Integration

7 Bilder

Antiquariat und Café Morgenstern ist zum Treff im Kiez geworden

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | vor 17 Stunden, 45 Minuten | 21 mal gelesen

Berlin: Antiquariat und Café Morgenstern | Steglitz. In dem schweren Ledersessel, umgeben von hunderten Büchern, verbringt Hannelore Hahn gern ihre Zeit. Für die Seniorin ist das „Morgenstern“ zu einem Lieblingsort im Kiez geworden. Vor fünf Jahren wurde das Antiquariat und Café an der Schützenstraße eröffnet und hat sich hier inzwischen etabliert. „Ich finde hier so viele Schätze“, schwärmt Hannelore Hahn. Sie wohnt in der Nähe und ist begeistert von dem...

4 Bilder

Bilder mit Seele: Irakischer Künstler stellt seine Kunst aus 1

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 01.12.2016 | 125 mal gelesen

Berlin: Paul-Schneider-Haus | Spandau. Raed Al Hameed lebt seit einem Jahr als Flüchtling in Spandau. Zu Hause im Irak war er Maler, Bildhauer und Architekt. Eine Ausstellung im Paul-Schneider-Haus zeigt jetzt seine Kunst. Raed Al Hameed hat viel erlebt: Flucht übers Wasser, Balkanroute, Zwischenlager in Ungarn und endlich Ankommen in Deutschland. Zu Hause im Irak bleibt die Familie zurück. Was er mitnimmt, sind die Bilder in seinem Kopf. Jene Bilder, die...

3 Bilder

Integration am Schachbrett: Familien treffen sich bei der Deutsch-Armenischen Initiative

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 26.11.2016 | 43 mal gelesen

Berlin: Café Oase | Prenzlauer Berg. Sonntagnachmittags geht es im Café Oase sehr konzentriert zu. Junge Leute sitzen sich an Schachbrettern gegenüber. Zug um Zug spielen sie ihre Partien. Was auf den ersten Blick wie ein Turnier aussieht, ist ein ungewöhnliches Integrationsprojekt.Initiiert wurde es vom Verein Deutsch-Armenische Initiative (DAI). „Wir laden jeden Sonntagnachmittag ab 16 Uhr Kinder und Jugendliche zum Schachspielen ein“, sagt...

1 Bild

Tschetschenischer Abend

Marie Wildermann
Marie Wildermann | Prenzlauer Berg | am 18.11.2016 | 32 mal gelesen

Berlin: Stiftung Bildung.Werte.Leben. | Menschen und Geschichten aus Tschetschenien im Mittelpunkt des Kultur-Events c13ARTweeks in der Stiftung Bildung.Werte.Leben. Heute Abend, 18.11. ab 19.30 Uhr stehen Menschen und Geschichten aus Tschetschenien im Mittelpunkt des Kultur-Events c13ARTweeks. „Damit mir niemand ins Herz spuckt“, der Titel des Abends, ist das Zitat eines Kampfsportlers, der sich mit täglichem Training gegen die Widrigkeiten des Lebens...

3 Bilder

DÜNDEN BÜGÜNE - Von damals für heute

Andreas Joppich
Andreas Joppich | Kreuzberg | am 14.11.2016 | 57 mal gelesen

Berlin: Theater Tiyatrom | Göçmen işçileri, torunlarıyla ve sığınmacılarla bir araya getiren nedir? Kültürlerarası bir tiyatro oyunu - Mit dem Projekt „Von damals für heute“ sollen positive und kritische Erfahrungen der ersten Generation türkischer Migrant/innen für die Integration von Geflüchteten in Deutschland genutzt werden. Ehemaligen Gastarbeiter, ihre in Deutschland geborenen Enkel und junge, kürzlich Geflüchtete stehen gemeinsam auf der Bühne,...

Helfer für Flüchtlinge

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 14.11.2016 | 4 mal gelesen

Wedding. Das ehrenamtliche Netzwerk wedding.hilft sucht Paten, die sich in der Flüchtlingsarbeit engagieren möchten. Die Paten sollen sich um Geflüchtete kümmern, ihnen zum Beispiel bei Behördengängen zur Seite stehen und so die Integration erleichtern. Das Netzwerk wedding.hilft bietet auch regelmäßig Informations- und Weiterbildungsworkshops sowie Treffen zum gegenseitigen Kennenlernen und Austausch von Erfahrungen und...

1 Bild

Chancen für junge Menschen mit Handicap: Berufsbildungswerk schreibt Preis aus / Tag der offenen Tür

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 10.11.2016 | 28 mal gelesen

Britz. Seit 37 Jahren bietet das Annedore-Leber-Berufsbildungswerk, Paster-Behrens-Straße 88, Ausbildungsplätze für Menschen mit Handicap an. Einmal im Jahr schreibt es einen Preis aus. Bewerbungen sind ab sofort möglich.Die Auszeichnung wird für besonderes Engagement bei der Integration von jungen Behinderten in die Arbeitswelt vergeben und ist mit 1000 Euro dotiert. Mitmachen können Unternehmen, Organisationen und...

1 Bild

4100 Flüchtlinge leben im Bezirk

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 28.10.2016 | 111 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Eine aktuelle Erfassung des Bezirksamts gibt Aufschluss über die Zahl und Verteilung von Flüchtlingen in Charlottenburg und Wilmersdorf. Demnach waren hier zum 18. Oktober insgesamt 4110 Personen gemeldet, die aus ihren Heimatländern geflohen sind. Sie leben zumeist in den 13 vertragsgebundenen Heimen, von denen das frühere Rathaus Wilmersdorf mit 1057 Bewohnern mit Abstand das größte ist. Auf...

7 Bilder

Bauarbeiten an Berlins liberalster Moschee: Islamisches Gotteshaus braucht nach über 90 Jahren eine Kur

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 28.10.2016 | 66 mal gelesen

Berlin: Lahore-Ahmadiyya-Moschee | Wilmersdorf. Gebetsort für Muslime, Inspiration für Liebhaber der Architektur: Die Lahore-Ahmadiyya-Moschee in der Brienner Straße steht vor der ersten großen Sanierung ihrer Geschichte. Zu Besuch bei einem Imam, der niemanden ausgrenzt.Natürlich: Auch für Flüchtlinge gehen die Türen auf. Auch Schiiten und Sunniten knien sich auf den Teppich der fremden Moschee. Frauen und Männer gehen nicht getrennte Wege. Sie beten in einem...

Bewerbung für Bürgerpreis

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 28.10.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: Bürgerstiftung Neukölln | Neukölln. Der Bürgerpreis der Bürgerstiftung Neukölln wird seit 2004 jedes Jahr für beispielgebende Leistungen, Projekte und Initiativen vergeben. In diesem Jahr steht er unter dem Motto „Gesellschaft gestalten“. Sich selbst bewerben oder vorgeschlagen werden können Neuköllner Bürger, Vereine, Initiativen und Unternehmen, die sich beispielsweise durch vorbildliches Handeln für ein friedvolles Miteinander, vorbildliche...

Nächste Premiere im Thikwa

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 26.10.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Theater Thikwa | Kreuzberg. Im Rahmen der Jubiläumswochen zum 25. Geburtstag gibt es am Mittwoch, 2. November, im Integrationstheater Thikwa, Fidicinstraße 40, eine weitere Premiere. Unter dem Titel "BioFiction – Wo endet das wirkliche Leben?" geht es um Lebenserfahrungen behinderter Menschen. Die Produktion entstand in Kooperation mit dem Theaterstudio Kroog II aus Moskau. Die russischen und deutschen Darsteller agieren als Tänzer, Sänger...

Ideen zur Integration sind gefragt: Die besten Projekte werden gefördert

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 08.10.2016 | 43 mal gelesen

Neukölln. Das Bezirksamt kann bis zu 240.000 Euro Fördermittel an Organisationen vergeben, die sich für ein gutes Zusammenleben zwischen Geflüchteten und ihren Nachbarschaften einsetzen. In Neukölln ansässige Initiativen, Organisationen, Träger und Vereine können bis zum 31. Oktober Ideen für Projekte abgeben.Erfolgreichen Bewerbern wird jeweils maximal 60.000 Euro Unterstützung gewährt. Die Mittel für ein bezirkliches...

Türkisch oder Deutsch?

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 30.09.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Interkulturelles Zentrum Genezareth | Neukölln. Unter dem Titel „Türkisch, Deutsch - zwischen Baum und Borke - Schweigen hilft auch nicht!“ lädt der Verein Treffpunkt Religion und Gesellschaft zusammen mit dem Psychologen und Integrationsexperten Kazim Erdogan am 6. Oktober zu einem Gesprächsabend ein. Er findet von 18 bis 21 Uhr im Interkulturellen Zentrum Genezareth am Herrfurthplatz 14 statt (Eingang über das Café Selig). Zu Gast ist der Reinickendorfer...

3 Bilder

Die Ulme 35 – ein Willkommensort

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Westend | am 29.09.2016 | 222 mal gelesen

Berlin: Ulme 35 | Westend. Lebenszeichen nach 15 Jahren Leerstand: Eine imposante Villa an der Ulmenallee 35 ist der neue Treff für Geflüchtete und alteingesessene Westender. Dank des Engagements von Hardy Schmitz und seinem Verein starten demnächst Bildungsangebote, Jobvermittlung und ein Café.Big-Band-Sound hallt durch den Garten. Frauen mit Kopftuch, Kinder in kurdischen Trachten, Studenten in Sweatshirts wippen im Takt. Dies ist ein Ort,...

Kandidatur für Integrationspreis

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 10.09.2016 | 11 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Im vergangenen Jahr errangen alle Flüchtlingsinitiativen des Bezirks gemeinsam den Integrationspreis. Und in diesem Jahr? Da braucht es für die Entscheidung nun erste Vorschläge. 1500 Euro möchten Bezirksamt und BVV Akteuren übertragen, die ein interkulturelles Zusammenleben und die Förderung des Gemeinsinns wirksam vorangetrieben haben. Bis spätestens Montag, 10. Oktober, dürfen sich...

Deutschlektion ohne Worte

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 29.08.2016 | 10 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Mit einer Party endet in diesen Tagen ein dreiwöchiges Ferienangebot für Kinder sowie für Flüchtlings- und Migrantenkinder. Nach einem Graffiti-Projekt im Vorjahr nahmen diesmal 35 Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 18 Jahren am Ferienworkshop „Ausdruck ohne Sprache“ teil. Alle Teilnehmenden sprachen zu Beginn des Projektes kaum oder gar kein Deutsch. Sie konnten sich jedoch über Graffiti...

3 Bilder

Flüchtlinge helfen Landschaftspflegern auf dem Naturhof

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Malchow | am 28.08.2016 | 98 mal gelesen

Berlin: Naturschutzstation Malchow | Malchow. Zusammen mit ausgebildeten Landschaftspflegern sorgen sie für die Umwelt in Berlin: Acht geflüchtete Menschen nutzen auf dem Naturhof Malchow die Chance zum Einstieg in die Arbeitswelt.Seit einem Jahr wohnt Karim Hakimi mit seiner Frau, dem elf Monate alten Sohn und seinem Bruder Abdullah in der Gemeinschaftsunterkunft für geflüchtete Menschen in Falkenberg. "Ich bin ein gesunder Mann, habe Kraft, kann arbeiten",...

Andrea Nahles zu Gast in Spandau

Berit Müller
Berit Müller | Wilhelmstadt | am 27.08.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Bertolt-Brecht-Oberschule | Spandau. Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) ist am Dienstag, 6. September, um 19 Uhr zu Gast in der Aula der Bertolt-Brecht-Oberschule in der Wilhelmstraße 10. Die Ministerin folgt einer Einladung des Bundestagsabgeordneten Swen Schulz und der arbeitsmarktpolitischen Sprecherin im Abgeordnetenhaus Burgunde Grosse (beide SPD), die ebenfalls an der Diskussion über die Themen Arbeit, Rente und Integration teilnehmen....

Sportfest am Stadtrand

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Marienfelde | am 26.08.2016 | 31 mal gelesen

Berlin: Bolzplatz | Marienfelde. In der Großwohnsiedlung Waldsassener Straße/Tirschenreuther Ring steht am 4. September von 12 bis 18 Uhr zum siebten Mal das Marienfelder Sportfest auf dem Programm. Die traditionell von einer engagierten Nachbarin und dem F.C. Stern Marienfelde organisierte Veranstaltung findet rund um den Bolzplatz in dem Grünzug am Tirschenreuther Ring nahe Marienfelder Grundschule und Jugendclub „Haus of fun“ statt. Bei...

5 Bilder

Kirche feiert fünfjähriges Jubiläum und lädt zum Nachbarschaftsfest ein

Christian Boguslawski
Christian Boguslawski | Lichterfelde | am 24.08.2016 | 253 mal gelesen

Berlin: Mavuno | Die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde “Mavuno Berlin” lädt am Samstag, den 24. September 2016 ab 15 Uhr zu einem Nachbarschaftsfest für die ganze Familie ein. Anlässlich des fünfjährigen Jubiläums der Gemeinde können sich Anwohner und Interessierte auf einen gemeinsamen Nachmittag mit Spielständen, Rodeo und Hüpfburgen freuen. Auch verschiedene Snacks und eine Strandbar laden zum Verweilen und gegenseitigen Kennenlernen...

1 Bild

Endlich gibt es das Rückspiel: Discover Football startet mit besonderer Begegnung

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 20.08.2016 | 46 mal gelesen

Berlin: Willy-Kressmann-Stadion | Kreuzberg. Vom 31. August bis 4. September findet im Willy-Kressmann-Stadion, Dudenstraße 40-46, das internationale Frauenfußballfestival "Discover Football" statt.Dabei kommt es zu einem besonderen Wiedersehen. 2006 spielte ein Team des Kreuzberger Vereins Al-Dersimspor in Teheran gegen die iranische Frauennationalmannschaft. Dass die Partie damals zustande kam, war ein kleines Wunder. Und danach sollte eigentlich ein...

5 Bilder

Hoher Besuch in Neukölln

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 19.08.2016 | 103 mal gelesen

Neukölln. Am 16. August empfing Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) John B. Emerson in Begleitung seiner gesamten Familie im Rathaus. Gemeinsam tourten sie durch Nord-Neukölln. Ihr Hauptinteresse galt den Themen Einwanderung und Integration.Der Ruf Neuköllns war auch über die Landesgrenzen hinaus lange Zeit nicht der Beste, aber das hat sich inzwischen wohl geändert. Denn nicht nur der amerikanische Botschafter John B....

1 Bild

Bürgermeisterin über Chancen und Herausforderungen im Bezirk

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 18.08.2016 | 183 mal gelesen

Neukölln. Im April 2015 wählte die Bezirksverordnetenversammlung Franziska Giffey zur Amtsnachfolgerin von Heinz Buschkowsky. Am 18. September stellt sie sich erneut zur Wahl, diesmal den Wählern. Frau Giffey, Sie sind jetzt ein Jahr und vier Monate im Amt. Wie fühlt es sich bis jetzt an?Franziska Giffey: Es fühlt sich gut an. Ich fühle mich angekommen und meinen Aufgaben gewachsen. Wir haben viel auf den Weg gebracht und...

1 Bild

Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann im Gespräch über Integration

Berlin: Café Morgenlicht | Die lokale SPD lädt Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann zum Gespräch mit Kian Niroomand, Kandidat für die BVV und stellv. Vorsitzender der AG Migration und Vielfalt der SPD Charlottenburg-Wilmersdorf, und allen interessierten Gästen über Integration: Dabei geht es um bereits geleistete und zukünftige Aufgaben in Bezug auf die zu uns gekommenen Flüchtlinge. Wie kann Integration vor Ort gelingen und wie kann Vielfalt...

1 Bild

"Ich möchte andere ermutigen": Architekt Götz Peter Kaiser über die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Friedenau | am 09.08.2016 | 291 mal gelesen

Berlin. Der Architekt Götz Peter Kaiser setzt sich aktiv für die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt ein. Im Interview mit Berliner-Woche-Reporterin Stefanie Roloff spricht der Engagement-Botschafter 2016 über seine Erfahrungen.Herr Kaiser, Ihr Architekturbüro hat einen Geflüchteten als Praktikanten eingestellt. Wie kam es dazu?Götz Peter Kaiser: Letzten Sommer stand in der Zeitung, dass das Jobcenter in...