Immobilien

1 Bild

Berliner Immobilienpreise im Vergleich zu anderen Städten

Jan Müller
Jan Müller | Marzahn | am 23.11.2016 | 324 mal gelesen

Nicht nur in Berlin steigen die Immobilienpreise beständig. Längst ist dieser Trend auch in den meisten anderen deutschen Millionen-Metropolen und Großstädten angekommen - mit teils überraschenden Preisentwicklungen. Eigentumswohnungen an der Preisspitze Am deutlichsten fallen die Veränderungen an den Preisen von Eigentumswohnungen aus. So kostete eine Eigentumswohnung in Berlin 2015 noch 3.048 € pro Quadratmeter. In...

2 Bilder

Garagentore abgeflext: Im Autobahn-Haus „Schlange“ verlieren Pkw ihre Umzäunung

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 29.10.2016 | 226 mal gelesen

Berlin: Schlange | Wilmersdorf. Privatgaragen auf dem Parkdeck – dieses Prinzip hat sich im Wohnkomplex Schlangenbader Straße überlebt, erklärt die Degewo. Nach und nach beseitigt sie alle Einzeltore. Und schürt damit Proteste der Mieterinitiative. Denn die Versicherungsprämien jedes Autohalters dürften kräftig steigen.Wo sind nur die Gitter hin? Ein Tor nach dem anderen verschwindet dieser Tage aus den dunklen Zeilen. Sonja Scholz ist nicht...

1 Bild

Drachenburg mit Seeblick: Bauprojekt von Primus Immobilien im Kiez am Lietzensee

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 24.10.2016 | 114 mal gelesen

Berlin: Drachenburg Lietzensee | Charlottenburg. Martialischer Name – friedliche Absicht: „Drachenburg Lietzensee“ nennt sich ein Neubau von Primus Immobilien, mit dem man in gediegener Lage zusätzlichen Wohnraum schafft. Wo seit dem Zweiten Weltkrieg eine Lücke klaffte, fahren jetzt Umzugswagen vor. Denn das Grundstück an der Dernburgstraße 58 ist nicht länger einer offene Kriegswunde, sondern Standort eines „neuen Solitärs innerhalb eines...

AbacO Immobilien Berlin

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Westend | am 18.10.2016 | 14 mal gelesen

Berlin: AbacO Immobilien Berlin | AbacO Immobilien Berlin, Heerstraße 5, 14052 Berlin, 84 31 63 87, www.abaco-berlin.deBei AbacO arbeiten Experten, die Wohnimmobilien jeglicher Art kaufen, verkaufen oder vermieten. Angeboten wird hier auch das Konzept der "Immobilien-Leibrente" in Zusammenarbeit mit der Deutschen Leibrenten AG. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

1 Bild

Studie des RBB bescheinigt dem Bezirk die zweithöchsten Mietpreise Berlins

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 17.10.2016 | 263 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wer hier wohnen will, zahlt drauf: Eine Untersuchung des RBB und der Wohnungsbörse Immobilienscout24 zeigt den Spitzenstatus des City-West-Bezirks. Demnach stiegen die Angebotsmieten seit 2007 von 6,60 auf 9,80 Euro. Doch der Titel der teuersten Ecke Berlins ging verloren.Es ist ein Trost, der kaum jemanden erheitern dürfte: Mietsteigerung auf höchstem Niveau fällt sanfter aus als Mietsteigerung im...

DKB Grund Themenabend "Privater Immobilienverkauf"

DKB Grund GmbH
DKB Grund GmbH | Mitte | am 13.10.2016

Berlin: DKB Grund GmbH, Büro Berlin | Lassen Sie uns beim DKB Grund Themenabend in Berlin gemeinsam rund um den Immobilienverkauf diskutieren. Uns ist bewusst, dass Sie als Eigentümer oft eine besondere Beziehung zu Ihrer Immobilie haben – aus diesem Grund stehen Ihre individuellen Bedürfnisse bei uns im Mittelpunkt! - Informieren Sie sich rund um den Verkauf von Immobilien bei einem interessanten Fachvortrag. - Profitieren Sie von dem Know-how unserer...

4 Bilder

Wie die Kulturstaatsministerin Grütters das Schoeler-Schlösschen retten will 3

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 10.09.2016 | 227 mal gelesen

Berlin: Schoeler-Schlösschen | Wilmersdorf. Beinahe ein Unikum in Berlin, trotzdem ein Trauerfall: Wieder schickt sich Stadträtin Dagmar König (CDU) an, dem Schoeler-Schlösschen Leben einzuhauchen. Und diesmal hat sie Aufmerksamkeit auf höchster politischer Ebene.Der Fußboden labil, die Wände zerbröselt, aber das Dach ist dicht. Immerhin. Von oben heil, von außen saniert und innen eine Katastrophe – das Schoeler-Schlösschen in der Wilhelmsaue sorgt je...

3 Bilder

Messe „Das eigene Haus & Energie“ am 3. und 4. September 2016

Manuela Frey
Manuela Frey | Friedrichshain | am 29.08.2016 | 93 mal gelesen

Berlin: Postbahnhof am Ostbahnhof | Friedrichshain. Immer mehr Berliner und Brandenburger spielen mit dem Gedanken, in ein eigenes Heim zu ziehen. Auf dem Weg zum Traumhaus können sich Interessierte am 3. und 4. September auf der Immobilienmesse „Das eigene Haus & Energie“ informieren. Hausbaufirmen, Energiedienstleister, Verbraucherschützer, Hausplaner und Immobilienfinanzierer präsentieren im Postbahnhof am Ostbahnhof die Vielfalt des Hausbaus. Auf zwei...

1 Bild

Wie Mieter zweckentfremdete Wohnungen zurückbekommen sollen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 17.08.2016 | 94 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Zaghaftes Ankämpfen gegen den Rechtsbruch: Im Bezirk verläuft die Aufdeckung von Ferienwohnungen schleppend – aufgrund der Personalmisere. Nun hilft der Senat mit weiteren Posten und ernennt die Aufklärer zur „Taskforce“.Kanzleien, wo einst Familien wohnten. Touristen, die Koffer durchs Treppenhaus wuchten, um in einer Ferienwohnung abzusteigen. Raum, der Mietern nicht mehr zur Verfügung steht und...

Grundstückspreise in Marzahn-Hellersdorf explodieren

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 12.08.2016 | 307 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Berlin wächst und damit steigen die Immobilienpreise. Am östlichen Stadtrand ist der Anstieg dabei besonders groß. Häuslebauer müssen hier besonders tief in die Tasche greifen. In keinem anderen Berliner Bezirk wurden 2015 so viele unbebaute Grundstücke verkauft wie in Marzahn-Hellersdorf. Die Preise sind dabei massiv gestiegen. Ein Ende ist nicht in Sicht.Das geht aus dem aktuellen Immobilienmarktbericht...

1 Bild

Gift im Gebäude: Bezirk muss Bürgeramt am Hohenzollerndamm sanieren

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 26.07.2016 | 108 mal gelesen

Berlin: Bürgeramt Hohenzollerndamm | Wilmersdorf. Erst klagten Mitarbeiter über Unwohlsein – dann fanden Spezialisten den Grund: Im Dach des Dienstgebäudes am Hohenzollerndamm 177 verbarg sich der Schadstoff Naphtalin. Jetzt muss das Bezirksamt den betroffenen Bereich teuer sanieren. Kostenpunkt: 700 000 Euro.Kopfschmerzen, Übelkeit, Schwindel. Diese Symptome bei gleich mehreren Mitarbeitern des Bezirksamts brachten Ende Juni einen unerfreulichen Befund. Im...

1 Bild

Baubeginn für 55 Wohnungen: Projekt am U-Bahnhof Blissestraße

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 21.07.2016 | 96 mal gelesen

Wilmersdorf. In direkter Nähe zum Volkspark und zur Wilhelmsaue errichtet Project Immobilien ein Wohnhaus mit zwei bis vier Zimmern und Flächen von 40 bis 97 Quadratmetern. „Uhland 103“ nennt sich das Vorhaben, welches bei Fertigstellung eine Gesamtwohnfläche von 4500 Quadratmetern bereithalten wird. Im März 2018 soll das Eckgebäude an der Kreuzung Berliner Straße bezugsfertig sein. Dabei reicht die Bandbreite der Angebote...

4 Bilder

Erste Details für Bebauung des Woga-Komplexes hinter der Schaubühne 2

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 11.07.2016 | 691 mal gelesen

Berlin: Woga-Komplex | Wilmersdorf. Der Bauantrag ist eingereicht, die Bewilligung kaum zu verhindern. Aber was genau entsteht nun eigentlich im Inneren des denkmalgeschützten Woga-Komplexes an der Cicerostraße? Bei einer Anwohnerversammlung präsentierte der Investor ein Szenario, das Nachbarn schockiert.Wohl kein Wohnungsbauprojekt erlebt seine Grundsteinlegung ganz ohne Beschwerden der Bürger. Doch im Falle des Woga-Komplexes im Hinterland der...

1 Bild

Schoeler-Schlösschen wartet weiter auf Rettung 5

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 04.07.2016 | 97 mal gelesen

Berlin: Schoeler-Schlösschen | Wilmersdorf. Es könnte die Wilmersdorfer Seele verkörpern wie kein anderer Ort. Aber das Schoeler-Schlösschen steht nach einem Brandschaden im Jahre 2003 immer noch nutzlos in der Wilhelmsaue. Drei Anläufe zur Sanierung sind gescheitert. Jetzt startet ein vierter.Erst hatte der Bezirk das Pech, seinen Immobilienschatz beinahe an die Flammen zu verlieren. Nach dem Brand hatte er auch noch Pech im Lotto. Genauer gesagt: bei der...

Rätselraten um Kantgarage

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 30.06.2016 | 12 mal gelesen

Charlottenburg. Nach einem Verkauf der historischen Kantgarage Anfang des Jahres mehren sich die Zeichen dafür, dass sie erhalten bleibt. Derzeit steht das Bezirksamt laut Baustadtrat Marc Schulte (SPD) in Verhandlungen mit dem neuen Eigentümer. Doch der meidet bisher die Öffentlichkeit, so lange die Planungen für die marode Immobilie aus dem Jahre 1930 noch nicht am Ziel sind. Die Initiative zur Rettung der Kantgarage...

5 Bilder

Platz für 1500 Wohnungen: Führung durch stillgelegte Reemtsma-Fabrik zeigt Potenzial

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 21.06.2016 | 425 mal gelesen

Berlin: Reemtsma-Zigarettenfabrik | Schmargendorf. Zwischen Kleingärten und Autobahn liegt eine Großimmobilie im Dornröschenschlaf. Nun ließen sich CDU-Politiker und Bürger durch die Hallen der früheren Zigarettenfabrik führen. Und entdeckten Entwicklungsfläche in riesigen Dimensionen.Im Grund ist es nicht mehr als eine große, leere Hülle. Und der Mann, der sie binnen fünf bis zehn Jahren mit Leben füllen willen, heißt Stephan Allner. Er führt die Geschäfte der...

2 Bilder

Verfahren zur Bebauung der Kolonie Oeynhausen erntet Kritik

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Schmargendorf | am 13.06.2016 | 513 mal gelesen

Berlin: Kleingartenkolonie Oeynhausen | Schmargendorf. Auf einer Hälfte 900 Wohnungen, auf der anderen Gärten: Dieser Kompromiss für die Kolonie Oeynhausen stellte nicht alle zufrieden. Nun sprach der Bauherr bei einer Einwohnerversammlung persönlich vor. Und gab zu, dass noch weitere Lauben verschwinden werden.Ein grüner Acker zieht sich dort entlang, wo im vergangenem Sommer noch 150 Lauben standen. Es ist der Platzhalter für ein Wohnungsbauprojekt der...

1 Bild

Die Krux mit den Kreuzhäusern: Streit um die Zukunft des Woga-Komplexes

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 09.05.2016 | 177 mal gelesen

Berlin: Woga-Komplex | Wilmersdorf. Der Bauantrag ist da, der Anwohnerprotest so heftig wie noch nie: In diesen Tagen fällt eine Entscheidung über die Nachverdichtung des denkmalgeschützten Wohnensembles an der Cicerostraße. Und in der BVV dreht sich die Stimmung gegen eine Bebauung.Denkmalschützerische Bedenken, Hinweise auf die Wichtigkeit des Wohnungsneubaus, Empörung über unanständige Gewinne eines Investors – im Fall des Woga-Komplexes fließt...

2 Bilder

Die Tankstelle und der Tower: Zwei Wohnungsbauprojekte kommen in Fahrt

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Halensee | am 04.05.2016 | 158 mal gelesen

Berlin: Heilbronner Straße | Halensee. Umfunktionieren des Vorhandenen für die Interessen des Marktes. Dieser Grundsatz gilt für zwei Bauvorhaben an der Heilbronner Straße. Die Projekte „Holtzendorffgaragen“ und „High West“ bereiteten erst Sorgen – und kommen nun schnell voran. Einsturzgefahr abgewendet. Das ist die wesentliche Nachricht für alle, die in Sorge um das letzte Relikt der „Holtzendorff-Garagen“ Beschwerdebriefe schrieben. Am Bogen der alten...

Verzicht auf Extras spart beim Bauen viel Geld

Ingrid Laue
Ingrid Laue | Lichtenberg | am 30.03.2016 | 8 mal gelesen

Bauen in Deutschland ist im Vergleich zu den anderen europäischen Ländern teuer. Teures Bauland, zu hohe Baukosten, trotz staatlicher Fördermaßnahmen und niedriger Zinsen, überzogene Bauvorschriften und bürokratische Hemmnisse machen den Weg zum Wohneigentum für so manchen Bau- und Kaufinteressenten schwer.Für viele Bürger ist das eigene Haus ein Statussymbol. Die Werbung arbeitet mit dem Bild eines äußerst noblen Eigenheims....

Angriff auf das Eigenheim: Grünen-Politiker fordert, Bauland effektiver zu nutzen 3

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 08.03.2016 | 657 mal gelesen

Berlin. Wohnraum ist in Berlin knapp und teuer. Doch trotzdem werden noch immer viele Einfamilienhäuser gebaut, die weniger Menschen Platz bieten als große, mehrgeschossige Gebäude. Gut so, meint der Immobilienverband.Einfamilienhäuser passen nicht in eine Großstadt wie Berlin – vor allem nicht, wenn derart viele Menschen wie derzeit in die Hauptstadt ziehen, meint der Berliner Abgeordnete Andreas Otto (Bündnis 90/Grüne). Er...

Belastete Raumluft: Asbest in den eigenen vier Wänden

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 26.02.2016 | 18 mal gelesen

Früher wurden beim Bau asbesthaltige Putze, Spachtelmassen und Fliesenkleber verwendet. Früher, das ist nicht so lang her.In rund einem Viertel der vor 1995 errichteten Gebäude seien noch belastete Spachtelmassen oder Fliesenkleber zu finden, berichten der Gesamtverband Schadstoffsanierung und der Verein Deutscher Ingenieure von entsprechenden Prüfungen.Wer Bauarbeiten nach dem Verwendungsverbot 1993 in Auftrag gegeben hat,...

1 Bild

Lichtreflexe und Begrünung: Fassaden gegen Spechte absichern

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 26.02.2016 | 21 mal gelesen

Wenn es an der Hauswand klopft, versucht manchmal ein Specht, sich dort eine Höhle zu zimmern. Das ist nicht nur für den Specht vertane Liebesmüh.Für den Hausbesitzer können die Löcher teils schlimme Folgen haben: Denn durch die Lücke im Putz dringt Feuchtigkeit in das Mauerwerk ein, erklärt der Landesbund für Vogelschutz in Bayern. Dann kann es Wasserschäden geben, oder Schimmel bildet sich.Um zu vermeiden, dass der Specht...

Mieten und wohnen in Moabit: Wer kann sich das noch leisten?

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 24.02.2016 | 333 mal gelesen

Moabit. Berlin ist attraktiv. Das bekommt mittlerweile auch Moabit zu spüren. Der „Runde Tisch gegen Gentrifizierung“ hat so seine Beobachtungen gemacht.Laut dem jüngsten Wohnungsmarktreport des Maklerkonzern CBRE für Berlin liegen in den Postleitzahlgebieten 10551 bis 10553 die Kaltmieten bei Neuvermietung bei durchschnittlich acht bis neun Euro je Quadratmeter, in den übrigen Postleitzahlgebieten zwischen neun und zehn...

2 Bilder

Tennisplätzen am Kurfürstendamm droht Bebauung

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 11.02.2016 | 361 mal gelesen

Berlin: Woga-Komplex | Halensee. Nächstes Immobilien-Projekt am Hochmeisterplatz: Im Hof des Woga-Komplexes plant ein Investor 70 Wohnungen – auf einem Rasen, der Anwohnern heilig ist.Wimbledon ist es nicht gerade. Aber man beachte die Liste der prominenten Amateure: Vladimir Nabokov, Erich Kästner, der junge Willy Brandt. Sie alle schwangen den Tennisschläger auf einem Areal, das bei seiner Erbauung Ende der 20er-Jahre in vieler Hinsicht...