Informationsveranstaltung

Infos zum Thema Sucht

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | vor 17 Stunden, 20 Minuten | 4 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Zehlendorf | Zehlendorf. Um das Thema Jugendliche und Sucht geht es am Donnerstag, 1. Juni, am S-Bahnhof Zehlendorf. Von 14 bis 17 Uhr findet dort ein öffentlicher Info-Nachmittag statt. Mit dabei sind die Polizei, der Runde Tisch Zehlendorf-Mitte sowie Jugendfreizeiteinrichtungen aus dem Bezirk. uma

So schützen sich Senioren

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | vor 3 Tagen | 6 mal gelesen

Berlin: Paul-Schneider-Haus | Spandau. Wie man sich vor Betrügern und Taschendieben schützen kann, erfahren Senioren am 1. Juni im Paul-Schneider-Haus. Ein Präventionsteam der Polizei gibt Tipps und informiert zum Thema. Los geht es um 15 Uhr an der Schönwalderstraße 23. uk

Weniger Müll dank Mehrweg: KlimaWerkstatt testet Alternativen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | vor 3 Tagen | 16 mal gelesen

Berlin: Marktplatz Altstadt Spandau | Spandau. Mehrwegbecher auf dem Spargeltag testen: Dazu lädt die KlimaWerkstatt Spandau am 1. Juni auf den Havelländischen Land- und Bauernmarkt ein.An ihrem Stand auf dem Marktplatz in der Altstadt stellt die KlimaWerkstatt verschiedene Modelle von Mehrwegbechern vor. Besucher können sie testen und sich über ihre Vorteile informieren. Denn Mehrwegbecher sind eine einfache Lösung, um den Müllberg zu verringern. Doch Becher ist...

Pappbecher wegzaubern?

Berit Müller
Berit Müller | Spandau | am 19.05.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: KlimaWerkstatt Spandau | Spandau. „Zauberei trifft Pappbecher“ heißt ein Themenabend mit der Zauberkünstlerin Rosi am Mittwoch, 31. Mai, von 18 bis 19.30 Uhr in der KlimaWerkstatt Spandau, Mönchstraße 8. Geeignet ist das Angebot für kleine und große Spandauer, denn auf spielerische und dennoch ernsthafte Weise geht es um den gedankenlosen Konsum der Wegwerf-Pappbecher. Dazu gibt es gesundes Fingerfood, kalte und heiße Getränke in Mehrweggefäßen....

Wertvolle Tipps für Schwangere

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 14.05.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Shia Selbsthilfeinitiative Alleinerziehender | Prenzlauer Berg. Unter dem Motto „Den Anfang allein meistern“ veranstaltet die Shia Selbsthilfeinitiative Alleinerziehender einen Informationsabend für Singles am 30. Mai von 17.30 bis 19.30 Uhr in der Rudolf-Schwarz-Straße 31. Eine Schwangerschaft erleben Frauen mit Vorfreude und Spannung, aber auch mit Ängsten und Unsicherheiten. Ganz wichtig ist daher auch der Austausch untereinander. Für Informationen und als...

Jahresbericht der Betreuer

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 09.05.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: HVD Betreuungsverein Reinickendorf | Reinickendorf. Der Betreuungsverein Reinickendorf des Humanistischen Verbandes Deutschland bietet am Mittwoch, 17. Mai, um 16 Uhr die Veranstaltung „Mein Jahresbericht wird fällig und nun?“ in seinen Räumen in Alt-Reinickendorf 7, im Seminarraum 1.Etage an. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Die Anmeldung erfolgt unter  49 87 28 85. CS

Tipps zum Schutz vor Betrügern

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Mariendorf | am 09.05.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Ev. freikirchliches Gemeindehaus | Mariendorf. Die Tricks von Betrügern werden immer dreister. Wie soll man sich verhalten, wie kann man sich schützen? Was macht man, wenn Fremde vor der Wohnungstür stehen? Zu diesem Thema informieren und beraten ehrenamtliche Mitarbeiter des Landeskriminalamtes (LKA) am 17. Mai von 17 bis 18.30 Uhr im Gemeindehaus der evangelischen Freikirche, Freibergstraße 10, Nähe U-Bahnhof Alt-Mariendorf. Die Teilnahme ist kostenlos....

4 Bilder

Wie sicher ist der Kiez? Mäßiges Interesse beim Stadtteil-Gespräch zum Thema

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 09.05.2017 | 102 mal gelesen

Reinickendorf. Wie sicher fühlen sich die Reinickendorfer in ihrem Kiez? Darüber wollte der SPD-Abgeordnete Jörg Stroedter an seinem jüngsten Stadtteiltag diskutieren – und hatte neben Experten der Polizei auch Innensenator Andreas Geisel (SPD) zum Abendgespräch eingeladen. Das Interesse der Anwohner hielt sich aber in Grenzen.Lag’s an der Uhrzeit? Am Fußballpokal-Krimi im TV oder an der Tatsache, dass sich die Leute im...

Polizei macht fit für die Straße

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 09.05.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Eva-Maria-Buch-Haus | Tempelhof. Im Rahmen der polizeilichen Präventionsreihe „Fit für die Straße“ informieren und beraten Verkehrssicherheitsexperten vom Polizeiabschnitt 44 am 17. Mai von 11 bis 13 Uhr in der Bezirkszentralbibliothek Eva-Maria-Buch-Haus, Götzstraße 8-12. Die Beratung ist kostenlos. Zudem besteht für die Teilnehmer die Möglichkeit, an einem Reaktionsgeschwindigkeitstest teilzunehmen. Anmeldung nicht erforderlich. Informationen:...

1 Bild

Mädchen-Zukunftstag an der TU Berlin war ein voller Erfolg

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 06.05.2017 | 39 mal gelesen

Berlin: TU Berlin | Charlottenburg. Zum 13. Mal öffnete die TU Berlin am 27. April ihre Hörsäle und Labore für den bundesweiten Girls’ Day. Einen Tag lang konnten sich Mädchen über Studiengänge und Berufsfelder in den Bereichen Naturwissenschaften und Technik informieren. Die Bohrmaschine für Jungs, der Föhn für Mädchen? Von wegen! Die lange Schlange am Hörsaal zur Einführungsveranstaltung am Girls’ Day machte deutlich: Mädchen sind durchaus...

Sozial gesichert älter werden

Berit Müller
Berit Müller | Wittenau | am 06.05.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | Wittenau. Staatssekretär Karl-Josef Laumann und der Bundestagsabgeordnete Frank Steffel (CDU) laden zu einem Infoabend der Christlich Demokratischen-Arbeitnehmerschaft Deutschlands (CDA) am Donnerstag, 18. Mai, um 19 Uhr ins Restaurant Maestral am Eichborndamm 236. Laumann ist Patienten- und Pflegebeauftragter der Bundesregierung und Vorsitzender der CDA, Steffel ist Kreisvorsitzender der CDU Reinickendorf. Das Thema lautet:...

Veranstaltung zur Pflege

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 03.05.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Hellersdorf-Ost | Hellersdorf. Mitarbeiter der Pflegestützpunkte Berlin informieren am Mittwoch, 10. Mai, um 15 Uhr im Stadtteilzentrum Hellersdorf-Ost, Albert-Kuntz-Straße 58, rund um die Pflege von Angehörigen. Vorgestellt werden Veränderungen im Begriff der Pflegebedürftigkeit, bei der Bestimmung der Pflegegrade und bei den Unterstützungsleistungen. Anmeldung erwünscht unter  99 49 86 91. hari

Entscheidungen am Lebensende

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 02.05.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: südost Europa Kultur e.V. | Kreuzberg. Wo gibt es bei schweren und unheilbaren Krankheiten Rat und Unterstützung? Wer darf entscheiden, wenn der eigene Wille nicht mehr geäußert werden kann? Um diese und weitere Fragen geht es am Mittwoch, 17. Mai, bei einer Informationsveranstaltung. Sie findet von 15 bis 17 Uhr beim Verein südost Europa Kultur in der Großbeerenstraße 88 statt. Organisiert wird der Nachmittag vom Projekt AeviK (Aktiv, engagiert und...

Norbert Lammert im Gespräch

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 29.04.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Bertha-von-Suttner-Gymnasium | Reinickendorf. Bundestagspräsident Norbert Lammert ist Gast des nächsten bundespolitischen Abends der CDU Reinickendorf am Dienstag, 16. Mai, ab 19 Uhr in der Aula des Bertha-von-Suttner-Gymnasiums in der Reginhardstraße 172. Das Thema des Abends lautet „Trump, Erdogan, AfD – wie steht es um die Demokratie in Deutschland und Europa?“ Interessierte Reinickendorfer sind herzlich zur Diskussion eingeladen. Die Anmeldung erfolgt...

Vor Missbrauch schützen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 26.04.2017 | 7 mal gelesen

Lichtenberg. Wie können Eltern ihre Kinder vor sexuellem Missbrauch schützen? Diese Frage klärt ein Informationsabend des Vereins "Strohhalm" an verschiedenen Terminen in allen Bibliotheken des Bezirks. Am 10. Mai gastieren die Experten in der Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek, Frankfurter Allee 149. Am 11. Mai gibt es die Präventionsveranstaltung in der Anna-Seghers-Bibliothek am Prerower Platz 2, am 15. Mai in der...

Info über Demenz-WGs

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 26.04.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus Orangerie | Lichtenberg. Zum gemeinsamen Austausch rund um das Thema der ambulanten Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz lädt am 10. Mai von 17 bis 19 Uhr die Kontaktstelle PflegeEngagement Lichtenberg gemeinsam mit dem Verein "Selbstbestimmtes Leben im Alter" ein. Die Veranstaltung im Nachbarschaftshaus "Orangerie" in der Schulze-Boysen-Straße 38 ist kostenfrei und findet im vertraulichen Rahmen statt. Eine Anmeldung ist nicht...

Informationen zur Pflege

Harald Ritter
Harald Ritter | Kaulsdorf | am 25.04.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Kaulsdorf | Kaulsdorf. Das Stadtteilzentrum Kaulsdorf, Brodauer Straße 27-29, lädt am Dienstag, 2. Mai, um 15 Uhr zu einer neuen Veranstaltung der Reihe „Anwohner-ABC“ ein. Mitarbeiter der Pflegestützpunkte Marzahn-Hellersdorf informieren über Neuerungen im Pflegebereich und Möglichkeiten der Vorsorge. Der Eintritt ist frei. Voranmeldung erwünscht unter  56 58 87 62. hari

Was passiert am Kanal?

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 22.04.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Wasserstraßen und Schiffahrtsamt Berlin | Kreuzberg. Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) lädt für Dienstag, 9. Mai, zu einer weiteren Informationsveranstaltung ein. Thema sind aktuelle Instandsetzungs- und Unterhaltungsmaßnahmen sowie geplante Bauvorhaben am Landwehrkanal. Beginn ist um 16.30 Uhr im WSA Berlin, Mehringdamm 129. Anmeldung erbeten unter  69 53 22 95 oder zoeb.wsa-b@wsv.bund.de. tf

Tauschen unter Gleichgesinnten

Berit Müller
Berit Müller | Spandau | am 21.04.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: KlimaWerkstatt Spandau | Spandau. „Tauschen, informieren, Kontakte knüpfen“, lautet die Devise: Zur Pflanzen- und Samentauschparty laden am Freitag, 28. April, von 17 bis 19 Uhr die AG LebensMittelPunkt und die KlimaWerkstatt in die Mönchstraße 8 ein. Ob Selbstversorger, Klein- oder Balkongärtner – wer zu viel von einer Sorte Saatgut hat, bringt es zur Börse mit und kann im Gegenzug Samen oder Jungpflanzen mitnehmen, die in den heimischen Beeten noch...

Alternative zum Pflegeheim

Berit Müller
Berit Müller | Wilhelmstadt | am 21.04.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Herbert-Kleusberg-Haus | Wilhelmstadt. Die nächste öffentliche Sitzung des Arbeitskreises Pflege und Gesundheit der SPD und der AWO Spandau steht an: am Freitag, 5. Mai, von 16 bis 17.30 Uhr im Herbert-Kleusberg Haus, Grimnitzstraße 6c. Bei den regelmäßigen Treffen gibt es Informationen und Austausch über Wohn- und Betreuungsalternativen für demenzkranke Menschen. Pflegedienstleiterin Angela Nielbock stellt Wohngemeinschaften vor, die eine Option...

Akupressur selbst anwenden

Berit Müller
Berit Müller | Märkisches Viertel | am 17.04.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Reinickendorf | Märkisches Viertel. Akupressur ist eine Grundtechnik der traditionellen chinesischen Medizin – dabei werden am Körper bestimmte Punkte gedrückt, gerieben und massiert. Diese Methode soll bei einer Vielzahl von Erkrankungen die Genesung fördern, Schmerzen lindern und das Wohlbefinden steigern. Informationen zur Anwendung von Akupressur und Hintergrundwissen vermittelt eine Veranstaltung des Unionhilfswerks am Dienstag, 9. Mai,...

Einladung zur Stadtwerkstatt

Berit Müller
Berit Müller | Spandau | am 12.04.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: St. Nikolai Gemeinde Spandau | Spandau. Um die Gestaltung von Gebäuden und Freiflächen in der Altstadt geht es in der dritten Stadtwerkstatt im Rahmen des Förderprogramms „Städtebaulicher Denkmalschutz“ am 24. April von 18.30 bis 21.30 Uhr im Gemeindesaal der Evangelischen St. Nikolai Kirche am Reformationsplatz 8. Vertreter des Bezirksamtes, des beauftragten Planungsbüros Herwarth + Holz und des Altstadtmanagements informieren und diskutieren über Mängel...

Welches Gerät passt zu mir?

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 10.04.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Buch | Buch. „Smartphone, Tablet oder Laptop?“ ist der Titel einer Informationsveranstaltung, zu der das Stadtteilzentrum Buch einlädt. Sie findet am 20. April um 11 Uhr im Raum 120 im Bürgerhaus in der Franz-Schmidt-Straße 8 statt. Technikexperte Bernd Philipsenburg erklärt Einsteigern in einem groben Überblick, was diese Geräte wirklich können und worin die Unterschiede zwischen ihnen bestehen. Dabei wird vor allem auf...

Linke lädt zum Politbrunch

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 08.04.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Regionalgeschäftsstelle Die Linke | Reinickendorf. Zum Politbrunch lädt am Sonnabend, 22. April, um 11 Uhr die Reinickendorfer Fraktion der Partei Die Linke in die Regionalgeschäftsstelle in der Fennstraße 2 im Wedding ein. Zum gesellig-informativen Frühstück hat sich Katrin Rohnstock angesagt, Chefin des von ihr 1998 gegründeten Unternehmens „Rohnstock Biografien“. Für die innovative Geschäftsidee bekam sie 2012 einen der Berliner Unternehmerinnenpreise....

Bibliothek stellt neue Medienkoffer für Geflüchtete vor

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 07.04.2017 | 40 mal gelesen

Berlin: Bibliothek Karow | Karow. Für Flüchtlinge, die in einer Unterkunft im Bezirk untergebracht sind, können ab sofort Medienkoffer ausgeliehen werden. Über den Inhalt und die Ausleihmöglichkeiten der „Medienkoffer für Geflüchtete“ wird am 20. April um 19 Uhr in der Stadtteilbibliothek Karow, Achillesstraße 77, informiert.Dazu sind alle willkommen, die mit geflüchteten Menschen in Pankow arbeiten. Aus Mitteln des „Masterplanes Integration und...