Künstler

Gemalte Gesellschaft

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 21.07.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Haus am Lützowplatz | Tiergarten. Das seit Anfang 2015 bestehende Malerinnennetzwerk (MNW) Berlin-Leipzig präsentiert bis zum 20. August die Gruppenausstellung „Farbauftrag“. Die von Jaqueline Krickl kuratierte Schau in der Studiogalerie des Hauses am Lützowplatz (HaL), Lützowplatz 9, widmet sich der Gattung Malerei und zeigt, wie unterschiedlich die ausgewählten Künstlerinnen an Gesellschafts- und Gegenwartsthemen herangehen, um Farbe und...

Kunst und Natur auf der IGA

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 19.07.2017 | 7 mal gelesen

Marzahn. Künstler aus dem Bezirk können sich bis Mittwoch, 30. August, um die Teilnahme an einer IGA-Nachbarschaftswoche bewerben. Diese findet unter dem Titel „Die grüne Stadt“ in der Woche von Montag bis Sonntag, 2. bis 8. Oktober, in der IGA-Markthalle, Blumberger Damm 130, statt. Übergreifendes Thema ist die Auseinandersetzung mit der Natur im Stadtraum. Es können jeweils bis zu vier Arbeiten aus den Bereichen...

Kunst im Amtshaus Buchholz

Claudia OLL
Claudia OLL | Französisch Buchholz | am 16.07.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Amtshaus Buchholz | Die Pankower Künstlerin Claudia Oll zeigt vom 01.08. bis 02.10.2017 ihre Arbeiten "Farbspiele" und "Linien" aus Malerei und Grafik. Grundlage dieser Arbeiten sind Linien aus Farbe oder Materialstruktur, die in unterschiedlichen Stilrichtungen kreativ ausgearbeitet werden. Erleben Sie schöne Farben und lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf. Amtshaus Buchholz Berliner Str. 24, 13127 Berlin Öffnungszeiten: Di 11-15:00...

Künstler laden in ihre Ateliers

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 11.07.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Kunstzentrum Tegel-Süd | Tegel. Die Künstler im Kunstzentrum Tegel-Süd laden am 15. und 16. Juli zu „Kunst im Sommer“ in die Neheimer Straße 54-60. Am Sonnabend von 14 bis 20 Uhr sowie am Sonntag von 11 bis 17 Uhr sind die Ateliers und Werkstätten geöffnet. Der Eintritt ist frei. CS

Multikulturelles Gartenfest

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 10.07.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: SJZ Lychi | Prenzlauer Berg. Am 15. Juli veranstaltet der Verein Total Plural, Anlaufstelle für bikulturelle Familien und Künstler, sein diesjähriges Sommerfest. Dazu sind nicht nur Mitglieder, sondern auch Freunde und alle Interessierten eingeladen. Das Fest findet von 15 bis zirka 19 Uhr im Garten des Sportjugendzentrums in der Lychener Straße 75 statt. Es wird ein Film aufgeführt, Boule, Tischtennis und Badminton können gespielt...

Erinnerung an Otto Nagel

Berit Müller
Berit Müller | Rummelsburg | am 06.07.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Museum Lichtenberg | Rummelsburg. Dem Berliner Maler Otto Nagel widmet das Museum Lichtenberg einen Vortrag am Mittwoch, 19. Juli, um 19 Uhr im alten Stadthaus in der Türrschmidtstraße 24. Anlass ist der 50. Todestag des Künstlers am 12. Juli. Otto Nagel wurde 1894 als Sohn eines Handwerkers in Wedding geboren. Von 1952 bis zu seinem Tode wohnte er in Biesdorf. Nagel war mit Käthe Kollwitz und Heinrich Zille befreundet, er begann 1919 unter dem...

Marzahn-Hellersdorf erinnert an seinen berühmtesten Künstler

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 05.07.2017 | 55 mal gelesen

Berlin: ZKR - Zentrum für Kunst und Öffentlichen Raum Schloss Biesdorf | Biesdorf. Am 12. Juli jährt sich der Todestag von Otto Nagel zum 50. Mal. Aus diesem Anlass laden Kulturstadträtin Juliane Witt (Die Linke) und das Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum (ZKR) zu einer Abendmatinee ein. Otto Nagel (1894-1967) gehört zu den bedeutendsten Künstlern, die im Bezirk gelebt haben. Neben Heinrich Zille und Hans Baluschek gehört er zu den wichtigsten Malern, die das Berliner Arbeitermilieu zum...

1 Bild

Fotoausstellung Armut und Wohnungsnot

Sabine Scheffer
Sabine Scheffer | Prenzlauer Berg | am 27.06.2017 | 17 mal gelesen

Berlin: Kiezladen Zusammenhalt | ERÖFFNUNG 01.07.2017 - 19 UHR Ausstellungseröffnung Fotoausstellung - ARMUT IST KEIN LIFESTYLE - von DIPL. Journalistin Sabine Scheffer Musik, Liedermacher Bert Journalist Peter Nowak - Herausgeber der Bücher "Zwangsräumung verhindern - Ob Nuriye, ob Kalle, wir bleiben alle" und "Zahltag - Zwang und Widerstand unter Hartz IV" schildert wie Wohnungslosigkeit von Jobcentern und Sozialbehörden „angezettelt“ wird und...

Lange Nacht der Bilder: Anmeldungen noch möglich

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 23.06.2017 | 21 mal gelesen

Lichtenberg. Die Lange Nacht der Bilder feiert einen runden Geburtstag: Zum zehnten Mal steigt am 15. September das Kunst- und Kulturevent in Lichtenberg. Wer sein Atelier, seine Galerie oder Kreativkammer öffnen möchte, sollte sich schleunigst anmelden. Künstlerinnen und Künstler, Gemeinschaften, Betreiber von Galerien, Ausstellungsräumen, Werkstätten oder Kunsthäusern können an diesem Abend/in dieser Nacht nicht nur ihre...

Neue Ausstellung im Kulturhaus

Berit Müller
Berit Müller | Karlshorst | am 22.06.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus Karlshorst | Karlshorst. Malerei auf Leinwand und Künstlerbuch-Unikate zeigt der Weißenseer Künstler Eckhard Koenig aktuell in der Galerie des Kulturhauses Karlshorst, Treskowallee 112. Der Titel: Farbreisen. Eckhard Koenig, 1958 in Aken an der Elbe geboren, studierte von 1979 bis 1984 an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee, war Bühnen- und Kostümbildner am Theater Greifswald und arbeitet seit 1986 freischaffend als Maler. Seine...

Ein Coaching für Künstler

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 20.06.2017 | 12 mal gelesen

Pankow. Die Coachingzentrale Berlin bietet für Künstler aus dem Bezirk ein gezieltes Coaching zu Themen wie Selbstvermarktung, Networking, Mentoring und Finanzierung an. Vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen Situation zahlreicher Künstler im Bezirk soll dieses Coaching ihnen dabei helfen, ihre Einkommenssituation zu verbessern. Dieses Coaching wird aus dem EU-Programm Lokales Soziales Kapital gefördert. Es beginnt am 18....

3 Bilder

Kunstfest mit Malern und Schmieden am Schloss Schönhausen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 12.06.2017 | 167 mal gelesen

Berlin: Schloss Schönhausen | Niederschönhausen. Der Schlosspark Schönhausen verwandelt sich am kommenden Wochenende in einen großen Kunstmarkt mit Ständen, Bühnen und Streetart-Aktionen. In Kooperation mit der Bundesakademie für Sicherheitspolitik (Baks), der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten sowie der Musikschule „Béla Bartók“ lädt die Wohnungsbaugesellschaft Gesobau zum Kunstfest Pankow ein. Dazu öffnet sich der Schlosspark Schönhausen am 17....

2 Bilder

„artspring“ in ganz Pankow: Künstler öffnen ihre Ateliers

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 04.06.2017 | 184 mal gelesen

Pankow. Unter dem Titel „artspring“ finden am 17. und 18. Juni nach mehrjähriger Pause wieder Tage der offenen Ateliers im Bezirk statt.Insgesamt 160 Künstler aus dem Bezirk ermöglichen Interessierten an diesem Wochenende einen Besuch ihrer Ateliers. Den Auftakt zu diesem Wochenende voller Kunst gibt es bereits am 16. Juni um 19 Uhr mit einer zentralen Eröffnungsfeier im Hof der Ateliergemeinschaft Milchhof in der Schwedter...

8 Bilder

BLO-Ateliers im Kaskelkiez starten ein Residenzprojekt für Künstler im Exil

Berit Müller
Berit Müller | Rummelsburg | am 02.06.2017 | 49 mal gelesen

Berlin: BLO-Ateliers | Rummelsburg. Friedrichshain, Prenzlauer Berg, vielleicht Weißensee? Gefragt, wo die größte Künstlergemeinschaft im Osten Berlins angesiedelt ist, würden wohl die wenigsten mit „Lichtenberg“ antworten. Stimmt aber. Die BLO-Ateliers im Kaskelkiez sind Hort für rund 100 Kreative. Neu ist dort das Residenzprojekt für Künstler im Exil „Hier und Jetzt“. Zwei Monate sind eigentlich eine viel zu kurze Zeit – Wasim Ghrioui freut sich...

1 Bild

TV-Aufzeichnung im Mercure Hotel MOA, Eintritt frei

Torner.tv
Torner.tv | Moabit | am 01.06.2017

Berlin: Mercure Hotel MOA Berlin | Wir veranstalten am 16.06.2017 im Berliner Mercure Hotel MOA eine mehrstündige TV-Aufzeichnung ("Komm zu Acksel" mit vielen bekannten Künstlern aus dem Bereich Show und Musik. Unter anderem sind Anita und Alexandra Hofmann unsere Gäste, außerdem dürfen wir uns auf Dagmar Frederic und "Träumer und Menschen" freuen! Die sechsfache Boxweltmeisterin Nikki Adler gibt sich die Ehre, und ganz besonders gespannt sind wir auch auf...

Was Künstler in Pankow bewegt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 27.05.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Pankow | Pankow. „Was uns bewegt“ heißt eine neue Ausstellung im Stadtteilzentrum in der Schönholzer Straße 10. Eröffnet wird sie am 2. Juni um 18 Uhr unter anderem mit einer Gedichtlesung von Agata Koch. Bis zum 31. August werden Kunstwerke von zwölf Künstlern, die heute ihren Lebensmittelpunkt in Pankow haben, ursprünglich aber aus sieben Ländern kommen, gezeigt. Was sie im Alltag in Berlin bewegt, vermitteln sie auf Fotografien,...

Artist Talk im BLO: Exil-Künstler laden zum Gespräch

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 12.05.2017 | 28 mal gelesen

Berlin: BLO-Ateliers | Rummelsburg. Die Künstlergemeinschaft der BLO-Ateliers stellt Künstlern im Exil ihr Gastatelier zur Verfügung. Am 18. Mai laden sie zum Gespräch ein.Seit mehr als zehn Jahren gibt es die Künstlergemeinschaft auf der ehemaligen Fläche des Bahnbetriebs Berlin Lichtenberg Ost (BLO) in der Kaskelstraße 55 am Rand der Victoriastadt. Die Künstler und Kunsthandwerker haben hier Platz zum Arbeiten gefunden und wissen, dieser Platz...

Vortrag über Worpswede

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 08.05.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Bruno-Taut-Laden im U-Bahnhof Onkel Toms Hütte | Zehlendorf. Am Freitag, 12. Mai, 19 Uhr beginnt im Bruno-Taut-Laden, Ladenstraße im U-Bahnhof Onkel Toms Hütte, ein Vortrag über die „Wilden Zwanziger“ in der Künstlerkolonie Worpswede. Referent ist Björn Hermann, Kunsthistoriker und Kurator. Der Eintritt ist frei. uma

1 Bild

Erdbeben als Metapher: Ausstellung in der Galerie im Körnerpark

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 23.04.2017 | 32 mal gelesen

Berlin: Galerie im Körnerpark | Neukölln. Zwei Installationen und eine Performance werden ab 28. April in der Galerie im Körnerpark präsentiert. Die drei beteiligten Künstler benutzen das Erdbeben als Metapher für unterschiedliche Formen gesellschaftlicher und emotionaler Erschütterungen.Angesichts der zunehmenden Globalisierung und der diffusen Gefühle von Kontrollverlust und Unsicherheit fragen die Künstler Folke Köbberling, Sharon Paz und Chryssa...

2 Bilder

Kunstmarkt Deutschland in diesem Jahr in der Stadthalle Falkensee (Berlin)

Gerd Hoellger
Gerd Hoellger | Pankow | am 17.04.2017 | 289 mal gelesen

Falkensee: Stadthalle | Falkensee liegt am nordwestlichen Rand von Berlin. Für niemanden ist der Anfahrtsweg ein Weiter, Besucher wie Künstler finden direkt vor der Haustür Parkplätze, Bus- und Bahnverbindungen bringen Interessierte schnell hierher…. oder man schwingt sich auf den Drahtesel und genießt schon den Weg ZUR Ausstellung! Sie können einen ganz entspannten Tag hier verbringen. Einige Stunden mit Kunst und den Künstlern, gern auch bei...

Künstler bitten zum Stammtisch

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 17.04.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Theater Coupé | Wilmersdorf. Traditionell am letzten Mittwoch im Monat präsentieren Mitglieder der Künstlerkolonie Wilmersdorf Kostproben aus ihrem derzeitigen Programm im Theater-Coupé, Hohenzollerndamm 177. Am 26. April ab 20 Uhr gibt es das nächste Treffen von Schauspielern, Musikern und Kabarettisten. Eintritt frei. tsc

1 Bild

Ein Stück Normalität: Ausstellung „KinderKünsteMobil“ in der Karl-Marx-Straße

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 09.04.2017 | 26 mal gelesen

Berlin: C&A Gebäude Karl-Marx-Straße | Neukölln. Das KinderKünsteZentrum in der Ganghoferstraße 3 begann im Sommer vorigen Jahres mit einem ungewöhnlichen Projekt: Künstler arbeiteten mit 148 Flüchtlingskindern aus sechs Berliner Notunterkünften und ihren Familien in Workshops, um sie an Kunst und Kultur heranzuführen. Wie kann man kleinen Kindern und ihren Eltern, die aus Krisen- und Kriegsgebieten nach Deutschland geflohen sind und in einer Berliner...

1 Bild

Blicke ins Atelier: Nach sechs Jahren Pause wird Pankower Kunstfestival wiederbelebt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 08.04.2017 | 149 mal gelesen

Pankow. Nach mehrjähriger Pause soll es in diesem Jahr wieder Tage der offenen Ateliers im Bezirk geben. Veranstaltet werden sie von der Ateliergemeinschaft Milchhof mit Unterstützung des Amtes für Weiterbildung und Kultur Pankow.Unter dem Titel „artspring“ werden am 17. und 18. Juni jeweils von 12 bis 20 Uhr Künstler aus dem Bezirk Pankow ihre Ateliers öffnen, neueste Arbeiten vorstellen und mit Besuchern über ihr...

5 Bilder

29 Künstler stellen um Thema Wertegemeinschaft aus

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 07.04.2017 | 50 mal gelesen

Berlin: Galerie Schwartzsche Villa | Steglitz. In der Galerie der Schwartzschen Villa ist derzeit eine Ausstellung zu sehen, bei der es um die künstlerische Auseinandersetzung mit dem Thema „Wertegemeinschaft“ geht. 29 Künstler nähern sich diesem Begriff an und hinterfragen ihn auch. Ein Gemälde zeigt eine antike Figur mit einem Sprengstoffgürtel, davor ein gut gelauntes Vernissage-Publikum. Schlachter in stolzer Haltung sind auf einem historischen Foto zu sehen...

1 Bild

Osterbasar auf der Kleinen Oase: Künstler präsentieren sich am Pistoriusplatz

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 06.04.2017 | 44 mal gelesen

Berlin: Oase Pistoriusplatz | Weißensee. Mit einem Osterbasar läutet Anwohner Michael Bendler die Saison auf der Kleinen Oase am südlichen Pistoriusplatz ein.Am 15. April findet dieser Basar unter dem Motto „Kunst und Könner“ von 10 bis 14 Uhr statt. Mit einem Teil der Spenden, die beim Basar zusammenkommen, soll die Pflege der kleinen Grünfläche in diesem Jahr gesichert werden. Der andere Teil geht an bedürftige und kinderreiche Familien aus dem...