Jugendamt

Unterhaltsvorschuss: Jugendamt zahlt später

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 20.07.2017 | 1431 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Seit 1. Juli haben mehr Kinder alleinerziehender Eltern einen Anspruch auf Unterhaltsvorschuss und auch die Dauer hat sich verlängert. Doch seither gestellt Anträge werden vom Jugendamt nicht bearbeitet. In der ersten Juliwoche sind im Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf rund 300 neue Anträge eingegangen. Dies teilte Jugendstadtrat Gordon Lemm (SPD) auf der jüngsten Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung...

Sozialdienst eine Woche zu

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 17.07.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Rathaus Schöneberg | Schöneberg. Weil Akten abgearbeitet werden müssen, bleibt der Regionale Sozialdienst des Jugendamts in der Bezirksregion Nord (Schöneberg Nord, Schöneberg Süd und Friedenau) im Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz 1, vom 24. bis 28. Juli für das Publikum geschlossen. Auch telefonisch sind die Mitarbeiter nicht zu erreichen. Der Notdienst wird hingegen aufrechterhalten. Er ist unter  90 27 75 55 55 von 8 bis 18 Uhr, die...

Zentrale Stelle im Jugendamt

Manuela Frey
Manuela Frey | Borsigwalde | am 01.07.2017 | 10 mal gelesen

Reinickendorf. Das Gesetzgebungsverfahren zur Erweiterung des Unterhaltsvorschussgesetzes ist bislang noch nicht abgeschlossen, die Zustimmung von Bundesrat und Bundestag wurde jedoch erteilt. Mit der Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt ab dem 1. Juli 2017 ist die Beantragung von Unterhaltsvorschussleistungen auch für Kinder über dem 12. Geburtstag bzw. eine Leistungsgewährung über 72 Leistungsmonate hinaus möglich....

Ein Laufspektakel für die ganze Familie: „Rennsation“ startet am 16. September

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 01.07.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Park am Weißen See | Weißensee. Das Pankower Jugendamt und das Gesundheitsamt veranstalten 2017 erneut am Weißen See ihre Laufaktion „Rennsation“.Diese findet in Kooperation mit Einrichtungen und Institutionen statt, die sich in Weißensee engagieren. Damit möglichst viele Familien teilnehmen, bitten die Organisatoren Familien, sich den 16. September bereits jetzt vorzumerken. Von 13 bis voraussichtlich 18 Uhr sind Jung und Alt eingeladen, bei...

Regionaldienst geschlossen

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 26.06.2017 | 3 mal gelesen

Friedrichshain. Der Regionale Sozialpädagogische Dienst des Jugendamtes für die Bezirksregion 4 im Rathaus Friedrichshain, Frankfurter Allee 35/37, bleibt am Mittwoch, 5. Juli, geschlossen. Als Ursache werden betriebsorganisatorische Gründe angegeben. Bei dringenden Kinderschutzangelegenheiten kann der bezirkliche Krisendienst zwischen 8 und 18 Uhr unter  902 98 55 55 erreicht werden. Außerdem ist rund um die Uhr die Hotline...

Freie Plätze im Feriencamp

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 23.06.2017 | 13 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Für das Feriencamp vom 21. Juli bis 8. August in Kirchvers im hessischen Bergland gibt es noch freie Plätze. Je nach Familieneinkommen beträgt der Reisepreis zwischen 65 Euro bis maximal 370 Euro pro Kind. Anmeldungen sind bei Frau Seeger im Jugendamt möglich: Dienstgebäude Hohenzollerndamm 174-177, Zimmer 3119,  902 91 53 24, sowie im Haus der Jugend „Anne Frank“, Mecklenburgische Straße 15,...

Kurze Wege zum Beruf

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 23.06.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Jugendberufsagentur | Charlottenburg-Wilmersdorf. Am 21. Juni besteht die Jugendberufsagentur Charlottenburg-Wilmersdorf in der Königin-Elisabeth-Straße 49 ein Jahr. „Im ersten Jahr wurden sehr gute Erfahrungen mit der Zusammenarbeit an einem Ort gemacht“, stellt Sozial- und Gesundheitsstadtrat Carsten Engelmann (CDU) fest. „Kurze Wege und direkte Absprachen kommen den jungen Menschen auf dem Weg in die Ausbildung zugute. Beratungs- oder...

Jugendamt bleibt geschlossen

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 22.06.2017 | 5 mal gelesen

Lichtenberg. Das Jugendamt Lichtenberg bekommt in nächster Zeit eine neue Software. Aus diesem Grund bleibt der Regionale Sozialpädagogische Dienst an folgenden Tagen geschlossen: vom 17. bis 21. Juli, vom 14. bis 18. August und vom 18. bis 22. September. Die Sprechzeiten am Donnerstag entfallen ersatzlos. In Notsituationen ist montags bis freitags zwischen 8 und 18 Uhr ein Krisendienst erreichbar, und zwar unter...

60 minus x: Senat spendiert den Bezirken neues Personal

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 16.06.2017 | 38 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Dass die Bezirksverwaltungen zu wenig Mitarbeiter haben, weiß jeder, der irgendwann einmal mit einem Amt zu tun hatte.Immerhin, statt Stellenabbau soll es jetzt Zuwachs geben. 1250 neue Kräfte hat der Senat den Bezirken für 2018 versprochen. Bei rund einem Drittel will die Landesregierung vorgeben, wo sie eingesetzt werden sollen, zum Beispiel im Rahmen der Flüchtlingshilfe und nicht nur dort konkret...

Feiern auf der Dorfaue Wittenau

Christian Schindler
Christian Schindler | Wittenau | am 16.06.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Dorfaue Alt-Wittenau | Wittenau. Zum elften Mal feiert das Jugendamt ein Familienfest: In Kooperation mit der Wohnungsbaugenossenschaft Freie Scholle, der Kirchengemeinde Alt-Wittenau und kommunalen und sportlichen Einrichtungen findet es am Sonnabend, 24. Juni, von 13 bis 17.30 Uhr auf der schönen Dorfaue Wittenau statt. Ein buntes Bühnenprogramm mit Tanzdarbietungen, einer Big Band, Akrobatik und vielem mehr unterhält die Besucher. Neben dem...

Jugendamt Süd-West geschlossen

Georg Wolf
Georg Wolf | Zehlendorf | am 15.06.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Rathaus Zehlendorf | Zehlendorf Der Regionaldienst Süd-West des Jugendamtes Steglitz-Zehlendorf im Rathaus Zehlendorf, Kirchstraße 1/3 ist wegen umfangreicher Schulungsmaßnahmen aller Fachkräfte zu einer neuen Software-Plattform noch bis 23. Juni nur in Notsituationen erreichbar. Der Krisendienst Kinderschutz ist auch während dieser Zeiten von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr besetzt. Mehr Infos im Jugendamt unter  902 99 59 02. gw

Vorübergehend nicht erreichbar

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 13.06.2017 | 6 mal gelesen

Moabit. Die Mitarbeiter des Regionalen Sozialpädagogischen Dienstes (RSD) des Jugendamts Mitte in Moabit sind vom 16. bis 28. Juni nicht erreichbar. Grund ist die Einführung eines neuen IT-Verfahrens. Dazu seien umfangreiche Einarbeitungsmaßnahmen und zeitaufwendige Dateneingaben erforderlich, wie jetzt die zuständige Bezirksstadträtin Sandra Obermeyer (für Die Linke) bekannt gegeben hat. Zudem sei das Jugendamt Mitte einer...

Endlich mehr Personal: Bezirk bekommt 84 neue Vollzeitstellen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 10.06.2017 | 110 mal gelesen

Spandau. Die Bezirke bekommen 1254 neue Vollzeitstellen. Davon gehen 84 nach Spandau. Dringend personelle Verstärkung brauchen die Schulsanierung, das Sozialamt, Jugendamt und Gesundheitsamt.Nach langer Zeit des Sparens und Streichens müssen die zwölf Bezirke beim Personal nicht mehr darben. Der Senat hat ihnen 1254 zusätzliche Vollzeitstellen versprochen. Jede dritte Stelle ist fest zugeschrieben. Die anderen können die...

Dienste eingeschränkt

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 01.06.2017 | 6 mal gelesen

Spandau. Die Regionalen Sozialpädagogischen Dienste (RSD) im Jugendamt sind vom 12. bis 23. Juni nur eingeschränkt erreichbar. Eine neue Software wird berlinweit eingeführt und erhöht den Arbeitsaufwand im Jugendamt zusätzlich. Folgende drei Standorte des RSD sind betroffen und in dringenden Fällen nur telefonisch erreichbar: Der RSD am Goldbeckweg 25,  902 79 86 12, der RSD an der Klosterstraße 36,  902 79 65 47 sowie der...

2 Bilder

Im Juli eröffnet ein Familienbüro in der Große-Leege-Straße

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 24.05.2017 | 176 mal gelesen

Lichtenberg. Ob Kinder-Ferienreisen oder Unterhaltsvorschuss: Im Bezirk erhalten Familien vielfach Unterstützung, nur wissen nicht alle davon. Im Juli eröffnet ein Familienbüro, das Familien beraten wird.Kinder werden in der Verwaltung oft als ein abstrakter "Strukturbedarf" gesehen, sagt Familienstadträtin Katrin Framke (parteilos für Die Linke). "Dabei müssen und wollen wir mehr für Familien tun". Die Partei Die Linke will...

Heimatverein ohne Heimat

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 13.05.2017 | 54 mal gelesen

Berlin: Stadtschloss Moabit | Moabit. Der Heimatverein Tiergarten blickt bang auf 2018. Der geplante Einbau eines Aufzugs im Nachbarschaftszentrum Moabiter Stadtschloss wird für den Verein zur Existenzfrage.Der Aufzug zur Kurt-Tucholsky-Bibliothek sei begrüßenswert, sagt die Vereinsvorsitzende Anita Mächler. Aber gleichzeitig gebe es keinen Platz mehr für sie. Ist der Heimatverein also bald heimatlos?Der 2005 gegründete Verein ist Nachfolger des...

Buntes Kulturfest im Club K14

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Karow | am 10.05.2017 | 26 mal gelesen

Berlin: K14 | Karow. Unter dem Motto „Kulturkarawane“ laden die Pankower Kinder- und Jugendeinrichtungen am Sonntag, 14. Mai, zu einem großen Fest ein. In diesem Jahr findet es zum dritten Mal statt. Nach Stationen in den Ortsteilen Pankow und Prenzlauer Berg ist die Kulturkarawane jetzt nach Karow weitergezogen. Zum Kulturfest sind von 14 bis 18 Uhr im K14 in der Achillesstraße 14 Kinder, Jugendliche und Eltern willkommen. Der Eintritt...

Haushaltssperre in der Kritik

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 08.05.2017 | 17 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die Haushaltssperre im Bezirksamt soll zumindest für das Jugendamt aufgehoben werden. Dies fordert der Jugendhilfeausschuss auf Antrag der SPD-Fraktion. Bürgermeisterin Dagmar Pohle (Die Linke) hatte Anfang Januar eine allgemeine Haushaltssperre verfügt. Diese wurde unter anderem wegen der im vergangenen Jahr weiter gestiegenen Kosten für die Hilfen zur Erziehung verhängt. Laut der inzwischen...

Jugendreise nach Israel

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg-Nord | am 07.05.2017 | 6 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Für eine internationale Jugendbegegnung in Israel vom 3. bis 17. September werden noch junge Menschen im Alter von 18 bis 25 Jahren gesucht. Die Kosten für Flug, Unterkunft, Halbpension und Programm liegen bei 650 Euro, abhängig von der Höhe der Fördermittel. Die Reise wird aus Mitteln des Kinder- und Jugendplans des Bundes und des Bezirksamts gefördert. Anmeldungen beim Jugendamt, Frau...

Neue Sprechzeiten im Jugendamt

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 04.05.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: Jugendamt Spandau | Spandau. Die Fachgruppe Elterngeld im Jugendamt hat ihre persönlichen Sprechzeiten geändert. Ab dem 15. Mai sind die Mitarbeiter immer dienstags von 9 bis 12 Uhr sowie donnerstags von 15 bis 18 Uhr erreichbar. Zusätzlich gibt es neue telefonische Sprechzeiten und zwar montags und mittwochs von 10 bis 12 Uhr. Darüber hinaus können Anträge auf Elterngeld und Unterlagen beim Pförtner außerhalb der persönlichen Sprechzeiten...

3 Bilder

Jugendamt beantragte erneut Temporäre Spielstraße

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 25.04.2017 | 75 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Die Auseinandersetzung um die Temporäre Spielstraße geht in die nächste Runde. „Wir wollen endlich eine grundsätzliche gerichtliche Klärung, ob die Temporäre Spielstraße zulässig ist oder nicht“, erklärt Stadtrat Torsten Kühne (CDU) auf der Sitzung des BVV-Ausschusses für Verkehr und öffentliche Ordnung.Diese Klärung wollte das Bezirksamt eigentlich schon im vergangenen Jahr erreichen. Doch daraus wurde...

Geld kommt nochmal später

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 21.04.2017 | 4 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Bei der Auszahlung von Leistungen für Pflegefamilien wird es Anfang Mai nach Angaben des Jugendamtes erneut "leichte Verzögerungen" geben. Bereits im April war das der Fall. Ein Grund sind neue IT-Fachverfahren. Außerdem ist der 1. Mai ein Feiertag. Das Geld wird deshalb erst am 2. Mai überwiesen. Ein Vorziehen sei dem Jugendamt nicht möglich. tf

Jugendamt im Notdienstmodus

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 19.04.2017 | 19 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Vom 24. bis einschließlich 28. April sind alle drei Regionaldienste des Jugendamts für den Publikumsverkehr geschlossen. Auch telefonische Anfragen sind nicht möglich. Die Schließzeit ist notwendig, damit Rückstände aufgearbeitet werden können, teilt das Bezirksamt dazu mit. Lediglich der Notdienst zur Gewährleistung des Kinderschutzes wird unter  90 27 75 55 55 aufrecht erhalten. HDK

1 Bild

Karsten Mühle kümmert sich in Buch um die Zusammenarbeit von Bildungseinrichtungen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 14.04.2017 | 139 mal gelesen

Buch. Einrichtungen aus dem Bildungsbereich im Ortsteil zu einem Netzwerk zu verknüpfen, dieser Aufgabe widmet sich Karsten Mühle. Er ist Koordinator des Bildungsverbandes Berlin-Buch.Die Gründung von Bildungsverbünden ist ein Projekt der Senatsbildungsverwaltung. Es gibt sie bereits in zehn Bezirken. In Pankow entschied sich das Jugendamt, einen Bildungsverbund in Buch zu initiieren. Wissen wird nicht nur in der Kita und in...

1 Bild

Familienzentrum Lichtenrade eröffnet

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 12.04.2017 | 128 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftshaus Lichtenrade | Lichtenrade. Im Gemeinschaftshaus Lichtenrade ist wieder richtig was los. Anfang April wurde das vom Nachbarschafts- und Selbsthilfezentrum der ufaFabrik (NUSZ) betriebene Familienzentrum Lichtenrade am Lichtenrader Damm 198-212 eröffnet.Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) freut sich, mit dem NUSZ „eine sehr erfahrene Institution in Sachen Familienfragen am Standort Lichtenrade begrüßen zu können“ und...