Hussiten

6 Bilder

Hussitenfest Bernau 2017: Zwischenfall am "Break Dance"!

Marcel Adler
Marcel Adler | Friedrichshain | am 10.06.2017 | 1567 mal gelesen

BERNAU BEI BERLIN - Beim 26. Hussitenfest feierten tausende Einwohner und Besucher ausgelassen im Festpark und auf der Rummelwiese. Auch viele Berliner kamen mit der S-Bahn oder direkt von Ostkreuz mit der Regionalbahn. Beim Karussell "Break Dance" kam es am Samstag zu einem schweren Motorschaden. Zwischenfall auf der beliebten Rummelwiese: Das Gerät "Break Dance" soll einen schweren Motorschaden erlitten haben. "Es...

5 Bilder

Hussitenfest Bernau 2017: Abzockvorwürfe und ein Polyp!

Marcel Adler
Marcel Adler | Friedrichshain | am 10.06.2017 | 1636 mal gelesen

Update 10. Juni, 23.45 Uhr: Zwischenfall am "Break Dance" - HIER lesen. BERNAU BEI BERLIN - Das 26. Hussitenfest ist eröffnet. Auch an diesem Wochenende ist - wie alle Jahre - das Programm ziemlich ähnlich. Die Parkplatzsituation bleibt eine Katastrophe - so wie auch die Eintrittspreise für den Mittelaltermarkt. Eine Mitarbeiterin der Verwaltung sprach dazu mit Marcel Adler exklusiv über Umfragebögen von Besuchern, deren...

4 Bilder

Löbau in der Oberlausitz: Stadtbrände und die Hussiten setzten dem Ort mehrfach zu

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 10.08.2016 | 288 mal gelesen

Löbau: Tourist-Info Löbau | Löbau liegt in der Oberlausitz zwischen Bautzen und Görlitz und ist unbedingt einen Besuch wert. Dafür spricht nicht nur die vorbildlich sanierte Altstadt und die kulturelle Vielfalt, sondern auch die wunderbare Natur im näheren Umland.Bereits im Zeitalter der Lausitzer Kultur (10. Jahrhundert v.u.Z.) konnten Siedler nachgewiesen werden. Erstmals erwähnt wurde der Ort im Mittelalter (1221) als Lubaw durch den Bischof von...

1 Bild

Hussiten, Hungerturm und Henkerhaus

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Mitte | am 16.10.2014 | 251 mal gelesen

Bernau: Tourist-Information | Dass Bernau bei Berlin liegt, wissen die meisten Berliner schon. Dass der Namenszusatz seit Kurzem auch auf den offiziellen Ortsschildern steht, verwundert schon etwas.Dabei ist die Benennung keine Folge der Nachwendezeit. Bereits vor dem Zweiten Weltkrieg hieß der Ort so, seit 1973 wurde stillschweigend nur noch Bernau verwendet. Inzwischen nutzt die Speckgürtelgemeinde den alten offiziellen Namen sogar für die...