Interview

2 Bilder

Interview: Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) will eine moderierende Rolle einnehmen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 03.01.2017 | 271 mal gelesen

Lichtenberg. Der neue Bürgermeister im Bezirk heißt Michael Grunst. Der 46-jährige Linke-Politiker ist ein erfahrener Verwaltungsfachmann und engagierte sich im Bezirk jahrelang in der Jugendpolitik. Die Berliner-Woche-Reporterin Karolina Wrobel sprach mit Michael Grunst über sein Selbstverständnis im höchsten Amt im Bezirk und die politischen Schwerpunkte im Jahr 2017.Vielen Lichtenbergern sind Sie als Chef der...

1 Bild

„Erwartungen sind tödlich“: Der Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) im Interview

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 02.01.2017 | 248 mal gelesen

Pankow. Das neue Jahr hat gerade begonnen. Über anstehende Aufgaben 2017 sprach deshalb Berliner-Woche-Reporter Bernd Wähner mit Pankows Bürgermeister Sören Benn (Die Linke).Sie sind seit Oktober Pankower Bürgermeister. Wie haben Sie sich eingearbeitet?Sören Benn: Leidlich. Zwischen der Erledigung von Tagesaufgaben und der Einarbeitung besteht noch ein relativ großes Ungleichgewicht. Ich kam bisher kaum dazu, mich in Vorgänge...

1 Bild

Bürgermeister Oliver Igel (SPD) mit einem Ausblick für 2017

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 01.01.2017 | 294 mal gelesen

Köpenick. Der neue Chef im Rathaus ist der alte. Oliver Igel wurde im Herbst 2016 wieder als Bürgermeister gewählt. Berliner-Woche-Reporter Ralf Drescher sprach mit ihm über die anstehenden Aufgaben.Wir haben nicht nur ein neues Bezirksamt, sondern auch eine neue Landesregierung. Was ändert sich?Oliver Igel: Von dort wurde bereits angekündigt, den Personalabbau in den Bezirken zu stoppen. Wir hoffen, vor allem in Bereichen...

1 Bild

Stadtentwicklung statt Sport: Interview mit Bürgermeister Frank Balzer über neue Aufgaben

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 01.01.2017 | 181 mal gelesen

Reinickendorf. In einigen Berliner Bezirken haben die Kommunalwahlen 2016 für neue Gesichter auf den Rathaus-Chefsesseln gesorgt. Nicht so in Reinickendorf. Bürgermeister Frank Balzer (CDU) hat sein Amt behalten. Berliner-Woche-Reporterin Berit Müller sprach mit ihm über alte und neue Schwerpunkte der Arbeit. Sie hatten lange Zeit auch das Sportstadtdezernat inne – haben mit der Neubildung des Bezirksamtes nach der Wahl 2016...

1 Bild

Brücken des Miteinanders stärken: Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) im Interview

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 01.01.2017 | 86 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Kaum hatte seine zweite Amtszeit als Rathauschef begonnen, da stand Reinhard Naumann vor seiner wichtigsten Bewährungsprobe: Der Anschlag auf den Weihnachtsmarkt auf dem Breitscheidplatz wirkt 2017 ebenso nach wie das Ergebnis der Berlin-Wahl am 18. September.Mit Reporter Thomas Schubert sprach der wiedergewählte Bürgermeister von Charlottenburg-Wilmersdorf über die Folgen des Attentats, das...

1 Bild

„Ein gläsernes Rathaus wäre schön“: Interview mit Bürgermeister Stephan von Dassel

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 31.12.2016 | 275 mal gelesen

Mitte. Investitionen in Schulen und Verwaltung und eine transparente Informationspolitik – im Interview mit der Berliner Woche spricht der neue Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) über seine Pläne. Die Fragen stellte Dirk Jericho.Sie sind der erste grüne Bürgermeister im Fusionsbezirk Mitte. Was werden Sie nach zehn Jahren SPD-Regentschaft im Citybezirk anders machen?Stephan von Dassel: Bei mir zählt der gemeinsame...

1 Bild

Respektvolles Miteinander auf Augenhöhe: Interview mit Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski (CDU) zu wichtigen Vorhaben in 2017

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 31.12.2016 | 81 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Bessere Personalsituation, Schulsanierung, Kultur statt Leerstand – es gibt viel zu tun in 2017. Im Interview mit Berliner-Woche-Reporterin Karla Rabe spricht Cerstin Richter-Kotowski über die wichtigsten Aufgaben. Frau Richter-Kotowski seit einigen Wochen sind Sie Bürgermeisterin. Wie war der Start? Cerstin Richter-Kotowski: Auch wenn ich schon seit zehn Jahren Stadträtin gewesen bin, ist sehr viel...

4 Bilder

"Ich kann als Neueinsteiger nur gewinnen": Zwei Eisspeedway-Piloten starten unter dem Wappen Berlins

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 30.12.2016 | 640 mal gelesen

Schmargendorf. Rasende Motorräder auf Glatteis kennt man im Horst-Dohm-Stadion seit Jahren. Neu ist aber das kürzlich gegründete „Team Eisspeedwayunion Berlin“. Jungspund Tobias Busch aus Stralsund und der erfahrene Max Niedermaier aus Bayern gelten als Hoffnungsträger des ersten deutschen Rennstalls in diesem verrückten Sport.Gerade erst kehrten Busch und Niedermaier aus einem Trainingslager in Russland zurück, wo sie der...

1 Bild

"Der Bezirk wird immer anziehender": Interview mit Dagmar Pohle (Die Linke), Bürgermeisterin von Marzahn-Hellersdorf

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 30.12.2016 | 242 mal gelesen

Berlin: Rathaus Marzahn-Hellersdorf | Marzahn-Hellersdorf. Dagmar Pohle (Die Linke) ist im November erneut zur Bürgermeisterin von Marzahn-Hellersdorf gewählt worden. Sie kennt den Bezirk wie kaum jemand anderes. Mit ihr sprach zum Jahreswechsel Berliner-Woche-Reporter Harald Ritter. Frau Pohle, Sie sind nach fünf Jahren Pause wieder Bürgermeisterin von Marzahn-Hellersdorf. Wie fühlt sich das an?Dagmar Pohle: Gut! Das ist für mich die Herausforderung, gemeinsam...

1 Bild

„Regeln sind enorm wichtig“: Bürgermeisterin Franziska Giffey über Mieten, Schulen, Sicherheit und die U-Bahn-Verlängerung

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 30.12.2016 | 381 mal gelesen

Neukölln. Wie entwickelt sich der Bezirk? Welche Probleme und Chancen gibt es? Was sind die größten Aufgaben in den kommenden Jahren? Darüber sprach Berliner Woche-Reporterin Susanne Schilp mit Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD). Verändert sich der Bezirk wirklich so stark, wie es oft behauptet wird?Franziska Giffey: Ja. Wir erleben in Neukölln einen großen Wandel. Vor anderthalb Jahren lebten hier Menschen aus 150...

1 Bild

„Alles auf dem Prüfstand“: Interview mit dem Altstadtmanagement über das Förderprogramm „Städtebaulicher Denkmalschutz“

Berit Müller
Berit Müller | Spandau | am 10.12.2016 | 178 mal gelesen

Spandau. Seit Mitte 2015 profitiert die Altstadt vom Bund-Länder-Programm „Städtebaulicher Denkmalschutz“. Zehn Jahre lang bekommt sie nun Fördermittel aus dem Topf – bis zu 50 Millionen Euro sind drin. Spandauer-Volksblatt-Reporterin Berit Müller sprach mit Andreas Wunderlich und Kristine Harrmann vom Altstadtmanagement über Pläne, Projekte und Probleme.Herr Wunderlich, Sie sind Geschäftsführer der BSG...

1 Bild

Hockey-Herren vom TC Blau Weiss auf dem Feld im Soll – Hallenrunde steht an

Michael Nittel
Michael Nittel | Grunewald | am 28.11.2016 | 34 mal gelesen

Grunewald. Die Hockey-Herren vom TC Blau Weiss Berlin haben die Hinrunde in der 2. Bundesliga auf dem Feld auf Platz zwei beendet und können den sofortigen Wiederaufstieg in die Eliteliga noch aus eigener Kraft schaffen. Doch nun steht erst einmal die Hallensaison in der 1. Bundesliga an. Berliner-Woche-Reporter Michael Nittel sprach mit dem sportlichen Leiter Hendrik Gay über die Hinrunde auf dem Feld und die Ziele für die...

2 Bilder

"Wir brauchen klare Regeln beim Einsatz von Ehrenamtlichen in der Pflege"

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Friedenau | am 23.11.2016 | 143 mal gelesen

Berlin. Ohne ehrenamtliche Hilfe wäre die Versorgung der mehr als 116.000 pflegebedürftigen Menschen in Berlin kaum denkbar. Über die Grauzone zwischen Engagement und Arbeit sprach Berliner-Woche-Reporterin Stefanie Roloff mit Dr. Julia Schlicht. Frau Schlicht, wo in der Pflege kommen Ehrenamtliche zum Einsatz?Julia Schlicht: Engagierte werden nicht eingesetzt. Im Unterschied zu Fachkräften suchen sie sich ihr Tätigkeitsfeld...

1 Bild

Stadtrat Jochen Biedermann über Mietsteigerungen, Milieuschutz und Fehlbelegung

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 16.11.2016 | 331 mal gelesen

Neukölln. In Neukölln steigen die Mieten, besonders im Norden. Kann das Bezirksamt verhindern, dass noch mehr Alteingesessene den Kiez verlassen und in preisgünstigere Gegenden ziehen müssen? Darüber sprach Berliner-Woche-Reporterin Susanne Schilp mit Jochen Biedermann, Stadtrat für Stadtentwicklung, Soziales und Bürgerdienste. In Nord-Neukölln gibt es seit wenigen Monaten fünf Milieuschutzgebiete, in denen das Bezirksamt...

1 Bild

Vom Bürgermeister zum Bienenkönig: Norbert Kopp geht in Pension

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 16.10.2016 | 285 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Nach zwei Legislaturperioden und 31 Jahren in der Bezirkspolitik legt Norbert Kopp (CDU) mit der Neuwahl des Bezirksamtes seine Amtsgeschäfte nieder. Ganz freiwillig geht er nicht. Im Interview mit Berliner-Woche-Reporterin Karla Menge erklärt er, warum er sich auf seinen Ruhestand freut, was er macht und wo er sich engagieren wird. Herr Kopp, seit wann sind Sie in der Bezirkspolitik aktiv? Norbert Kopp:...

1 Bild

Volksentscheid Fahrrad: Eva-Maria Scheel vom ADFC fordert mehr Einsatz von der Politik 3

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Friedenau | am 05.10.2016 | 392 mal gelesen

Berlin. Eva-Maria Scheel ist die Landesvorsitzende des ADFC Berlin. Im Interview mit Berliner-Woche-Reporterin Stefanie Roloff spricht sie sich klar für den Volksentscheid Fahrrad aus.Frau Scheel, die Initiative Volksentscheid (VE) Fahrrad setzt sich für ein Gesetz zur Förderung des Radverkehrs ein. Stimmt der ADFC dem zu?Eva-Maria Scheel: Auf unserer Mitgliederversammlung im März 2016 haben wir beschlossen, den...

1 Bild

„Ich will in der Politik nicht vergreisen": Carsten-Michael Röding zum Abschied im Interview 3

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 02.10.2016 | 1096 mal gelesen

Spandau. Nach 17 Jahren verabschiedet sich Carsten-Michael Röding (CDU) als Stadtrat für Bauen, Planen, Umweltschutz und Wirtschaftsförderung. Im Gespräch mit Volksblatt-Reporterin Ulrike Kiefert zieht er politische und persönliche Bilanz. 1999 hatten Sie für das Amt des Baustadtrats auf Ihr Direktmandat für das Berliner Abgeordnetenhaus verzichtet. Bereuen Sie das heute?Carsten-M. Röding: Nein, ganz und gar nicht. Ich habe...

1 Bild

Wenn Kinder von Olympia träumen: Von einer Bronzemedaille und ihren möglichen Folgen

Michael Nittel
Michael Nittel | Tegel | am 25.09.2016 | 465 mal gelesen

Berlin: Sportschule Bushido | Tegel. Zehn Jahre lang hat Carsten von Leupoldt, Judotrainer beim SC Bushido, die Bronzemedaillengewinnerin der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro, Laura Vargas Koch, als Heimtrainer betreut. Berliner Woche-Reporter Michael Nittel sprach mit ihm über diesen großartigen Erfolg und seine möglichen Auswirkungen auf den Tegeler Judonachwuchs.Wann hatten Sie mit Laura nach dem Gewinn der Medaille zum ersten Mal Kontakt?Carsten...

1 Bild

Brigitta und Annika Varadinek vom Verein Bantabaa helfen Flüchtlingen vom Görlitzer Park

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Mitte | am 21.09.2016 | 236 mal gelesen

Kreuzberg. Statt Drogen zu verkaufen, können Flüchtlinge aus Schwarzafrika in einem Verein eine Cateringausbildung machen, Deutsch lernen und sich so eine Zukunft aufbauen. Leonie Gehrke vom Spendenportal betterplace sprach darüber mit Brigitta Varadinek und ihrer Tochter Annika vom Verein Bantabaa.Wie kam es zu Eurem Projekt?Brigitta: Meine Tochter und ich wohnen im gleichen Haus in der Falckensteinstraße. Wir sind immer im...

1 Bild

Endlich wieder zu Hause: Thomas „Icke“ Häßler startet mit dem Club Italia durch

Michael Nittel
Michael Nittel | Westend | am 12.09.2016 | 189 mal gelesen

Berlin: Sportanlage Westend | Westend. Der gebürtige Berliner Thomas „Icke“ Häßler, Ex-Bundesliga-Profi unter anderem für den 1. FC Köln, Fußball-Weltmeister von 1990 und Europameister 1996, ist seit Juni Trainer beim Bezirksligisten Club Italia. Berliner Woche-Reporter Michael Nittel sprach mit Häßler über seine neue Aufgabe, die sportlichen Ziele mit dem Club Italia und seine Rückkehr nach Berlin.Drei Spiele, drei Siege – der Saisonstart ist gelungen,...

1 Bild

Duell ums Rathaus: Bürgermeisterkandidaten stellen sich Fragen im Interview

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 10.09.2016 | 219 mal gelesen

Wer soll die Geschicke des Bezirks in den nächsten fünf Jahren lenken? Das Spandauer Volksblatt hat den Bürgermeisterkandidaten Helmut Kleebank (SPD, 51) und Gerhard Hanke (CDU, 60) die Gelegenheit gegeben, schriftlich auf einige Fragen zu antworten. Die Antwort pro Frage durfte nicht länger als 700 Zeichen sein. Warum wollen Sie Bürgermeister werden?Gerhard Hanke: Fünf Jahre SPD-Bürgermeister und rot-rot-grüne Mehrheit haben...

1 Bild

Duell ums Rathaus: Bürgermeisterkandidaten stellen sich Fragen im Interview

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 10.09.2016 | 182 mal gelesen

Wer soll die Geschicke des Bezirks in den nächsten fünf Jahren lenken? Das Spandauer Volksblatt hat den Bürgermeisterkandidaten Helmut Kleebank (SPD, 51) und Gerhard Hanke (CDU, 60) die Gelegenheit gegeben, schriftlich auf einige Fragen zu antworten. Die Antwort pro Frage durfte nicht länger als 700 Zeichen sein. Warum wollen Sie Bürgermeister bleiben?Helmut Kleebank: Es ist mir gelungen, die Weichen gut zu stellen: Wir sind...

3 Bilder

"Wir stehen vor großen Herausforderungen": Interview mit den Bürgermeisterkandidaten

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 07.09.2016 | 214 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Was sind die größten Probleme im Bezirk? Wie können sie gelöst werden? Berliner Woche-Reporterinnen Karla Menge und Ulrike Martin sprachen darüber mit den Bürgermeisterkandidaten Cerstin Richter-Kotowski (CDU) und Michael Karnetzki (SPD).Es soll derzeit mehr als 100 offene Stellen in der Verwaltung geben. Mit welchen Maßnahmen können mehr qualifizierte Arbeitskräfte gewonnen werden?Cerstin...

1 Bild

Der Deutsche Engagementpreis ist die wichtigste Auszeichnung für Engagierte

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Friedenau | am 24.08.2016 | 81 mal gelesen

Berlin. Der Deutsche Engagementpreis ist der Dachpreis für bürgerschaftliches Engagement in Deutschland. Vergeben wird er am 5. Dezember, dem internationalen Tag des Ehrenamtes. Im Interview mit Berliner-Woche-Reporterin Stefanie Roloff spricht Mira Nagel, die Leiterin des Deutschen Engagementpreises, über die Auszeichnung und die Möglichkeit der Abstimmung für den Publikumspreis.Frau Nagel, was genau ist der Deutsche...

1 Bild

"Ich möchte andere ermutigen": Architekt Götz Peter Kaiser über die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Friedenau | am 09.08.2016 | 302 mal gelesen

Berlin. Der Architekt Götz Peter Kaiser setzt sich aktiv für die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt ein. Im Interview mit Berliner-Woche-Reporterin Stefanie Roloff spricht der Engagement-Botschafter 2016 über seine Erfahrungen.Herr Kaiser, Ihr Architekturbüro hat einen Geflüchteten als Praktikanten eingestellt. Wie kam es dazu?Götz Peter Kaiser: Letzten Sommer stand in der Zeitung, dass das Jobcenter in...