Künstler

Der Künstlerhof lädt ein

Berit Müller
Berit Müller | Frohnau | am 20.11.2016 | 14 mal gelesen

Berlin: Naturschutzturm Frohnau | Frohnau. Maler, Bildhauer, Keramiker, Grafiker, Glas- und Konzept-Künstler, Kreative aus den Bereichen Video und Medien haben ihre Ateliers und Werkstätten auf dem Künstlerhof Frohnau am Hubertusweg 60. Am Sonntag, 27. November, laden 15 ansässige Künstler zu einem Tag der offenen Tür ins Refugium jenseits des Großstadttrubels ein. Von 11 bis 17 Uhr zeigen sie ihre Arbeiten und plaudern mit den Gästen, die das eine oder...

Offenes Hausim ZK/U

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 18.11.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Zentrum für Kunst und Urbanistik ZK/U | Moabit. Das Zentrum für Kunst und Urbanistik (ZK/U) in der Siemensstraße 27 veranstaltet regelmäßig ein „Open Haus“, ein offenes Haus für Interessierte aus dem Kiez und aus ganz Berlin, das nächste Mal am 24. November ab 19 Uhr. Das Publikum kann mit den derzeitigen Künstlern, Stadtforschern, Aktivisten und Experten „in residence“ ins Gespräch kommen. Die Teilnehmer am ZK/U-Residenzprogramm geben Einblicke in ihre Arbeit. Der...

Flucht aus dem Kino "Freiheit"

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 10.11.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Galerie im Saalbau | Neukölln. Am Freitag, 18. November, wird um 18 Uhr die Ausstellung „Flucht aus dem Kino Freiheit“ eröffnet. Sie ist zu sehen in der Galerie im Saalbau, Karl-Marx-Straße 141. Die Show bezieht sich auf den gleichnamigen polnischen Film aus dem Jahr 1990, der sich in spielerischer und humorvoller Weise mit der Willkür des politischen Systems und der staatlichen Zensur im sozialistischen Polen auseinandersetzt und die Sehnsucht...

8 Bilder

Offene Ateliers am Wochenende im Kunstzentrum Tegel-Süd

Berit Müller
Berit Müller | Tegel | am 03.11.2016 | 79 mal gelesen

Tegel. Vom Geheimtipp zum Muss, nicht nur für Kunstfans: Am 12. und 13. November steigt in der Stadt zum achten Mal die Lange Nacht der Ateliers. Mit von der Partie ist auch in diesem Jahr das Kunstzentrum Tegel-Süd.An normalen Tagen öffnet und schließt sich die Tür zum Kunstzentrum an der Neheimer Straße 54-60 eher selten. Wenn keine Workshops oder Werkstattbesuche anstehen, wirkt der rote Klinkerbau beinahe verlassen. Das...

1 Bild

Festival c13ARTweeks gibt Geflüchteten eine neue Bühne

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 01.11.2016 | 35 mal gelesen

Berlin: C13 | Prenzlauer Berg. Die Stiftung Bildung.Werte.Leben veranstaltet bis zum 20. November ein kleines Festival, in dessen Mittelpunkt geflüchtete Künstler und deren Kunst stehen.Das Festival c13ARTweeks findet im Gebäude in der Christburger Straße 13 statt. Geflüchtete Künstler haben nicht nur ihr Zuhause, sondern auch ihr Publikum verloren. Deshalb möchte die Stiftung diesen Künstlern eine neue Bühne geben und sie mit der hiesigen...

Neue Ausstellung in der Bibliothek

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 01.11.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Heinrich-Böll-Bibliothek | Prenzlauer Berg. „Was uns bewegt“ heißt die neue Ausstellung in der Heinrich-Böll-Bibliothek in der Greifswalder Straße 87. In dieser sind bis zum 30. Dezember Kunstwerke von zwölf Künstlern zu sehen, die ihren Lebensmittelpunkt heute in Pankow haben und aus sieben Ländern kommen. Was sie bewegt, zeigen sie auf Fotografien, Collagen, Aquarellen, Acryl- und Ölbildern. Zu besichtigen ist die Ausstellung montags von 10 bis 20...

1 Bild

Masterplan für Ateliers soll Vertreibung von Künstlern verhindern

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Mitte | am 30.10.2016 | 364 mal gelesen

Berlin: Tacheles-Quartier | Mitte. Das Tacheles an der Oranienburger Straße gibt es seit mehr als zwei Jahren nicht mehr. Das Atelierhaus musste dem Wohnungsbau weichen. Und trotzdem kommen immer noch Touristen, die sich für die Arbeiten der Künstler interessierenDas Tacheles ist ein Beispiel dafür, dass durch den Neubau von Wohnungen in der Innenstadt sowie steigende Mieten für Ateliers und Galerien viele Künstler verdrängt werden. Sie suchen oft neue...

Künstler öffnen ihre Ateliers

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 29.10.2016 | 13 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Am Sonnabend und Sonntag, 5. und 6. November, öffnen wieder viele Künstler ihre Ateliers. Kunstinteressierte haben an beiden Tagen die Möglichkeit, den Kunstschaffenden bei der Arbeit über die Schulter zu schauen und Einblicke in die unterschiedliche Positionen aus Malerei, Bildhauerei und Fotografie zu gewinnen. Das Spektrum reicht von Landschaftsmalerei über figürliche bis zu abstrakter Kunst. Geöffnet...

6 Bilder

Eng mit dem Kiez verbunden: Ausstellungsräume im Maschinenhaus auf dem Kindl-Gelände sind fertiggestellt

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 28.10.2016 | 31 mal gelesen

Berlin: Kindl - Zentrum für zeitgenössische Kunst | Neukölln. Zwei Jahre später als geplant eröffnete das Kindl – Zentrum für zeitgenössische Kunst. Auf drei sanierten Ausstellungsetagen im Maschinenhaus des ehemaligen Brauereigebäudes werden seit 22. Oktober zwei Ausstellungen gezeigt. Während auf dem Hof vor dem neuen Eingang an der Ostfassade des ehemaligen Brauerei-Gebäudes am Sudhaus 3 alles noch wie eine riesige, unfertige Baustelle wirkt, hat sich im Inneren eine Menge...

6 Bilder

Buddy Bären unterm Hammer

Tim Stripp
Tim Stripp | Charlottenburg | am 25.10.2016 | 433 mal gelesen

Berlin: Mercedes-Welt am Salzufer | Berlin. Rund 50 Buddy Bären werden am Dienstag, 15. November, ab 19 Uhr in der Mercedes-Welt am Salz-ufer versteigert. Auktionatorin des Abends ist Julia Theurkauf. Der Erlös der künstlerischen Unikate wird an mehrere Kinderhilfsorganisationen wie Unicef, SOS-Kinderdorf und Bürgerstiftung Berlin gespendet. Renommierte Künstler wie Kani Alavi, Frank Rödel oder Elvira Bach haben die Bären für einen guten Zweck gestaltet. Die...

1 Bild

Syrisch-rumänisch-französische Kult-Band FATTOUCH

Marie Wildermann
Marie Wildermann | Prenzlauer Berg | am 21.10.2016 | 24 mal gelesen

Berlin: Stiftung Bildung.Werte.Leben. | Syrisch-rumänisch-französische Band FATTOUCH Die diesjährigen c13ARTweeks der Stiftung Bildung.Werte.Leben (vom 29.10.-20.11.) stellen Maler, Musiker und Filmemacher in den Mittelpunkt, die ihre Heimat verlassen mussten, u.a. Musikerinnen und Musiker aus Syrien, die sich in Berlin mit Künstlern der europäischen Musikszene zur Band Fattouch zusammengeschlossen haben. Ihr Konzert mit der syrischen Sängerin Razan, die sieben...

2 Bilder

Kunst geflüchteter Künstler in der Stiftung Bildung.Werte.Leben ab 29.10.2016

Marie Wildermann
Marie Wildermann | Prenzlauer Berg | am 21.10.2016 | 25 mal gelesen

Berlin: Stiftung Bildung.Werte.Leben. | Geflüchtete Künstler haben nicht nur ihr Zuhause verloren, sondern auch ihr Publikum. Die Stiftung Bildung.Werte.Leben möchte Exilkünstlerinnen und -künstlern eine neue Bühne geben und sie mit der hiesigen Kulturszene vernetzen. Auf den diesjährigen c13ARTweeks stehen Maler, Musiker und Filmemacher im Mittelpunkt, die ihre Heimat verlassen mussten und in Berlin Aufnahme gefunden haben. Eröffnung mit Ausstellung, Musik und...

Künstler aus Israel

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 17.10.2016 | 13 mal gelesen

Berlin: Radialsystem | Friedrichshain. Vom 21. bis 23. Oktober findet im Radialsystem, Holzmarktstraße 33, das zweite ID Festival Berlin statt. Es versteht sich als Bühne für in Deutschland lebende Künstler aus Israel. Schwerpunkt ist in diesem Jahr das Thema Migration. Das Festival beginnt am 21. Oktober um 17 Uhr mit der Eröffnung der Ausstellung "Circle1". Weiter auf dem Programm stehen Konzerte, Theateraufführungen, Performance und...

1 Bild

Eröffnung der "Hall of Fame"

Christina Schwarzer MdB (CDU)
Christina Schwarzer MdB (CDU) | Britz | am 13.10.2016 | 18 mal gelesen

Berlin: Wahlkreisbüro Christina Schwarzer | Erleben Sie hautnah über über 40 Goldene Schallplatten von Musikstars, wie Madonna, Michael Jackson, Helene Fischer, Elvis oder Marius Müller-Westernhagen. Es gibt genug zu essen und zu trinken und natürlich eine Menge Live-Musik mit Jesse Cole und Co. Eintritt frei! Fotos: Freddie Mercury: Foto: kentarotakizawa (flickr), Lizenz: CC BY 2.0 / Tina Turner: Foto: Luiz Fernando Reis (flickr), Lizenz: CC BY 2.0 / Michael...

5 Bilder

Der Expressionist Ernst Ludwig Kirchner lebte in der Körnerstraße

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 13.10.2016 | 99 mal gelesen

Friedenau. In der Ausstellung zum Werk Ernst Ludwig Kirchners im Hamburger Bahnhof sind auch Fotografien aus dem Nachlass des expressionistischen Künstlers zu sehen. Einige stammen aus Kirchners Berliner Zeit; eine Spurensuche in Friedenau.Einige Fotos in der Schau gewähren Einblicke ins Privatleben und in das Interieur von Ernst Ludwig Kirchners Mansardenwohnung um 1915, „die mit zwei Ateliers und den Wohnräumen das gesamte...

Kinder lernen Farben kennen: Werkstatt im KinderKünsteZentrum

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 11.10.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: KinderKünsteZentrum | Neukölln. Eine Ausstellung, die wächst und von Kindern weitergestaltet wird, eröffnet am Freitag, 14. Oktober, im KinderKünsteZentrum. Sie ist bis Sonntag, 27. November, zu sehen. Jeden Sonntag können Familien mit Kindern zwischen zwei und zehn Jahren mit Farben kreativ sein. Gemeinsam mit drei professionellen Künstlerinnen erforschen Kinder im Kita- und Grundschulalter das Material Farbe. Dabei lernen sie unterschiedliche...

Neues Gesicht für Spreebögen: Bürger können über Ideen abstimmen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Charlottenburg | am 08.10.2016 | 49 mal gelesen

Charlottenburg. Sie liegen unterhalb der Straße Am Spreebord, zwischen Caprivi- und Röntgenbrücke: die steinernen Spreebögen. Nun sollen die Bewohner der Mierendorff-Insel über ihr neues Gesicht abstimmen.Noch präsentieren sich die Bögen grau, rissig und bemoost. Weil sich das ändern soll, hat das Kiezbüro kürzlich ein Forum veranstaltet, bei dem Vorschläge zur Gestaltung gemacht werden konnten.Der Kunstgießer Hermann Noack...

Ausstellung im Kunstverein

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 02.10.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Kunstverein Neukölln | Neukölln. Im Rahmen des Festivals „EMOP Berlin - European Month of Photography 2016“ zeigt der Kunstverein Neukölln in der Mainzer Straße 42 vom 8. Oktober bis 6. November in Kooperation mit dem Verein „frontviews“ die Fotoausstellung „Dwellers“. Die Künstler Pius Fox und Marc Klee thematisieren die räumliche Umgebung ihrer Lebenswirklichkeit durch Nähe und Weite. Die Gemeinsamkeit: Durch Abstrahierung verwandeln sie reale...

2 Bilder

1. Kunstmarkt Deutschland im Ballhaus Pankow 30.09. - 03.10.2016 1

Volker Mayr
Volker Mayr | Niederschönhausen | am 26.09.2016 | 403 mal gelesen

Berlin: Ballhaus Pankow | Soviel Kunst war nie im Ballhaus Pankow - mehr als 70 europäische Künstler zeigen ihre aktuellen Werke im historischen Ambiente. Der Ort, das historische Ballhaus Pankow, ist einzigartig als schmuckes Relikt des alten Berlin am Ende des 19. Jahrhunderts, als es an dieser Stelle noch gar nicht Berlin war, sondern eben Pankow - vor den Toren Berlins. Von den Berlinern damals gern genutzt zum Ausflug ins Grüne mit Tanz und...

1 Bild

Kunstmarkt Deutschland Berlin Ballhaus Pankow

Gerd Hoellger
Gerd Hoellger | Niederschönhausen | am 25.09.2016 | 89 mal gelesen

Berlin: Ballhaus Pankow | Erster Kunstmarkt Deutschland Berlin! Über 70 Künstler stellen aus! "Entschuldigen Sie, ist das der Sonderzug zum Ballhaus Pankow?" Vom 30.09. bis 03.10.2016 öffnen sich die Türen vom Ballhaus Pankow zum ersten Kunstmarkt Deutschland. ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Bewusst haben wir den 03. Oktober als...

3 Bilder

Ausstellung, Kunstmarkt- Künstlermesse: 1. Kunstmarkt Deutschland 2016 mit Sonderzug nach Pankow 6

CLAUDIA SAWALLISCH
CLAUDIA SAWALLISCH | Niederschönhausen | am 23.09.2016 | 219 mal gelesen

Berlin: Ballhaus Pankow | Ich darf Euch heute schon mal für nächstes Wochenende einladen: "Entschuldigen Sie, ist das der Sonderzug zum Ballhaus Pankow?" Vom 30.09. bis 03.10.2016 öffnen sich die Türen vom Ballhaus Pankow zum ersten Kunstmarkt Deutschland. Facebook machte es möglich! Das Team um Elke Koch und Gerd Hoellger haben es geschafft, über 70 Künstler zu präsentieren. Mitbestimmung für die ausstellenden Künstler ist ihr Credo, denn...

2 Bilder

Kunst in Pankow - über 70 Künstler stellen aus 6

Marion Manteufel
Marion Manteufel | Niederschönhausen | am 22.09.2016 | 447 mal gelesen

Berlin: Ballhaus Pankow | Pankow. Der Sonderzug fährt diesmal nicht, aber Pankow ist trotzdem vom 30. September bis 3. Oktober einen Besuch wert. Im Ballhaus Pankow in der Grabbeallee 53 findet dann ein Kunstmarkt mit über 70 Künstlern statt, die vor Ort ihre Werke und Maltechniken erläutern. Alle Ausstellungsstücke können gekauft und sofort mitgenommen werden, wobei nicht nur Bilder ausgestellt werden, sondern auch Kunsthandwerkliches. Es ist jede...

10.000 Euro für die Kunst

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 19.09.2016 | 30 mal gelesen

Mitte. Künstler und Kulturmacher können beim Bezirk für 2017 Fördergeld aus dem Bezirkskulturfonds beantragen. Bis zu 10.000 Euro gibt es „vor allem für Vorhaben mit überregionaler und innovativer Ausstrahlung“, teilt Kulturstadträtin Sabine Weißler (Grüne) mit. Gefördert werden Projekte aller Sparten wie Bildende Kunst, Theater, Tanz, Musik, Literatur, Medien und Architektur. Bis zum 21. November können Bewerbungen...

Talente aus dem Kiez gesucht

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 14.09.2016 | 7 mal gelesen

Rummelsburg. Die Initiative "Aktiv im Weitlingkiez" sucht für das Nachbarschaftsfest am 29. Oktober auf dem Münsterlandplatz noch nach Teilnehmern für das Bühnenformat "Open Mic – die Künstlerstunde". Talente aus dem Kiez können sich ab sofort für einen Bühnenauftritt anmelden. Die Künstler erhalten fünf bis zehn Minuten, um etwa ein kreatives Gedicht vorzulesen, einen selbst geschriebenen Song zu spielen oder Stand-up-Comedy...

Villa Kult zeigt Kunstvielfalt aus Steglitz-Zehlendorf

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 13.09.2016 | 65 mal gelesen

Berlin: Villa Kult | Lichterfelde. Ein Querschnitt der Steglitz-Zehlendorfer Kunstszene ist in einer Ausstellung zu sehen. In der Villa Kult am Hindenburgdamm 12 zeigen ab Sonnabend, 17. September, 34 Künstler aus dem Bezirk ihre Werke. Damit wird gleichzeitig eine Vorschau auf die „Offenen Ateliers“ im November gegeben. Die Ausstellung „Querschnitt“ bündelt die unterschiedlichen Positionen aus Malerei, Bildhauerei und Fotografie der im Bezirk...