Hartz IV

1 Bild

Armut in den Ferien: Soziale Träger bieten Alternativen zum Urlaub auf Balkonien

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | vor 4 Tagen | 280 mal gelesen

Berlin. „Wohin fahren wir in den Sommerferien?“ Vielen Kindern aus armen Familien stellt sich diese Frage gar nicht erst. Soziale Träger versuchen, mit Ferienangeboten zu helfen. Anfang des Jahres hat der Paritätische Wohlfahrtsverband in seinem Armutsbericht festgestellt: Mehr als 20 Prozent der Berliner leben unter der Armutsgrenze. Ähnlich hoch ist der Anteil an Menschen, die Hartz IV beziehen. Besonders die Lage...

Beratungsbus vorm Jobcenter

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 01.07.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Jobcenter Pankow | Prenzlauer Berg. Am 14. Juli von 8 bis 13 Uhr steht der Beratungsbus des Berliner Arbeitslosenzentrums des evangelischen Kirchenkreises (BALZ) vor dem Jobcenter Pankow in der Storkower Straße 133. Interessierten wird eine kostenlose Beratung zu allen Fragen rund um das Arbeitslosengeld II angeboten. Außerdem gibt es Informationen zu Rechtsmitteln, die gegen Entscheidungen des Jobcenters eingelegt werden können. Weitere...

Beratung zu Hartz IV

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 19.06.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftshaus Lichtenrade | Lichtenrade. Das Familienzentrum im Gemeinschaftshaus Lichtenrade (1. Stock mit Fahrstuhl), Lichtenrader Damm 198-212, bietet mittwochs jeweils von 17.30 bis 19.30 Uhr kostenlose Beratungen zum Arbeitslosengeld 2 (Hartz IV) an. Eine Mitarbeiterin unterstützt und berät unter anderem beim Ausfüllen von Erst- und Weiterbewilligungsanträgen, Veränderungsmitteilungen oder Anträgen zur Aufstockung und überprüft Unterlagen,...

Frühstück für Erwerbslose

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 13.06.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: B-Laden | Moabit. Die „Unabhängigen Erwerbslosen“ organisieren wieder ein Erwerbslosenfrühstück für Menschen, die Hartz-IV empfangen. Es findet im Juni und Juli regelmäßig an jedem ersten und dritten Mittwoch im B-Laden, Lehrter Straße 27-30, statt. Im August ist Sommerpause. Der nächste Termin ist am 21. Juni um 11 Uhr. Die Veranstalter bitten, etwas zum Essen mitzubringen oder eine Spende von 1,50 Euro zu geben. KEN

Zwei für einen Kiez: Neukölln und Tempelhof geben jetzt Fördergeld gemeinsam aus

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 11.06.2017 | 110 mal gelesen

Neukölln. Der Kiez endet nicht an der Ortsteilgrenze: Deshalb arbeiten nun die Neuköllner und Tempelhof-Schöneberger Bezirksämter zusammen. Das Ziel ist, die Nachbarschaft im Quartier Germaniagarten und Silbersteinstraße zu stärken.„Im vergangenen Herbst rief mich mein Kollege Jörn Oltmann an und schlug vor, etwas gemeinsam zu machen. Ich habe sofort zugestimmt“, sagt Stadtentwicklungsstadtrat Jochen Biedermann (Grüne). Im...

Fachleute beraten zu Rechtsfragen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 09.06.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Bürgerbüro Tino Schopf | Prenzlauer Berg. Der Abgeordnete Tino Schopf (SPD) bietet am 15. Juni eine Sprechstunde zum Miet- und Sozialrecht an. Diese Doppelsprechstunde findet im Bürgerbüro in der Bernhard-Lichtenberg-Straße 23 statt. Fachanwälte beraten rund um die Themen Miete und soziale Leistungen. Die Mieterberatung findet von 16 bis 17 Uhr, die Sozialberatung von 17.30 bis 18.30 Uhr statt. Anmeldung unter  0151 74 38 18 74 oder per E-Mail an...

2 Bilder

„Irren ist amtlich“: Beratungsbus wieder auf Tour

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 06.05.2017 | 64 mal gelesen

Berlin: Jobcenter Tempelhof-Schöneberg | Tempelhof. Zurzeit ist das Berliner Arbeitslosenzentrum (BALZ) wieder mit seinem Beratungsbus auf Jobcentertour. Im Mai macht der Bus dreimal vor dem Tempelhof-Schöneberger Jobcenter in der Wolframstraße 89-92 Station.Der Bus parkt am 15. Mai sowie am 29. und 30. Mai jeweils von 8 bis 13 Uhr in der Wolframstraße. Die Mitarbeiter beantworten unter anderem kostenlos Fragen zum Arbeitslosengeld II, überprüfen Bescheide, geben...

Beratung bei Hartz IV

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 26.04.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Jobcenter Lichtenberg | Lichtenberg. Kostenlose Beratung bei Fragen zu Hartz IV leistet der Beratungsbus der Wohlfahrtsverbände am 11. und 12. Mai vor dem Jobcenter Lichtenberg, Gotlindestraße 93. Von 8 bis 13 Uhr stehen die Berater an beiden Tagen bereit, um Bescheide zu überprüfen oder Auskunft über Rechtsmittel zu geben. Die Aktion wird veranstaltet vom Berliner Arbeitslosenzentrum der evangelischen Kirche und wird unterstützt von den...

1 Bild

Fragen zu Hartz IV oder Behördenkummer: Beratungsbus stoppt vor dem Jobcenter

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 25.04.2017 | 130 mal gelesen

Berlin: Jobcenter Spandau | Spandau. Der Beratungsbus der Wohlfahrtsverbände ist wieder auf Jobcenter-Tour. Am 8. und 9. Mai stoppt er an der Altonaer Straße 72.Fragen zum Bescheid vom Jobcenter oder zu den Rechten und Pflichten bei Hartz IV? Kummer mit der Behörde? Die Sozialberater vom Beratungsbus der Wohlfahrtsverbände helfen weiter. Seine erste Tour durch Spandau startet der Bus am 8. und 9. Mai. Dann steht er jeweils von 8 bis 13 Uhr vor dem...

Beratung zu Hartz IV

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 23.04.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Jobcenter Friedrichshain-Kreuzberg | Friedrichshain-Kreuzberg. Der Beratungsbus der Wohlfahrtsverbände macht am 4. und 5. Mai vor dem Jobcenter in der Rudi-Dutschke-Straße 3 Station. Jeweils von 8 bis 13 Uhr beantworten Sozialberater kostenlos Fragen zum Arbeitslosengeld II, überprüfen Bescheide und geben Auskunft über Rechtsmittel. Die Aktion des Berliner Arbeitslosenzentrums der evangelischen Kirche wird von Beratungsstellen in den Bezirken, der...

Beratungsbus zu Hartz-IV

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 20.04.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Jobcenter Marzahn-Hellersdorf | Marzahn. Der Beratungsbus der Wohlfahrtsverbände macht am Donnerstag und Freitag, 27. und 28. April, einen Stop vor dem Jobcenter Marzahn-Hellersdorf, Allee der Kosmonauten 29. Sozialarbeiter beraten kostenlos an beiden Tagen von 8 bis 13 Uhr vor Ort zu Problemen mit Behörden und Jobcenter-Bescheiden sowie zu den Rechten und Pflichten von Hartz-IV-Empfängern. Die Aktion des Berliner Arbeitslosenzentrums der evangelischen...

Fachleute beraten zu Rechtsfragen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 11.04.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Bürgerbüro Tino Schopf | Prenzlauer Berg. Der Abgeordnete Tino Schopf (SPD) bietet am 20. April eine Sprechstunde zu Miet- und Sozialrecht an. Diese Doppelsprechstunde findet in seinem Bürgerbüro in der Bernhard-Lichtenberg-Straße 23 statt. Die Beratung erfolgt durch Fachanwälte. Die Mieterberatung findet von 16 bis 17 Uhr, die Sozialberatung von 17.30 bis 18.30 Uhr statt. Anmeldung unter  0151 74 38 18 74 oder per E-Mail an...

2 Bilder

Beratungsbus geht wieder auf Tour: Hartz-IV-Beratung vor dem Jobcenter


Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 10.04.2017 | 88 mal gelesen

Berlin: Jobcenter Steglitz-Zehlendorf | Steglitz-Zehlendorf. Bei Fragen zum Bescheid vom Jobcenter, zu Rechten und Pflichten bei Hartz IV oder bei Kummer mit der Behörde – auch in diesem Jahr geht der Beratungsbus der Wohlfahrtsverbände auf Jobcenter-Tour. Sozialarbeiter beantworten die Fragen kostenlos vor Ort.Die erste Tour startet im April. In Steglitz-Zehlendorf macht der Beratungsbus des Berliner Arbeitslosenzentrums (Balz) am Montag und Dienstag, 24. und 25....

Hartzer Roller im Bürgerbüro

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 10.04.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Bürgerbüro Ralf Wieland | Gesundbrunnen. Am 24. April steht wieder der Hartzer Roller von Andreas Wallbaum im Bürgerbüro des SPD-Abgeordneten Ralf Wieland in der Behmstraße 11. Wallbaum tourt seit 2007 mit seinem italienischen Lieferdreirad durch Berlin und bietet Beratung für Sozialhilfeempfänger an. Von 13 bis 16 Uhr steht der Gründer vom Hartzer Roller e.V. für Einzelgespräche und Auskünfte rund um ALG II und Jobcenter zur Verfügung. Die Beratung...

Hartz-IV-Beratung am Jobcenter

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 05.04.2017 | 36 mal gelesen

Berlin: Jobcenter Charlottenburg-Wilmersdorf | Charlottenburg-Wilmersdorf. Fragen zum Bescheid vom Jobcenter? Rechte und Pflichten bei Hartz IV? Kummer mit der Behörde? Auch in diesem Jahr geht der Beratungsbus der Wohlfahrtsverbände auf Jobcenter-Tour. Bis Ende Oktober beantworten Sozialberater kostenlos Fragen zum Arbeitslosengeld II, überprüfen Bescheide und geben Auskunft über Rechtsmittel. An einzelnen Stationen ergänzen Fachanwälte die Beratung. Am Dienstag, 18.,...

Beratung vor dem Jobcenter

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 03.04.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Jobcenter Neukölln | Neukölln. Auch in diesem Jahr geht der Beratungsbus der Wohlfahrtsverbände auf Jobcenter-Tour. Sozialberater geben vor Ort kostenlos Auskunft zum Arbeitslosengeld II, überprüfen Bescheide und informieren über Rechtsmittel. An einzelnen Stationen ergänzen Fachanwälte die Beratung. Der Senat fördert die mobile Beratung. Am 10. und 11. April steht der Bus von 8 bis 13 Uhr vor dem Jobcenter Neukölln, Mainzer Straße 27. Weitere...

Rechtsberatung durch Fachleute

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 05.03.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: Bürgerbüro Tino Schopf | Prenzlauer Berg. Eine Sprechstunde zu Miet- und Sozialrecht bietet der Abgeordnete Tino Schopf (SPD) einmal im Monat in seinem Bürgerbüro in der Bernhard-Lichtenberg-Straße 23 an. Die Beratung erfolgt durch Fachanwälte. Hier kann jeder seine Fragen rund um das Thema Miete oder soziale Leistungen wie Hartz IV stellen und erhält eine Erstberatung. Die Kosten dafür übernimmt Tino Schopf. Die Mieterberatung findet am 16. März von...

2 Bilder

Bezirk stemmt sich gegen Wohnungsverlust von Hartz-IV-Empfängern

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 17.02.2017 | 348 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Dem Immobilieninvestor, der salopp fragte, warum Hartz-IV-Empfänger eigentlich in der Innenstadt wohnen müssen, könnte man antworten: Weil eine Stadt dann lebenswert ist, wenn sich in ihr die unterschiedlichsten Bevölkerungs- und Einkommensschichten mischen.Der neue rot-grün-rote Senat will die Richtwerte für die Wohnkostenerstattung für Hartz-IV-Empfänger nun den Realitäten des Wohnungsmarkts anpassen,...

6 Bilder

Mein Neukölln

Michael Kinder
Michael Kinder | Buckow | am 29.01.2017 | 37 mal gelesen

Liebe Mitbürger Seit ich angefangen habe meine Augen zu öffnen und mit einem Stift umgehen konnte, zeichnete ich, Erst auf die Schränke und Tapeten meiner armen Eltern und später auf jedem Zettel, der zu greiffen war. Später malte ich in Öl und auf Leinwand und seit der PC unser Leben beherrscht überwiegend am Rechner ( Zumindestens was die Einfärbungen angeht ). Ich habe viel zu sagen und viel gesehen was mich stört und...

2 Bilder

Gütesiegel für Schreibbüro: Deutschlandweite Premiere am Te-Damm

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 11.11.2016 | 48 mal gelesen

Berlin: agens | Tempelhof. „Ein Zeichen, dass wir ganz doll und effektiv arbeiten“, freut sich Ricarda Freese, Sprecherin der „agens Arbeitsmarktservice gGmbH“ am Tempelhofer Damm 125. Anfang des Monats wurde das soziale Schreibbüro der Einrichtung mit dem Alpha-Siegel ausgezeichnet.Das neue, von Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) zunächst siebenmal verliehene Alpha-Siegel ist ein Gütesiegel, das gut sichtbar an der Eingangstür...

2 Bilder

Raus aus der Arbeitslosigkeit: Neuköllner Jugendberufsagentur hat ihre Arbeit aufgenommen

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 14.10.2016 | 112 mal gelesen

Berlin: Jugendberufsagentur Neukölln | Neukölln. Seit dem 10. Oktober gibt es im Bezirk eine Jugendberufsagentur. Junge Menschen finden in der Sonnenallee 282 Hilfe und Unterstützung beim Übergang von der Schule in Ausbildung und Studium.Mit der Eröffnung dauerte es allerdings länger als erhofft, weil es zunächst keinen geeigneten Standort gab. Deshalb konnten die Neuköllner ihre Jugendberufsagentur erst als vorletzter Bezirk eröffnen. Die Adresse scheint aber...

Die Folgen von Hartz IV

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 30.09.2016 | 14 mal gelesen

Berlin: Selbsthilfe-, Kontakt-und Beratungsstelle Marzahn-Hellersdorf | Marzahn. Einen Vortrag über die psychischen Folgen von Langzeitarbeitslosigkeit gibt es am Mittwoch, 12. Oktober, um 17 Uhr in der Selbsthilfe-, Kontakt- und Beratungsstelle, Alt-Marzahn 59 A. Trainerin Katja Kettler berichtet über die weit reichenden Folgen längerer Zeit ohne Arbeit: geringeres Einkommen und gesunkenes Selbstwertgefühl, Isolierung und körperliche sowie psychische Probleme. Die Referentin spricht über Auswege...

Teures Wohnen: Mietkostenzuschüsse für Hartz-IV-Empfänger sind zu gering 1

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 02.08.2016 | 526 mal gelesen

Berlin. Wohnen wird in Berlin immer teurer. Viele Hartz-IV-Empfänger zahlen bei den Mietkosten inzwischen drauf.Eigentlich sollten Hartz-IV-Empfänger in Berlin seit dem vergangenen Jahr besser mit dem Geld klarkommen, das sie für die Bezahlung ihrer Mieten zur Verfügung haben. Die alten Regelungen wurden vor Gericht gekippt. Doch noch immer gibt es Probleme. Der Grund: Die Mieten in Berlin steigen so rasant, dass die...

SPD fordert Armutsbericht

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 28.07.2016 | 3 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Jedes Jahr sorgt die Schlagzeile für Aufsehen, dass noch immer jedes dritte Kind in Berlin auf Hartz IV-Leistungen angewiesen ist. Charlottenburg-Wilmersdorf gehört zwar nicht zu den stark betroffenen Bezirken, aber auch hier möchte die SPD-Fraktion in der BVV dem Phänomen der Verarmung auf den Grund gehen. Sie fordert das Bezirksamt nun auf, einen so genannten Armutsbericht zu erstellen und alle...

Frühstück für Erwerbslose

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 24.07.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Josua Gemeinde | Spandau. Wer Fragen rund ums Jobcenter hat, ist zum Erwerbslosen-Frühstück am 1. August willkommen. Dazu laden der Spandauer SPD-Bundestagsabgeordnete Swen Schulz und die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der Berliner SPD-Fraktion, Burgunde Grosse, um 10 Uhr in die Josua-Gemeinde ein. Bei Kaffee und Brötchen können sich Erwerbslose und Hartz-IV-Betroffene beraten lassen, Erfahrungen austauschen und wichtige Tipps abholen....