Jugendliche

Partnerschaften für Demokratie

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | vor 3 Tagen | 17 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Gemeinnützige freie Träger und Vereine können für Projekte mit Beteiligung von Kindern und Jugendlichen Fördermittel aus dem Bundesprogramm „Demokratie leben“ erhalten. Die Projekte sollten Themen aus den Bereichen Gemeinwesenarbeit und Demokratieentwicklung, politische Bildung und Belebung des öffentlichen Raums berücksichtigen. Pro Projekt können zwischen 1000 und 10 000 Euro gefördert werden....

In den Ferien sportlich aktiv

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 3 Tagen | 5 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Der inklusive Verein Pfeffersport bietet in den Winterferien drei Camps für Sechs- bis 15-Jährige an. Diese finden vom 5. bis 9. Februar statt. Freie Plätze gibt es noch in einem Fußball-, Parkour- und SportSpielSpaß-Camp. Weitere Informationen und Anmeldung auf http://asurl.de/13o5 oder per E-Mail an feriencamp@pfeffersport.de. BW

Tag der Meister von morgen

Michael Nittel
Michael Nittel | Reinickendorf | am 12.01.2018 | 10 mal gelesen

Berlin: Paracelsus-Bad | Reinickendorf. Am 20. und 21. Januar veranstaltet der PSV Delphin seinen mittlerweile 59. Tag der kommenden Meister. Schwimmer der Jahrgänge 2003 bis 2009 werden im Paracelsus Bad, Roedernallee 200-204, versuchen, ihre persönlichen Bestleistungen in diversen Wettkämpfen über 50 und 100 Meter und in den Disziplinen Lagen, Rücken, Schmetterling und Freistil zu übertreffen. Zudem werden die besten Teams in Staffelwettbewerben...

Angriff auf Polizisten: Gewerkschaft spricht von gefährlichem „Trendsport“

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 09.01.2018 | 32 mal gelesen

In bislang unbekanntem Ausmaß sind an Silvester in Berlin Polizeibeamte, Sanitäter und Feuerwehrleute gezielt angegriffen worden. Rund um das Pallasseum wurden Polizisten aus größeren Gruppen heraus mit Pyrotechnik und Flaschen beworfen. Eine 16-Jährige wurde gegen Mitternacht festgenommen, nachdem sie Beamte mehrfach beworfen hatte. Die Jugendliche hatte 44 illegale Böller bei sich. Gegen 0.45 Uhr wurde ein illegaler...

Rechtsberatung für junge Leute

Berit Müller
Berit Müller | Neu-Hohenschönhausen | am 06.01.2018 | 3 mal gelesen

Neu-Hohenschönhausen. Eine kostenlose Rechtsberatung für Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahre gibt es in den Räumen der pad gGmbH in der Ahrenshooper Straße 7. Das gemeinsame Angebot mit der Vereinigung Berliner Strafverteidiger findet alle 14 Tage dienstags von 18 bis 20 Uhr statt. Eine telefonische Anmeldung ist erforderlich unter 92 40 73 53. bm

Hip Hop, Theater und Parkour

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Buckow | am 03.01.2018 | 3 mal gelesen

Berlin: Heinrich-Mann-Oberschule | Buckow. Für alle 13- bis 18-Jährigen gibt es in der Cafeteria der Heinrich-Mann-Schule, Gerlinger Straße 22, dreimal in der Woche von 15 bis 18 Uhr Freizeitangebote. Montags steht Hip Hip mit Carlotta auf dem Programm. Dienstags zeigt JayTea beim Parkour, wie Hindernisse zu überwinden sind und am Donnerstag lädt Christel zum Theater ein. Das Ganze ist kostenlos. Infos gibt es bei „Young Arts Neukölln“ unter...

Drama am Burgwall

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 19.12.2017 | 80 mal gelesen

Spandau. Die Mordkommission ermittelt gegen einen Jugendlichen wegen versuchter Tötung. Laut Polizei soll der 19-Jährige versucht haben, seine zwei Jahre jüngere Bekannte zu töten. Zu der Tat kam es am Vormittag des 19. Dezembers. Am Spandauer Burgwall stieß der Mann die junge Frau offenbar in die Havel und sprang anschließend hinterher, um sie zu ertränken. Jedenfalls soll er mehrfach versucht haben, sie unter Wasser zu...

Festnahme nach Raubversuch

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 18.12.2017 | 3 mal gelesen

Kreuzberg. Ein 31 Jahre alter Mann soll am Morgen des 15. Dezember auf der Stallschreiberstraße zwei Jugendliche zur Herausgabe von Geld aufgefordert haben. Außerdem soll er versucht haben, einem von ihnen das Handy zu entwenden. Beides misslang, darauf flüchtete er ohne Beute. Alarmierte Polizisten entdeckten den Verdächtigen aufgrund der Personenbeschreibung kurz darauf in der Nähe und nahmen ihn fest. tf

Streetworker in Einkaufscentern?

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 18.12.2017 | 17 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Das Bezirksamt soll prüfen, ob Streetworker auch in Einkaufscentern wie dem Eastgate, Biesdorf Center oder Marktplatzcenter Helle Mitte eingesetzt werden können. Dazu fasste die Bezirksverordnetenversammlung einen Beschluss. Danach soll das Bezirksamt zunächst zum Beispiel bei der Alice Salomon Hochschule eine Studie in Auftrag geben. Sie soll unter anderem klären, warum sich Jugendliche vermehrt in...

Weihnachtsdeko selbst basteln

Berit Müller
Berit Müller | Fennpfuhl | am 13.12.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: JFE Willi Sänger | Fennpfuhl. Selbst gemacht ist doch am schönsten: Zum Weihnachtsdeko-Basteln lädt am Sonnabend, 16. Dezember, von 13 bis 16 Uhr die Jugendfreizeitstätte Willi Sänger in der Rudolf-Seiffert-Straße 50a ein. Bastelfreunde sind willkommen, Informationen gibt es unter 972 00 84. bm

Nachbarschaftstreff und Jugendclub in der Weißen Siedlung können vorerst bleiben

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 07.12.2017 | 20 mal gelesen

Gute Nachrichten für die Bewohner der Weißen Siedlung: Die Kündigungen für den Nachbarschaftstreff „Sonnenblick“ und den Jugendtreff „Sunshine Inn“ zum Jahresende sind vom Tisch. In ein paar Monaten müssen sie allerdings in Ausweichquartiere ziehen. Wie berichtet, hatte der Eigentümer des Gebäudes Sonnenallee 273, der niederländische Immobilienfonds „Brandenburg Properties“, beiden Einrichtungen gekündigt. Erst hieß es,...

Angriff mit Pfefferspray

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 06.12.2017 | 15 mal gelesen

Friedrichshain. Drei unbekannte Jugendliche haben am 3. Dezember gegen ein Uhr früh im Bahnhof Ostkreuz zunächst einen Mann mit Pfefferspray attackiert. Anschließend sprühten sie das Reizgas auch in den Wagen eines Zuges. Es traf dort vier weitere Personen. Der Mann und die Angreifer waren zuvor gemeinsam in der S-Bahn unterwegs. Weil das Trio dort laute Musik abspielte, forderte sie ihr späteres Opfer auf, den Geräuschpegel...

1 Bild

Neue Ausbildungskampagne für Jugendliche mit ausländischen Wurzeln gestartet

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 02.12.2017 | 133 mal gelesen

Jungen Leuten mit ausländischen Wurzeln bessere Chancen bieten, das will die Kampagne „Ausbildung – Eine Sache der Einstellung“. Der Startschuss dafür wurde am 30. November im Neuköllner Rathaus gegeben. „Hätte ich gewusst, wie herzlich ich aufgenommen werde, hätte ich mich früher beworben“, sagt Yasin, der türkischer Abstammung ist. Der junge Mann macht beim Bezirksamt eine Lehre zum Gärtner. Von seiner Arbeit ist er so...

Verein sucht Paten für Beete

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 30.11.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Bürgergarten "Helle Oase" | Hellersdorf. Der Verein Kids & Co sucht Paten für die Beete von Kinder und Jugendlichen im Bürgergarten „Helle Oase“, Tangermünder Straße 127-129. Kinder- und Jugendgruppen aus Kitas, Schulen und Familienzentren im Bezirk übernehmen die Verantwortung für die Pflege jeweils eines der Hochbeete. Sie lernen dabei, wie Obst und Gemüse angebaut werden. Damit ihnen keine Kosten entstehen, sollen Paten sie beim Kauf von Saatgut,...

Lambda sucht Gruppenleiter

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 27.11.2017 | 5 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Das Jugendnetzwerk Lambda Berlin-Brandenburg, das das erste queere Jugendhaus Berlins in der Sonnenburger Straße 69 betreibt, sucht junge Menschen, die Lust darauf haben, eine quere Gruppe von Jugendlichen zu leiten. Dabei handelt es sich um 14- bis 27-Jährige, die schwul, lesbisch, bi-, trans- oder intersexuell sind. Die eine Gruppe nennt sich „Fusion“. Sie ist offen für jedermann und trifft sich dienstags...

2 Bilder

Rundkurs mit Lümmelbalken: Ein neuer Spielplatz für Jugendliche ist eröffnet

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 25.11.2017 | 46 mal gelesen

An der Theodor-Brugsch-Straße 50 ist der neu gestaltete Jugendspielplatz eröffnet worden. Über drei Jahre war der alte Spielplatz, auf dem sich ein Asphalthügel zum Skaten befand, wegen großer Risse im Boden gesperrt. Im Sommer 2016 wurden die älteren Kinder und Jugendlichen nach ihren Wünschen für eine Neugestaltung befragt. Als in Planungswerkstätten deutlich wurde, dass die Hügelanlage nicht wiederhergestellt...

Gegen die geraubte Kindheit

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 22.11.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Frauenzentrum affidamento | Neukölln. „Mit dem Pinsel gegen die geraubte Kindheit“ heißt die Ausstellung, die am 5. Dezember um 18 Uhr im Frauenzentrum Affidamento, Richardplatz 28, eröffnet wird. Schüler, die in der Türkei leben, haben Bilder zum Thema Zwangsverheiratung, Mädchen- und Frauenrechte gemalt. Nach der Eröffnung ist die Schau vom 11. Dezember bis zum 11. Februar zu sehen. Geöffnet ist der Frauentreff werktags von 10 bis 16 Uhr, am...

1 Bild

Unterwegs mit dem blauen André: Jugendliche bauen ein Elektro-Lastenfahrrad

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 19.11.2017 | 177 mal gelesen

Vier Monate lang haben Jugendliche geschweißt, geschraubt, getüftelt, lackiert und geschliffen. Nun ist es fertig: ein Elektro-Lastenfahrrad, zu hundert Prozent made in Neukölln. Der gemeinnützige Verein „Taschengeldfirma“, sein Sitz ist an der Flughafenstraße 62, hatte das Projekt ins Leben gerufen. „Eine unserer Säulen ist die vorberufliche handwerkliche Qualifizierung“, sagt Talu Tüntas vom Verein. Und weil ihm und...

Festival der kurzen Filme

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 17.11.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Filmtheater Am Friedrichshain | Prenzlauer Berg. Das 10. Internationale Kinder- und Jugendkurzfilmfestival Berlin (KUKI) findet bis zum 26. November im Filmtheater Am Friedrichshain an der Ecke Bötzowstraße statt. Aus den zahlreichen Einreichungen aus aller Welt ist in diesem Jahr wiederum ein spannendes, lustiges und fantasievolles Festivalprogramm entstanden. Die Filme sind zwischen zwei und 20 Minuten lang. Der eigentliche KUKI-Wettbewerb findet in...

Jugendtheater auf Englisch

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Gropiusstadt | am 11.11.2017 | 2 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Gropiusstadt. Die Theatertruppe „Platypus“ lädt Jugendliche ab der 10. Klasse am Dienstag, 21. November, um 11 Uhr ins Gemeinschaftshaus Gropiusstadt, Bat-Yam-Platz 1, ein. Dort zeigen sie ihr Stück „Expedition 3.71“. Es handelt von zwei jungen Leuten, die in einer Sommernacht die Sterne beobachten. Einzelpersonen zahlen acht, Gruppen 6,50 Euro Eintritt. Infos und Karten unter  902 39 14 16 oder www.platypus-theater.de. sus

Jugendliche rappen und tanzen: Workshops mit „HipHop geht anders!“

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 11.11.2017 | 31 mal gelesen

Pankow. Nach den Herbstferien startet das Projekt „HipHop geht anders!“ wieder durch. Es bietet Schülern die Möglichkeit, sich im Rappen und Tanzen auszuprobieren. Das Projekt „HipHop geht anders!“ bietet im siebten Jahr in Folge Hip-Hop-Workshops für Jugendliche an. Diese werden von erfahrenen Trainern geleitet, die nicht nur im Hip-Hop zu Hause sind, sondern auch speziell für die Arbeit mit Jugendlichen ausgebildet...

1 Bild

Experimente auf der Bühne: No Limit lädt ins Theaterlabor ein

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Stadtrandsiedlung Malchow | am 08.11.2017 | 35 mal gelesen

Berlin: Tanzwerkstatt No Limit | Weißensee. „Theaterlabor Freizeithelden“ heißt ein Projekt der Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung No Limit. Willkommen in der Tanzwerkstatt, Buschallee 97, sind dazu Kinder und Jugendliche. Montagnachmittags können sie sich als Schauspieler ausprobieren, experimentieren und Bühnenerfahrung sammeln. Im Theaterlabor kann man testen, wie es ist, auf einer Bühne zu stehen und in eine Rolle zu schlüpfen, die man sich vorher...

1 Bild

SHOW UP! – Junge Talente in Buckow im Bereich Tanz, Theater und Parkour

Young Arts Neukölln
Young Arts Neukölln | Buckow | am 07.11.2017 | 19 mal gelesen

Unter dem Motto SHOW UP! – Zeig Dich! arbeiten seit 2016 Künstler_innen verschiedener Sparten mit jungen Menschen in Buckow in wöchentlichen Workshops zusammen. Der Fokus liegt im Bereich der darstellenden Künste. Die Teilnehmer_innen können beispielsweise mit dem Theaterregisseur Christel Gbaguidi Theatermethoden erproben und sich an kleinen Stücken versuchen. Vor allem aber geht es darum, die eigenen Fähigkeiten zu...

1 Bild

Eine Nummer gegen Kummer: Ehrenamtliche beraten Kinder und Jugendliche

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 07.11.2017 | 136 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Können Sie mitfühlen? Zum Beispiel wenn die erste Liebe Paul den Kopf verdreht und er nur wenig über Sexualität weiß? Wenn Max von seiner Angst vor der Schule spricht, weil er dort erpresst wird? Oder wenn Melanie vom Stress mit ihren Eltern erzählt? Dann könnte die Beratertätigkeit beim KJT genau das Richtige für Sie sein. Das Berliner Kinder- und Jugendtelefon (KJT) und seine E-Mail-Beratung suchen...

1 Bild

Initiativen können sich jetzt beim Spendenparlament um eine Förderung bewerben

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 04.11.2017 | 55 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Das Berliner Spendenparlament vergibt im November wieder Fördermittel, sucht aber zugleich auch neue Parlamentarier. Das Spendenparlament ist ein Projekt der Stiftung dragondreams. In ihm kann jeder Parlamentarier werden, der fünf Euro im Monat für gemeinnützige Zwecke zur Verfügung stellt. Die Spendenparlamentarier entscheiden dann zweimal im Jahr, im Frühjahr und Herbst, wen sie aus dem Spendentopf mit...