Jobcenter

6 Bilder

Dem Papier einen Korb geben: Jobcenter am Goslarer Ufer stellt auf eAkte um

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | vor 2 Tagen | 74 mal gelesen

Berlin: Jobcenter Charlottenburg-Wilmersdorf | Charlottenburg. Das Jobcenter Charlottenburg-Wilmersdorf ist das erste der zwölf Berliner Jobcenter, das die elektronische Akte (eAkte) eingeführt hat. Die Digitalisierung aller Vorgänge soll Bürokratie abbauen, Papier und Zeit sparen. Zeit, die den Kunden zugute kommen soll. 25.000 erwerbsfähige Leistungsempfänger beziehen derzeit beim Jobcenter Charlottenburg-Wilmersdorf ihre Grundsicherung nach dem Sozialgesetzbuch II. Das...

Zum Leben zu wenig

Kummer-Nummer
Kummer-Nummer | Mahlsdorf | vor 2 Tagen | 42 mal gelesen

Nina C. ist alleinerziehende Mutter einer kleinen Tochter. Vor einigen Wochen verlor sie unerwartet ihre feste Anstellung. Sie musste also bei der Agentur für Arbeit Arbeitslosengeld beantragen. Sowohl die Bearbeitung als auch die Bewilligung ihrer Arbeitslosenunterstützung gingen problemlos und ohne zeitliche Verzögerung über die Bühne. Allerdings reichte das von der Agentur für Arbeit ausgezahlte Arbeitslosengeld nicht für...

2 Bilder

Hilfe zur Selbsthilfe: Jobcenter bietet acht Computerplätze für Recherche und Bewerbung

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 24.07.2017 | 133 mal gelesen

Berlin: Kind-Boulevard | Neukölln. Wer im Internet nach einer Arbeit suchen oder Bewerbungsunterlagen erstellen möchte, kann ab sofort in die „Selbstinformationseinrichtung“ (SIE) kommen. Seit dem 17. Juli hat die neue Anlaufstelle geöffnet. Zu finden ist sie in der Ladenpassage Kindl-Boulevard, direkt vor dem Eingang zum Jobcenter. Die Eingänge zu dem Einkaufszentrum sind an der Hermannstraße 214 und an der Mainzer Straße 27.Dort, wo bisher eine...

2 Bilder

Berufsberatung speziell für Jugendliche läuft seit einem Jahr

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Adlershof | am 20.07.2017 | 197 mal gelesen

Berlin: Jugendberufsagentur Köpenick | Treptow-Köpenick. Am 1. Juli 2016 war der Startschuss für die Jugendberufsagentur Treptow-Köpenick. Dort arbeiten Mitarbeiter von mehreren Behörden und Ämtern gemeinsam daran, Jugendlichen den Weg in den Job zu ebnen.Gedacht ist die Einrichtung unter dem Dach des Jobcenters in der Pfarrer-Goosmann-Straße in Adlershof für Leute von 15 bis 25 Jahren. Die Beratung setzt in den 8. Klassen ein. „Unsere Teams halten alle zwei...

Noch keinen Ausbildungsplatz?

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 10.07.2017 | 18 mal gelesen

Berlin: Agentur für Arbeit Berlin Nord | Westend. Für alle Jugendliche und junge Erwachsene, die noch keinen Ausbildungsplatz gefunden haben, stellt die Arbeitsagentur Berlin Nord gemeinsam mit Arbeitgebern am Donnerstag, 13. Juli, von 10 bis 17 Uhr im Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit Berlin Nord, Königin-Elisabeth-Straße 49, noch freie Ausbildungsstellen für den Herbst 2017 vor. Insgesamt werden acht Unternehmen aus dem gewerblichen und...

Probleme mit dem Jobcenter

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 07.07.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Lernhaus | Neukölln. Um Probleme mit dem Jobcenter geht es am Freitag, 14. Juli, um 13 Uhr beim Info-Café im Lernhaus, Werbellinstraße 77. Ein Experte wird allgemeinverständlich erklären, wo es Hilfe gibt und alle Fragen beantworten. Die Teilnahme ist frei. Auskünfte gibt es in der Volkshochschule unter  902 39 36 90. sus

1 Bild

Jugendberufsagentur hilft bei Ausbildungssuche

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 06.07.2017 | 102 mal gelesen

Lichtenberg. Der Ausbildungsmarkt in der Hauptstadt ist gut aufgestellt: In etlichen Branchen gibt es noch freie Plätze – berlinweit 7000. Bezirksamt, Jobcenter und Agentur für Arbeit Berlin Mitte appellieren an Jugendliche, nicht ohne Lehrstelle oder Studienplatz in die Sommerferien zu starten. „Ich kann nur dringend empfehlen, jetzt keine Zeit zu verlieren“, sagt Shirin Khabiri-Bohr, Vorsitzende der Geschäftsführung in der...

Willkommenszentrum zieht um

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 05.07.2017 | 15 mal gelesen

Wedding. Das sogenannte Willkommenszentrum für statusgewandelte Geflüchtete ist ab 10. Juli im früheren BVV-Saal neben dem Jobcenter-Hochhaus in der Müllerstraße 147 untergebracht. Bisher wurden die Flüchtlinge von den Mitarbeitern im Walther-Rathenau-Saal im Rathausaltbau betreut. Das Willkommenszentrum muss raus, weil das bezirkliche Wahlamt zur Vorbereitung der Bundestagswahl im Walther-Rathenau-Saal eingerichtet wird. In...

Jobmesse mit Einladung

Christian Schindler
Christian Schindler | Siemensstadt | am 03.07.2017 | 21 mal gelesen

Siemensstadt. Die Ingeus Niederlassung in Spandau veranstaltet am 13. Juli von 9 bis 13 Uhr ihre zweite Jobmesse für Arbeitsuchende. Nach dem großen Erfolg vom 6. April mit zwölf Arbeitgebern und rund 400 Besuchern möchte das Team um Niederlassungsleiterin Alexandra Wiemers den Fokus erweitern und auch den Ausbildungsplatzsuchenden die Möglichkeit geben, fündig zu werden. Bei der Messe sind Arbeitgeber aus fast allen Bezirken...

Langes Warten auf Rückzahlung

Kummer-Nummer
Kummer-Nummer | Mitte | am 27.06.2017 | 86 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Frau O. aus Treptow-Köpenick war in der Vergangenheit selbstständig tätig. Weil ihre Einnahmen nicht ausreichten, den Lebensunterhalt zu finanzieren, erhielt sie ALG II-Leistungen. Die Höhe wurde auf der Grundlage ihrer zu erwartenden Einnahmen berechnet. Im zurückliegenden Jahr erlitt sie einen Herzinfarkt. Sie ist seit dem arbeitsunfähig und in Frührente. Sie erzielte keine weiteren Einnahmen. Somit...

Jobcenter besser anschließen

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 23.06.2017 | 31 mal gelesen

Lichtenberg. Das Jobcenter Lichtenberg in der Gotlindestraße ist nicht besonders gut an die öffentlichen Verkehrsmittel angeschlossen. Um sich die weiten Wege von und zu den nächsten Bus- beziehungsweise Bahnstationen zu ersparen, kommen etliche Kunden mit dem eigenen Auto. Das verschärft die ohnehin angespannte Parksituation im Kiez zusätzlich. Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hat deshalb einen Antrag in die...

Stillstand im Wohnungsamt

Kummer-Nummer
Kummer-Nummer | Mahlsdorf | am 13.06.2017 | 72 mal gelesen

Neukölln. Izabela P. ist dringend auf Wohngeld für sich und ihre achtjährige Tochter angewiesen ist. Das Wohnungsamt Neukölln zahlt diesen Betrag auf ihr Konto. Im Dezember 2016 lief der Bewilligungszeitraum des alten Antrages aus. Bereits am 17. Oktober stellte Izabela P. einen Antrag auf Verlängerung des Wohngeldes. Anfang November erkundigte sie sich schriftlich und telefonisch nach dem Bearbeitungsstand. Das Wohnungsamt...

Im Verbund neue Wege gehen: Bezirksamt, Jobcenter und Arbeitsagentur vereinbaren weitere Kooperation

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 08.06.2017 | 111 mal gelesen

Lichtenberg. Das Bezirksamt, das Jobcenter Lichtenberg und die Agentur für Arbeit Berlin Mitte arbeiten seit Jahren eng zusammen – mit Erfolg. Die Zahl der Erwerbslosen ist gesunken. Jetzt haben die Partner vereinbart, weiterzumachen.Mit einer Arbeitslosenquote von aktuell 7,5 Prozent steht Lichtenberg nicht schlecht da. Zum Vergleich: In Mitte betrug die Quote im Mai 10,1 Prozent. „Lichtenberg lag bei den Arbeitslosenzahlen...

3 Bilder

Berlins erstes Jobcafé für Langzeitarbeitslose eröffnet 1

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 29.05.2017 | 278 mal gelesen

Marzahn. Mit dem neuen Jobcafé wollen Jobcenter und Bezirksamt das Angebot für Langzeitarbeitslose verbessern. In entspannter Atmosphäre können diese nach Stellen suchen und mit Beratern sprechen. Das neue Jobcafé befindet sich im Hochparterre des Jobcenters an der Rhinstraße 88. Langzeitarbeitslose können dort auch ohne Anmeldung vorbeischauen, an Computern die Stellenangebote checken und sich von Mitarbeitern bei der...

2 Bilder

Im neuen Quartier Bundesallee entstehen auch Wohnungen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 15.05.2017 | 368 mal gelesen

Berlin: Quartier Bundesallee | Wilmersdorf. „Momente Berlin“ nennt Projektentwickler SSN die nächste Ausbaustufe seines neuen Quartiers anstelle des früheren Jobcenters an der Bundesallee/Ecke Nachodstraße. Dabei handelt es sich um 73 Wohnungen im Hinterland der Berliner Volksbank, die hier ihren neuen Sitz bezieht.Wenn an einer der verkehrsreichsten Ecken Wilmersdorfs die Fahrgeräusche nie ganz verklingen, bekommt man davon nur wenige Meter dahinter...

Berufe kennenlernen: Ausbildungstag für Schüler am 17. Mai im Sportforum

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 08.05.2017 | 65 mal gelesen

Berlin: Sportforum Hohenschönhausen | Pankow. Viele Oberschüler wissen noch nicht, welchen Berufsweg sie einschlagen werden. Anregungen möchte ihnen der Ausbildungstag Pankow 2017 am 17. Mai geben.Organisiert wird er bereits zum zehnten Mal von der Ausbildungsoffensive des Bezirks. Und in diesem Jahr findet er erneut in Kooperation mit dem Nachbarbezirk Lichtenberg statt. Ab 9 Uhr bis in den Nachmittag hinein haben Schüler ab der Klassenstufe acht im Sportforum...

Abstellanlage unzureichend

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 07.05.2017 | 7 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Das Bezirksamt soll sich dafür einsetzen, dass die Fahrradabstellanlage vor dem Jobcenter Pankow in der Storkower Straße 133 neu gestaltet wird. Diesen Antrag stellt die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in der BVV. Zum einen müsse dafür gesorgt werden, dass auch alle vorhandenen Abstellplätze nutzbar sind. Zum anderen sollte die Anzahl der Stellplätze deutlich durch die Verwendung von Kreuzberger Bügeln erhöht...

2 Bilder

Beratungsbus geht wieder auf Tour: Hartz-IV-Beratung vor dem Jobcenter


Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 10.04.2017 | 89 mal gelesen

Berlin: Jobcenter Steglitz-Zehlendorf | Steglitz-Zehlendorf. Bei Fragen zum Bescheid vom Jobcenter, zu Rechten und Pflichten bei Hartz IV oder bei Kummer mit der Behörde – auch in diesem Jahr geht der Beratungsbus der Wohlfahrtsverbände auf Jobcenter-Tour. Sozialarbeiter beantworten die Fragen kostenlos vor Ort.Die erste Tour startet im April. In Steglitz-Zehlendorf macht der Beratungsbus des Berliner Arbeitslosenzentrums (Balz) am Montag und Dienstag, 24. und 25....

Hartzer Roller im Bürgerbüro

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 10.04.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Bürgerbüro Ralf Wieland | Gesundbrunnen. Am 24. April steht wieder der Hartzer Roller von Andreas Wallbaum im Bürgerbüro des SPD-Abgeordneten Ralf Wieland in der Behmstraße 11. Wallbaum tourt seit 2007 mit seinem italienischen Lieferdreirad durch Berlin und bietet Beratung für Sozialhilfeempfänger an. Von 13 bis 16 Uhr steht der Gründer vom Hartzer Roller e.V. für Einzelgespräche und Auskünfte rund um ALG II und Jobcenter zur Verfügung. Die Beratung...

Hartz-IV-Beratung am Jobcenter

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 05.04.2017 | 38 mal gelesen

Berlin: Jobcenter Charlottenburg-Wilmersdorf | Charlottenburg-Wilmersdorf. Fragen zum Bescheid vom Jobcenter? Rechte und Pflichten bei Hartz IV? Kummer mit der Behörde? Auch in diesem Jahr geht der Beratungsbus der Wohlfahrtsverbände auf Jobcenter-Tour. Bis Ende Oktober beantworten Sozialberater kostenlos Fragen zum Arbeitslosengeld II, überprüfen Bescheide und geben Auskunft über Rechtsmittel. An einzelnen Stationen ergänzen Fachanwälte die Beratung. Am Dienstag, 18.,...

1 Bild

Hartz-IV-Beratung vor dem Jobcenter

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 03.04.2017 | 88 mal gelesen

Berlin: Jobcenter Mitte | Wedding. Auch in diesem Jahr tourt der Beratungsbus des Berliner Arbeitslosenzentrums durch die Bezirke. Bereits zum elften Mal findet vor den Jobcentern eine mobile Beratung statt. Die Berliner Wohlfahrtsverbände, die Landesarmutskonferenz und der Deutsche Gewerkschaftsbund unterstützen die Jobcenter-Tour. Der Senat fördert die mobile Beratung. Berater beantworten Fragen zum Bescheid vom Jobcenter und informieren über Rechte...

Nachzahlung zurückgehalten

Kummer-Nummer
Kummer-Nummer | Adlershof | am 21.03.2017 | 79 mal gelesen

Spandau. Das Einkommen von Dachdecker Norbert T. (30) ist so gering, dass er ergänzend dazu finanzielle Unterstützung vom Jobcenter Berlin-Spandau erhält. Der Verdienst unterliegt außerdem über das Jahr hinweg immer wieder unterschiedlich großen Schwankungen. Aus diesem Grund muss Norbert L. seine Einkünfte monatlich beim Jobcenter Spandau nachweisen. Vor einiger Zeit ergab sich eine Nachzahlung. Da das Jobcenter diese...

1 Bild

Jobcenter eröffnet „Clearingstelle“

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 15.03.2017 | 179 mal gelesen

Berlin: Jobcenter Charlottenburg-Wilmersdorf | Charlottenburg-Wilmersdorf. Wie gehe ich mit Mietschulden um? Wie finde ich eine Betreuung für mein Kind? Wie kann ich mein Geld besser einteilen? Wo finde ich persönliche Unterstützung? Mit solche Fragen befasst sich ab sofort die neue „Clearingstelle“ im Jobcenter Charlottenburg-Wilmersdorf. Dabei handelt es sich um einen gesonderten Bereich, in dem zwei Sozialarbeiter des Bezirks individuelle Probleme lösen. Zur Sprache...

Jobcenter und Turnfest suchen Helfer: jetzt anmelden und live dabei sein

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 13.03.2017 | 232 mal gelesen

Berlin. In enger Kooperation mit de m Deutschen Turnerbund suchen die zwölf Berliner Jobcenter freiwillige Helfer für das Internationale Deutsche Turnfest, das vom 3. bis 10. Juni 100 000 Gäste begrüßen wird.Die ehrenamtlichen Helfer können als Quartiermanager oder als Helfer in der Schulbetreuung eingesetzt werden. Als Quartiermanager weisen sie die Gäste des Turnfestes in die Gemeinschaftsquartiere ein, koordinieren...

Antragsservice zieht um

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 13.03.2017 | 50 mal gelesen

Berlin: Jobcenter Tempelhof-Schöneberg | Tempelhof. Der noch bis 17. März geschlossene Antragsservice des Jobcenters Tempelhof zieht um. Ab 20. März befindet er sich am Lorenzweg 5, Aufgang D, 2. Etage, 12099 Berlin. Die Postadresse für alle Anliegen des Jobcenters Berlin Tempelhof-Schöneberg bleibt weiterhin die Wolframstraße 89-92, 12105 Berlin. Das Servicecenter bleibt wie gewohnt unter  55 55 80 22 22 erreichbar. HDK