Hostel

Flüchtlingshostel überbelegt: Grüne kritisieren mangelnde Koordinierung

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 28.09.2017 | 117 mal gelesen

Berlin: Mansion Hotel | Moabit. Der Bezirk Mitte hat zur Unterbringung von anerkannten Flüchtlingen Verträge mit vier Hostels abgeschlossen. Eines der Hostels, in der Quitzowstraße gelegen, war monatelang überbelegt. Aus Brandschutzgründen hat die Bauaufsicht für das Hostel die Unterbringung von höchstens 140 Personen gestattet. „Das Sozialamt aber hat mit dem Hotel einen Vertrag über die Unterbringung von 170 Personen abgeschlossen“, so der...

1 Bild

Bewusster Rechtsbruch: Hostelbetreiber scheitert vor Gericht und macht weiter

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 07.09.2017 | 555 mal gelesen

Neukölln. Das „Fantastic Foxhole Hostel“ an der Weserstraße 207 ist rechtswidrig. Das hat das Oberverwaltungsgericht am 29. August bestätigt. Stadtentwicklungsstadtrat Jochen Biedermann (Grüne) hat nun nochmal die unverzügliche Schließung gefordert. Der Streit währt seit Monaten. Wie berichtet, begann er schon kurz vor der Eröffnung im April dieses Jahres. Der Betreiber hatte trotz Aufforderung nicht die nötigen Unterlagen...

12 Bilder

Müllhalde und Urwald mit Ungezieferzuchtstation in der Adalbertstr.

Jörg Simon
Jörg Simon | Mitte | am 18.08.2017 | 129 mal gelesen

Berlin: Schulstandort Adalbertstraße | Seit Jahren vermüllt der Bereich der ehemaligen Schule in der Adalbertstraße, Berlin-Mitte Was haben wir da? Eine Schule, die seit Jahren stillgelegt ist und vom Bezirk wieder geöffnet und ausgebaut werden soll. Daneben ein riesiges Hostel mit entsprechendem Publikum. Div. Spätis, ein Tennisplatz, ein Ringerclub. Und viele Menschen, die ihren Unrat vor der Schule abladen. Alle möglichen Arten von Müll. Die Ratten...

1 Bild

Streit um "Happy Go Lucky"-Fassade nimmt kein Ende

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 14.08.2017 | 300 mal gelesen

Berlin: Happy Go Lucky Hostel | Charlottenburg. Ist die poppige Fassade des „Happy Go Lucky“-Hostels am Stuttgarter Platz 17 ein Kunstwerk? Wenn ja, wer trägt dann die Kosten für seine Pflege? Fragen, um deren Antworten sich Bezirksamt und Eigentümer gerade streiten – wieder einmal. Stadtgeschichtsbuch auf. Als Oliver Schruoffeneger (Grüne) im November 2016 sein Amt als Baustadtrat antrat, lagen Verwaltung und Hauseigentümer Alexander Skora bereits seit...

Hostel-Betreiber muss Zwangsgeld zahlen: Trotz Verbot werden an der Weserstraße Zimmer vermietet 1

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 23.05.2017 | 220 mal gelesen

Neukölln. Ende März hat das „Fantastic Foxhole Hostel“ an der Weserstraße 207 eröffnet – ohne behördliche Genehmigung. Nun hat das Bezirksamt ein Zwangsgeld verhängt.Schon kurz vor der Eröffnung hatte das Bezirksamt dem Betreiber mitgeteilt, er müsse einen Brandschutznachweis erbringen und vor allem einen Antrag auf Nutzungsänderung stellen. Denn die Hostelfläche ist als Wohnraum ausgewiesen und darf zurzeit überhaupt nicht...

1 Bild

Die Mängelliste ist sehr lang: Containerdorf Am Oberhafen bleibt erst mal unbewohnt 1

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 27.04.2017 | 971 mal gelesen

Spandau. Das Containerdorf Am Oberhafen hat so viele Mängel, dass dort so schnell keine Flüchtlinge einziehen. Auch der ehemalige Birkenhof soll vor Oktober nicht belegt werden. Derweil zahlt das Land aber schon Miete.Die Container stehen bereits. Reif zum Wohnen sind sie damit längst noch nicht. Elektrokabel liegen offen herum, es fehlen Vordächer als Sonnenschutz und Unterstände für Kinderwagen. Die Wohnboxen sind ohne...

Ungeklärte Zustände: Wer ist im ehemaligen Gesundheitsamt untergebracht? 1

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 28.12.2016 | 164 mal gelesen

Berlin: ehemaliges Gesundheitsamt | Schöneberg. Schon seit längerer Zeit fragen sich Anwohner der Erfurter Straße, was im ehemaligen Gesundheitsamt in ihrer Nachbarschaft vor sich geht. Die Linken-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung mutmaßt dort eine inoffizielle Flüchtlingsunterbringung.Unzumutbare hygienische Zustände seien ihr zu Ohren gekommen, sagte Linken-Fraktionschefin Elisabeth Wissel im Rahmen einer mündlichen Anfrage. Unzureichend seien...

Stephan von Dassel will langfristige Verträge mit Hostels für Härtefälle durchsetzen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Gesundbrunnen | am 01.05.2016 | 139 mal gelesen

Mitte. Mittes Sozialstadtrat Stephan von Dassel (Grüne) lehnt es ab, dass eine geflüchtete kranke Mutter mit zwei kleinen Kindern in einer Turnhalle bleiben muss. Für Härtefälle unter Flüchtlingen hat der Stadtrat mit Hostelbetreibern bis Ende 2017 ein Kontingent von rund 300 Plätzen vertraglich vereinbart. Auf den Bezirk kommen für die Unterbringung Kosten in Höhe von monatlich rund 200.000 Euro zu. Bürgermeister Christian...

1 Bild

Langzeitarbeitslose zeigen ihren Bezirk in einer Foto-Ausstellung im Haus Pro-social

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 09.03.2016 | 71 mal gelesen

Berlin: Haus Pro-social | Biesdorf. Eine Foto-Ausstellung im Haus Pro-social zeigt Bilder aus dem Bezirk. Sie vermittelt Jugendlichen aus aller Welt einen ersten Eindruck von Marzahn-Hellersdorf. Die Urban-social gGmH betreibt in dem Haus im Buckower Ring neben Wohngruppen für Jugendliche und Erwachsene ein Hostel für junge Berlin-Besucher aus aller Welt. In einem der Gemeinschaftsräume zeigt das Haus derzeit Fotos aus Marzahn-Hellersdorf von...

1 Bild

Bezirk wird 2016 mehr als ein Drittel aller Flüchtlinge in Berlin unterbringen müssen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Gesundbrunnen | am 29.02.2016 | 218 mal gelesen

Mitte. „Wie soll ich das schaffen?“, fragt Mittes Stadtrat für Soziales und Bürgerdienste angesichts der Zahlen, die im Raum stehen. Mehr als 18.000 Flüchtlinge soll der Bezirk im laufenden Jahr unterbringenEs sollen exakt 18.386 Menschen sein, die einen Aufenthaltsstatus erhalten haben und somit in die Zuständigkeit des Bezirks fallen. Er ist für ihre Unterbringung und Integration in die Gesellschaft und ins Arbeitsleben...

1 Bild

Circus-Hostel wollte Zimmer zur Verfügung stellen / Lageso reagiert nicht

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Prenzlauer Berg | am 13.11.2015 | 354 mal gelesen

Berlin: Circus Hostel | Mitte. Das Circus-Hostel wollte seine Zimmer als Flüchtlingsunterkunft zur Verfügung stellen. Doch das Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lageso) hat auf die Offerte nicht reagiert.Sozialstadtrat Stephan von Dassel (Grüne) sucht seit Monaten händeringend nach Unterkunftsmöglichkeiten für Flüchtlinge. Er hat etliche Hostels angeschrieben und gebeten, Zimmer zur Verfügung zu stellen. Auch das Circus-Hostel am Rosenthaler...

Hostelräuber geschnappt

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 18.06.2015 | 61 mal gelesen

Kreuzberg. Kurz nach einem versuchten Raub in einem Hostel in der Urbanstraße konnte die Polizei vier Tatverdächtige im Alter zwischen 15 und 23 Jahren festnehmen. Das Quartett war am 16. Juni gegen 2.45 Uhr in der Lobby der Unterkunft aufgetaucht. Während einer aus der Gruppe den Rezeptionisten durch ein Gespräch ablenkte, gelangten zwei seiner Komplizen in den BackOffice Bereich. Als der Mitarbeiter das bemerkte und die...

Überfall blieb ohne Beute

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 16.03.2015 | 15 mal gelesen

Kreuzberg. Ein maskierter Mann bedrohte am 14. März gegen 21 Uhr die Angestellte eines Hostels am Halleschen Ufer und forderte die Herausgabe von Geld. Der Mitarbeiterin war es aber nicht möglich, die Kasse und den Tresor zu öffnen. Daraufhin flüchtete der Räuber ohne Beute. Thomas Frey / tf

1 Bild

Velotaxi-Hersteller baut jetzt auch mobile Hoteltürme

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 05.06.2014 | 572 mal gelesen

Mitte. Am 5. Juni hat die Berliner Firma Veloform Media GmbH, die die markanten Velotaxis und bboxx-Türme produziert, vor dem Roten Rathaus ihren ersten mobilen Hoteltower vorgestellt.Die Velotaxis hat schon jeder gesehen, und auch die bboxx genannten runden Türme stehen überall. Die 6,60 Meter hohen Tonnen werden als Imbissbude, Aussichtsplattform, Ausstellungspavillon oder Tickethäuschen genutzt. Jetzt haben die...