jüdisches-museum

3 Bilder

Musik rettete ihr Leben: Jüdisches Museum verleiht Toleranzpreis

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 17.11.2016 | 51 mal gelesen

Kreuzberg. Zum 15. Mal vergab das Jüdische Museum am 12. November den Preis für Verständigung und Toleranz.Ausgezeichnet wurden in diesem Jahr der Unternehmer und Mäzen Hasso Plattner sowie die beiden Schwestern Renate Lasker Harpprecht und Anita Lasker Wallfisch.Die heute 92 und 91 Jahre alten Frauen entgingen dem Tod im Vernichtungslager Auschwitz nur deshalb, weil Anita als hervorragende Cellistin Mitglied des...

1 Bild

Das "Gastmahl" wird zurückgegeben

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 15.11.2016 | 29 mal gelesen

Kreuzberg. Das Jüdische Museum wird die Ölskizze "Das Gastmahl der Familie Mosse" an die rechtmäßigen Erben übergeben. Das Werk des Malers Anton von Werner war die Vorarbeit zu einem großformatigen Wandbild. Beide Werke entstanden 1899. Dabei handelte es sich um einen Auftrag des Verlegers Rudolf Mosse (1843-1920) für sein Palais am Leipziger Platz. Das Wandbild, das sich im Speisesaal befand, gilt als im Krieg zerstört. Das...

Museum ehrt drei Preisträger

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 01.11.2016 | 8 mal gelesen

Kreuzberg. Der Preis für Verständigung und Toleranz des Jüdischen Museums geht in diesem Jahr an drei Persönlichkeiten. Ausgezeichnet werden die beiden Schwestern und Holocaust-Überlebenden Renate Lasker Harpprecht und Anita Lasker Walfisch sowie der SAP-Mitbegründer und Mäzen Hasso Plattner. Die Verleihung findet am Sonnabend, 12. November, im Museum an der Lindenstraße 9-14 statt. tf

Projekte gegen Vorurteile

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 18.10.2016 | 9 mal gelesen

Kreuzberg. Die Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus wird am 20. Oktober im Jüdischen Museum mit dem in diesem Jahr erstmals ausgeschriebenen Lars-Day-Preis ausgezeichnet. Gewürdigt wird damit ihr Qualifizierungsprojekt "Akran - Peer to Peer gegen Vorurteile". Es widmet sich der politischen Bildungsarbeit von muslimischen Jugendlichen. Neben der Kreuzberger Initiative erhält auch die Mannheimer Regisseurin Annette...

Neue Programmchefin

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 26.09.2016 | 12 mal gelesen

Berlin: Jüdisches Museum | Kreuzberg. Léontine Meijer-van Mensch (43) wird ab 1. Februar 2017 neue Programmdirektorin des Jüdischen Museums. Sie folgt auf Cilly Kugelmann, die seit 2002 in dieser Funktion amtierte und auch weiter beratend tätig sein wird. Léontine Meijer-van Mensch war bereits in den ersten Jahren des Jüdischen Museums Mitarbeiterin des Gründungsteams. Derzeit ist die gebürtige Niederländerin stellvertretende Direktorin des Museums...

2 Bilder

Dada, Golem und das Gehirn: Programm zur Langen Nacht der Museen

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 22.08.2016 | 46 mal gelesen

Kreuzberg. Am Sonnabend, 27. August, findet die diesjährige Lange Nacht der Museen statt. Auch zahlreiche Einrichtungen in Kreuzberg beteiligen sich daran.Zum Beispiel die Berlinische Galerie, Alte Jakobstraße 124-128, die unter anderem zu einem Trickfilm-Workshop einlädt. Auch die aktuelle Ausstellung "Dada Afrika" kann dort besichtigt werden.Im Jüdischen Museum steht unter anderem der Golem im Mittelpunkt. Das passiert...

Intellektuelle in Berlin um 1800

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 04.04.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Jüdisches Museum | Kreuzberg. Das Verhältnis von jüdischen und christlichen Berliner Intellektuellen Ende des 18. und zu Beginn des 19. Jahrhunderts ist das Thema einer internationalen Konferenz, die vom 6. bis 8. April im Jüdischen Museum, Lindenstraße 9-14, stattfindet. Dabei geht es unter anderem um persönliche Freundschaften, die Bedeutung der damaligen Salonkultur oder das Mitwirken von Juden in Carl Friedrich Zelters Berliner...

Neue Kunst im Automaten

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 24.03.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: Jüdisches Museum | Kreuzberg. Der Kunstautomat im Jüdischen Museum, Lindestraße 9-14, wird am 1. April mit neuen Werken bestückt. Jedes eingepackte Exponat aus einem der 60 Fächer kann für sechs Euro gezogen werden. Es ist außerdem mit weiteren Informationen zu dem jeweiligen Künstler versehen. Auf Bildtafeln neben dem Automaten bekommt der Käufer einen Eindruck von den Arbeiten. Welches Unikat er dann ersteht, entscheidet aber der Zufall. Das...

3 Bilder

Kompromissloser Künstler: Boris Lurie im Jüdischen Museum

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 09.03.2016 | 30 mal gelesen

Berlin: Jüdisches Museum | Kreuzberg. Boris Lurie starb 2008 im Alter von 83 Jahren in New York. In einer großen Retrospektive sind jetzt im Jüdischen Museum mehr als 200 Collagen, Gemälde und Zeichnungen dieses unangepassten Künstlers zu sehen.Der Titel der Schau lautet: "Keine Kompromisse". Denn Lurie stellte sich Zeit seines Lebens gegen den kommerzialisierten Kunstbetrieb und auch gegen manche gesellschaftlichen und ästhetischen Konventionen.Das...

Sport im Schatten des Terrors

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 06.02.2016 | 45 mal gelesen

Berlin: Jüdisches Museum | Kreuzberg. Am Freitag, 19. Februar, stellen die Historiker Lorenz Peiffer und Henry Wahlig im Jüdischen Museum, Lindenstraße 9–14, ihr Buch über Jüdische Fußballvereine im nationalsozialistischen Deutschland vor. Nur wenige Wochen nach der sogenannten Machtergreifung am 30. Januar 1933 waren jüdische Mitglieder aus ihren bisherigen Sportclubs ausgeschlossen worden. Sie bauten danach eigene Vereine auf und organisierten im...

9 Bilder

Akademie des Jüdischen Museums heißt jetzt nach W. Michael Blumenthal

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 11.01.2016 | 178 mal gelesen

Kreuzberg. Am 3. Januar wurde W. Michael Blumenthal, Gründungsdirektor des Jüdischen Museums, 90. Jahre alt. Vier Tage später gab es im Haus an der Lindenstraße das Geburtstagsfest mit einem besonderen Geschenk.Denn während der Veranstaltung wurde die Umbenennung der Jüdischen Akademie auf der gegenüber liegenden Straßenseite in W. Michael Blumenthal Akademie bekannt gegeben. Nach dem Ende der Feier war der neue Name bereits...

11 Bilder

Wie wäre es mal wieder mit einem Besuch im Museum?

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 03.01.2016 | 313 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Vielleicht haben Sie zu Beginn des Jahres etwas mehr Zeit als sonst. Oder überlegen, was Sie am Wochenende unternehmen könnten. Da würde sich ein Besuch in den vielen Museen im Bezirk anbieten. Hier eine Übersicht, was dort aktuell zu sehen ist.Berlinische Galerie, Alte Jakobstraße 124-128. Das Museum für zeitgenössische Malerei und Fotografie. Einen guten Überblick bietet vor allem die...

Musikalische Geburtstagsrevue

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 03.01.2016 | 38 mal gelesen

Berlin: Jüdisches Museum | Kreuzberg. W. Michael Blumenthal, Gründungsdirektor des Jüdischen Museums, feiert am 3. Januar seinen 90. Geburtstag. Vier Tage später würdigt das Museum den Jubilar mit einer Festkonzert. Eingebettet in die Biografie Blumenthals vom Berliner Emigranten aus Nazideutschland bis zum Finanzminister der USA gibt es Musik, die in seinem Leben eine besondere Bedeutung hatte. Zu seinem persönlichen Soundtrack gehören Richard Wagner,...

Programm zu Chanukka

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 28.11.2015 | 37 mal gelesen

Berlin: Jüdisches Museum | Kreuzberg. Am 6. Dezember wird im Jüdischen Museum, Lindenstraße 9-14, der Beginn des Lichterfestes Chanukka gefeiert. Das erste Licht wird, begleitet von einem Konzert, um 16 Uhr im Glashof entzündet. Der Eintritt ist frei, es wird aber um Anmeldung gebeten:  25 99 34 88 oder reservierung@jmberlin.de. Zuvor gibt es ein Familienprogramm mit einer Lesung und Steckenpferd-Basteln für Kinder um 14 Uhr sowie einer Führung um 15...

2 Bilder

Großer Bahnhof für Paula Konga: Jüdisches Museum begrüßte die zehnmillionste Besucherin

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 19.11.2015 | 100 mal gelesen

Berlin: Jüdisches Museum | Kreuzberg. Paula Konga (33) wollte sich am 19. November wieder einmal die Dauerausstellung im Jüdischen Museum anschauen. Dazu kam sie aber zunächst nicht.Nachdem die Berlinerin den Eingang passiert hatte, erhielt sie Glückwünsche und einen Blumenstrauß. Denn Paula Konga wurde als zehnmillionste Besucherin im Haus an der Lindenstraße gezählt.Auf den Jubiläumsgast hatten Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU),...

Ehrung für Blumenthal

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 29.10.2015 | 59 mal gelesen

Kreuzberg. W. Michael Blumenthal, Gründungsdirektor und langjähriger Chef des Jüdischen Museums in der Lindenstraße erhält am 14. November in seiner alten Wirkungsstätte den Preis für Verständigung und Toleranz. Die Laudatio hält Bundespräsident Joachim Gauck. Die Auszeichnung wird vom Jüdischen Museum seit 2002 vergeben. Zu den Preisträgern gehören bisher unter anderem die ehemaligen Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker...

Die Kinder der Gastarbeiter

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 06.10.2015 | 96 mal gelesen

Berlin: Jüdisches Museum | Kreuzberg. „Daughters and Sons of Gastarbeiters“ nennt sich eine Gruppe von Berliner Autoren, deren Eltern einst aus der Türkei, vom Balkan oder Südeuropa nach Deutschland gekommen sind. In ihren Texten erzählen sie über ihre Familiengeschichte, die gleichzeitig ein Stück Zeitgeschichte ist. Am Mittwoch, 14. Oktober gibt es im Jüdischen Museum, Lindenstraße 9-14, eine Lesung sowie ein Gespräch mit Mitgliedern der Gruppe....

Lesung mit Iris Berben

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 14.09.2015 | 120 mal gelesen

Berlin: Jüdisches Museum | Kreuzberg. Im Jüdischen Museum, Lindenstraße 9-14, stellt Schauspielerin Iris Berben am Montag, 21. September, zusammen mit der Autorin Marceline Loridan-Ivens deren Buch „Und du bist nicht zurückgekommen“ vor. Marceline wird mit 15 Jahren nach Birkenau deportiert. Ihr Vater kommt zur gleichen Zeit nach Auschwitz. Sie überlebt das Vernichtungslager, er nicht. Nur drei Kilometer waren sie voneinander entfernt. 70 Jahre später...

1 Bild

Schriften aus dem Lager: Publikationen der „Displaced Persons“

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 07.09.2015 | 127 mal gelesen

Berlin: Jüdisches Museum | Kreuzberg. Unter dem Titel „Im fremden Land“ zeigt das Jüdische Museum in der Lindenstraße 9-14 eine Sammlung von Publikationen, die nach 1945 in den sogenannten Displaced Persons-Lager entstanden sind. Rund eine Viertelmillion Juden aus Osteuropa hielten sich in der unmittelbaren Nachkriegszeit in solchen Camps in Deutschland auf. Sie konnten oder wollten nach den Jahren der Flucht und der Deportation nicht mehr in ihre...

Ausstellung wird verlängert

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 27.08.2015 | 47 mal gelesen

Berlin: Jüdisches Museum | Kreuzberg. Die Sonderausstellung „Gehorsam“ des Künstlerehepaars Saskia Boddeke und Peter Greenaway im Jüdischen Museum, wird bis zum 15. November verlängert. Sie war zunächst bis Ende August terminiert. „Gehorsam“ beschäftigt sich mit der biblischen Erzählung von Abraham, der den eigenen Sohn opfern soll. Das Museum in der Lindenstraße 9-14 ist täglich von 10 bis 20, Montag bis 22 Uhr geöffnet. tf

Zwei Neue bei Museumsnacht

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 21.08.2015 | 51 mal gelesen

Berlin: Game Science Center | Friedrichshain-Kreuzberg. Am 29. August findet die diesjährige Lange Nacht der Museen statt. Zwei Ausstellungsorte aus dem Bezirk sind zum ersten Mal mit dabei. Nämlich das Berlin Story Museum in der Schöneberger Straße 3 und das Game Science Center – das Zukunftsmuseum, Charlottenstraße 1. Es zeigt innovative Technik, um zum Beispiel Spiele und Computer zu steuern. Eine Zeitreise durch die Geschichte der Spielkonsolen gibt...

4 Bilder

Das Ferienprogramm für die Kleinen

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 10.07.2015 | 200 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Am 15. Juli haben in Berlin die Sommerferien begonnen. Mehr als sechs Wochen ohne Schule, das kann auch langweilig werden. Aber es gibt in Friedrichshain-Kreuzberg eine ganze Menge Angebote, um diese Zeit zu überbrücken. Hier eine Auswahl. Theater und Technik: Zu „bunten Sommerferien“ lädt das Kreativ- und Bildungszentrum „Die Gelbe Villa“, Wilhelmshöhe 10, an allen Wochentagen zwischen 15. und...

Junge Juden in Deutschland

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 25.06.2015 | 52 mal gelesen

Berlin: Jüdisches Museum | Kreuzberg. Wie leben und erleben die Enkel der Holocaust-Überlebenden Deutschland 70 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs? Diese Frage hat der Autor David Ranan jungen Juden gestellt, die sich in den vergangenen Jahren nicht zuletzt in Berlin niedergelassen haben. Antworten präsentiert er in einem Buch, das am Dienstag, 7. Juli, im Jüdischen Museum, Lindenstraße 9-14, vorgestellt wird. Beginn ist dort um 19 Uhr, der...

Kerzen, Wein und Hefezopf

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 04.05.2015 | 48 mal gelesen

Berlin: Jüdisches Museum | Kreuzberg. Im Jüdischen Museum, Lindenstraße 9-14, gibt es am Sonntag, 10. Mai, eine Familienführung durch die Dauerausstellung mit anschließendem Backworkshop. Unter dem Titel "Kerzen, Wein und Hefezopf", erfahren Eltern und Kinder ab fünf Jahren zum Beispiel mehr über die Bedeutung des Schabbat und stellen das typische Chalia-Brot her. Beginn ist um 11 Uhr, die Veranstaltung dauert etwa zweieinhalb Stunden. Der Preis...

Blumenthal jetzt Ehrenbürger

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 27.04.2015 | 65 mal gelesen

Kreuzberg. W. Michael Blumenthal, Gründungsdirektor des Jüdischen Museums, hat am 24. April die Ehrenbürgerwürde der Stadt Berlin erhalten. Die Auszeichnung wurde vom Regierenden Bürgermeister Michael Müller und Ralf Wieland, Präsident des Abgeordnetenhauses, vorgenommen. Michael Blumenthal wurde 1926 in Oranienburg geboren und wuchs in Berlin auf. Im April 1939 floh er mit seiner Familie aus Nazideutschland zunächst nach...