Hohenzollern Apotheke

1 Bild

Hohenzollern Apotheke berät zu Hämorrhoiden

Manuela Frey
Manuela Frey | Neukölln | am 15.07.2015

Berlin: Hohenzollern Apotheke | Hämorrhoiden sind die gut durchbluteten Gewebepolster, die unseren Darm zusammen mit dem Schließmuskel des Afters nach außen hin abdichten. Sind sie krankhaft vergrößert, sprechen wir von einem Hämorrhoidalleiden. Ca. 70% aller Erwachsenen sind mind. einmal in ihrem Leben davon betroffen und möchten meist nicht darüber sprechen. Folgende Symptome sind typisch: Blutungen, Juckreiz, Brennen, Druck-/Fremdkörpergefühl,...

1 Bild

Augenblick mal!

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Neukölln | am 04.06.2015

Kennen Sie diese Beschwerden an Ihren Augen: Trockenheit, Sandkorngefühl, Brennen, Lichtempfindlichkeit, Jucken, Müdigkeit, Tränen? Und nehmen Sie zum Beispiel eines der unten aufgeführten Medikamente in der Langzeittherapie. Dann kann es sich um eine Nebenwirkung handeln. Die Hohenzollern Apotheke unterstützt Sie mit pharmazeutischem Fachwissen, diese unerwünschten Auswirkungen Ihrer Therapie zu lindern, indem die Apotheker...

1 Bild

Sie haben Fußpilz? Hohenzollern Apotheke berät

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Neukölln | am 09.04.2015

Damit sind Sie nicht allein. Viele Sportler, ja die Mehrheit der Deutschen erkrankt mindestens einmal im Leben daran. Nun können Sie sich entscheiden! Entweder Sie ignorieren die Erkrankung, dann bekommen Sie einen treuen Wegbegleiter, der Sie nicht verlässt, aber kein Freund ist, und Ihren Körper in Gefahr bringen kann. Oder Sie wollen den Fußpilz behandeln und sprechen das Thema in unserer Apotheke an. Ist das unangenehm?...

1 Bild

Schwungvoll ins Frühjahr gegen Frühjahrsmüdigkeit

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Neukölln | am 05.03.2015

Die "Frühjahrsmüdigkeit" greift an mit erhöhtem Schlafbedürfnis, Wetterfühligkeit, Antriebslosigkeit, Schwindel, Kreislaufproblemen, Kopfschmerzen und Gereiztheit. Hinzu kommt der Start in die Allergiesaison. Dagegen können Sie sich verteidigen. Unterstützen Sie Ihr "Abwehrteam": Zink, Magnesium, Eisen, Glutamin, Vitamine des B-Komplexes. Zink stärkt das Immunsystem, kann allergische Reaktionen unterdrücken und reduziert...

1 Bild

Ungeheuer wichtig - unsere Haut

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Neukölln | am 04.02.2015

Unsere Haut ist unser größtes Sinnesorgan und ein Hochleistungsbetrieb. Ein eingespieltes Team von ca. 2 Mrd. Hautzellen schützt unseren Körper vor Licht, Schadstoffen und Keimen. Hinzukommen Millionen von Nervenzellen, zuständig für Temperatur und Tastsinn. Im Winter ist unsere Haut dünner und heller, d.h. der Eigenschutz ist verringert. Zudem fährt der Körper die Durchblutung der Haut herunter, um sich vor Auskühlung zu...

1 Bild

Verbrennungsmotor ankurbeln

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Neukölln | am 07.01.2015

Soll der Feiertagsspeck wieder weg? Dann lassen Sie Ihren Fett-Verbrennungsmotor auf Hochtouren laufen! Kohlenhydrate (Zucker, Brot, Nudeln, Reis, Kartoffeln) stoppen die Fettverbrennung in ihrem Körper. Glukose (der kleinste Baustein der Kohlenhydrate) ist eine schnell verwendbare Energiequelle. Sobald sie im Blut vorhanden ist, verbrennt der Körper nur noch diese und vermeidet die umständlichere Form der Energiegewinnung...

1 Bild

Das Festmahl richtig genießen

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Neukölln | am 04.12.2014

Die Winterzeit ist da. Draußen ist es dunkel und frostig. Drinnen genießen wir die Gegenwart von Familie und Freunden bei Kerzenschein, schöner Musik und oft verbunden mit einem ausgiebigen Essen. Das liegt dann schwer im Magen, denn eine fettreiche Mahlzeit ist für den Körper Schwerstarbeit. Schenken Sie sich und Ihren Gästen einen bauchbeschwerdefreien Abend ohne Völlegefühl, Krämpfe und Blähungen. Wie? Mit einem...

1 Bild

Ein intakter Darm schützt

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Neukölln | am 14.10.2014

Wussten Sie schon, dass der größte Teil unseres Immunsystems (über 80 Prozent) im Darm sitzt? Hier haben die Immunzellen Gelegenheit, Millionen unterschiedlicher Bakterien kennenzulernen, die auf der Darmschleimhaut sitzen, und lernen dort zwischen guten und gefährlichen Bakterien zu unterscheiden. Mit diesem Wissen können sie später in unserm Blutsystem täglich unser Leben retten. Die meisten Bakterien in unserem Darm sind...

1 Bild

Krank durch Arzneimittel?

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Neukölln | am 10.07.2014

Berlin: Hohenzollern-Apotheke | Wir nehmen uns Zeit für Ihre Arzneimittelsicherheit, denn Sicherheit im Umgang mit Ihren Medikamenten, vom Arzt verordnet oder selbstgekauft, steht bei uns im Vordergrund - nicht der Preis. Bei der Vielfalt der Arzneimittel und der verschiedenen Anwendungsformen sowie der Gefahren durch Nebenwirkungen und Wechselwirkungen mit Nahrungsmitteln und mit Ihren anderen Medikamenten ist für uns Ihre Beratung und Information zur...