Jahresabschluss

Überm Strich ein Minus: Reinickendorf beendet Haushaltsjahr 2015 mit Defizit

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Borsigwalde | am 29.04.2016 | 48 mal gelesen

Reinickendorf. Die Senatsfinanzverwaltung hat den Jahresabschluss der Bezirke für das Haushaltsjahr 2015 vorgelegt. Für Reinickendorf steht dort ein Minus. Insgesamt hat der Bezirk aber ein Guthaben. Konkret beendete der Bezirk das vergangene Haushaltsjahr mit einem Defizit von vier Millionen Euro. Mitverantwortlich für das Minus in 2015 sind die Ausgaben für die Hilfen zur Erziehung (HzE), für die Jugendsozialarbeit und für...

Haushaltsjahr 2015 endet für Spandau mit geringem Minus

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 01.04.2016 | 26 mal gelesen

Spandau. Die Senatsfinanzverwaltung hat den Jahresabschluss der Bezirke für 2015 vorgelegt. Für Spandau steht dort ein geringes Minus. Insgesamt hat der Bezirk aber keine Schulden mehr. Konkret beendete der Bezirk das vergangene Haushaltsjahr mit einem Defizit von 702 000 Euro. „Bei einem Gesamthaushalt von über 500 Millionen Euro jährlich haben wir damit eine rote Null erwirtschaftet“, kommentiert Bürgermeister Helmut...

Jahresabschluss im Hansakiez

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 08.12.2015 | 28 mal gelesen

Weißensee. Der Pankower Spielwagen macht vom 15. bis 18. Dezember noch einmal halt am großen Spielplatz an der Hansastraße. Der bunte Kleinbus ist gefüllt mit Reifen, Fahrrädern, Kisten, Hüpfgeräten und Bastelmaterialien. Sollte Schnee liegen gibt es auch Schlitten. Elke Abendschein und Anne Pleuse laden Kinder von 14 Uhr bis zur Dämmerung zum Spielen und Basteln ein. Am 18. Dezember findet dort auch die Jahresabschlussfeier...

Fixpunkt legt Bericht vor

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 11.05.2015 | 57 mal gelesen

Charlottenburg. Wer erfahren möchte, wie sich der Verein "Fixpunkt" dem Drogenproblem am Stuttgarter Platz widmet, kann ab sofort im Internet den Sachstandsbericht für das Jahr 2014 abrufen. Darin erklärt wird die Ausweitung der Angebote durch Zuschüsse des Landes Berlin. Die Details findet man im Internet unter www.fixpunkt-berlin.de/index.php?id=drogenhilfe_cw. Thomas Schubert / tsc

Degewo legt Jahresbericht vor und zeigt erste Zukunftsweiser bis zum Jahr 2025

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 08.05.2015 | 183 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Die Degewo ist ein kommunales Wohnungsunternehmen. Sie gehört zu den erfolgreichsten Vermietern in Berlin und im Bezirk. Jetzt zog der Vorstand die Jahresbilanz.Das Unternehmen vermietet berlinweit 75 000 Wohnungen, davon rund 15 000 im Bezirk Treptow-Köpenick. Rund 6000 Anfragen nach Wohnraum erreichen das Unternehmen in jedem Monat, dem stehen 500 bis 600 verfügbare Wohnungen gegenüber. Rund 90 Prozent der...

Bezirk erwirtschaftet Plus und ist schuldenfrei

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 23.03.2015 | 174 mal gelesen

Spandau. Die Senatsfinanzverwaltung hat jetzt die Jahresabschlüsse der Bezirke für 2014 bekannt gegeben. Für Spandau steht dort ein Plus.Der Jahresabschluss 2014 fällt für Spandau erfreulich aus. So beendete der Bezirk das vergangene Haushaltsjahr mit einem Überschuss in Höhe von rund 2,5 Millionen Euro. In diesem positiven Saldo sind allerdings rund 1,8 Millionen Euro Lottomittel enthalten, die Spandau noch in diesem Jahr...

Haushaltsjahr endet mit einem Minus von über einer halben Million Euro

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Reinickendorf | am 10.04.2014 | 19 mal gelesen

Reinickendorf. Die Senatsfinanzverwaltung hat jetzt den Jahresabschluss der Bezirke für 2013 bekannt gegeben. Für Reinickendorf steht dort ein Minus.Demnach beendete der Bezirk das vergangene Haushaltsjahr mit einem negativen Saldo von rund 561 000 Euro. 2012 hatte Reinickendorf noch mit einem Plus von 2,6 Millionen Euro abgeschlossen. Verantwortlich für das Defizit in der Bezirkskasse sind unter anderem die Mehrkosten für...

Negativer Jahresabschluss für 2013 im Bezirk

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 03.04.2014 | 13 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Am 31. März hat die Senatsfinanzverwaltung den Jahresabschluss der Bezirke für 2013 bekannt gegeben. Für Friedrichshain-Kreuzberg steht dort erneut ein Minus.Demnach beendete der Bezirk das vergangene Haushaltsjahr mit einem negativen Saldo von 2,9 Millionen Euro. Das ist immerhin weniger, als zunächst befürchtet. Erste Schätzungen waren sogar von einem möglichen Fehlbetrag um die vier Millionen Euro...