Joggen

1 Bild

Tempo drosseln: Bei Seitenstechen tief atmen

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 11.02.2016 | 82 mal gelesen

Wer beim Training Seitenstechen bekommt, sollte erstmal das Tempo drosseln. Außerdem hilft es, tief und gleichmäßig in den Bauch zu atmen."Man gewinnt schon etwas, wenn man versucht, die Belastung des Zwerchfells zu reduzieren", sagt Rüdiger Reer. Er ist Generalsekretär des Deutschen Sportärztebundes (DGSP) und Professor im Arbeitsbereich Sportmedizin an der Universität Hamburg. Wer die Schmerzen so nicht loswird, sollte...

Aufwärmen für Jogger

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 28.01.2016 | 15 mal gelesen

Langsam auf der Stelle laufen, vorsichtig hüpfen und die Beine dehnen: Wenn es regnet und kühl ist, sollte das zum Aufwärmprogramm für Jogger gehören, die trotz allem draußen laufen. Das rät Prof. Rüdiger Reer vom Deutschen Sportärztebund. "Fünf bis zehn Minuten sollte man zum Aufwärmen einplanen, um den Körper auf die ungünstigen klimatischen Bedingungen vorzubereiten." mag

2 Bilder

Ob Joggen oder Radeln: Der Hund als sportlicher Begleiter

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 06.01.2016 | 44 mal gelesen

Sport mit Hund ist Lebensqualität pur – für Mensch und Tier, wie Udo Kopernik vom Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) in Dortmund meint. Außerdem unterstütze die gemeinsame Bewegung die Bindung, ergänzt Melitta Töller von der Tierschutzorganisation Vier Pfoten in Hamburg.Freilich ist nicht jeder Hund als sportlicher Begleiter geeignet. Für den Mops sei oft schon ein Spaziergang anstrengend, sagt Kopernik. Und schwere...

4 Bilder

Ständig müde und schlapp: Wenn Jugendliche zu viel Sport treiben

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 29.10.2015 | 378 mal gelesen

Zu viel ist bei Sport relativ – das gilt auch für Jugendliche. "Solange der Körper es mitmacht, ist das Training nicht immer ein Problem", sagt Prof. Christine Graf von der Sporthochschule Köln. Wenn man aber zum Beispiel öfter krank, schlapp oder ständig müde ist, sollten die Alarmglocken läuten."Jede Person hat eine unterschiedliche Leistungsgrenze. Diese hängt nicht unbedingt von der ausgeübten Sportart ab, sondern...

Entspannt joggen

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 17.08.2015 | 36 mal gelesen

Auch Menschen mit Rückenbeschwerden können joggen gehen, wenn sie auf die richtige Körperhaltung achten. Die Arme sollten immer locker am Körper anliegen, der Oberkörper wird leicht nach vorn geneigt, erläutert die bundesweite Präventionskampagne „Denk an mich. Dein Rücken“. Daneben wichtig ist ein gutes Paar Laufschuhe, bei deren Auswahl sich Freizeitsportler am besten im Sportfachgeschäft gründlich beraten lassen. Vor dem...