Jutta Kaddatz

1 Bild

Verwaltung neu sortiert

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 23.11.2016 | 78 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Die Karten in der Bezirksverwaltung sind neu gemischt. Das jetzt gewählte, fünfköpfige Bezirksamt mit drei verschiedenen Parteihintergründen hat seine Ressort- und Geschäftsverteilung beschlossen.Angelika Schöttler (SPD) bleibt Bürgermeisterin und ist zudem für die Ressorts Finanzen, Personal und Wirtschaftsförderung zuständig. In ihren Aufgabenbereich fallen unter anderem die Haushalts- und...

Ministerin besuchte Museen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 25.08.2016 | 3 mal gelesen

Schöneberg. Kulturstaatsministerin Monika Grütters hat auf Einladung von Stadträtin Jutta Kaddatz (beide CDU) zwei Museen in Schöneberg besucht. Jutta Kaddatz zeigte dem hohen Gast aus der Bundespolitik das im Aufbau befindliche Urban-Nation-Grafitti-Museum in der Bülowstraße und das Jugendmuseum. Die Kulturstaatsministerin wurde auch mit dem baulichen Zustand des Hauses am Kleistpark mit kommunaler Galerie und Musikschule...

1 Bild

Nur heiße Luft für den Wahlkampf?

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 28.07.2016 | 95 mal gelesen

Schöneberg. Die Antwort der Dezernentin für Bildung verblüfft. Der Senat hat zwar Fördermittel für Jugendverkehrsschulen bewilligt, abrufen kann sie der Bezirk aber noch nicht.In einer Mündlichen Anfrage hatte die schulpolitische Sprecherin der Grünen-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Tempelhof-Schöneberg, Martina Zander-Rade, die Stadträtin Jutta Kaddatz (CDU) dazu befragt. Zander-Rade, Spitzenkandidatin...

Manche Bezirkspolitiker halten wenig vom neuen Street-Art-Museum 1

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 23.06.2016 | 129 mal gelesen

Berlin: Urban Nation Museum for Urban Contemporary Art | Schöneberg. Nicht allen im Bezirk passt das „Urban Nation Museum for Urban Contemporary Art“ in einem Gewobag-Wohn- und Geschäftshaus an der Bülowstraße.Die Linke und Politik ohne Partei (PoP) sprechen von einer „wundersamen Metamorphose von Wohnraum in ein Museum“. Stadtentwicklungsdezernentin Sibyll Klotz (Bündnis 90/Grüne) nannte Anfang Juni in der Sitzung des Präventionsrats für den Schöneberger Norden das Museum ein...

Bürgermeister-Kandidaten präsentierten sich am Bayerischen Platz

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 15.06.2016 | 89 mal gelesen

Berlin: Café Haberland | Schöneberg. Zu einer „Elefantenrunde“ haben sich die Bezirksbürgermeister-Kandidaten im Café Haberland getroffen. „Zur Sache, Tempelhof-Schöneberg!“ sei die erste politische Veranstaltung des Vereins „Quartier Bayerischer Platz“, so Moderatorin Gabriele Knapp. Doch, so war ihr anzumerken, sollte der gemeinsame Auftritt der Erstplatzierten auf den Wahllisten der drei großen Parteien im Bezirk – CDU, SPD und Grüne – nicht dem...

1 Bild

Von der „Bücherstube“ zum Bildungsort

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 24.05.2016 | 49 mal gelesen

Berlin: Theodor-Heuss-Bibliothek | Schöneberg. Wer nicht richtig lesen kann, hat schlechte Chancen im Leben. Deshalb stellt die Berliner Woche im Rahmen der Aktion „Das geht uns alle an!“ Akteure vor, die sich dafür einsetzen, dass Menschen besser lesen können.„Eine Bibliothek ist längst keine Bücherstube mehr“, ist Bildungsstadträtin Jutta Kaddatz (CDU) überzeugt. Und in punkto Lesen fördere die Stadtbibliothek schon seit vielen Jahren, sagt Anke...

Gertrud-Kolmar-Bibliothek bleibt

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 21.03.2016 | 49 mal gelesen

Berlin: Gertrud-Kolmar-Bibliothek | Schöneberg. Die Gertrud-Kolmar-Bibliothek in der Pallasstraße 27 bleibt erhalten. Dies hat die zuständige Stadträtin für Bildung, Kultur und Sport, Jutta Kaddatz (CDU), „ohne Wenn und Aber” zugesichert. Immer wieder wurde im Bezirk laut über mögliche Schließungen von Bibliotheksstandorten nachgedacht. KEN

Fans wollen Schöneberger Hauptstraße nach David Bowie benennen

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 26.01.2016 | 308 mal gelesen

Berlin. Per Online-Petition wollen Fans durchsetzen, dass in Schöneberg eine Straße nach David Bowie benannt wird. Die Chancen stehen allerdings schlecht, denn neue Straßen werden in Tempelhof-Schöneberg immer nach Frauen benannt.Das Haus in der Hauptstraße 155 in Schöneberg war zwischen 1976 und 1978 Wohnort von David Bowie. „Hauptstraßen gibt es viele in Berlin, aber noch keine David-Bowie-Straße“, heißt es in der...

Frauenmärz 2016: "Weibsbilder"

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 01.01.2016 | 88 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Die frauenpolitische Veranstaltungsreihe des Bezirks, „Frauenmärz“, wird es auch 2016 geben – vorausgesetzt, die Haushaltssperre für Tempelhof-Schöneberg kann aufgehoben werden. Das teilte Kulturstadträtin Jutta Kaddatz (CDU) in der letzten BVV-Sitzung des Jahres 2015 mit. Das Motto wird „Weibsbilder“ lauten. Das Programm soll bis Ende Januar stehen und in der Februar-Sitzung des Ausschusses für Frauen-,...

15 Bilder

Ab aufs Eis! MÖBEL KRAFT am Sachsendamm hat die Eislaufbahn eröffnet

Christian Hahn
Christian Hahn | Schöneberg | am 04.12.2015

Berlin: MÖBEL KRAFT | Schöneberg. MÖBEL KRAFT, das Möbelhaus am Sachsendamm, hat auch in diesem Jahr wieder seine Dachterrasse zu einer Eislaufbahn umfunktioniert. Zur Eröffnung war gleich richtig was los. Eröffnet wurde die Eisbahn am 3. Dezember. Bürgermeisterin Angelika Schöttler, BV-Vorsteherin Petra Dittmeyer und Sportstadträtin Jutta Kaddatz hießen gemeinsam mit Günter Loose von der MÖBEL KRAFT-Geschäftsleitung die ersten...

Kaddatz für Wahl nominiert

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 12.11.2015 | 98 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Die CDU Tempelhof-Schöneberg hat Jutta Kaddatz als Spitzenkandidatin für die BVV-Wahl 2016 nominiert. Die Stadträtin für Bildung, Kultur und Sport wird Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) herausfordern. Bei der letzten Wahl lagen die Ergebnisse der großen Parteien CDU, SPD und Bündnisgrüne nahe beieinander. Die Christdemokraten landeten bei 29,3 Prozent und wurden stärkste Fraktion. Sozialdemokraten...

City Tax: Bezirk geht leer aus

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 06.10.2015 | 197 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Nach einem Urteil des Finanzgerichts Berlin-Brandenburg im Frühsommer werden Mittel aus der Übernachtungssteuer City Tax für andere Zwecke freigegeben. Tempelhof-Schöneberg geht dabei aber leer aus. Die Senatsverwaltung für Finanzen hatte nach dem Gerichtsurteil mitgeteilt, dass geplant sei, die Gelder, die über die beim Finanzsenator verbleibenden 25 Millionen Euro hinausgehen, für Kultur-, Tourismus-...

Bibliothek zieht nicht in die Handjerystraße: Stadträtin: Standort ungeeignet

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 27.08.2015 | 198 mal gelesen

Friedenau. Aus einem möglichen neuen Zuhause der Gerhart-Hauptmann-Bibliothek in Räumen des Nachbarschaftsheims Schöneberg in der Handjerystraße wird nichts.Wegen der Sommerpause konnten die Bezirksverordneten zu diesem Standort keinen Beschluss fassen und ließen die vom Nachbarschaftsheim gesetzte Frist für eine Entscheidung Ende Juli verstreichen. „Der Standort hätte ohnehin unsere Erwartungen nicht erfüllt“, so...

1 Bild

Bürger kämpfen um Bibliothek: Bürgerinitiative fordert Anmietung eines Ersatzstandorts in der Handjerystraße

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 20.08.2015 | 188 mal gelesen

Friedenau. Mehr als 1400 Unterschriften sollen auf das Bezirksamt Druck machen, für die Gerhart-Hauptmann-Bibliothek Ersatzräume in der Handjerystraße anzumieten. Die Stadtteilbibliothek muss aus dem Rathaus Friedenau ausziehen. Das Verwaltungsgebäude wird nach Umbauarbeiten von der Berliner Steuerfahndung bezogen. Um die Zukunft der Bibliothek wird in der Lokalpolitik gestritten.Sechs Wochen lang hat die Initiative...

Zusätzlicher Zugang

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 08.06.2015 | 42 mal gelesen

Friedenau. Das Schul- und Sportamt hat mit Einverständnis der Friedrich-Bergius-Schule dem Verein "Kiezmove" gestattet, auf eigene Kosten ein Zugangstor zum Basketballplatz der Schule einzubauen. Das soll auf der Höhe des Cafés "Parkoase" am Perelsplatz passieren. Die Kosten belaufen sich auf rund 2500 Euro. Den Betrag kann der Verein nach eigenen Angaben aber nicht aufbringen, ebenso wenig der Bezirk. Derzeit besteht eine...

Nachbarschaftsheim könnte Räume für die Friedenauer Bibliothek vermieten

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 21.05.2015 | 117 mal gelesen

Friedenau. Im Sommer muss die Gerhart-Hauptmann-Bibliothek aus dem Rathaus Friedenau ausziehen. Das Gebäude wird für Berlins Steuerfahndung umgebaut. Bisher ist noch kein Standort gefunden.Der Unterausschuss Bibliotheken der BVV hat entschieden, die Anmietung von Räumen des Nachbarschaftsheimes Schöneberg prüfen zu lassen. In der Handjerystraße 43/44 könnte eine Bibliothek entstehen. Das Nachbarschaftsheim (nbhs) hat das Haus...

1 Bild

Posse um eine Skulptur: Anruf im Kulturamt hätte genügt

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 21.05.2015 | 51 mal gelesen

Schöneberg. "Wer weiß etwas über diese Skulptur?", fragt die SPD-Fraktion in der BVV zur Plastik an der Ecke Haupt- und Rubensstraße und hat einen Aufruf an die Bevölkerung veröffentlicht. Dabei hätte sie sich nur bei Kulturstadträtin Jutta Kaddatz (CDU) erkundigen müssen.Seit drei Jahren steht ein Bauzaun um die sechs locker gruppierten, halb abstrakten, halb figürlichen Objekte am südlichen Ende des Innsbrucker Platzes....

1 Bild

Umbau der Schule am Berlinickeplatz weit verschoben

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 18.05.2015 | 321 mal gelesen

Tempelhof. Bei der einstigen Werner-Stephan-Schule, jetzige 13. Integrierte Sekundarschule (ISS) und künftige Schule am Berlinickeplatz, Alt-Tempelhof 53-57, passen das neue inhaltliche Konzept und die alte, 1908 entstandene und stark sanierungsbedürftige Form offenbar nicht zusammen.Das im November von der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) beschlossene Konzept beinhaltet hauptsächlich den Ausbau zu einer vier- bis...

2 Bilder

Ein Meter Autobahn: Belgischer Künstler zeigt Installation

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 11.05.2015 | 133 mal gelesen

Berlin: Hans-Baluschek-Park | Schöneberg. Dem Namensgeber des Parks hätte die Installation vielleicht gefallen. Hans Baluschek malte Bilder, die den Verkehr zum Thema hatten: Bahnhofshallen, anfahrende Schnellzüge, Großstadtbahnhöfe. Lodewijk Heylen interessieren Autobahnen.Der junge belgische Künstler hat im Hans-Baluschek-Park unweit der Schöneberger Gartenarbeitsschule und in Hörweite der A 100 ein Stück deutsche Autobahn in die Wiese gesetzt - im...

Ein Meter Autobahn

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 27.04.2015 | 78 mal gelesen

Schöneberg. Im Beisein von Kulturstadträtin Jutta Kaddatz (CDU) wird am 2. Mai um 16 Uhr im Hans-Baluschek-Park zwischen den S-Bahnhöfen Südkreuz und Priesterweg eine Skulptur von Lodewijk Heylen enthüllt. Der belgische Künstler versteht sein Kunstprojekt "Concrete Evidence: 1m" als räumliche Intervention in unmittelbarer Nähe zur Stadtautobahn. Die Skulptur besteht aus einem Meter Autobahn im Maßstab 1:1. Heylen wolle die...

1 Bild

Lichtenrader Schüler gewannen Besteigung des Rathausturms

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 20.04.2015 | 75 mal gelesen

Schöneberg. Die Schüler der Annedore-Leber-Grundschule in Lichtenrade hatten mehr Glück als Bischöfe aus Südamerika.Am 3. Mai wollte Steglitz-Zehlendorfs Bürgermeister mit einer Delegation geistlicher Würdenträger den Schöneberger Rathausturm besteigen. Norbert Kopps Bitte wurde abschlägig beschieden. Noch in diesem Monat beginnen die Sanierungsarbeiten im Rathaus. Eine Besteigung ist deshalb in den kommenden drei Jahren...

Bezirksamt beschließt millionenschwere Schulsanierung

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Mariendorf | am 13.04.2015 | 82 mal gelesen

Mariendorf. Die Johanna-Eck-Schule an der Ringstraße, ehemals Dag-Hammarskjöld-Schule und zwischenzeitliche 7. ISS (Integrierte Sekundarschule), soll für rund zweieinhalb Millionen Euro einen Mensaneubau mit Freizeiträumen bekommen.Kurz vor Ostern und kurz vor Verhängung der Haushaltssperre (die Berliner Woche berichtete) hat das Bezirksamt eine Investition von zunächst insgesamt knapp sechs Millionen Euro für die schulische...

ZLB soll in den Flughafen

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 30.03.2015 | 45 mal gelesen

Tempelhof. Die BVV favorisiert das Tempelhofer Flughafengebäude als Standort für die Zentral- und Landesbibliothek (ZLB) und hat dafür mit Staatssekretär Tim Renner einen Fürsprecher. Jedenfalls hat Bildungsstadträtin Jutta Kaddatz (CDU) den Staatssekretär kontaktiert und ihn auf Beschluss der Bezirksverordneten gebeten, das Flughafengebäude als Standort zu prüfen. Renner sagte Unterstützung zu, wies aber zugleich auf das...

1 Bild

Überraschung für Kita-Kinder im Werderkiez

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 30.03.2015 | 53 mal gelesen

Tempelhof. In der Werderstraße 13 war vorige Woche schon der Osterhase losgelassen. Die Kinder aus umliegenden Kindertagesstätten und Kinderläden können es bezeugen.Unter der Schirmherrschaft von Jutta Kaddatz (CDU), Tempelhof-Schönebergs Vize-Bürgermeisterin sowie Stadträtin für Bildung, Kultur und Sport, hatte der soziale Buchladen MedienPoint die Kinder eingeladen, um "Osterhasi" leibhaftig schon eine Woche vorher,...

Auf Spurensuche nach Lebenskünstlerinnen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 09.03.2015 | 219 mal gelesen

Schöneberg. Die diesjährige Veranstaltungsreihe "Frauenmärz" widmet sich Frauen in der Kultur. Am 11. März, 20 Uhr, stellt Jutta Rosenkranz in der Theodor-Heuss-Bibliothek, Hauptstraße 40, ihr neues Buch vor. Darin schildert die Autorin die Neu- oder Wiederentdeckung von 18 Schriftstellerinnen und ihr gesellschaftspolitisches Engagement. Zu den Frauen gehören unter anderem Bettina von Arnim, George Sand, Virginia Woolf, Marie...