humboldt-bibliothek

1 Bild

Melodien-Mix mit Zither: Konzert in der Humboldt-Bibliothek

Berit Müller
Berit Müller | Tegel | am 27.10.2016 | 28 mal gelesen

Berlin: Humboldt-Bibliothek | Tegel. Keineswegs nur für Volksmusik eignet sich die Zither. Das können Musikinteressierte bei einem Konzert am 5. November in der Humboldt-Bibliothek feststellen.„Thüringer Zithermusik“ – der Name klingt erst einmal nach Folklore – und die hat das Ensemble unter der Leitung von Thomas Baldauf natürlich auch im Repertoire. Vor allem kubanische und serbische Volksmusik, aber auch Werke der Klassik von Henry Purcell und Hits...

Musikalische Zeitreise

Berit Müller
Berit Müller | Tegel | am 18.10.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Humboldt-Bibliothek | Tegel. Historische Tänze und Musikstücke von Georg Friedrich Händel und Marie Sallés sind am Mittwoch, 26. Oktober, um 19.30 Uhr in der Humboldt-Bibliothek zu erleben. Zu Gast in der Karolinenstraße 19 ist das Tanzensemble „comtrete(p)s berlin“ unter der Leitung von Ingo Günther. Die Gruppe tritt in historischen Kostümen auf und nimmt die Zuschauer mit auf eine Zeitreise ins 18. Jahrhundert. Der Eintritt ist frei, die...

Ganz allein durch Afrika

Berit Müller
Berit Müller | Tegel | am 05.10.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Humboldt-Bibliothek | Tegel. Aus seinem Buch „Allein durch Afrika“ liest Matthias Mesletzky am Donnerstag, 13. Oktober, um 19.30 Uhr in der Humboldt-Bibliothek, Karolinenstaße 19. Der Autor fuhr mit seinem Landcruiser ohne Beifahrer 23 000 Kilometer durch 16 Länder von Berlin nach Kapstadt. Die Einsamkeit in Wüste und Busch, die Menschenmassen in den Städten, Hitze, Staub, tückische Krankheiten, wilde Tiere und eine unberechenbare Sicherheitslage:...

Gezupftes Herbstkonzert

Berit Müller
Berit Müller | Tegel | am 05.10.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Humboldt-Bibliothek | Tegel. Das Herbstkonzert des Zupfkreises „Da Capo“ erklingt am Sonnabend, 15. Oktober, um 17.30 Uhr in der Humboldt-Bibliothek, Karolinenstraße 19. Der Eintritt ist frei, Spenden für die bezirkliche Kulturarbeit sind willkommen. Infos gibt es unter  437 36 80. bm

Spannung pur in der Bibliothek

Berit Müller
Berit Müller | Tegel | am 05.10.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Humboldt-Bibliothek | Tegel. Nächster Höhepunkt der Reihe „Lesezeichen“ der Humboldt-Bibliothek in der Karolinenstraße 19: Seinen neuesten Thriller „Der Traummacher“ stellt Autor Max Bentow am Mittwoch, 12. Oktober, um 19.30 Uhr vor. Im Krimi geht es um die Aufklärung eines brutalen Verbrechens, bei der der Berliner Kommissar Nils Trojan und sein Team an ihre Grenzen stoßen. Die Moderation übernimmt Claudia Johanna Bauer. Der Eintritt kostet...

Ladies Night

Alexandra Winterfeldt
Alexandra Winterfeldt | Tegel | am 20.09.2016 | 20 mal gelesen

Berlin: Humboldt-Bibliothek | Gemeinsam mit der Autorin Kirsten Fuchs und Gudrun Peters als Edeltraudt Meyer wagen sich die Schmetterlings auf das seriöse Terrain einer ehrwürdigen Bibliothek und bestreiten die Ladies Night. Sie kennen das: Wenn Männer und Frauen wieder einmal versuchen, mit Händen, Füßen und Worten miteinander zu kommunizieren, kann es lustig werden ... oder dramatisch. Vorhang auf, Spot an! Eine Veranstaltung der Humboldt-Bibliothek...

Krimilesung mit Isabella Bach

Berit Müller
Berit Müller | Tegel | am 09.04.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: Humboldt-Bibliothek | Tegel. Krimi-Freunde sind am Freitag, 15. April, um 19.30 Uhr in der Humboldt-Universität willkommen. Autorin Isabella Bach liest in der Karolinenstraße 19 aus ihrem neuen Berlin-Krimi „Die stille Wut der Tante“, erschienen im Sutton-Verlag. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. bm

Krimi über die Wut der Tante

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 07.04.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Humboldt-Bibliothek | Tegel. Die Autorin Isabella Bach stellt am 15. April um 19.30 Uhr in der Humboldt-Bibliothek, Karolinenstraße 19, ihren in Hermsdorf spielenden Krimi „Die stille Wut der Tante“ vor. Der Eintritt ist frei, eine Spende an die Künstlerin willkommen. Isabell Bach schreibt Romane, Kurzgeschichten sowie Gedichte. Sie liebt ungewöhnliche Themen, skurrile Geschichten, schräge Charaktere und intelligente Morde. CS

Brandneue Buch-Tipps

Berit Müller
Berit Müller | Tegel | am 31.03.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Humboldt-Bibliothek | Tegel. „Von Leipzig nach Tegel“ lautet das Motto eines Abends für Bücherfreunde am Donnerstag, 7. April, um 19.30 Uhr in der Humboldt-Bibliothek, Karolinenstraße 19. Mitarbeiter des Hauses präsentieren Neuerscheinungen von der Leipziger Buchmesse 2016. Auf die Besucher warten jede Menge Lektüretipps, insbesondere zu interessanten neuen Romanen. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Mehr Informationen gibt es unter...

Streicher spielen Wiener Klassik

Berit Müller
Berit Müller | Tegel | am 30.03.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: Humboldt-Bibliothek | Tegel. Wiener Klassik präsentiert das Bode-Quartett am Montag, 4. April, um 19.30 Uhr in der Humboldt-Bibliothek, Karonlinenstraße 19. „Neues trifft auf Altes, Seltenes auf Bekanntes“ lautet das Motto dieses Abends. Das Streichquartett besteht aus Anna Barbara Kastelewicz, Daniela Gubatz, Stefan Macor und Dmitry Sokolov. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. Infos unter  437 36 80. bm

Cover küren, Buch gewinnen

Berit Müller
Berit Müller | Tegel | am 26.03.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Humboldt-Bibliothek | Tegel. Zum 15. Mal steht das beste Krimi-Cover des Jahres zur Wahl. Zwölf Buchumschläge wurden nominiert. Veranstalter des Wettbewerbs sind die Bibliothek, das „Syndikat“, ein Zusammenschluss von über 750 Krimi-Autoren und die Internetplattform krimi-forum.de. Wer mitmacht, sichert sich die Chance auf einen der zahlreichen Buchpreise. Die Abstimmung läuft bis zum 23. April. Die Bibliothek in der Karolinenstraße 19 ist Mo bis...

1 Bild

Musikalische Reise in die Welt der Shtetl: Konzert in der Humboldt-Bibliothek

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 03.03.2016 | 29 mal gelesen

Berlin: Humboldt-Bibliothek | Tegel. Zu einer literarisch-musikalischen Reise in die Welt der Shtetl laden die Humboldt-Bibliothek, Karolinenstraße 19, und Ferenc Hejjas mit seinem Ensemble am 12. März 2016 um 17.30 Uhr ein. Die Geschichten und Anekdoten aus den Shtetln Galiziens erinnern an eine erloschene Welt und öffnen ein Fenster in die vielfach auch verklärte Vergangenheit. Unterhaltsam verbinden die Musiker Texte, Erinnerungen und Geschichten mit...

Gespräch zu 70 Jahre RIAS

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 13.02.2016 | 41 mal gelesen

Berlin: Humboldt-Bibliothek | Tegel. Über "70 Jahre RIAS Berlin – Eine freie Stimme der freien Welt" sprechen am 22. Februar ab 19.30 Uhr in der Humboldt-Bibliothek, Karolinenstraße 19, der ehemalige Intendant Peter Schiwy, die Rechtsanwältin Ingeborg Rakete-Dombek vom Rias-Schulfunkparlament sowie der ehemalige Intendant Helmut Drück. Die Veranstaltung unter der Schirmherrschaft von Kulturstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) wird moderiert vom...

1 Bild

Fundstücke aus Breslau: Ausstellung in der Humboldt-Bibliothek

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 06.02.2016 | 120 mal gelesen

Berlin: Humboldt-Bibliothek | Tegel. Noch bis zum 2. März ist in der Humboldt-Bibliothek, Karolinenstraße 19, die Ausstellung des polnischen Künstlers Jurek Kozieras „Als die Welt in Scherben fiel – Assemblagen aus dem untergegangenen Breslau“ zu sehen.Die bei Bauarbeiten und aus Schutthalden zu Tage geförderten Gegenstände des Vorkriegs-Breslau inspirierten Jurek Kozieras zu Kunstwerken. Es entstanden mit dort gesammelten Fundstücken reliefartige Bilder...

Tänze aus der Barockzeit

Berit Müller
Berit Müller | Tegel | am 24.01.2016 | 26 mal gelesen

Berlin: Humboldt-Bibliothek | Tegel. Freunde der Barockmusik kommen am 17. Februar ab 19.30 Uhr in der Humboldt-Bibliothek, Karolinenstraße 19, auf ihre Kosten. Unter der Leitung von Ingo Günther präsentiert das Barocktanzensemble „contretem(p)s“ ein Programm in historischen Kostümen, das sich eng an der Renaissance-Tanzkunst orientiert. Anlässlich des 400. Todestags von William Shakespeare am 23. April nimmt die Aufführung Bezug auf die Werke des großen...

Musikalische Reise mit Poesie

Berit Müller
Berit Müller | Tegel | am 23.01.2016 | 24 mal gelesen

Berlin: Humboldt-Bibliothek | Tegel. Musik und Gedichte aus Osteuropa, Indien und Südafrika erklingen am Freitag, 29. Januar, um 19.30 Uhr im der Humboldt-Bibliothek, Karolinenstraße 19. Das Trio Alomfa präsentiert eigene Kompositionen und Texte, inspiriert von Musik und Poesie aus Polen, Ungarn, Südtialien, Indien und Lateinamerika. Emilia Niezbecka, Nàrcisz Németh und Julia Bilat beherrschen zahlreiche Instrumente – darunter Geige, Tabal, Querflöte,...

„Krimifuchs“ für Sascha Arango

Berit Müller
Berit Müller | Tegel | am 23.11.2015 | 29 mal gelesen

Berlin: Humboldt-Bibliothek | Reinickendorf. Sascha Arango hat in diesem Jahr den Berliner Krimipreis „Krimifuchs“ erhalten. Die Auszeichnung übergab Kulturstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) am 14. November im Rahmen der 23. Reinickendorfer Kriminacht. Den Preis in der Kategorie Medien bekam Arango für seine herausragende Rolle als Drehbuchautor, unter anderem für zahlreiche „Tatort“-Folgen mit dem Kieler Kommissar Borowski. Aufmerksamkeit erregte...

Bibliothek zeigt Kunstwerke

Berit Müller
Berit Müller | Tegel | am 08.11.2015 | 36 mal gelesen

Berlin: Humboldt-Bibliothek | Tegel. Farbenfrohe Acryl- und Ölmalerei von Marita Pelka zeigt vom 26. November bis zum 4. Januar die Humboldt-Bibliothek in der Karolinenstraße 19. Die Künstlerin setzt beim Malen auf Spachtel, Pinsel und Sand. Zu sehen ist die Ausstellung mit dem Titel „Von Innen nach Außen“ während der Öffnungszeiten der Bücherei: montags bis freitags von 11 bis 19 Uhr; sonnabends von 11 bis 16 Uhr. Eröffnung ist am Donnerstag, 26....

Auf den Spuren von Bettina

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 30.10.2015 | 44 mal gelesen

Berlin: Humboldt-Bibliothek | Tegel. „Auf Bettinas Spuren“ lautet der Titel der Matinee, mit der die Bettina-von-Arnim-Gesellschaft am 8. November ihr 30-jähriges Jubiläum begeht. Dazu wird die Schriftstellerin und Bettina-von Arnim-Kennerin Barbara Sichtermann um 11 Uhr das Publikum in der Humboldt-Bibliothek, Karolinenstraße 19, auf die Spuren der bekannten Berliner Romantikerin locken. Diese hatte sich im 19. Jahrhunderts immer wieder mutig für die...

Die Polizistin und der Killer: Lesung in der Humboldt-Bibliothek

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 27.10.2015 | 42 mal gelesen

Berlin: Humboldt-Bibliothek | Tegel. Im Rahmen der Reihe „Lesezeichen – Literatur live in Tegel“ stellt Christoph Peters seinen neuen Roman „Der Arm des Kraken“ am 4. November um 19.30 Uhr in der Humboldt-Bibliothek, Karolinenstraße 19, vor. Als der Japaner Yuki O. erschossen im Teich einer Berliner Parkanlage aufgefunden wird, steht Annegret Bartsch, Kommissarin im Vietnamdezernat der Berliner Polizei, zunächst vor einem Rätsel. Sie vermutet...

Radiosendungen von 1945

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 24.10.2015 | 32 mal gelesen

Berlin: Humboldt-Bibliothek | Tegel. Der Journalist Alexander Kulpok berichtet am 2. November ab 19.30 Uhr in der Humboldt-Bibiliothek, Karolinenstraße 19, über das Radioprogramm im Jahr 1945. Selbst seit seinem 14. Lebensjahr mit dem Radiomikrofon vertraut, bringt Kulpok Beispiele der letzten Sendungen des Reichsrundfunks und erste Sendungen des Berliner Rundfunks sowie des AFN der US-Truppen zu Gehör. Dazu kommen bislang unveröffentlichte Mitschnitte...

Veranstaltungen der Bibliothek

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 30.09.2015 | 86 mal gelesen

Berlin: Humboldt-Bibliothek | Tegel. Die Humboldt-Bibliothek, Karolinenstraße 19, bietet im zweiten Halbjahr 2015 wieder zahlreiche Veranstaltungen bei teilweise freiem Eintritt. Zusammengefasst sind sie im gerade erschienenen Flyer, der in der Humboldt-Bibliothek, in allen Reinickendorfer Stadtteilbibliotheken und im Tegel-Center ausliegt sowie im Internet unter www.stadtbibliothek-reinickendorf.de eingesehen werden kann. Ein Höhepunkt ist die über die...

1 Bild

Tegel ist so schön wie Schwerin: Meinhard Schröder schrieb Buch über zweite Heimat

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 29.09.2015 | 375 mal gelesen

Tegel. Meinhard Schröder lebt seit 2001 in Tegel. Am 30. September hat er in der Humboldt-Bibliothek ein Buch über seine zweite Heimat vorgestellt, die ihn an seine erste erinnert: Schwerin.Als Meinhard Schröders Tochter 2001 auf das Humboldt-Gymnasium wechselt, zieht auch er nach Tegel. Und schon da hatte er ein Gefühl, das er in Berlin vor rund 50 Jahren schon einmal erlebte: „An der Krummen Lanke wusste ich, dass ich...

Sabine Rennefanz in der Humboldt-Bibliothek: "Die Mutter meiner Mutter"

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 29.09.2015 | 113 mal gelesen

Berlin: Humboldt-Bibliothek | Tegel. Im Rahmen der Reihe „Lesezeichen – Literatur live in Tegel“ ist am 7. Oktober um 19.30 Uhr Sabine Rennefanz zu Gast in der Humboldt-Bibliothek, Karolinenstraße 19. Sie liest aus ihrem neuen Roman „Die Mutter meiner Mutter“. Mit dem Ende des 2. Weltkriegs fängt für die 14-jährige Anna der Kampf erst an. Als Flüchtling landet sie ganz allein in Kosakenberg, einem Dorf in der sowjetischen Besatzungszone, und findet dort...

Literarischer Klavierabend

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 18.09.2015 | 65 mal gelesen

Berlin: Humboldt-Bibliothek | Tegel. Die Humboldt-Bibliothek lädt ein zu einem literarischen Klavierabend am 26. September um 17.30 Uhr. In der Mitte des 19. Jahrhunderts war Paris das musikalische Zentrum Europas. Mit Kompositionen von Chopin, Liszt und Debussy, gespielt von dem von Geburt an blinden Pianisten Martin Engel und Texten von Heinrich Heine, gelesen von Burkhard Engel, wird diese Zeit wieder lebendig. Der Eintritt ist frei, Spenden sind...