Inkontinenz

Chefarzt für Transgender-Medizin

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 04.04.2017 | 59 mal gelesen

Kreuzberg. Dr. Tobias Pottek (57) ist seit 1. April Chefarzt für rekonstruktive Urologie und Geschlechtsinkongruenz im Vivantes Klinikum Am Urban. Zu seinem Bereich gehört die sogenannte Transgender-Medizin, also beispielsweise Genitalanpassungen, aber auch die Behandlung von Inkontinenz, Impotenz oder Beschwerden an der Harnröhre. Die Position wurde neu geschaffen. tf

3 Bilder

"Raus aus der Tabuzone": Straßenaktion im Rahmen der Welt-Kontinenz-Woche

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Charlottenburg | am 20.06.2016

Kaum jemand spricht öffentlich über das Problem, obwohl mehr als jeder zehnte Deutsche an einer Harn- oder Stuhlinkontinenz leidet – insgesamt rund neun Millionen Menschen! Und die Zahl der Betroffenen wird in Zukunft weiter steigen: Experten haben ausgerechnet, dass in Deutschland ab dem Jahr 2067 mehr Windeln für Senioren als für Babys verkauft werden. Der Leidensdruck von Menschen, die Urin oder Stuhl nicht bewusst...

Information über Inkontinenz

Christian Schindler
Christian Schindler | Wittenau | am 22.08.2015 | 40 mal gelesen

Berlin: Vivantes Humboldt-Klinikum | Wittenau. "Harninkontinenz bei der Frau" ist Thema eines kostenlosen Gesundheitsseminars am 31. August von 17.30 bis 19 Uhr im Vivantes Humboldt-Klinikum, Am Nordgraben 2. Referentin ist Ines Becker von der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe. CS

So meistert man Inkontinenz

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 16.07.2015 | 23 mal gelesen

Berlin: Seniorenclub Herthastraße 25a | Grunewald. Über Inkontinenz schweigen sich Betroffene meist aus. Doch beim Seniorenclub Herthastraße 25a hat nun eine Dame die Initiative ergriffen, die im Hinblick auf die Krankheit zum Austausch offen ist. Sie gibt Tipps, wie man das Leben trotz Beeinträchtigung meistert und sucht Gleichgesinnte, denen es an Beistand fehlt. Kontakt herstellen kann man über den Club unter 891 72 95. tsc