IGA 2017

IGA-Parken: Konzept aus Schilda

Uwe Doetzkies
Uwe Doetzkies | Kaulsdorf | am 18.05.2017 | 203 mal gelesen

Die IGA, nichts für Menschen, die mit dem Auto kommen (müssen) Es ist schön auf der IGA. Manche DauerkarteninhaberInnen kommen täglich zum Bewundern der Blütenpracht, andere fahren nach der Schule gern eine Runde Seilbahn oder werfen einen Blick aus dem Wolkenhain. Doch vor dem Besuch muss man erst einmal dorthin kommen. Wer mit der U-Bahn zum Kienberg fahren kann, ist fein raus. Auch, wer mit dem Fahrrad oder zu Fuß das...

3 Bilder

Biesdorfer Blütenfest mit Brodersen

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 18.05.2017 | 78 mal gelesen

Berlin: Schloss Biesdorf | Biesdorf. Das Biesdorfer Blütenfest steht in diesem Jahr im Zeichen der IGA und lädt die ganze Welt zum Mitfeiern ein. Es bietet von Donnerstag bis Sonntag, 25. bis 29. Mai, ein Beispiel für traditionelle Festkultur rund um eine farbenfrohe Natur. Während des gesamten viertägigen Festes erwartet die Besucher auf der Parkbühne, der Festwiese, der Kinderwiese am Teehaus und der Wiese am Maibaum beste Unterhaltung. Jede Menge...

2 Bilder

Fürst-Pückler-Eis und/oder die Gestaltung der Landschaft in Babelsberg.

Bernd Maether
Bernd Maether | Biesdorf | am 16.05.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Biesdorf | Am 24. Mai 2017 begibt sich der Historiker Bernd Maether auf den Spuren des Grünen Fürsten Pückler-Muskau in Babelsberg. Durch seine Englandreisen angeregt, verwirklichte der „Zauberer“, wie Prinzessin Auguste, Pückler nannte, in Babelsberg seine gartenkünstlerischen Vorstellungen. Ausgehend von den Entstehungsjahrzehnten (1833–1842) der Parkanlage unter Peter Joseph Lenné und ab 1843 bis in die 1860er Jahre, belegt der Autor...

Kirchentag zum Kennenlernen: Wo man Kirchentagsluft schnuppern kann

Manuela Frey
Manuela Frey | Mitte | am 14.05.2017 | 96 mal gelesen

Berlin: House of one | Berlin. Der Kirchentag kommt nach Berlin – mit ihm werden über 140 000 Gäste aus Deutschland und der ganzen Welt erwartet. Wo aber erleben die Berliner den Kirchentag, wenn sie nur mal reinschnuppern möchten und dazu nicht durch die halbe Stadt fahren wollen? Während des Kirchentages vom 24. bis 28. Mai gibt es zahlreiche Konzerte, Kunstevents, Kulturprogramme und Begegnungsangebote in den Kirchen und Gemeinden, die nicht zum...

3 Bilder

IGA-Besucher halten sich nicht an Parkverbote in Anwohnerzonen 1

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 13.05.2017 | 633 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Über die Zahl und die Herkunft der IGA-Besucher gibt die IGA Berlin GmbH derzeit keine Auskunft. Außerhalb des Geländes wird aber deutlich, dass viele aus der ganzen Republik anreisen. Sie parken verbotenenerweise in Anwohner-Zonen.Allein von Beginn der IGA am 13. April bis Ende April hat das Ordnungsamt 1485 Verstöße gegen die geltenden Regelungen rund um das IGA-Gelände registriert. 593 Verstöße...

1 Bild

„Freunde der Gärten der Welt“ stellen neue Broschüre vor

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 11.05.2017 | 47 mal gelesen

Berlin: IGA-Markthalle | Marzahn. Der Verein „Freunde der Gärten der Welt“ gab ein Buch zur Entstehung der Gärten der Welt heraus. Er stellt es mit einer Buchpräsentation der Öffentlichkeit vor. Ort und Zeit der Präsentation konnten kaum sinnvoller gewählt werden. Sie findet rund einen Monat nach der Eröffnung der Internationalen Gartenschau und 30 Jahre nach Eröffnung der Berliner Gartenschau an fast gleicher Stelle aus Anlass der 750-Jahr-Feier zur...

4 Bilder

Wilde Tiere auf der IGA?

Monika Schilling
Monika Schilling | Hellersdorf | am 09.05.2017 | 70 mal gelesen

Berlin: IGA Berlin 2017 | Ein Pferd auf Rollschuhen, ein riesiger Wal, Haie? Was machen diese Tiere auf der IGA? Auch ich habe mir verwundert die Augen gerieben, aber keine Panik: es sind kreative Spielorte für "Gören" jeden Alters, inspiriert von der wundervollen Geschichte Erich Kästners „Der 35. Mai oder Konrad reitet in die Südsee“. Was für ein Vergnügen, sie mal wieder zu lesen, so schön versponnen, voller Fantasie. Sehr zu empfehlen, nicht...

Schulgartentag auf der IGA Berlin

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 08.05.2017 | 36 mal gelesen

Berlin: IGA Berlin 2017 | Charlottenburg-Wilmersdorf. Der 5. Berliner Schulgartentag am 23. Mai, veranstaltet von „Grün macht Schule“, hat in diesem Jahr zwei Partner: den Landesverband Berlin der Gartenfreunde und den IGA-Campus, wo auch die Workshops stattfinden. Bei der Fortbildungsveranstaltung für Lehrende und Erziehende an allgemeinbildenden Schulen stehen 22 Themen zur Wahl. Pro Teilnehmer sind zwei Workshops möglich, die Teilnehmerzahl ist...

1 Bild

Verkehrslenkung Berlin stoppt Weiterbau eines Radwegs wegen der IGA

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 06.05.2017 | 360 mal gelesen

Marzahn. Ein Stück Radweg entlang des Blumberger Damms nördlich der Landsberger Allee sorgt bei Anwohnern für Stirnrunzeln und ungläubiges Kopfschütteln. Das Stück ist fertig, seit Wochen aber abgesperrt. Das relativ breite Stück Asphalt am Blumberger Damm zwischen Landsberger Allee und Hohensaatener Straße ist an beiden Enden mit rot-weißen Absperrungen blockiert. „Das scheint wieder so ein Schildbürgerstreich der Stadtväter...

Geheimnisse der Gärten

Berit Müller
Berit Müller | Frohnau | am 04.05.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: Centre Bagatelle | Frohnau. „Gärten als Spiegel ihrer Zeit“ lautet der Titel einer Lesung mit Hans von Trotha am Sonntag, 14. Mai, um 11 Uhr im Centre Bagatelle in der Zeltinger Straße 6. Anlass ist die Internationale Gartenausstellung (IGA). Hans von Trotha ist Wissenschaftler, Verleger, Autor, Rezensent, Kolumnist und Kommentator, er gilt als ausgewiesener Kenner der Gartengeschichte. In seinen Büchern beschäftigt er sich oft mit der Frage,...

5 Bilder

Gartenausstellung in Frohnau: Märkte, Vorträge und Spaziergänge

Christian Schindler
Christian Schindler | Frohnau | am 02.05.2017 | 101 mal gelesen

Frohnau. Die Gartenstadt Frohnau ist eine der Außenstellen der Internationalen Gartenausstellung in Berlin (IGA), die ihren zentralen Ort in den ehemaligen „Gärten der Welt“ in Marzahn-Hellersdorf hat.Zur Eröffnung kam das Wasser von unten und von oben. Munter kamen die Strahlen aus dem Unterbau der Skulptur der Kugelläuferin, die den Eingang zum Zeltinger Platz ziert. Kaum war dann Baustadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU)...

1 Bild

Marzahn-Hellersdorf und Nachbarkreis geben erste gemeinsame Fahrradkarte heraus

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 26.04.2017 | 141 mal gelesen

Berlin: BIZ Marzahn-Hellersdorf | Hellersdorf. Es gibt viele Möglichkeiten, das Umland mit dem Fahrrad zu entdecken. Das Regionalmanagement der Metropolenregion Ost fügte mit einer „Rundtour Gartennachbarn“ eine weitere hinzu. Die Rundtour beginnt am Haupteingang der IGA an der Alten Hellerdorfer Straße und führt über Hoppegarten nach Rüdersdorf und Hennickendorf weiter nach Altlandsberg und zurück. Abstecher zur Rennbahn, zum Museumspark in Rüdersdorf oder...

IGA zu Gast im Obersee-Park

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Alt-Hohenschönhausen | am 26.04.2017 | 79 mal gelesen

Berlin: Seeterrassen | Alt-Hohenschönhausen. Der Park rund um den Obersee und den Orankesee startet als offizieller Teil der Internationalen Gartenausstellung Berlin (IGA) am 6. Mai. Ab 14 Uhr lädt der Förderverein Obersee und Orankesee ins neu errichtete Wirtshaus an der Orankestraße 41 ein. Ab 15 Uhr wird der Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) gemeinsam mit Umweltstadtrat Wilfried Nünthel (CDU) die Parkanlagen offiziell für die IGA...

Fotos aus aller Welt zur IGA

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 26.04.2017 | 21 mal gelesen

Berlin: Freizeitforum Marzahn | Marzahn. Die Gesellschaft für Fotografie und das Freizeitforum Marzahn (FFM) eröffnen am Sonnabend, 6. Mai, im Foyer des FFM, Marzahner Promenade 55, die „Internationale Bilder-Ausstellung zur IGA 2017“. Auf der Vernissage ab 14 Uhr werden mehrere Fotoausstellungen eröffnet. Thematisch beschäftigen sich die Fotografien mit Gärten aller Art, mit Blumen und Blüten, mit Bäumen, sowie mit Landschaften und Natur im Allgemeinen von...

3 Bilder

BVG verdichtet während der IGA die Taktzeiten der U5

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 19.04.2017 | 342 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die BVG hat sich auf die IGA eingestellt. Neben verkürzten Taktzeiten bei U-Bahn und Bussen gibt es neue Informationssysteme an Haltestellen rund um das Gelände der internationalen Gartenschau. Wer derzeit mit der U 5 fährt, hört an jeder Station eine zusätzliche Ansage. Zum Bahnhofsnamen erhalten Fahrgäste seit IGA-Beginn die Information: „Zur Internationalen Gartenschau – For the International Garden...

3 Bilder

IGA 2017 inszeniert sich auch als Kunstereignis

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 18.04.2017 | 164 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Neben Blumen und Pflanzen und spektakulären Neubauten wie der Freilichtbühne und der Seilbahn können sich die Besucher der IGA auf eine Reihe von Kunstwerken freuen. Diese laden auf sehr unterschiedliche Weise zur kritischen Reflexion der Wirklichkeit ein. Die acht Kunstwerke sind über das gesamte IGA-Gelände verteilt und bilden beim Spaziergang Reflexionspunkte zum Innehalten. Drei davon werden dauerhaft...

Knöllchengeräte aus Mitte

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 16.04.2017 | 13 mal gelesen

Wedding. Das Bezirksamt Mitte unterstützt die Kollegen in Marzahn-Hellersdorf und leiht dem dortigen Ordnungsamt mindestens zwanzig mobile Datenerfassungsgeräte. Die Außendienstkollegen vom Ordnungsamt Marzahn-Hellersdorf brauchen mehr Knöllchengeräte, weil sie wegen der Internationalen Gartenschau (IGA) mehr Parkverkehr kontrollieren müssen. Die mehrmonatige Leihgabe der Knöllchendrucker habe aber nicht zur Folge, dass...

3 Bilder

Marzahn-Hellersdorf eröffnet Informationszentrum

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 16.04.2017 | 223 mal gelesen

Berlin: Bezirksinformationszentrum Marzahn-Hellersdorf | Hellersdorf. Das Informationszentrum des Bezirks an der Hellersdorfer Straße ist pünktlich kurz vor Beginn der IGA fertig geworden. Es wurde mit einer Ausstellung zur Entstehung des Bezirks eröffnet. Das BIZ liegt zwischen dem Bus-Parkplatz an der Ecke Alte Hellersdorfer/Hellersdorfer Straße und dem Haupteingang zur Internationalen Gartenausstellung. Es soll in den nächsten Monaten vor allem Besuchern der IGA die Geschichte...

2 Bilder

Markt der Ausflugsziele: 9. Brandenburg-Tag in der Altstadt

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 15.04.2017 | 181 mal gelesen

Berlin: Marktplatz Altstadt Spandau | Spandau. Beim 9. Brandenburg-Tag Berlin-Spandau am 22. April von 11 bis 18 Uhr stellen sich rund 50 verschiedene Anbieter auf dem Marktplatz der Altstadt vor.Regionen und Veranstalter, Freizeitanbieter, Landhotels und Bauernhöfe präsentieren sich auch in diesem Jahr für das hauptstädtische Publikum in Spandau wie gewohnt zum Start in die touristische Hauptsaison. Teilnehmer aus allen Brandenburger Regionen und aus Berlin...

U-Bahnhof fertig modernisiert

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 12.04.2017 | 45 mal gelesen

Hellersdorf. Die Neugestaltung des U-Bahnhofes „Kienberg - Gärten der Welt“ wurde pünktlich zwei Tage vor Beginn der IGA am Dienstag, 11. April, abgeschlossen. Der Bahnhof wurde seit Februar 2016 von der BVG für rund sieben Millionen Euro für die IGA modernisiert. Unter anderem wurden die Eingänge und der Tunnel neu gefliest sowie die Bahnsteige. Die Lampen in der gesamten Bahnhofsanlage wurden erneuert und es wurde...

2 Bilder

Lionsclub spendet Rosen für den Rüdesheimer Platz

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 10.04.2017 | 113 mal gelesen

Berlin: Rüdesheimer Platz | Wilmersdorf. Erst waren 100 Rosen versprochen. Aber aus Gründen der Symmetrie rundete der Lions Club seine Spende für den Rüdesheimer Platz großzügig auf – und zwar auf 200 Gewächse. Blümerante Stimmung beim diesjährigen Weinbrunnen scheint am Rüdi garantiert.Es ist ein schmutziges Vergnügen, ein dorniges sowieso. Wer Anfang April Rosenstöcke in den Mutterboden gräbt, sollte den Sonntagsanzug besser ablegen. Und manchen Piks...

1 Bild

Besucherzahlen im Keller: Schloss Biesdorf treibt der Kulturstadträtin Sorgenfalten auf die Stirn 1

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 09.04.2017 | 241 mal gelesen

Berlin: Schloss Biesdorf | Biesdorf. Die Besucherzahlen von Schloss Biesdorf bleiben weit hinter den Erwartungen zurück. Das seit der Wiedereröffnung dort untergebrachte Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum (ZKR) kennt kaum jemand. Die Grün Berlin GmbH als Schlossbetreiber hofft mit der IGA auf eine Wende. Das Kalkül lautet, dass Schloss Biesdorf als Außenstelle der Internationalen Gartenschau automatisch zu einem Magneten des IGA-Bustourismus wird....

Pfarrkirche zur IGA 2017 geöffnet

Harald Ritter
Harald Ritter | Mahlsdorf | am 09.04.2017 | 18 mal gelesen

Berlin: Alte Pfarrkirche Mahlsdorf | Mahlsdorf. Die Alte Pfarrkirche an der Hönower Straße 13/15 ist während der IGA mittwochs und sonntags, jeweils von 10 bis 18 Uhr, geöffnet. Mitglieder der Evangelischen Kirchengemeinde Mahlsdorf und Vereine aus dem Ortsteil beantworten erstmals am Sonntag, 16. April, Fragen der Besucher. Die um 1250 erbaute Pfarrkirche gehört zu den ältesten Kirchenbauten Berlins. Sie liegt und damit auf halbem Weg zwischen dem S-Bahnhof...

7 Bilder

Internationale Gartenausstellung IGA öffnet: Gewinnen Sie Eintrittskarten! 1

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 07.04.2017 | 5586 mal gelesen

Berlin: IGA-Markthalle | Marzahn-Hellersdorf. Am Donnerstag, 13. April, um 11 Uhr wird die IGA 2017 mit einem Festakt auf der neu errichteten Freilichtbühne, eröffnet. Der Regierende Bürgermeister Michael Müller und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (beide SPD) werden dabei sein. Der Bundespräsident übernahm die Schirmherrschaft über die Gartenschau. Schon die ersten Tage versprechen ein Feuerwerk an Attraktionen, Blütenzauber und...

2 Bilder

Bildband „Gestatten, Marzahn-Hellersdorf“ stellt Menschen und Besonderheiten vor

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 04.04.2017 | 116 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Der Bezirk stellt sich in einem Bildband vor. Die Vielfalt an Texten und Fotos erstaunt auch manchen Ortskundigen. „Gestatten, Marzahn-Hellersdorf“ heißt der Band, den das Wirtschaftsamt Ende März vorstellte. Es handelt sich um ein Hardcover im Sonderformat mit vielen Texten und Fotos. Die Texte und Bildunterschriften sind jeweils doppelt, auf Deutsch und Englisch gedruckt. Ziel des erstellten Bandes ist...