Jugendeinrichtungen

5 Bilder

Rakatak sorgt am 17. Juli für Stimmung in der Schönholzer Heide

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 11.07.2016 | 94 mal gelesen

Berlin: Schönholzer Heide | Niederschönhausen. Am kommenden Sonntag wird die Schönholzer Heide wieder zu einem großen Festgelände. Am 17. Juli von 12 bis etwa 20 Uhr findet das 23. Trommelfest Rakatak auf dem Areal in der Hermann-Hesse-Straße 82 statt. Wie immer wird es am letzten Sonntag vor den Berliner Sommerferien gefeiert.Für die Vorbereitung des Festes haben sich wieder das Pankower Jugendamt und der „Verein Interauftakt“ zusammengetan. Sie...

Buntes Kulturfest im Atelier 89

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 21.05.2016 | 51 mal gelesen

Berlin: Atelier89 | Prenzlauer Berg. Unter dem Motto „Die Kulturkarawane zieht weiter…“ laden die Pankower Kinder- und Jugendeinrichtungen am 29. Mai zu einem Kulturfest ein. Dazu sind von 14 bis 18 Uhr im Kinder- und Jugendclub Atelier89 in der Hanns-Eisler-Straße 7 Kinder, Jugendliche und Eltern willkommen. Der Eintritt ist frei. Die Gäste erwartet ein Bühnenprogramm mit Tanz, akrobatischen Nummern und Auftritten von Schülerbands. Außerdem...

Mietverhandlungen um Jugendeinrichtungen beendet

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 31.01.2016 | 51 mal gelesen

Schöneberg. Jugendstadtrat Oliver Schworck (SPD) hat es geschafft. Die Jugendeinrichtungen Potse, PallasT und Drugstore dürfen bleiben – zumindest für die nächsten zwei Jahre. Eine automatische Verlängerung des neuen Mietvertrags sei nicht möglich, so Schworck. Der Stadtrat bezweifelt zudem, ob der Vermieter überhaupt gewillt ist, den Vertrag zu verlängern. So muss Oliver Schworck mit den Trägervereinen von Potse, PallasT und...

Jugendarbeit vor dem Aus? Eigentümer kündigt Bezirksamt gemietete Räume

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 10.07.2015 | 291 mal gelesen

Berlin: PallasT | Schöneberg. Steht die Jugendarbeit in Schöneberg-Nord vor dem Aus? Der Vertrag für die Einrichtungen „Drugstore“, „Potse“ und „PallasT“ wurde zum 31. Dezember dieses Jahres gekündigt. Die Räume für die Jugendzentren in der Potsdamer Straße 180-182 sowie für das Jugend- und Kulturhaus in der Pallasstraße 35 hat das Bezirksamt angemietet. Der Bezirk bezahlt zurzeit für rund 1850 Quadratmeter eine monatliche Miete in Höhe...

Privatisierung gestoppt

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 30.03.2015 | 34 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Der Jugendhilfeausschuss hat vergangene Woche beschlossen, dass es im Bezirk vorläufig keine weiteren Privatisierungen von Kinder- und Jugendeinrichtungen geben soll. In Tempelhof-Schöneberg gibt es derzeit 34 solche Einrichtungen. Ursprünglich waren davon 16 in freier und 18 in kommunaler Trägerschaft. Neun von den 18 sind in den letzten Jahren an freie Träger übertragen worden. Die restlichen neun...

Programm gegen Rassismus

Silvia Möller
Silvia Möller | Niederschöneweide | am 25.02.2015 | 52 mal gelesen

Berlin: Zentrum für Demokratie | Treptow-Köpenick. Vom 16. bis 29. März finden die diesjährigen Internationalen Wochen gegen Rassismus statt. Auch Initiativen, Jugendeinrichtungen und Vereine im Bezirk beteiligen sich. Insgesamt elf Veranstaltungen finden statt. Den Auftakt bildet am 16. März der Film "Wir sind jung, wir sind stark" mit anschließender Diskussion. Er thematisiert den Angriff auf das Asylbewerberheim Rostock-Lichtenhagen im Jahr 1992 aus...

1 Bild

Jugendjury vergibt Fördermittel

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 08.09.2014 | 15 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Viele Jugendliche haben gute Ideen für Projekte und Aktionen in ihrem Kiez, ihrer Schule oder im Jugendfreizeitheim. Meistens fehlt das Geld und die Suche nach Fördermitteln lässt bei den Jugendlichen oft die Motivation in den Keller sinken.Bei der Jugendjury haben junge Menschen zwischen zwölf und 21 Jahren bereits die zweite Chance in diesem Jahr, sich um Gelder für ihre Projektideen zu bewerben. Bis...