Hobbykünstler

Bibliothek stellt Kunstwerke aus

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 17.10.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Mittelpunktbibliothek Ehm Welk | Hellersdorf. Die Mittelpunktbibliothek „Ehm Welk“, Alte Hellersdorfer Straße 125, möchte auch 2017 wieder Werke von Hobbykünstlern ausstellen. Die Ausstellungen laufen bis zu zwei Monate und stehen für alle Genres zur Verfügung. Bilderrahmen werden bei Bedarf zur Verfügung gestellt und auch eine Glasvitrine kann genutzt werden. Mehr Infos gibt es unter  998 95 26 (Mo, Di, Do 10-19 und Mi, Fr 10-15 Uhr). hari

Stadtansichten im Büro

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 16.05.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Bürgerbüro Kittler/Schmidt | Marzahn. Die Malerin Ljudmila Müller zeigt im Büro der Abgeordneten Regina Kittler und Manuela Schmidt (beide Die Linke), Helene-Weigel-Platz 7, voraussichtlich bis Mitte Juli eine Auswahl ihrer Arbeiten. Thema der in der Ausstellung mit dem Titel „Stadtlandschaften“ ausgestellten Bilder ist Berlin und seine Umgebung. Die Hobbykünstlerin, die am Helene-Weigel-Platz wohnt, nutzt unterschiedliche malerische Techniken....

60 Künstler stellen aus: Werkschau zum Ausstellungsjubiläum

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 07.05.2016 | 18 mal gelesen

Berlin: Ausstellungszentrum "Pyramide" | Marzahn-Hellersdorf. Zum 20. Mal stellt die Künstlerinitiative Marzahn-Hellersdorf im Ausstellungszentrum Pyramide neue Arbeiten vor. Die Ausstellung trägt den schlichten Titel „XX“. Mit der 20 in römischen Ziffern wird die Kontinuität der Ausstellungen der Künstlerinitiative in der Pyramide zum Ausdruck gebracht. Zumal die Initiative bewusst auf thematische Vorgaben bei der Vorbereitung der Ausstellungen verzichtet. Die...

2 Bilder

Im Seniorenzenrum gestalten Frauen Geschirr nach eigenem Geschmack

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 07.02.2016 | 70 mal gelesen

Berlin: Seniorenzentrum Scheelestraße | Lichterfelde. Seit vielen Jahren treffen sich Frauen im Seniorenzentrum Scheelestraße, um Porzellan zu bemalen. Im Durchschnitt sind sie seit zehn bis zwölf Jahren dabei. Die Gruppe gibt es schon seit 30 Jahren.Derzeit sind es vier Frauen, die regelmäßig zum Porzellanmalen zusammenkommen. „Die Gruppe wurde damals vom Bezirksamt initiiert und von einer ehemaligen KPM-Malerin angeleitet“, erzählt Gabriele Tschampel, die heute...

Spaß beim Malzirkel

Harald Ritter
Harald Ritter | Kaulsdorf | am 15.01.2016 | 23 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Kaulsdorf | Hellersdorf. Wer zu Hause keinen Platz oder nicht die richtige Muße hat, kann beim offenen Malzirkel jeden Donnerstag von 10 bis 12 Uhr im Stadtteilzentrum Kaulsdorf, Brodauer Straße 27-29, mitmachen. Die Hobbykünstler tauschen sich untereinander als auch über ihre Arbeiten aus. Um Anmeldung wird unter  56 58 87 62 gebeten. hari

Malgruppe zeigt Landschaften

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 09.01.2016 | 28 mal gelesen

Berlin: Bezirkszentrlbibliothek Mark Twain | Marzahn. Der Biesdorfer Mal- und Freundeskreis präsentiert in der Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“, Marzahner Promenade 52-54, die neue Ausstellung „Malerische Wanderungen“. Zu sehen sind Landschaftsmotive von Havel, Spree und Oder. Die Ausstellung ist bis zum 27. Februar in der Artothek der Bibliothek zu sehen. Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr 9-19.30 Uhr, Mi 14-19.30 Uhr, Sa 10-14 Uhr. Mehr Infos:  54 70 41 54. hari

Im Café Mahlsdorf startet eine neue Veranstaltungsreihe

Harald Ritter
Harald Ritter | Mahlsdorf | am 30.12.2015 | 202 mal gelesen

Berlin: Café Mahlsdorf | Mahlsdorf. Das Café Mahlsdorf startet eine neue Reihe von Kulturveranstaltungen. Autodidakten und künstlerische Laien stellen ihre Arbeiten regelmäßig vor. Der Startschuss fällt am Donnerstag, 7. Januar, um 16 Uhr. Eine Ausstellung mit Fotos von alten Türen des Mahlsdorfers Hans-Georg Kroiß wird eröffnet. Initiator der Veranstaltungsreihe ist der Schriftsteller und Hobbymaler Matthias Hartje. Der Sozialbetreuer aus...

2 Bilder

Impressionen eines Sommers: Mal- und Zeichenkreis Weißensee zeigt neue Bilder

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 26.09.2015 | 124 mal gelesen

Berlin: Frei-Zeit-Haus Weißensee | Weißensee. In den vergangenen Sommer entführt die neue Ausstellung des Mal- und Zeichenkreises Weißensee. Die zehn Hobbykünstler stellen im Frei-Zeit-Haus in der Pistoriusstraße 23 stimmungsvolle Sommerbilder aus. Unter anderem sind Küstenlandschaften mit Leuchtturm und Fischerkähnen zu sehen, wie sie für die Ostsee typisch sind. Aber auch farbenfrohe Sommerblumen erinnern noch einmal an die zurückliegenden Monate.Die...

"Der Kuss" zum Valentinstag

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 04.02.2015 | 26 mal gelesen

Berlin: Mal-Salon | Prenzlauer Berg. Zu einer ganz besonderen Veranstaltung lädt der Mal-Salon an der Knaackstraße 80 am 14. Februar ein. Ab 19 Uhr können Verliebte oder solche, die es werden wollen, das berühmte Gemälde "Der Kuss" von Gustav Klimt aus dem Jahre 1908/09 nachmalen. Mit diesem besonderen Abend unter dem Motto "Kisses for you" könne Interessierte ihrem Schatz eine ungewöhnliche Überraschung bereiten. Unter fachlicher Anleitung...

Kreativität frei entfalten

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Stadtrandsiedlung Malchow | am 04.02.2015 | 24 mal gelesen

Berlin: Charlottetreff | Weißensee. "Farb-Raum" heißt ein neues Angebot des Charlotte-Treffs an der Meyerbeerstraße/Ecke Mutziger Straße 1. Die angehende Kunsttherapeutin Anne-Marie Müller bietet Jung und Alt jeden Mittwochnachmittag einen Raum, in dem sich jedermann frei künstlerisch ausdrücken kann. Wer mitmachen möchte, meldet sich unter 92 40 72 90 an. Um einen Unkostenbeitrag von zwei Euro wird gebeten. Bernd Wähner / BW

Experimente mit Collagen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 02.02.2015 | 22 mal gelesen

Berlin: Atelier für Ausdrucksmalen | Schöneberg. An zehn Terminen können Interessierte im Atelier für Ausdrucksmalen, Goltzstraße 13a, kreativ mit Papier, Schere und Kleber Collagen schaffen. Spielerisch, mit Spaß und Neugier soll die eigene Ausdrucksmöglichkeit erprobt werden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Der Kurs beginnt am 9. Februar und findet immer montags von 18.30 bis 20 Uhr statt. Anmeldung unter 21 73 02 02. Karen Noetzel / KEN