Installation

Ausstellung und Installation zugleich

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 20.10.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: Galerie Zwitschermaschine | Schöneberg. „Alternate Minute Solo Interieur“ heißt das Projekt des internationalen Künstlers Oliver Orthuber, das vom 28. bis 30. Oktober je 15 bis 22 Uhr in der Galerie „Zwitschermaschine“, Potsdamer Straße 161, präsentiert wird: eine Installation mit Performances aus den Bereichen Musik, Tanz und visueller Kunst. Zu erleben sind jeweils 20 einminütige Videoarbeiten und Klangausschnitte in zufälligem Wechsel über 20...

Die Anfänge von Marzahn

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 31.08.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Galerie M | Marzahn. Eine Ausstellung mit einer Videoinstallation von Stefan Demming wird am Sonntag, 11. September, um 18 Uhr in der Galerie M, Marzahner Promenade 46, eröffnet. Der Künstler verwandte in seiner Installation Ausschnitte aus der DDR-Fernsehserie „Einzug in das Paradies“ aus den 1980er-Jahren. Die humorvolle Serie wurde mit bekannten Schauspielern vor dem Hintergrund der frisch gebauten Hochhäuser Marzahns gedreht. Die...

6 Bilder

Experten erarbeiten Nutzungskonzept für Franziskaner-Klosterkirche

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 18.08.2016 | 97 mal gelesen

Berlin: Klosterruine | Mitte. Die Ruine der Klosterkirche in der Klosterstraße soll „Denkmalschule auf Zeit“ werden. Das ist die zentrale Empfehlung aus dem Workshopverfahren zur zukünftigen Nutzung des Franziskanerklosters, das das Kulturamt durchgeführt hat.Sie gehört als eines der letzten erhaltenen Zeugnisse der Gründungsgeschichte Berlins zu den wichtigsten Baudenkmälern der Stadt. Doch die markante Ruine der um 1250 gebauten Klosterkirche...

Ausstellung über Jürgen Fuchs: Installation über DDR-Bürgerrechtler

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 07.08.2016 | 23 mal gelesen

Berlin: Kapelle der Versöhnung | Mitte. Am 16. August wird um 19.30 Uhr der „Jürgen-Fuchs-Zyklus – Ich schweige nicht“ in derKapelle der Versöhnung an der Gedenkstätte Berliner Mauer eröffnet.Der Komponist H. Johannes Wallmann hat eigens für die moderne Architektur der Versöhnungskapelle eine Raum-Zeit-Komposition mit Ton- und Videoelementen geschaffen. Bis zum 15. Oktober ist der Zyklus zu erleben. Zeitgleich ist im Wandelgang der Kapelle eine Ausstellung...

2 Bilder

Lumpen in der Prunkkirche: Ausstellung „Die Flüchtlinge“ im Berliner Dom

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 06.08.2016 | 89 mal gelesen

Berlin: Berliner Dom | Mitte. Vom 7. August bis zum 13. September ist im Berliner Dom die Installation „Die Flüchtlinge – Los Refugiados“ der mexikanischen Künstlerin Helen Escobedo (1934-2010) aufgebaut.Die gesamte Tauf- und Traukirche des Berliner Domes (der Raum neben der zentralen Predigtkirche) ist vollgestellt mit 60 menschlichen Figuren, die aus Stoffresten zusammengebunden sind. „Es wirkt schon ein bisschen gruselig“, sagt Dom-Sprecherin...

4 Bilder

Kunstinstallation „Readywaste“ thematisiert sexuellen Kindesmissbrauch 1

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 02.08.2016 | 144 mal gelesen

Berlin: Volksbühne | Mitte. Bis zum 25. August ist im gläsernen Pavillon der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz die Installation „Readywaste“ des Künstlers Costantino Ciervo zu sehen. Die geschredderten Datenträger mit Kinderpornos und Bildern sexuellen Kindesmissbrauchs sollen das enorm gestiegene Ausmaß zeigen.Es ist ein symbolischer Haufen Datenmüll, in dem viel Leid und seelische Grausamkeit stecken. Der Künstler Costantino Ciervo hat eine...

1 Bild

Kampagne vor der Kantine: Bürgermeister gegen Plastikteller

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 13.07.2016 | 19 mal gelesen

Berlin: Casino im Rathaus Kreuzberg | Kreuzberg. Eine besondere Installation gibt es derzeit vor der Kantine des Rathaus Kreuzberg in der Yorckstraße.Dort hängen mehr als 400 Plastikteller. So viele werden ungefähr in einem Monat im Rathauscasino benötigt. Eine Größenordnung, die vermindert werden müsse, finden Bürgermeisterin Monika Herrmann (Bündnis 90/Grüne) und ihr Amtskollege Noel Cerda aus der Partnerstadt San Rafael del Sur in Nicaragua.Gemeinsam rufen sie...

Erkundung von Sexualität

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 28.06.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Kunstverein Neukölln | Neukölln. Bis zum 24. Juli verwandeln vier finnische Künstler die Ausstellungsräume des Kunstvereins Neukölln in das „House of Delights“. Bei der Ausstellung mit Installation, musikalischen Auftritten und Performances inszenieren die bildende Künstlerin Niina Lehtonen Braun, die Szenografin Milla Martikainen, die Musikerin Aino Juutilainen und der Performer Sami Vehmersuo einen mehrstimmigen Raum aus Objekten, Bildern,...

Ausstellung im Verwaltungshaus

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 07.06.2016 | 22 mal gelesen

Berlin: Friedhof St. Marien/ St. Nikolai | Prenzlauer Berg. Der Verein AG Friedhofsmuseum eröffnet am 16. Juni um 19 Uhr eine neue Kunstausstellung. Diese trägt den Titel „Bedrohte Art“. Zu sehen sind Installationen und Malerei von Astrid Weichelt und Michaela Hartmann. Gezeigt wird die Ausstellung im ehemaligen Verwaltungshaus auf dem alten Friedhof St. Marien/St. Nikolai in der Prenzlauer Allee 1, Ecke Mollstraße. Zu besichtigen ist das Ganze bis zum 16. Juli...

Zwölf neue Fahrradbügel

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 04.05.2016 | 14 mal gelesen

Moabit. An der Wilhelmshavener Straße sollte es nach einem BVV-Beschluss vom Januar am U-Bahnhof Turmstraße mehr Fahrradbügel geben. Die Straßenverkehrsbehörde hat das mit dem Argument abgelehnt, es würden dadurch mindestens zwei Parkplätze verloren gehen, was für das dortige Gewerbe „nicht vertretbar“ sei. Das Straßen- und Grünflächenamt von Mitte hat nach Alternativen gesucht und ist fündig geworden. In Kürze werden zwölf...

1 Bild

Ausstellung über Kohlenkäfer in Reuterstraße

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 29.03.2016 | 72 mal gelesen

Neukölln. Eine winzige, aber witzige Ausstellung ist im gad-Kunstraum, Reuterstraße 82, zu sehen. Es geht um den Scarabaeus carbunculus, den Kohlenkäfer.Die Legende vom Kohlenkäfer ist schnell erzählt: Fast unbemerkt erwachten – durch Synthese mit umherliegenden Substanzen – einige Eierkohlen in einem lang verlassenen Haus zum Leben. Es entwickelte sich eine bis dahin unbekannte Insektenart. Die Bewegungen des Kohlenkäfers...

Thementag: Fünf Jahre nach Fukushima

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 07.03.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Werkstatt der Kulturen | Neukölln. „Fukushima – The Aftermath“ heißt es am Freitag, 11. März, ab 16 Uhr in der Werkstatt der Kulturen, Wissmannstraße 32. Aftermath bedeutet so viel wie Nachwirkung. Und es wird tatsächlich um die schwere Zeit nach der Reaktorkatastrophe, die fünf Jahre her ist, gehen. Internationale Musiker, Tänzer und Künstler setzen sich mit dem schwerem Unfall und den Lehren, die sie daraus ziehen, auseinander. Auf dem Programm...

Vernissageim Saalbau

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 08.02.2016 | 30 mal gelesen

Berlin: Saalbau Neukölln | Neukölln. „Wärst du ein Pferd“ ist der Titel der Ausstellung, die Freitag, 12. Februar, um 18 Uhr im Saalbau an der Karl-Marx-Straße 141 eröffnet wird. Die Künstlerin Lena Ader zeigt Malerei und Installationen zu Themen zwischen Trost und Verlust, Festhalten und Auflösen. Der Eintritt ist frei. Die Schau ist bis zum 24. März zu sehen. Der Saalbau ist täglich außer montags von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Weitere:  902 39 37 72. sus

Das Haus der Mutter

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Britz | am 20.01.2016 | 39 mal gelesen

Berlin: Museum Neukölln | Britz. „Das Haus der Mutter“ heißt eine Installation von Dorothea Koch, die das Museum Neukölln vom 23. Januar bis 10. April präsentiert. Damit setzt sich die Hamburger Künstlerin Dorothea Koch künstlerisch mit dem Haus ihrer Mutter in Britz auseinander, die vor vier Jahren starb und deren Haus leer steht. Während der langen Beschäftigung mit dem Haus ist sie ihren Großeltern, ihrem lang verstorbenen Vater und ihrer Mutter...

5 Bilder

Installation über die Zeit der Tante-Emma-Läden

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | am 17.12.2015 | 99 mal gelesen

Berlin: Domäne Dahlem | Dahlem. „Guten Tag Frau Müller, was darf’s denn sein? Wie immer? Ein Brot? Heute auch Waschpulver, gut.“ Im Herrenhaus der Domäne Dahlem steht ein alter Kaufmannsladen, vor den Regalen der dazugehörige Kaufmann. Er heißt Rüdiger Buchmann und plaudert gerne mit seinen Kunden, die er alle mit Namen kennt. Allerdings ist er nicht echt, sondern „nur“ eine Projektion.Die Installation funktioniert mittels einer auf der Theke...

Gartenglück zwischen Hochhäusern

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 03.09.2015 | 50 mal gelesen

Berlin: Galerie M | Marzahn. Eine Ausstellung in der Galerie M widmet sich dem Thema Kleingärten. Unter dem Titel „Mein Garten – ein Paradies“ stellt sie die grünen Inseln in einem Häusermeer dar. Das Thema passt auf den Punkt zu Marzahn, das als Großsiedlung am Schreibtisch geplant wurde mit Hochhäusern, in denen Hunderte Menschen leben. Dazwischen gibt es viel Grün und große Rasenflächen. Es fehlen aber Ruhe- und Rückzugsflächen. Das bieten...

1 Bild

Installation dokumentiert NS-Verbrechen in den Bucher Kliniken

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 22.05.2015 | 113 mal gelesen

Buch. Die Beteiligung an den Euthanasie-Verbrechen in der NS-Zeit ist eines der dunkelsten Kapitel in der Geschichte der Krankenanstalten in Berlin-Buch. Diesem Thema widmet sich eine Medieninstallation, die jetzt Kulturstadtrat Torsten Kühne (CDU) in der Stadtteilbibliothek Buch ihrer Bestimmung übergab.Diese interaktive Installation trägt den Titel "Methoden der Indoktrination in den Krankenanstalten im Berlin Buch...

2 Bilder

Ein Meter Autobahn: Belgischer Künstler zeigt Installation

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 11.05.2015 | 133 mal gelesen

Berlin: Hans-Baluschek-Park | Schöneberg. Dem Namensgeber des Parks hätte die Installation vielleicht gefallen. Hans Baluschek malte Bilder, die den Verkehr zum Thema hatten: Bahnhofshallen, anfahrende Schnellzüge, Großstadtbahnhöfe. Lodewijk Heylen interessieren Autobahnen.Der junge belgische Künstler hat im Hans-Baluschek-Park unweit der Schöneberger Gartenarbeitsschule und in Hörweite der A 100 ein Stück deutsche Autobahn in die Wiese gesetzt - im...

Bahn baut für BVG am Südkreuz eine induktive Ladestation

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 27.04.2015 | 405 mal gelesen

Schöneberg. Die Deutsche Bahn baut am Bahnhof Südkreuz eine Ladestation für die künftigen Elektrobusse der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG).Es wird die zweite von insgesamt drei vorgesehenen Ladestationen für die Busse der Linie 204, die ab dem Sommer kabellos geladen werden. Am "Zukunftsbahnhof" Südkreuz hat die DB Energie, der Energiedienstleister der Deutschen Bahn, die Ladestation geplant, baut sie und schließt sie ans...

1 Bild

Kunstinstallation auf Altem Friedhof bis 14. September

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 03.07.2014 | 139 mal gelesen

Prenzlauer Berg. "Unvergessen" heißt eine Kunstinstallation, die im Sommer auf dem Alten Friedhof St. Martin-St. Nikolai zu besichtigen ist. Geschaffen wurde sie von der Künstlerin "diekleinefraubraun", hinter der sich Thordis König verbirgt.Sie spazierte vor einiger Zeit über diesen Friedhof in der Prenzlauer Allee 1. Dieser befindet sich zwischen der Backfabrik und den Hochhäusern an der Straße Am Prenzlauer Berg direkt an...

1 Bild

Olaf Metzel erhielt Preis für Installation in Staatsbibliothek

Helmut Caspar
Helmut Caspar | Mitte | am 12.05.2014 | 53 mal gelesen

Mitte. "Noch Fragen?" ist der Titel einer Installation, die Olaf Metzel für den Allgemeinen Lesesaal der Staatsbibliothek zu Berlin Unter den Linden 8 geschaffen hat.Der aus Berlin stammende, jetzt in München tätige Bildhauer und Objektkünstler erhielt jetzt für dieses ungewöhnliche Werk den "mfi Preis Kunst am Bau" der Firma management für immobilien AG (Essen). Barbara Schneider-Kempf, die Generaldirektorin der...