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenburg | am 06.11.2016 | 91 mal gelesen

Berlin: Ziegelstraße | Blankenburg. Die Straße 46 erhält am 12. November den Namen Marie-Grünberg-Straße. Diese feierliche Benennung findet um 14 Uhr an der Ecke Ziegelstraße statt. Nach Grußworten von Vertretern des Bezirksamtes erfahren die Teilnehmer dann mehr über die Namensgeberin bei einem Gespräch mit dem Zeitzeugen Zvi Aviram und Dr. Beate Kosmala von der Gedenkstätte Deutscher Widerstand. Außerdem werden Blankenburger von ihren...

Steinkreuze in der Schlosskirche

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 04.07.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Schlosskirche Buch | Buch. Schlicht „Kreuze“ heißt die neue Ausstellung mit Kunstwerken des Bildhauers Rudolf J. Kaltenbach, die am Freitag, 8. Juli, in der Schlosskirche in Alt-Buch eröffnet wird. Ab 18 Uhr wird Pfarrer Hagen Kühne eine Einführung in die Geschichte der Darstellung von Kreuzen in der Kunst geben. Danach ist die Ausstellung bis zum 11. September in der Kirche zu sehen. BW

Einladung in das Gartenkirchlein

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenburg | am 01.07.2016 | 12 mal gelesen

Berlin: Kirchlein zum guten Hirten | Blankenburg. Zur nächsten Veranstaltung in der Reihe „Gott im Garten“ laden Pfarrer Hagen Kühne und der pensionierte Mediziner Dr. Roland Jacob am 9. Juli um 15 Uhr ein. Die Veranstaltung findet in einem der ungewöhnlichsten Gebäude Blankenburgs statt, im Kirchlein zum guten Hirten im Garten an der Straße 39, Hausnummer 29. An diesem Nachmittag geht es um das Thema „Des Kreuz in der Kunst“. In der Antike war das Kreuz in der...

2 Bilder

Ein Blick auf das Werk von Cremer: Roland Jacob lädt wieder in sein Garten-Kirchlein ein

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenburg | am 13.09.2015 | 57 mal gelesen

Blankenburg. Der weltbekannte Bildhauer Fritz Cremer (1906-1993) steht im Mittelpunkt der nächsten Veranstaltung in der Reihe „Gott im Garten“. Dazu sind Interessierte in eines der ungewöhnlichsten Bauwerke Blankenburgs eingeladen – ins Kirchlein „Zum guten Hirten“. Das steht nicht auf irgendeinem öffentlichen Platz, sondern im Garten des Ehepaares Jacob in der Straße 39, Nummer 29. Gebaut hat dieses architektonische Kleinod...