Künstler

4 Bilder

Kunstmarkt Deutschland 2017

Marion Manteufel
Marion Manteufel | Spandau | am 12.09.2017 | 123 mal gelesen

Falkensee: Stadthalle | Über 40 in- und ausländische Künstler präsentieren ihre Arbeiten in Falkensee Künstlern und Kunsthandwerkern aus allen Teilen Deutschlands und auch aus dem Ausland freut sich darauf, vom 22. bis zum 24. September in der neuen Stadthalle in Falkensee ihre Werke in einer Kunstausstellung mit Verkauf zu präsentieren. Bei dieser Veranstaltung sind die Künstler vor Ort, und so ergibt sich für die Besucher die schöne...

1 Bild

Der "goldene" Esel von Britz

Klaus Tolkmitt
Klaus Tolkmitt | Lichtenrade | am 11.09.2017 | 14 mal gelesen

Wer kennt sie noch, die Kneipe "Zum goldenen Esel" ?  Die Gaststätte lag in einem Wohnhaus Mohriner Allee, Ecke Buckower Damm in Berlin-Britz, das wegen der Bundesgartenschau abgerissen wurde. Der Legende nach haben Stammgäste danach ihrem Lokal ein riesiges Denkmal gesetzt. Seit 1985 gibt es nämlich an gleicher Stelle eine überlebensgroße, sitzende Grautier-Silhouette des Bildhauers Eckhart Haisch. Zuerst blinkte sie...

Bezirksamt fördert Kultur

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Prenzlauer Berg | am 01.09.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Bezirksamt Pankow | Pankow. Anträge für die Kunst- und Kulturförderung für das Jahr 2018 können noch bis zum 16. Oktober 2017 gestellt werden. Im Rahmen der Projektförderung unterstützt das Bezirksamt künstlerische und kulturelle Projekte, die auf besondere Weise zur Vielfalt und Lebendigkeit des kulturellen Lebens im Bezirk beitragen. Die Möglichkeit der Förderung besteht für Vorhaben aus allen künstlerischen Sparten sowie für interdisziplinäre...

1 Bild

Kunstmeile in Stahnsdorf

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 30.08.2017 | 113 mal gelesen

Stahnsdorf: Dorfplatz | An jedem ersten Septemberwochenende findet auf dem Dorfplatz in Stahnsdorf die Kunstmeile statt. Die Veranstaltung hat auch für viele Steglitz-Zehlendorfer einen festen Platz im Kalender. Am 2. und 3. September ist es wieder soweit. Die Stahnsdorfer Kunstmeile findet nunmehr im achten Jahr statt. Sie bietet Künstlern die Gelegenheit, ihre Arbeit zu präsentieren. Die Besucher können hinter die schweren Tore in die Gärten und...

Bildernacht ist diesmal grün

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 28.08.2017 | 20 mal gelesen

Berlin: Rathaus Lichtenberg | Lichtenberg. Grün ist in diesem Jahr die Farbe der Langen Nacht der Bilder in Lichtenberg am Freitag, 15. September. Das Logo ziert Postkarten und Programmplakate, die jetzt druckfrisch erschienen sind. Darin sind die Kunstorte aufgelistet, an denen Künstler, Galeristen und Kulturschaffende zum Kunstgenuss einladen. Die kommunale Wohnungsbaugesellschaft Howoge unterstützt die Lange Nacht der Bilder seit 2011 und ermöglicht es...

3 Bilder

Zwei Tage Party: ufaFabrik feiert großes Sommerfest

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 26.08.2017 | 90 mal gelesen

Berlin: ufaFabrik | Tempelhof. Mit einem zweitägigen Sommerfest, dem ufaFabrik-Boulevard, steigt am 2. und 3. September wieder die größte Party des Jahres in der ufaFabrik, Viktoriastraße 10-18. Jeweils ab 12 Uhr ist ein vielfältiges und spannendes Programm für alle Generationen angekündigt. Der Eintritt ist frei. „Das ist unsere schönste Veranstaltung und der Höhepunkt des Jahres“, freut sich ufa-Sprecherin Gabi Maria Metternich und lädt ein,...

3 Bilder

So vielfältig kann Kunst sein: Michael „Dyne“ Mieth erfindet immer wieder neue Stilrichtungen

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Charlottenburg | am 24.08.2017 | 209 mal gelesen

Berlin: Kempinski Hotel Bristol Berlin | Wedding. Er will für „kreative Explosion“ sorgen. Seine Kunst soll beim Betrachter hängenbleiben. Daher der Künstlername „Dyne“ vor seinem bürgerlichen Namen Mieth, eine Anspielung auf „Dynamit“. Und er macht seinem Namen alle Ehre, denn seine Kunst bleibt hängen. Um dorthin zu kommen, wo er heute ist, hat Michael "Dyne" Mieth (40) einen ungewöhnlichen Weg zurückgelegt.Angestoßen durch sein Interesse für die Hip-Hop-Kultur...

2 Bilder

Reichsstraße wird zur Kunstmeile bei "Kunst im Fenster"

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Westend | am 21.08.2017 | 120 mal gelesen

Westend. „Kunst im Fenster – und die Reichsstraße wird zur Galerie“ – unter diesem Titel läuft vom 3. November bis zum 1. Dezember eine Aktion der Nachbarschaftsinitiative „Family & Friends“. Nutznießer sind Kreative, Geschäftsleute und Einkaufsbummler. Claudia Scholz und Stefan Piltz heißen die beiden Köpfe hinter dem Plan, mit geringen Mitteln Künstlern eine Plattform zu bieten und damit gleichzeitig Kunden in die Geschäfte...

7 Bilder

Atelierbesuch bei Stampage-Künstler Stefan Merkt 1

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 12.08.2017 | 85 mal gelesen

Schöneberg. Bürgermeisterin Angelika Schöttler macht zurzeit einen Streifzug durch Künstlerateliers des Bezirks und hat den Maler und Berliner Woche-Reporter Horst-Dieter Keitel eingeladen, sie auf dieser Tour zu begleiten. Dieses Mal war der Briefmarkenartist Stefan Merkt das Ziel.Der 1960 in Pforzheim geborene und in Stuttgart aufgewachsene Künstler lebt seit 2005 in Berlin. In seiner großzügigen Altbauwohnung in der...

Mehr Platz für die Kunst: An der Prenzlauer Promenade entsteht eine Ateliermeile

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Pankow | am 10.08.2017 | 71 mal gelesen

Berlin: Ateliermeile | Prenzlauer Berg. In den kommenden zwei Jahren soll auf der Prenzlauer Promenade eine Ateliermeile entwickelt werden. Dazu sind im Gebäude der ehemaligen Akademie der Wissenschaften der DDR in der Prenzlauer Promenade 149-152 etwa 450 Arbeitsräume für Kunst und Kultur geplant. Die Senatsverwaltung für Kultur will damit den Bestand an öffentlich geförderten Arbeitsräumen für Künstler bis 2021 vervierfachen. Mit dem Objekt...

Künstlerberatung in der Kirche

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 10.08.2017 | 23 mal gelesen

Berlin: Klosterkirche | Mitte. Das Kulturamt lädt für 21. August zu einer „Pop-Up Beratungsplattform für Kunst- und Kulturschaffende“ in die Ruine der Franziskaner Klosterkirche ein. Von 10 bis 15 Uhr können sich Künstler in Beratungsfenstern von 30 Minuten vom Team der Programmkoordination für Stadtkultur und Vernetzung individuell beraten lassen. Themen sind Förderungen für Kunstprojekte, Finanzierungen, Künstlersozialkasse, GEMA-Gebühren,...

Geld für Kulturprojekte

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 04.08.2017 | 12 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Der Berliner Senat stellt auch 2018 Projekt-Gelder für kulturelle Bildung zur Verfügung. Künstler aus dem Bezirk können gemeinsam mit Kitas, Schulen und anderen Einrichtungen der Bildungs- und Jugendarbeit Geld aus dem Fonds beantragen. Die Frist endet am 15. September. Die Projekte sollen insbesondere Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aktiv an künstlerischen Prozessen und an der kulturellen...

Kunstsalon im Atelier

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 04.08.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Atelier Susanne Haun | Wedding. Die Künstlerin Susanne Haun lädt für 15. August, 18 Uhr, zum 14. KunstSalon in ihre Atelierräume in der Groninger Straße 22 ein. Bei dem Treffen geht es um das Thema Kunstnetzwerk, also die wichtige Vernetzung von Künstlern untereinander. Über Networking spricht Peter Mück, Initiator voncrossart, dem lebendigen Ausstellungsportal für Künstler und Kunstraumbetreiber. Mück erklärt das Ausstellungsportal und welche...

1 Bild

Montmartre auf der Schlossinsel: Künstler greifen am 12. August zu Pinsel und Staffelei

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 29.07.2017 | 97 mal gelesen

Berlin: Schlossinsel Köpenick | Köpenick. Die Schlossinsel mit ihrem barocken Gebäudeensemble ist schon seit Langem auch ein Ausflugsziel für Künstler mit Pinsel, Malkreide oder Kamera. Am 12. August soll sie für einige Stunden zur Kunstinsel werden.„Montmartre im Park“ hat die Künstlergemeinschaft 555° ihr Projekt genannt. Von 11 bis 17 Uhr wollen sie mit Maluntensilien, gekleidet in französische Mode des 19. Jahrhunderts, zur Schlossinsel ziehen und dort...

Gemalte Gesellschaft

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 21.07.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Haus am Lützowplatz | Tiergarten. Das seit Anfang 2015 bestehende Malerinnennetzwerk (MNW) Berlin-Leipzig präsentiert bis zum 20. August die Gruppenausstellung „Farbauftrag“. Die von Jaqueline Krickl kuratierte Schau in der Studiogalerie des Hauses am Lützowplatz (HaL), Lützowplatz 9, widmet sich der Gattung Malerei und zeigt, wie unterschiedlich die ausgewählten Künstlerinnen an Gesellschafts- und Gegenwartsthemen herangehen, um Farbe und...

Kunst und Natur auf der IGA

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 19.07.2017 | 12 mal gelesen

Marzahn. Künstler aus dem Bezirk können sich bis Mittwoch, 30. August, um die Teilnahme an einer IGA-Nachbarschaftswoche bewerben. Diese findet unter dem Titel „Die grüne Stadt“ in der Woche von Montag bis Sonntag, 2. bis 8. Oktober, in der IGA-Markthalle, Blumberger Damm 130, statt. Übergreifendes Thema ist die Auseinandersetzung mit der Natur im Stadtraum. Es können jeweils bis zu vier Arbeiten aus den Bereichen...

Kunst im Amtshaus Buchholz

Claudia OLL
Claudia OLL | Französisch Buchholz | am 16.07.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: Amtshaus Buchholz | Die Pankower Künstlerin Claudia Oll zeigt vom 01.08. bis 02.10.2017 ihre Arbeiten "Farbspiele" und "Linien" aus Malerei und Grafik. Grundlage dieser Arbeiten sind Linien aus Farbe oder Materialstruktur, die in unterschiedlichen Stilrichtungen kreativ ausgearbeitet werden. Erleben Sie schöne Farben und lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf. Amtshaus Buchholz Berliner Str. 24, 13127 Berlin Öffnungszeiten: Di 11-15:00...

Künstler laden in ihre Ateliers

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 11.07.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Kunstzentrum Tegel-Süd | Tegel. Die Künstler im Kunstzentrum Tegel-Süd laden am 15. und 16. Juli zu „Kunst im Sommer“ in die Neheimer Straße 54-60. Am Sonnabend von 14 bis 20 Uhr sowie am Sonntag von 11 bis 17 Uhr sind die Ateliers und Werkstätten geöffnet. Der Eintritt ist frei. CS

Multikulturelles Gartenfest

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 10.07.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: SJZ Lychi | Prenzlauer Berg. Am 15. Juli veranstaltet der Verein Total Plural, Anlaufstelle für bikulturelle Familien und Künstler, sein diesjähriges Sommerfest. Dazu sind nicht nur Mitglieder, sondern auch Freunde und alle Interessierten eingeladen. Das Fest findet von 15 bis zirka 19 Uhr im Garten des Sportjugendzentrums in der Lychener Straße 75 statt. Es wird ein Film aufgeführt, Boule, Tischtennis und Badminton können gespielt...

Erinnerung an Otto Nagel

Berit Müller
Berit Müller | Rummelsburg | am 06.07.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Museum Lichtenberg | Rummelsburg. Dem Berliner Maler Otto Nagel widmet das Museum Lichtenberg einen Vortrag am Mittwoch, 19. Juli, um 19 Uhr im alten Stadthaus in der Türrschmidtstraße 24. Anlass ist der 50. Todestag des Künstlers am 12. Juli. Otto Nagel wurde 1894 als Sohn eines Handwerkers in Wedding geboren. Von 1952 bis zu seinem Tode wohnte er in Biesdorf. Nagel war mit Käthe Kollwitz und Heinrich Zille befreundet, er begann 1919 unter dem...

Marzahn-Hellersdorf erinnert an seinen berühmtesten Künstler

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 05.07.2017 | 59 mal gelesen

Berlin: ZKR - Zentrum für Kunst und Öffentlichen Raum Schloss Biesdorf | Biesdorf. Am 12. Juli jährt sich der Todestag von Otto Nagel zum 50. Mal. Aus diesem Anlass laden Kulturstadträtin Juliane Witt (Die Linke) und das Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum (ZKR) zu einer Abendmatinee ein. Otto Nagel (1894-1967) gehört zu den bedeutendsten Künstlern, die im Bezirk gelebt haben. Neben Heinrich Zille und Hans Baluschek gehört er zu den wichtigsten Malern, die das Berliner Arbeitermilieu zum...

1 Bild

Fotoausstellung Armut und Wohnungsnot

Sabine Scheffer
Sabine Scheffer | Prenzlauer Berg | am 27.06.2017 | 26 mal gelesen

Berlin: Kiezladen Zusammenhalt | ERÖFFNUNG 01.07.2017 - 19 UHR Ausstellungseröffnung Fotoausstellung - ARMUT IST KEIN LIFESTYLE - von DIPL. Journalistin Sabine Scheffer Musik, Liedermacher Bert Journalist Peter Nowak - Herausgeber der Bücher "Zwangsräumung verhindern - Ob Nuriye, ob Kalle, wir bleiben alle" und "Zahltag - Zwang und Widerstand unter Hartz IV" schildert wie Wohnungslosigkeit von Jobcentern und Sozialbehörden „angezettelt“ wird und...

Lange Nacht der Bilder: Anmeldungen noch möglich

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 23.06.2017 | 26 mal gelesen

Lichtenberg. Die Lange Nacht der Bilder feiert einen runden Geburtstag: Zum zehnten Mal steigt am 15. September das Kunst- und Kulturevent in Lichtenberg. Wer sein Atelier, seine Galerie oder Kreativkammer öffnen möchte, sollte sich schleunigst anmelden. Künstlerinnen und Künstler, Gemeinschaften, Betreiber von Galerien, Ausstellungsräumen, Werkstätten oder Kunsthäusern können an diesem Abend/in dieser Nacht nicht nur ihre...

Neue Ausstellung im Kulturhaus

Berit Müller
Berit Müller | Karlshorst | am 22.06.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus Karlshorst | Karlshorst. Malerei auf Leinwand und Künstlerbuch-Unikate zeigt der Weißenseer Künstler Eckhard Koenig aktuell in der Galerie des Kulturhauses Karlshorst, Treskowallee 112. Der Titel: Farbreisen. Eckhard Koenig, 1958 in Aken an der Elbe geboren, studierte von 1979 bis 1984 an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee, war Bühnen- und Kostümbildner am Theater Greifswald und arbeitet seit 1986 freischaffend als Maler. Seine...

Ein Coaching für Künstler

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 20.06.2017 | 21 mal gelesen

Pankow. Die Coachingzentrale Berlin bietet für Künstler aus dem Bezirk ein gezieltes Coaching zu Themen wie Selbstvermarktung, Networking, Mentoring und Finanzierung an. Vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen Situation zahlreicher Künstler im Bezirk soll dieses Coaching ihnen dabei helfen, ihre Einkommenssituation zu verbessern. Dieses Coaching wird aus dem EU-Programm Lokales Soziales Kapital gefördert. Es beginnt am 18....