Jugendarbeit

Freiwillige Helfer gesucht

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 16.03.2017 | 14 mal gelesen

Friedrichshagen. Der Technische Jugendbildungsverein in Praxis sucht Menschen, die im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes mit Kindern und Jugendlichen arbeiten möchten. Die Bewerber können zwischen 18 und 80 Jahre alt sein und sollen handwerkliches und technisches Geschick haben. Wer im Bundesfreiwilligendienst arbeitet, erhält mindestens 200 Euro Taschengeld im Monat und wird vom Arbeitgeber versichert. Nachfragen und...

Großer Spielzeugmarkt

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Kladow | am 09.03.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: Kirchengemeinde Mariä Himmelfahrt | Kladow. Zum großen Kleider- und Spielzeugmarkt lädt die katholische Kirchengemeinde Mariä Himmelfahrt am Sonnabend, 18. März, ein. Angeboten werden Frühjahrs- und Sommerbekleidung in den Größen 92 bis 158, Fahrräder, Dreiräder, Rutschautos, Inliner, Kinderwagen, Auto- und Fahrradsitze, Babyzubehör und Spielzeug aller Art. Der Erlös kommt je zur Hälfte der Kinder- und Jugendarbeit in der Gemeinde sowie dem Straßenkinderprojekt...

Jetzt Anträge stellen: Es gibt Geld für freie Träger der Jugendarbeit

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Rummelsburg | am 23.02.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: Rathaus Lichtenberg | Lichtenberg. In einem Innovationsfond für die Jugendarbeit stehen für das laufende Jahr rund 50 000 Euro zur Verfügung. Stadträtin Katrin Framke (parteilos, für Die Linke) sagte, dass damit innovative Projekte gefördert werden können. Sie müssen sich thematisch, zeitlich und finanziell von anderen Maßnahmen in den Jugendeinrichtungen abgrenzen. Es können Sach- und Honorarmittel beantragt werden. Anträge können freie Träger...

Agrarbörse stellt Sozialarbeiter ein

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 17.12.2016 | 30 mal gelesen

Berlin: JFE Treibhaus | Marzahn.Die Jugendfreizeiteinrichtung „Treibhaus“ kann im kommenden Jahr einen Sozialarbeiter einstellen. Das wird durch Geld aus dem Bezirksamt möglich. Über die Zuwendung für das Haus an der Allee der Kosmonauten 170 entschied der Jugendhilfeausschuss auf Vorschlag des Jugendamts. Die Einrichtung wird seit dem Jahr 2003 vom Verein Agrarbörse Deutschland-Ost betrieben, bis zum vergangenen Jahr völlig ohne Fördergelder des...

Besser baggern und pritschen: TSC Rudow setzt auf Jugendarbeit

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Rudow | am 17.11.2016 | 14 mal gelesen

Rudow. Der TSV Rudow hat einen Headcoach engagiert, damit Kinder und Jugendliche mehr und ein besseres Volleyballtraining bekommen. Morten Gronwald, langjähriges Vereinsmitglied, erfahrener Trainer und Spieler übernimmt die Aufgabe. Ein Headcoach ist dafür zuständig, die ehrenamtlichen Nachwuchstrainer anzuleiten und für ihre persönliche und fachliche Weiterbildung zu sorgen. Der TSV hat eine lange Volleyball-Tradition. In...

Bandwettbewerb in Kleinmachnow

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 01.10.2016 | 9 mal gelesen

Kleinmachnow: CARAT | Lankwitz. Carat Jugendarbeit Kleinmachnow und der Lankwitzer Outreach Jugend-Kultur-Bunker organisieren den Fresh’n’Loud-Bandcontest. Er findet am Sonnabend, 8. Oktober, ab 15 Uhr im Jugendhaus Carat in Kleinmachnow, Adolf-Grimme-Ring 1, statt. Bands, die teilnehmen möchten, können sich bei Mandy Merkel unter  033203/786 35,  0170/636 49 87, E-Mail: mandy.merkel@jugendarbeit-kleinmachnow.de oder auf...

Kiezprojekte für Kinder

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Tiergarten | am 30.09.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Jugendbögen | Tiergarten. DasQuartiersmanagement Magdeburger Platz/Tiergarten-Süd lädt am 7. Oktober um 15.30 Uhr zu einem Kiezspaziergang mit dem Themenschwerpunkt „Stadtteilarbeit für Kinder und Jugendliche“. Treffpunkt sind die Jugendbögen in der Pohlstraße 11. Die Kiezexperten Sibylle Nägele und Joy Markert wollen vor allem Neubewohnern zeigen, welche Orte und Plätze es für die „Stadtteilarbeit für Kinder und Jugendliche in...

Basar im Gemeindehaus

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Gatow | am 06.09.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Kirchengemeinde Mariä Himmelfahrt | Kladow. Die katholische Kirchengemeinde Mariä Himmelfahrt lädt am 17. September zum großen Kleider- und Spielzeugmarkt ein. Angeboten werden Herbst- und Winterbekleidung, Fahrräder, Dreiräder, Rutschautos, Inliner, Ski und Schlittschuhe, Kinderwagen, Auto- und Fahrradsitze, Babyzubehör und Spielzeug aller Art. Geöffnet ist der Markt von 9 bis 12 Uhr im Gemeindehaus an der Sakrower Landstraße 60-62. Der Erlös kommt je zur...

4 Bilder

Das rollende Kochstudio zum Schnibbeln und Brutzeln kommt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 29.07.2016 | 121 mal gelesen

Pankow. Das bezirkliche Outreach-Team für Mobile Jugendarbeit hat ein neues Projekt gestartet. Das rollende Kochstudio ist nun unterwegs im Bezirk. Der Grund dafür liegt auf der Hand, oder besser gesagt, im Magen. Ein Bus, ein Team und viel Küchen-Zubehör – das ist das neue Kochstudio auf Rädern. „Damit fahren wir dorthin, wo sich junge Leute treffen: an Plätzen, Skateranlagen, Jugendklubs und Schulen“, sagt Projektleiter...

2 Bilder

„Wir sind wieder zurück“: BSC Reinickendorf blickt optimistisch in die Zukunft

Michael Nittel
Michael Nittel | Reinickendorf | am 29.04.2016 | 173 mal gelesen

Berlin: BSC Reinickendorf | Reinickendorf. Nur wenige Jahre ist es her, dass der BSC Reinickendorf 1921 von der Insolvenz bedroht vor dem Aus stand. Mittlerweile ist der Klub nicht nur schuldenfrei, sondern nimmt in dieser Spielzeit mit neun Jugendmannschaften am Spielbetrieb des Berliner Fußballverbandes teil.Und nun gab der Verein bekannt, dass zur neuen Saison erstmals seit vielen Jahren auch wieder ein Herrenteam in den Farben des Klubs auflaufen...

Zuwendungen für freie Träger

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Stadtrandsiedlung Malchow | am 20.04.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Rathaus Weißensee | Pankow. Freie Träger der Jugend- und Jugendsozialarbeit haben bis zum 31. Mai die Möglichkeit, Anträge auf Zuwendungen durch das Bezirksamt im Haushaltsjahr 2017 zu stellen. Die Antragsunterlagen sind in der Abteilung Jugend und Facility Management, Fachdienst 1, Berliner Allee 252, einzureichen. Neben dem Antrag auf Zuwendung sind ein Finanzierungs- und Haushaltsplan, die Jahresprojektplanung, Stellenplan, der aktuelle...

1 Bild

Mehr Engagement erwünscht: Handballer gehen mit neuer Abteilungsleitung in die Zukunft

Michael Nittel
Michael Nittel | Hermsdorf | am 20.03.2016 | 30 mal gelesen

Hermsdorf. Seit wenigen Wochen ist Bettina Strohscheer-Mies Abteilungsleiterin bei den Handballern der SG Hermsdorf-Waidmannslust. Berliner Woche-Reporter Michael Nittel sprach mit ihr über die neue Aufgabe, das Flüchtlingsprojekt der SG und die prekäre Hallensituation. Was war Ihre Motivation, den Abteilungsvorsitz zu übernehmen?Bettina Strohscheer-Mies: Heutzutage ist es zunehmend schwierig, Ämter in Vorständen zu besetzen....

Stiftung mit neuem Vorstand

Harald Ritter
Harald Ritter | Mahlsdorf | am 29.01.2016 | 25 mal gelesen

Berlin: Stiftung Zukunft für Berlin | Mahlsdorf. Siegfried Nord (60) ist neuer Vorsitzender der Stiftung Zukunft für Berlin. Die Stiftung unterstützt Projekte der Jugendarbeit, darunter viele in Marzahn-Hellersdorf. Sie hat ihre Geschäftsstelle in der Neuenhagener Straße 1. Siegfried Nord lebt in Hellersdorf und gehört seit zehn Jahren dem Vorstand der Stiftung an. Der 60-Jährige löst Marlitt Köhnke ab, die den Vorsitz der Stiftung seit 2006 hatte. Köhnke wurde...

Jugendstadtrat wartet dringend auf Geld

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 21.01.2016 | 60 mal gelesen

Neukölln. Jugendstadtrat Falko Liecke (CDU) schlägt Alarm: Geld, das dringend für Jugendprojekte gebraucht wird, will der Bund erst verspätet zahlen. Liecke hofft nun auf schnelle Unterstützung vom Senat.Insgesamt soll Neukölln bis 2018 aus dem Bundesprogramm „Jugend stärken im Quartier“ 1,5 Millionen Euro erhalten. Weitere 1,5 Millionen stellt die Kommune bereit. Kürzlich teilte das Bundesministerium für Familie, Senioren,...

Bolzplatz zurückholen: Verordnete wollen Grundstück wieder vom Bezirk verwaltet wissen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 30.12.2015 | 85 mal gelesen

Tiergarten. Der Bolzplatz in der Pohlstraße soll wieder Eigentum des Bezirks Mitte werden. Darin sind sich die Fraktionen der Bezirksverordnetenversammlung einig.„Für die offene Jugendarbeit ist das Grundstück ein wichtiger Platz“, sagt Michael Klinnert, Projektleiter des Quartiersmanagements Tiergarten-Süd/Magdeburger Platz. Klinnert kennt die dortige „Situation im Stadtraum“ ganz genau. Westlich grenzt das Gelände an die...

1 Bild

Prävention statt Restriktion: Stadträte fordern mehr Geld für Kinder und Jugendliche

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 29.11.2015 | 196 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Die drei Damen und den Herrn trennt politisch eine Menge. In einem Punkt sind sie sich aber einig. Die Kinder-, Jugend- und Familienarbeit nicht nur in ihren Bezirken braucht zusätzliche Mittel.Diese Forderung formulierten am 25. November Friedrichshain-Kreuzbergs Bürgermeisterin Monika Herrmann (Bündnis90/Grüne) sowie die Jugend- und Familienstadträte Sabine Smentek (SPD, Mitte), Falko Liecke (CDU,...

3 Bilder

Fortuna Biesdorf feiert Fertigstellung des Vereinshauses

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 26.11.2015 | 423 mal gelesen

Berlin: VfB Fortuna Biesdorf | Biesdorf. Die Mitglieder von Fortuna Biesdorf haben Anfang Dezember allen Grund zum Feiern. Nach zweieinhalb Jahren Bauzeit ist die Sanierung des Vereinsheims und der Umkleidekabinen beendet. Damit geht für den VfB Fortuna Biesdorf eine lange Zeit ohne Vereinsheim und mit notdürftigen Umkleidekabinen in Containern zu Ende. Die Mitglieder können ihr Vereinsleben wieder in vollem Umfang aufnehmen und beim Umkleiden vor und nach...

3 Bilder

Von Hobby bis Wettkampf: 90 Jahre Tennissport in Lichtenrade

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 05.10.2015 | 73 mal gelesen

Berlin: Tennisverein Lichtenrade | Lichtenrade. Mit einer kurzen Zeitungsmeldung fing es im Sommer 1925 an. „Freunde des Tennissports“ gaben ihre Absicht bekannt, in Lichtenrade einen Tennisclub gründen zu wollen und suchten dafür "weitere Liebhaber dieses Sports“.Kurze Zeit später war es soweit und der Tennis-Club Lichtenrade wurde ins Leben gerufen. Der erste seiner Art am südlichen Stadtrand. Nach einer wechselvollen Geschichte kann der nach dem Zweiten...

3 Bilder

Zu Hause im Club: Seit 25 Jahren ist das „new way“ für Jugendliche so etwas wie Heimat

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 29.09.2015 | 249 mal gelesen

Berlin: Jugendclub "new way" | Mitte. Mit einem Fest hat der Jugendclub „new way“ in der Gartenstraße 16/17 gerade seinen 25. Geburtstag gefeiert. In die Einrichtung kommen viele auch noch lange nach ihrer Schulzeit.„Am Mittwoch grillen wir! Bringt euer Fleisch (wie immer kein Schwein) und gute Laune mit!“, steht auf der Facebookseite des Jugendclubs. Der Post zeigt, dass fast ausschließlich Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund aus Wedding und...

BVV sorgt für Jugendclubs vor

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 24.09.2015 | 98 mal gelesen

Berlin: Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg | Lichtenberg. Wie die Jugendarbeit in Berlin besser finanziert werden kann, darüber diskutiert seit einiger Zeit das Berliner Abgeordnetenhaus. Schon jetzt steht fest, dass die Jugendarbeit in Lichtenberg von den diskutierten Neuberechnungen der Budgets besonders profitieren würde. Der Jugendhilfeausschuss in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) geht von einer möglichen zusätzlichen Zuweisung in Höhe von mehreren...

Jugendamt startet Kampagne: Jugendklubs werben für ihre Angebote / Angst vor weiteren Kürzungen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 24.09.2015 | 119 mal gelesen

Mitte. Die 48 Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen im Bezirk wollen mit einer Imagekampagne die Bedeutung ihrer Kinder- und Jugendarbeit deutlich machen.„Keine Gewalt? Wir arbeiten daran“. „Kinderrechte? Wir bestehen darauf!“ „Schule? Ist nicht alles. Aber wir helfen dabei!“. Mit diesen und zwölf weiteren Slogans werben die Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen derzeit auf Plakaten im Bezirk für ihre Arbeit. Die Clubs...

4 Bilder

Weddinger Kinderfarm vor dem Aus? Jugendhilfeausschuss bestimmt neuen Träger

Josephine Klingner
Josephine Klingner | Wedding | am 16.09.2015 | 534 mal gelesen

Berlin: Weddinger Kinderfarm | Wedding. Nachdem das Bezirksamt den Vertrag mit dem Verein Weddinger Kinderfarm Ende März nicht verlängert hat, entschied am 3. September der Jugendhilfeausschuss über einen neuen Träger für den „Minitierpark“ in der Luxemburger Straße 25.Mit 13 zu zwei Stimmen wurde unter insgesamt vier Bewerbern der Verein „Kunterbunter Bauernhof Wedding“ ausgewählt – gegründet von Sonja Zerk und Markus Stieg, den ehemaligen Mitarbeitern...

Kirchenkreise fusionieren

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 16.09.2015 | 83 mal gelesen

Evangelische Neuordnung beschlossen

4 Bilder

Pfeffersport ist heute einer der größten Sportvereine in der Hauptstadt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 27.08.2015 | 248 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Er wurde vor 25 Jahren eigentlich als kleiner Volleyball-Club gegründet. Aber im Laufe der Jahre kamen immer mehr Sportarten hinzu. Heute ist der SV Pfefferwerk, den alle nur noch „Pfeffersport“ nennen, einer der größten Kinder- und Inklusionssportvereine in Berlin.Seine Geschichte begann am 6. September 1990 gegen 23 Uhr in der Traditionskneipe „Metzer Eck“. Sechs Männer und zwei Frauen fassten den...

Sommerdialog in Wittenau

Christian Schindler
Christian Schindler | Wittenau | am 14.08.2015 | 39 mal gelesen

Wittenau. Im Rahmen des Sommerdialogs der CDU Wittenau stehen am 22. August im Steinbergpark von 15 bis 17 Uhr Kommunalpolitiker für Gespräche über Jugendangebote in Wittenau zur Verfügung. Am Abend geht es von 18 bis 20 Uhr im Lokal Orient Flame (ehemals Hola Latino), Roedernallee 118, um die Themen Integration und Flüchtlinge. CS