Jugendliche

Infos zum Thema Sucht

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | vor 1 Tag | 4 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Zehlendorf | Zehlendorf. Um das Thema Jugendliche und Sucht geht es am Donnerstag, 1. Juni, am S-Bahnhof Zehlendorf. Von 14 bis 17 Uhr findet dort ein öffentlicher Info-Nachmittag statt. Mit dabei sind die Polizei, der Runde Tisch Zehlendorf-Mitte sowie Jugendfreizeiteinrichtungen aus dem Bezirk. uma

Zu Besuch beim Autosattler

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Heinersdorf | vor 2 Tagen | 4 mal gelesen

Heinersdorf. Im Ortsteil gibt es diverse kleine Gewerbetreibende und Handwerker. Unter dem Motto „Heinersdorfer Gewerke live erleben“ lädt die Zukunftswerkstatt Heinersdorf immer wieder Kinder und Jugendliche ab sechs Jahre ein, ein paar von ihnen zu besuchen und ihnen bei der Arbeit über die Schulter zu schauen. Am 1. Juni wird ein Autosattler besucht. Treffpunkt ist um 16 Uhr in der Alten Apotheke in der...

Einbrecher aufgespürt

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | vor 2 Tagen | 4 mal gelesen

Hellersdorf. Zwei jugendliche Einbrecher konnten in der Nacht zum 22. Mai in der Stendaler Straße von der Polizei festgenommen werden. Zuvor sollen die beiden 15-Jährigen gegen 1 Uhr in eine An- und Verkaufsgeschäft eingedrungen sein. Dabei verletzte sich einer der beiden Diebe an der Hand. Dank der Hinweise von Zeugen ließen sich bei beiden Jugendlichen wenig später in der Nähe des Tatortes aufspüren. hari

1 Bild

"Es ist wie Samen sähen": FairPlayTrainer leisten wichtige Arbeit in Präventionsprojekt

Michael Nittel
Michael Nittel | Charlottenburg | vor 3 Tagen | 31 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Das Präventionsprojekt „Junger Fußball in Berlin – keine Drogen, keine Gewalt“, initiiert vom Tannenhof Berlin-Brandenburg, ist am 13. Mai mit einem Aktionstag in sein Jubiläumsjahr gestartet. Diesen Event mit seiner einzigartigen Mischung aus Workshop und Fußballturnier gibt es nun schon seit zehn Jahren. Ihren ersten Einsatz hatten die beiden neuen FairPlayTrainerinnen Kaya Triebler und Antje...

„Aline“ neu in der Nachbarschaft: Sozialcafé in Alt-Reinickendorf eröffnet

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 19.05.2017 | 24 mal gelesen

Berlin: Café Aline | Reinickendorf. Der Kiez ist um ein sozio-kulturelles Angebot reicher: Das Café „Aline“ in Alt Reinickendorf 29 soll ein Ort der Integration, Information und ein Treffpunkt für die Nachbarn werden.Träger des Kiezcafés „Aline“ ist die gemeinnützige GmbH „Der Steg“, die mit der neuen Begegnungsstätte soziales Engagement, Kunst, Kultur und Kulinarisches verknüpfen will. Geplant sind regelmäßige Lesungen, Ausstellungen und...

2 Bilder

Jause-Eck und Lehm-Häuschen: Die Stiftung Pfefferwerk fördert Jugendprojekte

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 10.05.2017 | 55 mal gelesen

Prenzlauer Berg. „Mit deiner Idee geht mehr!“ heißt ein Förderprogramm, mit dem die Stiftung Pfefferwerk die Umsetzung von Ideen junger Leute unterstützt. Sechs Projekte werden in diesem Jahr gefördert.Die entsprechenden Förderzusagen übergab Stiftungsvorstand Margitta Haertel im Rahmen einer Präsentationsveranstaltung an die Vertreter der einzelnen Projekte. Gefördert werden Projekte in einer Kita und in Schulen. Zu Beginn...

Buntes Kulturfest im Club K14

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Karow | am 10.05.2017 | 26 mal gelesen

Berlin: K14 | Karow. Unter dem Motto „Kulturkarawane“ laden die Pankower Kinder- und Jugendeinrichtungen am Sonntag, 14. Mai, zu einem großen Fest ein. In diesem Jahr findet es zum dritten Mal statt. Nach Stationen in den Ortsteilen Pankow und Prenzlauer Berg ist die Kulturkarawane jetzt nach Karow weitergezogen. Zum Kulturfest sind von 14 bis 18 Uhr im K14 in der Achillesstraße 14 Kinder, Jugendliche und Eltern willkommen. Der Eintritt...

Gemeinsam kreativ werden

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Karlshorst | am 08.05.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Jugendfreizeiteinrichtung Rainbow | Karlshorst. Zum „Fest der Generationen“ laden am Mittwoch, 24. Mai, der Jugendklub Rainbow, die Seniorenbegegnungsstätte Hönower Straße, die Kita Zwergenland sowie der Mädchentreff „in via“ auf die Grünfläche an der Hönower Straße 30 von 14 bis 19 Uhr ein. Die Besucher erwarten ein kleiner Trödel, leckere Schlemmereien und viele Spielangebote für Kinder und Jugendliche. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen gibt es...

Extrapunkte für Fairness

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 08.05.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Jugendzentrum Lessinghöhe | Fußballturnier im Jugendzentrum Lessinghöhe

1 Bild

Die Murkelbühne verabschiedet sich mit einem großen Spektakel aus Prenzlauer Berg

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 07.05.2017 | 80 mal gelesen

Berlin: Kinder- und Jugendtheater Murkelbühne | Prenzlauer Berg. Das Kinder- und Jugendtheater Murkelbühne bereitet sich auf seinen Abschied von Prenzlauer Berg vor. Zum Ende der Spielzeit im Sommer wird es in die Theaterkapelle, Boxhagener Straße 99, ziehen. Die Räume werden dort zurzeit so ausgebaut, dass in ihnen künftig Kinder und Jugendliche proben und auf einer Bühne ihre Stücke zeigen können. Der Ausbau laufe zwar auf vollen Touren, aber noch benötige man weitere...

Prävention im Blick

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 06.05.2017 | 4 mal gelesen

Reinickendorf. Träger der Jugendarbeit im Bezirk, das Reinickendorfer Jugendamt und die Gesundheitsförderung beteiligen sich an einer bundesweiten Aufklärungskampagne mit dem Thema „Suchtgefahr durch Alkohol“. Ziel ist es, Jugendliche für bewussten Umgang mit Alkohol zu sensibilisieren. Geplant ist ein Hindernisparcours, den die Jugendlichen mit so genannten Rauschbrillen absolvieren, die einen Wert von etwa 1,3 Promille...

Bessere Chancen für Jugendliche

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 05.05.2017 | 10 mal gelesen

Neukölln. Die gemeinnützige Gesellschaft für Sport und Jugendsozialarbeit (GSJ) hat das Spendensiegel des unabhängigen Analysehauses „Phineo“ bekommen – und zwar für die beiden Projekte „Neukölln-Aktiv“ und „Wild-Aktiv“. Mit dem Siegel wird die erfolgreiche Arbeit gewürdigt, jungen Menschen den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern. Die GSJ bietet Lerngruppen an, Sportpädagogik und Praktika für Jugendliche, die in...

4 Bilder

Kindercircus am Teltowkanal: Witz und Lebensfreude in der Manege

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 04.05.2017 | 46 mal gelesen

Berlin: ufaFabrik | Tempelhof. Drei tolle Tage in der ufaFabrik: „Manege frei“, lautet der Schlachtruf. Vom 12. bis 14. Mai steht zum 31. Mal das Berliner Kinder- und Jugendcircus-Festival in der Kulturfabrik am Teltowkanal auf dem Programm. Der Tempelhofer Kindercircus ist längst eine Berliner Institution und wie üblich ist eine „rasante Show voll Witz und Lebensfreude“ zu erwarten. Kinder und junge Erwachsene, Nachwuchsartisten und Akrobaten,...

3 Bilder

Kinder- und Jugendhaus Bolle nimmt neuen Anbau in Betrieb

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 04.05.2017 | 54 mal gelesen

Berlin: Kinder- und Jugendhaus Bolle | Marzahn. Der Verein „Straßenkinder“ weihte den Anbau seines Kinder- und Jugendhauses Bolle ein. Dadurch ist Platz für die Betreuung von mehr Kindern und für mehr Angebote.Das Fest zur Eröffnung des Anbaus am Freitag, 26. April, zeigte auch, wie populär das Kinder- und Jugendhaus an der Hohensaatener Straße im Stadtteil ist. Mindestens die Hälfte der Bevölkerung des Stadtteils zwischen Blumberger Damm, Glambecker Ring und...

Wohnungslosenhilfeverein will künftig an der Rathenower Straße arbeiten

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 01.05.2017 | 82 mal gelesen

Berlin: Familien- und Nachbarschaftszentrum | Moabit. Einem Wohnungslosenhilfsverein in Mitte wird gekündigt und als Ausweichstandort die Rathenower Straße 16 ins Spiel gebracht. Daraus wird vorerst nichts.Als Alternativstandort zu den Räumen in der Torstraße 205 hatte der Vermieter der gekündigten Beratungsstelle für wohnungslose Jugendliche (Klik), die städtische Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte (WBM), die Rathenower Straße 16 „ans Herz gelegt“. „Die Räume sind...

1 Bild

Freude am Lesen und Lernen:  Bürgernetzwerk Bildung des VBKI sucht ehrenamtliche Lese- und Lernpaten

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 28.04.2017 | 57 mal gelesen

Neukölln. Seit zwölf Jahren vermittelt das Bürgernetzwerk Bildung des Vereins Berliner Kaufleute und Industrieller (VBKI) ehrenamtliche Lese- und Lernpaten an Schulen und Kitas. Berlinweit engagieren sich rund 2200 Ehrenamtliche. In Neukölln sind derzeit 340 im Einsatz, der Bedarf ist aber weit größer.Lese- und Lernpaten gehen einmal wöchentlich für zwei bis drei Stunden in Grund- und Sekundarschulen, um dort mit einzelnen...

1 Bild

Heinz Sellheier engagiert sich als Vorleser und Mentor

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 26.04.2017 | 41 mal gelesen

Hellersdorf. Heinz Sellheier engagiert sich in seiner Freizeit für Kinder und Jugendliche. Er hilft Kindern beim Lesen lernen und Jugendlichen, den Weg in eine Ausbildung zu finden. „Es gibt sehr viele Jugendliche, die es aus den unterschiedlichsten Gründen aus eigener Kraft nicht schaffen, einen Ausbildungsplatz zu finden. Genauso viele Kinder haben Startschwierigkeiten beim Lesen und Lernen“, sagt der 70-jähirge Rentner und...

Für Projekte Geld beantragen: Jugendjury entscheidet über Förderung

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 22.04.2017 | 28 mal gelesen

Pankow. Junge Leute, die eine finanzielle Förderung für die Umsetzung eigener Projektideen erhalten möchten, können Anträge ab sofort bei der Jugendjury Pankow einreichen. Bis zum 7. Juni können sich Kinder- und Jugendgruppen melden, die aus mindestens drei Mitgliedern zwischen zwölf und 21 Jahre bestehen. Am 16. Juni entscheidet die Jugendjury Pankow über die Vergabe der Mittel.Gesucht werden junge Leute aus Pankow, die zum...

Junge Kunst im Rathaus

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 20.04.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Rathaus Charlottenburg | Charlottenburg. Zum Hort der kindlichen Kreativität verwandelt sich die Galerie in zweiten Stock des Rathauses Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 100, ab 21. April. Dann präsentieren dort 120 Sechst- und Siebtklässler im Rahmen der 8. Künstlerischen Werkstätten der Jugendkunstschule ihre Arbeiten zum Thema "Elemente". Bis 11. Juni kann man sich die Schau kostenlos ansehen. tsc

Reden über Perspektiven

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 15.04.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Füchse-Sportpark | Reinickendorf. Zum nächsten politischen Stammtisch lädt der CDU-Abgeordnete Burkard Dregger am Dienstag, 10. Mai, um 19 Uhr ins Füchse-Vereinsheim in der Kopenhagener Straße 33 ein. Diesmal geht es ums Thema „Jugend- und Sportarbeit im Kiez – Perspektive für unsere Kinder“. Wer mit dem Abgeordneten und anderen politisch Interessierten darüber diskutieren möchte, wer Ideen, Anregungen oder Kritik äußern möchte, ist dazu...

1 Bild

Die Welt im Nebel: Besondere Zirkusaufführung

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 14.04.2017 | 24 mal gelesen

Berlin: Circus Schatzinsel | Kreuzberg. Im Circus Schatzinsel, May-Ayim-Ufer 4, hat am Sonnabend, 22. April, die Produktion "Nebelwelt" Premiere.In der Aufführung agieren Jugendliche aus Berlin, Syrien und Afghanistan. In Form von Tanz, Theater und Artistik gegen sie der Frage nach, warum in vielen Teilen der Welt Krieg und Brutalität über Vernunft und Menschlichkeit dominiert. Es geht um Macht und Ohnmacht, Freiheit und Manipulation. Und vieles ist...

3 Bilder

„BEGEGNUNGEN MIT PETER SCHOLL-LATOUR“

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | am 13.04.2017 | 261 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | Alexander Kulpok (Culture & Politics) präsentiert: „BEGEGNUNGEN MIT PETER SCHOLL-LATOUR“ Ramon Schack liest aus seinem persönlichen Portrait des deutsch-französischen Publizisten Er war einer der markantesten und meinungsstärksten Journalisten des vorigen Jahrhunderts. Einer, der sich nie scheute, gegen die Mainstream-Meinung anzukämpfen, der viel Anerkennung und Ehrenpreise, aber auch harsche Kritik erntete....

Gesunder Tag im SOS-Kinderdorf

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 13.04.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: SOS-Kinderdorf | Moabit. Der 26. April steht im SOS-Kinderdorf Berlin, Waldstraße 23/24, ganz im Zeichen der Gesundheit. Von 9 bis 18 Uhr sind Kinder, Jugendliche, Eltern und Senioren unter dem Motto „Das Leben ist bunt“ eingeladen, beim „Gesunden Tag“ mitzumachen und sich zu informieren, was Körper, Seele und auch der Umwelt guttut. KEN

Jugendliche schwer verletzt

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 05.04.2017 | 39 mal gelesen

Biesdorf. Ein 15 Jahre altes Mädchen ist bei einem Verkehrsunfall am Montag, 3. April, nahe dem U-Bahnhofes Elsterwerdaer Platz schwer verletzt worden. Die 15-Jährige trat nach Zeugenaussagen gegen 15.50 Uhr bei Rot auf die Köpenicker Straße und wurde von einem Multicar erfasst. Sie erlitt Verletzungen am Kopf. hari

Jugendliche recherchieren zur Verfolgung Homosexueller im Nationalsozialismus

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 05.04.2017 | 143 mal gelesen

Berlin: Jugendmuseum Schöneberg | Schöneberg. Jugendliche aus Schöneberg und Tel Aviv recherchieren gemeinsam über ein dunkles Kapitel nationalsozialistischer Verfolgungspolitik. „Alle zusammen und niemand vergessen“ lautet die laufende Projektwoche im Jugendmuseum in Schöneberg. Dort und bei einem Gegenbesuch im Juli in Tel Aviv-Jaffa forschen Schüler des Robert-Blum-Gymnasiums und der Alterman Tichonet School zur homosexuellen Verfolgungsgeschichte in der...