Hans-Joachim Fenske

2 Bilder

Steinplatz will studentisch werden: Umbau öffnet unbeliebte Freifläche zum Campusgelände

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 25.09.2016 | 435 mal gelesen

Berlin: "Steinplatz" | Charlottenburg. Absterbende Bäume, Schmutz im Gebüsch, pinkelnde Hunde – der Steinplatz schreckt Erholungssuchende auf ganzer Linie ab. Jetzt aber will ihn der Bezirk gründlich aufpolieren, investiert 450.000 Euro. Und nimmt Parkplätze weg.Der Steinplatz ist ein Ort mit zwei Gesichtern. Im Osten: Eine lebendige Ecke mit Kiosk, der Filmbühne und einem gediegenen Hotel. An allen anderen Enden: Ein Schatten des Schmuckplatzes,...

1 Bild

Streit um tiefe Decken: Degewo kalkuliert Kaltmieten mit 6,50 Euro

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 04.11.2015 | 530 mal gelesen

Charlottenburg. Wenn es billig wird, darf die Deckenhöhe dann geringer sein? Das ist die Kernfrage bei einem Wohnungsbauprojekt in der Pascalstraße. Hier will die Degewo bei gleicher Bauhöhe wie wie bisher geplant ein Stockwerk mehr durchsetzen. Dann blieben nur 2,55 Meter zwischen Boden und Decke.Selten genug geschieht es, dass ein Bauherr niedrige Mietkosten verspricht. Nun geschah im Stadtentwicklungsausschuss genau das....

1 Bild

Dicke Luft beim Berliner SC: Umstrittene Personalie überschattet Klassenerhalt

Michael Nittel
Michael Nittel | Grunewald | am 18.05.2015 | 229 mal gelesen

Grunewald. Die Fußballer vom Berliner SC haben sich am drittletzten Spieltag durch einen 2:0 (0:0)-Erfolg über den CFC Hertha 06 vorzeitig den Klassenerhalt in der Berlin-Liga gesichert. Doch eine umstrittene Personalentscheidung aus der Vorwoche trübte nicht nur die Feierlichkeiten, sondern sorgt für richtig dicke Luft beim BSC.Durch zwei späte Tore von Nicola Thiele (85. Minute) und Christopher Jeckl in der Nachspielzeit...

1 Bild

BSC-Präsident Hans-Joachim Fenske zum Prügelexzess beim Fußballmatch

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 04.05.2015 | 991 mal gelesen

Grunewald. Remis mit einem Schwerverletzten: Nach dem 2:2 des Berliner Sport-Clubs gegen Sparta Lichtenberg am 19. April kam es zur Massenschlägerei. Ein Spieler von Sparta bangt um sein Augenlicht - und beim Grunewalder Verein herrscht Bestürzung. Berliner-Woche-Reporter Thomas Schubert traf BSC-Präsident Hans-Joachim Fenske zum Gespräch.Wie verliefen die Ereignisse aus Ihrer Sicht? Und was war die Ursache? Hans-Joachim...

1 Bild

Gewalt auf dem Hubertussportplatz: Polizei ermittelt weiter / BSC suspendiert Spieler

Michael Nittel
Michael Nittel | Grunewald | am 27.04.2015 | 352 mal gelesen

Grunewald. Am Sonntag wurde auf dem Hubertussportplatz wieder Fußball gespielt: Der Berliner SC trotzte in der Berlin-Liga dem SV Tasmania ein Remis ab - ein wichtiger Zähler im Abstiegskampf. Und im Anschluss unterlag der Berliner SC II dem SC Charlottenburg in der Landesliga mit 1:4. Ein ganz normaler Fußballsonntag? Mitnichten.Denn nur sieben Tage nach den schlimmen Ereignissen des Vorsonntags wird auf dem...

1 Bild

Bitte etwas höher: Bänke sollen seniorengerecht sein 1

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 01.04.2015 | 189 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wenn die Gelenke schmerzen und die Beweglichkeit nachlässt, dann kostet das Hinsetzen Mühe. Deshalb will der Bezirk künftig nur noch Bänke verbauen, die komfortables Niederlassen möglich machen.Nicht alles, was schön aussieht und günstig zu beschaffen ist, erweist sich als bequem. Wegen solcher Erfahrungen beim Niederlassen auf neuen Bänken hat die Grünen-Fraktion der BVV nun reagiert. Ihr Antrag,...

1 Bild

Berliner Sport-Club hilft Flüchtlingen der Gretel-Bergmann-Halle

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 26.02.2015 | 263 mal gelesen

Grunewald. Dass Asylbewerber in einer Turnhalle hausen müssen, ließ Hans-Joachim Fenske, Dirk Janson und ihre Sportsfreunde vom BSC nicht los. Also entschieden sie sich, den hier lebenden Familien eine Freude zu machen, sammelten Lieferwagen voll Spenden. Und sorgen für Bewegung.Der beste Begleiteffekt von Kraftanstrengung: Sie sorgt für einen freien Kopf. So wie Läufer sich verausgaben, um innerlich zur Ruhe zu kommen, und...

1 Bild

Pfähle entstellen den Kläre-Bloch-Platz

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 05.01.2015 | 48 mal gelesen

Charlottenburg. Winterräder aufziehen, Öl wechseln oder falsch parken: Der Kläre-Bloch-Platz wird so sehr vereinnahmt, dass sich der Bezirk nur mit einer massiven Barriere zu helfen wusste. Aber damit sind die Anwohner noch unzufriedener als zuvor.Die Anziehungskraft auf verzweifelte Parkplatzsuchende - sie war der Verwaltung nicht entgangen. Aber einschreiten wollte sie erst, als teure Granitplatten unter dem Gewicht der Pkw...