interkulturell

Spaziergang durch Siemensstadt

Olaf Löschke
Olaf Löschke | Siemensstadt | am 04.10.2017 | 40 mal gelesen

Berlin: Siemensstadt | Gemeinsam mit Herrn Bienek, einem Kenner der Siemensstadt, gehen wir mit Ihnen auf die Reise durch die Industrie- und Architekturgeschichte, erfahren etwas über historische Persönlichkeiten. Lernen Sie den historischen, innovativen und kreativen Ortsteil Spandaus kennen. Siemensstadt als Sinnbild für Kreativität und Schaffenskraft des Menschen. Es erwarten Sie fachkundige Erklärungen und spannende Anekdoten rund um...

2 Bilder

Gastfamilien für junge US-Amerikaner gesucht

Open Door International e.V.
Open Door International e.V. | Reinickendorf | am 28.09.2017 | 45 mal gelesen

Werden Sie Gastfamilie im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programms für junge Amerikaner! Sie sind … … weltoffen … gastfreundlich … interessiert an anderen Kulturen und neuen Erfahrungen … bereit, Jugendlichen aus aller Welt ein schönes zweites Zuhause zu bieten? … dann werden Sie Gastfamilie bei Open Door International e.V. (ODI)! Der 18-jährige Lauren aus Oklahoma ist einer von 350 jungen Amerikanern,...

1 Bild

Spritzig war’s – das Wasserfest an der Rummelsburger Bucht

Seinem Namen wurde das diesjährige Wasserfest des iKARUS stadtteilzentrums in vielerlei Hinsicht mehr als gerecht. Denn am vergangenen Samstag wurden nicht nur die sportlichen Teams des Drachenbootrennens und der Schulsegelregatta vom kräftigen Rudern nass. Auch die Besucher*innen, die am frühen Nachmittag gespannt von der Zillepromade dem Spektakel zusahen bekamen einige Tropfen ab. Doch das Wasser von oben tat dem...

Begegnungsfest in Wittenau

Georg Wolf
Georg Wolf | Wittenau | am 12.09.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Gelände Oranienburger Straße | Wittenau. Spielen, schlemmen, Musik genießen und dabei neue Nachbarn treffen. Das ist die Idee des Begegnungsfestes am Samstag, 16. September, von 13 bis 17 Uhr, auf dem Gelände Oranienburger Straße 285. Auf dem Fest haben neu zugezogene und schon länger in Reinickendorf lebende Anwohner die Möglichkeit, sich kennenzulernen. Vor allem für Menschen mit Fluchterfahrung ist es wichtig, mit neuen Nachbarn in Kontakt zu kommen....

Die Welt trifft sich im Kiez

Georg Wolf
Georg Wolf | Reinickendorf | am 02.09.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Segenskirche | Reinickendorf. Am Sonnabend, 9. September, von 14 bis 19 Uhr, veranstaltet das Afrika Medien Zentrum, Auguste-Viktoria-Allee 17, das „Fest der Kulturen“. In Reinickendorf leben Menschen aus vielen verschiedenen Kulturen. Das Fest ist ein Platz für Begegnungen und Austausch, für Erwachsene und Kinder aus dem Bezirk mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen. Auf dem interkulturellen Markt präsentieren sich an etwa 20...

1 Bild

Wasserfest an der Rummelsburger Bucht

Berlin: Zillepromenade | Am 9. September 2017 lädt das iKARUS stadtteilzentrum der SozDia Stiftung Berlin – Gemeinsam Leben Gestalten – zum 11. Mal zum alljährlichen spritzigen Wasserfest an der Rummelsburger Bucht ein. Große und kleine Besucher*innen des beliebten Kiezfestes dürfen sich auf ein abwechslungsreiches Programm entlang der gesamten Zillepromenade freuen. Das legendäre Drachenbootrennen, die neue Ruderregatta und auch die...

2 Bilder

Eröffnungsfeier der SozDia Kita Schönblick in Wilhelmshagen

07.07.2017: Innerhalb von 4,5 Monaten baute die SozDia Stiftung Berlin die ehemalige Schlecker-Filiale in Wilhelmshagen, in der Schönblicker Straße 2, zu einem modernen, hellen Ort für Kinder um. Einer engagierten Elterninitiative ist es zu verdanken, dass SozDia sich zur Trägerschaft dieser Kita entschlossen hat. Mütter und Väter, die SozDia bereits durch andere integrativen Einrichtungen kannten, sahen den dringenden...

Andere Kulturen entdecken

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 26.05.2017 | 2 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Mosaik | Marzahn. Das Stadtteilzentrum Mosaik, Altlandsberger Platz 2, veranstaltet am Donnerstag, 1. Juni, von 16 bis 18 Uhr einen Workshop in der Reihe „Interkulturelle Kommunikation“. Workshop-Leiterin Inge Marcus führt auf eine Entdeckungsreihe zu den unterschiedlichen Kulturen, die inzwischen in Marzahn-Hellersdorf heimisch sind. Kontakt zum Stadtteilzentrum unter  54 98 81 83. hari

1 Bild

Russischer Nachmittag im Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord

Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord
Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord | Charlottenburg-Nord | am 11.05.2017 | 19 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord | Montag, den 22.05.2017 von 16-18 Uhr im Stadtteilzentrum Wir laden Sie ein zu einem russischen Nachmittag mit Musik und Tee. Dies bietet eine schöne Gelegenheit zum Kennenlernen, Pläne Schmieden und Kontakte Knüpfen!

Geschichten in vielen Sprachen

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 24.04.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Bibliothek am Schäfersee | Reinickendorf. Zum interkulturellen Vorlesen lädt am Donnerstag, 4. Mai, von 14.30 bis 17 Uhr die Bibliothek am Schäfersee in der Stargardtstraße 11-13 ein. Das Angebot findet in Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Polnischen Hilfswerk statt. Mitarbeiter der Bücherei und Ehrenamtliche lesen Kindern Geschichten vor – in vielen fremden Sprachen. Die spielerische Begegnung mit einer anderen Sprache weckt bei den Kleinen die Neugier...

Integration und Teilhabe

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 27.02.2017 | 20 mal gelesen

Moabit. „Demokratie in der Mitte“ ist ein Projekt des Bezirks im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“. Speziell für Moabit sind Träger, Vereine und Einrichtungen aufgerufen, bis zum 15. März Projektvorschläge für den Aktionsfonds im Fördergebiet Moabit einzureichen. Als Handlungsfelder wurden bestimmt: Umsetzungsmaßnahmen zur besseren Integration von Flüchtlingen im Stadtteil, Informationen für Jugendliche über ihre...

Aktionstage in der „Ulme 35“

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Westend | am 17.02.2017 | 19 mal gelesen

Berlin: Ulme 35 | Westend. Als neues Forum für Flüchtlinge und Nachbarn aus der Villenkolonie Neu-Westend will die Einrichtung „Ulme 35“, Ulmenallee 35, schon bald ein regelmäßiges Freizeitprogramm auflegen. Erste Versuche in diese Richtung finden am Freitag, 24., und Sonnabend, 25. Februar, statt. Ganztägig veranstalten die Aktivisten unter dem Motto "Zwei Tage Leben in der Ulme" Kunstworkshops, einen Filmclub und musikalische Beiträge....

1 Bild

Informations- und Diskussionsabend zum interkulturellen Bauprojekt in der Victoriastadt

Berlin: Alte Schmiede | Die SozDia Stiftung Berlin plant, auf ihren Grundstücken in der Pfarrstraße 93 und in der Hauffstraße 6 neben der Kita Buntstift Wohnhäuser zu errichten mit dem Ziel dort ein lebendiges interkulturelles Zusammenleben zu ermöglichen. Am Donnerstag, den 23.02.2017, laden wir hierzu alle interessierten Nachbar*innen um 19 Uhr zum Informations- und Diskussionsabend in die Begegnungsstätte alte schmiede ein. Dabei wollen wir über...

1 Bild

Musical erzählt interkulturelle Liebesgeschichte

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 25.01.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: ufaFabrik | Tempelhof. Vom 3. bis 5. Februar wirbeln singend und tanzend rund 40 Senioren deutscher und türkischer Herkunft im Alter zwischen 58 und 87 Jahren im Theatersaal der ufaFabrik über die Bühne. Das Musical „Altes Eisen“ von und mit dem Theater der Erfahrungen, live begleitet von einer Kapelle, steht auf dem Programm. Eine „interkulturelle Liebesgeschichte im demographischen Wandel“ ist angekündigt. Bunt, laut und vergnügt...

Kultureller Markt zum 2. Advent auf dem Johannes-Fest-Platz

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Karlshorst | am 26.11.2016 | 25 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus Karlshorst | Karlshorst. "Die Welt zuhause in Karlshorst" lautet das Motto des diesjährigen Weihnachtsfestes, das am 3. und 4. Dezember auf dem Johannes-Fest-Platz und im Kulturhaus Karlshorst, Treskowallee 112, stattfindet. Hier werden die Festbräuche aus aller Welt präsentiert: Von weihnachtlichen Leckereien bis hin zu besinnlicher Musik gibt es allerlei Neues zu entdecken. Es gibt Theateraufführungen und Kunstausstellungen, außerdem...

1 Bild

Interkulturelles Familienzentrum in Moabit-Ost findet regen Zuspruch

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 20.11.2016 | 93 mal gelesen

Berlin: Familienzentrum Moabit Ost | Moabit. „Die Mischung macht’s“, sagt Sibylle Büchele. Sie ist Leiterin des Interkulturellen Familienzentrums Moabit-Ost. Alle Familien seien in der Einrichtung im Herzen des Moabiter Ostens, in der Rathenower Straße 17, willkommen, unabhängig von Herkunft, Sprache und Kultur. Dort können sie Gruppen und Kurse besuchen. Zudem bekommen die Familien Gelegenheit, selbst an den kostenlosen Angeboten mitzuwirken. „Mit seinen...

Peruanische Kultur im Carlshorster Salon

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Karlshorst | am 18.11.2016 | 11 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus Karlshorst | Karlshorst. "Peru – das Erbe der Inka" ist das Motto des Carlshorster Salons am 25. November. Um 19.30 Uhr entführt Gastgeberin Alina Martirosjan-Pätzold bei der interkulturellen Veranstaltung im Kulturhaus Karlshorst, Treskowallee 112, nach Südamerika. Zu Gast ist die Band "Alma Andina" aus den Anden. David Sandoval studierte unter anderen Charango, Quena und Cajón an der Escuela Nacional de Folklore in Lima und war mit dem...

3 Bilder

DÜNDEN BÜGÜNE - Von damals für heute

Andreas Joppich
Andreas Joppich | Kreuzberg | am 14.11.2016 | 104 mal gelesen

Berlin: Theater Tiyatrom | Göçmen işçileri, torunlarıyla ve sığınmacılarla bir araya getiren nedir? Kültürlerarası bir tiyatro oyunu - Mit dem Projekt „Von damals für heute“ sollen positive und kritische Erfahrungen der ersten Generation türkischer Migrant/innen für die Integration von Geflüchteten in Deutschland genutzt werden. Ehemaligen Gastarbeiter, ihre in Deutschland geborenen Enkel und junge, kürzlich Geflüchtete stehen gemeinsam auf der Bühne,...

1 Bild

Winterfest - Interkultureller Treffpunkt

Gemeinschaftshaus Gropiusstadt
Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Gropiusstadt | am 09.11.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Beim alljährlichen Winterfest treten sowohl professionelle Künstler*innen, Akrobat*innen, Musiker*innen, Sänger*innen und Showtänzer*innen aus aller Welt wie auch Gesangs- und Kostümgruppen aus dem Kiez auf. Wichtig ist der Austausch und die gemeinsame Leidenschaft für Kunst und Kultur, die dieses Fest seit Jahren prägen. Das Publikum kann sich auf eine vorweihnachtliche Reise durch unterschiedliche Genres, Sprachen,...

Kurse für Menschen ab 50

Christian Schindler
Christian Schindler | Wilhelmstadt | am 14.10.2016 | 23 mal gelesen

Berlin: Kulturzentrum Staaken | Staaken. Der Verein Berliner Gesellschaft für Förderung interkultureller Bildung und Erziehung bietet im Rahmen des Projektes „Community 50+ in Staaken“ kostenlose Kurse an. Dazu gehören Deutsch, Yoga, ein Literaturkreis, Fitness, Mode 50+, ein Chor, Ausflüge in Berlin und ein Malkurs. Das Angebot konzentriert sich auf Menschen über 50 Jahre. Es soll sie zusammenbringen und ihnen bei der Gestaltung ihrer Freizeit helfen. Die...

4 Bilder

Jean-Piaget-Schule eröffnet Garten der Begegnung

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 19.09.2016 | 63 mal gelesen

Berlin: Jean-Piaget-Schule | Hellersdorf. Die Jean-Piaget-Schule hat Anfang September mit einem ersten Spartenstich einen Garten der Begegnung eröffnet. Er soll ein Ort des gemeinsamen Erlebens und Lernens sein. Die Jean-Piaget-Schule ist eine Sekundarschule. von den rund 420 Schülern leben 24 in Flüchtlingsunterkünften und werden in zwei Willkommensklassen unterrichtet. Am ersten Spatenstich zur Gestaltung des Gartens nahmen Schüler auch aus diesen...

Lange Nacht der Religionen

Birgit Geisel
Birgit Geisel | Neukölln | am 02.09.2016 | 23 mal gelesen

Berlin: Dödjungling | Am 17. September 2016 findet zum fünften Mal in Berlin die Lange Nacht der Religionen statt. Mit Ausstellungen, Konzerten, Vorträgen oder Hausführungen wollen die unterschiedlichen Religionen informieren und mit Menschen anderer Weltanschauungen ins Gespräch kommen. Die Dzogchen Gemeinschaft Berlin lädt in die Neckarstr. 12 in Neukölln ab 17 Uhr ein. Dzogchen, übersetzt „die Große Vollkommenheit“, bezieht sich auf das...

Sozialberatung und Frauentreff

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Buckow | am 22.06.2016 | 13 mal gelesen

Berlin: Waschhaus-Café | Gropiusstadt. Zum letzten Mal vor der Sommerpause im August bietet der Nachbarschaftstreff waschhaus-café in der Eugen-Bolz-Kehre 12 eine Sozialberatung am 4. Juli von 15 bis 17 Uhr an, die normalerweise jeden ersten Montag im Monat stattfindet. Wer sie wahrnehmen möchte, sollte sich zuvor anmelden. Eine Interkulturelle Selbsthilfegruppe in dem Nachbarschaftstreff lädt Frauen in der „Mitte des Lebens“ zu einem...

Entlang der Mauergeschichte

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 21.06.2016 | 13 mal gelesen

Berlin: Kiosk am Reuterplatz | Neukölln. Ein Ausflug des Interkulturellen Seniorenprojekts im Reuterkiez führt am 28. Juni nach Kreuzberg in die Gegend um den Mariannenplatz. Mit Projektleiterin Ursula Bach geht es von 11 bis 14 Uhr entlang des ehemaligen Mauerverlaufs am Bethaniendamm zwischen Kreuzberg und Mitte. Am Beispiel dieses Teilstücks und einer Ausstellung in einer Kirche erläutert die Diplom-Politologin die Geschichte der Berliner Mauer....

1 Bild

Afrika-Village im Schulgarten Moabit

Madi Momo
Madi Momo | Moabit | am 09.06.2016 | 19 mal gelesen

Berlin: Schulgarten Moabit | Hiermit möchten wir Sie gerne nach Moabit einladen! Das Afrika-Village Fest feiert sein 10-jähriges Jubiläum. De Veranstaltung findet am Sonntag, den 26.06. von 14-18 Uhr statt. Dort erleben unterschiedliche Kulturen gemeinsam im Garten die Natur, feiern, spielen und sind kreativ . Über einen Besuch würden wir uns sehr freuen und würden dies gerne mit der Einweihung eines Schildes am Garten für die Einrichtung...