Ideen

1 Bild

Unfallgefahr senken: CDU sammelt Vorschläge aus dem Bezirk

Berit Müller
Berit Müller | Wittenau | am 26.02.2017 | 57 mal gelesen

Wittenau. An der Ausfahrt des Baumarkts am Wilhelmsruher Damm knallt es zu oft. Erst vor ein paar Wochen wurden dort bei einem Unfall drei Menschen schwer verletzt. Die CDU-Fraktion will für Abhilfe sorgen.Passanten, die zum Bahnhof wollen oder von dort kommen und dabei nicht den sicheren Ampelübergang nutzen; dazu etliche Busse, Radler, Autos dicht an dicht und eine insgesamt unübersichtliche Verkehrssituation: An der...

Für Demokratie und Toleranz

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 04.02.2017 | 8 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Das Bündnis für Demokratie und Toleranz des Bezirks vergibt Fördermittel für Projekte, die sich für ein friedliches und demokratisches Miteinander einsetzen. Diese Projekte können der Belebung des öffentlichen Raumes, der Gemeinwesenarbeit oder der Entwicklung einer Willkommenskultur dienen. Die zu vergebenden Fördermittel betragen jeweils mindestens 1000 Euro und höchsten 10 000 Euro. Einsendeschluss ist...

Gute Ideen für den Lettekiez?

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 02.02.2017 | 5 mal gelesen

Reinickendorf. Kunstausstellung, Kiezputz oder Kinderfest: Auch in diesem Jahr sucht das Quartiersmanagement Letteplatz Ideen für nachbarschaftliche Initiativen. Bis zu 1500 Euro Fördergeld winken vor allem Projekten, die möglichst viele Menschen zusammenbringen. Über die Konzepte berät die Aktionsfondsjury. Das Anwohnergremium trifft sich an jedem ersten Dienstag im Monat und stimmt darüber ab, welches Konzept eine...

1 Bild

Zur Zukunft des Heimatmuseums

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 19.01.2017 | 25 mal gelesen

Berlin: Heimatmuseum Zehlendorf | Zehlendorf. Nur noch bis Dienstag, 31. Januar, ist im Heimatmuseum an der Clayallee 355 die Ausstellung „Neue Ideen für ein altes Museum“ zu sehen. Studenten der Brandenburgischen TU Cottbus-Senftenberg haben ein Konzept erarbeitet, wie das Heimatmuseum moderner werden kann für noch mehr Besucher. Sie schlagen vor, Holzsäulen im Museum zu errichten, mit austauschbaren Tafeln, die Fotos und Lebensläufe Zehlendorfer...

Treffen am Runden Tisch

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 03.11.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek | Steglitz. Das nächste Treffen des Runden Tisches Steglitz-Mitte findet am Donnerstag, 10. November, 18 Uhr, in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3, statt. Am Runden Tisch können Steglitzer Bürger im zweimonatigen Rhythmus unkompliziert miteinander in Kontakt treten und an Verantwortungsträger des Bezirksamtes sowie an kommunale Parteien ihre Anliegen richten. Jeder kann Ideen für den Kiez einbringen, aktuelle...

1 Bild

Wohninar - Triff Tine

Berlin: „HOMEDRESS by Klebefieber.de“ | Lust auf Inspiration für die Gestaltung Deiner eigenen 4 Wände durch Deutschlands Wohnexpertin Nr. 1, Tine Wittler – und zwar hautnah? Dann besuche ein „WOHNINAR“ mit Tine! Es gibt nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen. Buche jetzt Deine Teilnahme und verbringe den Tag mit Tine, vielen Tipps & Tricks - und natürlich mit viel Spaß! Das Wohninar in Berlin findet in einem exklusiven Kreis von maximal 20 Personen am 15....

Mädchen trauen sich das

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 22.03.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Tietzia | Borsigwalde. Im Kinder-, Jugend- und Familienzentrum Tietzia, Tietzstraße 12, trifft sich jeden Mittwoch von 16 bis 18 Uhr eine Gruppe von Mädchen im Alter von acht bis zwölf Jahren, die gemeinsam Ideen umsetzen. Sie nähen, basteln, fotografieren und machen alles, was Spaß macht und unbekannte Welten erschließt. Alle Mädchen, die sich trauen, neue Dinge auszuprobieren, sind dazu eingeladen. Dieses Angebot der Tietzia ist...

Aktionen zum Zusammenhalt

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 22.12.2015 | 21 mal gelesen

Berlin: Quartiersmanagement Hellersdorfer Promenade | Hellersdorf. Bewohner der Hellersdorfer Promenade können noch bis zum 22. Januar Ideen für Aktionen und Projekte einreichen. Sie sollen die Nachbarschaft und den Zusammenhalt im Quartiersmanagementgebiet fördern. Förderfähig sind Inventar-, Sach- und Verbrauchsmittel in Höhe von bis zu 500 Euro. Das Quartiersmanagement hilft auch beim Stellen von Anträgen. Projektideen können per E-Mai an qm-hellersdorf@stern-berlin.de...

1 Bild

Schüler entwickeln ihre Ideen für Politik

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 30.06.2014 | 25 mal gelesen

Neukölln. Schüler aus neun Neuköllner Schulen und einer Schule aus Tempelhof hatten am vergangenen Donnerstag, 26. Juni, den Saal der Bezirksverordnetenversammlung für sich eingenommen.An der Stelle, an der sonst die Bezirksverordneten die Geschicke des Bezirks leiten, stellten sie ihre Vorstellungen von Politik vor. Zu diesem "Kindergipfel" sprachen 38 Schüler, darüber, was sie anders machen wollen, wenn sie einmal Politiker...