Künstler

Künstler öffnen ihre Ateliers

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 1 Tag | 3 mal gelesen

Neukölln. Rund 60 Künstlerinnen und Künstler öffnen am Sonnabend und Sonntag, 20. und 21. Januar, zwischen 12 und 17 Uhr ihre Neuköllner Ateliers für die Öffentlichkeit. Alle Teilnehmer sind unter www.art-spaces-nk.dee zu finden. sus

Senat fördert Künstler

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 04.01.2018 | 38 mal gelesen

Berlin. Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa fördert Projekte, die der beruflichen Integration von Künstlern dienen, die im Ausland verfolgt werden und in Berlin leben. Zudem können sich Berliner Kulturschaffende für die Jahre 2018 und 2019 um Fellowships bewerben, mit denen sie verfolgten Künstlern den Zugang ins Berufsleben erleichtern wollen. Mehr Infos gibt es auf http://asurl.de/13nx oder bei Christine Krause unter...

1 Bild

Ausstellung zum Jubiläum: Keramikatelier zeigt Kunstwerke in der rk-Galerie

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 18.12.2017 | 24 mal gelesen

Berlin: rk-Galerie | Mit einer Ausstellung im Rathaus Lichtenberg feiert das Keramikatelier Berlin-Lichtenberg seinen 30. Geburtstag. Im Projekt leiten Künstlerinnen und Künstler seit Jahren Grund- und Spezialkurse für interessierte Hobby-Bildhauer. Das Keramikatelier Lichtenberg in der Frankfurter Allee 203 bietet seit drei Jahrzehnten Kreativkurse für Erwachsene an und erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Jährlich besuchen rund 4000...

1 Bild

Künstler verabschieden sich mit einem Festival: Willner-Brauerei wird an Investor übergeben

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 13.12.2017 | 147 mal gelesen

Berlin: Willner-Brauerei-Berlin | Die Tage der künstlerischen Nutzung der Willner-Brauerei in der Berliner Straße 80-82 sind gezählt. Das frühere Brauereigrundstück wurde, wie berichtet, von der Jenn Grundbesitz GmbH & Co. KG gekauft. Die plant für das kommende Jahr Umbau- und Sanierungsarbeiten. Deshalb müssen bis Jahresende etwa 40 Künstler und Handwerker ihre Ateliers räumen. Damit geht eine etwa fünfjährige kulturelle Nutzung der Immobilie zu...

Ein Buch von "Pfelder"

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 12.12.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Kurt-Kurt | Moabit. Der Moabiter Künstler „Pfelder“ hat ein Buch über seine Projekte im öffentlichen Raum von 1994 bis 2017 veröffentlicht. Zu „Pfelder-Inseln. Kunst im und für den öffentlichen Raum“ werden in einer Ausstellung im Projektraum „Kurt-Kurt“, Lübecker Straße 13, ausgewählte Installationen, Objekte und Fotografien der vergangenen 23 Jahre gezeigt. Die Schau ist nach telefonischer Vereinbarung unter  39 74 69 42 zu...

Künstler öffnen ihre Ateliers

Silvia Möller
Silvia Möller | Oberschöneweide | am 27.11.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: XTRO Ateliers | Oberschöneweide. Am Sonntag, 3. Dezember, laden 30 Künstler auf drei Etagen dazu ein, neue Kunstwerke zu entdecken oder Bekanntes wieder zu entdecken. Aus allen Bereichen der bildenden Kunst werden die Arbeiten einen Querschnitt der in den XTRO Ateliers, Wilhelminenhofstraße 83-85, arbeitenden Kunstschaffenden mit internationaler Herkunft vorstellen. Da auch kleinere Arbeiten angeboten werden, wird sich sicher auch das eine...

Noch zweimal in diesem Jahr

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 25.11.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Arminiusmarkthalle | Moabit. Am 2. und 16. Dezember von 10 bis 17 Uhr findet letzmalig in diesem Jahr der Kreativmarkt „ArTminius 21“ in der Arminiusmarkthalle, Arminiusstraße 2-4, statt. Wieder werden Designer, Handwerker und Künstler ihre Kreationen feilbieten. Weitere Informationen auf https://artminius21.wordpress.com/. KEN

4 Bilder

Heinrich Zille und seine Jugend in Lichtenberg

Berit Müller
Berit Müller | Rummelsburg | am 19.11.2017 | 170 mal gelesen

Kurt Tucholsky nannte ihn einmal „Berlins Besten“. Der Name Heinrich Zille (1858 – 1929) scheint mit der Spreemetropole verbunden zu sein wie kaum ein anderer. Weniger bekannt ist, dass der Chronist des großstädtischen Volkslebens jener Zeit einen Teil seiner Kindheit und Jugend in Lichtenberg verbrachte. „Wer aber ist ein Meister? Der uns mit den Mitteln seiner Kunst sein seelisches Erleben so zu übermitteln versteht,...

5 Bilder

"Kunst im Fenster" auf der Reichsstraße ist erfolgreich

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Westend | am 13.11.2017 | 150 mal gelesen

Westend. „Kunst im Fenster… und die Reichsstraße wird zur Galerie“ heißt die Aktion von Künstlern und Gewerbetreibenden, die noch den kompletten November läuft. Und nach der ersten Woche war klar: Sie funktioniert. Fünf Dutzend Künstler aus der Region, die ihre Werke in mehr als 50 Geschäften und Institutionen ausstellen – das gibt es nicht oft. Trotz dieser für die Premiere einer Veranstaltung durchaus beeindruckenden...

5 Bilder

Im Tal der tausend Möglichkeiten - Bad Hofgastein

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Reinickendorf | am 07.11.2017 | 175 mal gelesen

Bad Hofgastein (Österreich): Bad Hofgastein | Das Salzburger Land gilt als „der lässigste Skiort der Alpen“. Fraglos ein Slogan, den sich pfiffige Marketingmacher ausgedacht haben. Doch es lohnt, diesem Lockruf im österreichischen Land der Berge, Seen und Gletscher nachzugehen. Die Wintersaison bietet dafür gute Gelegenheit. Unter den zahlreichen Übernachtungsangeboten im „Tal der tausend Möglichkeiten“ nimmt das 4 Sterne Superior Impuls Hotel in Bad Hofgastein eine...

1 Bild

Messe für Gegenwartskunst: "3 Tage Kunst"

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | am 30.10.2017 | 74 mal gelesen

Berlin: Kommunale Galerie | Wilmersdorf. Die Messe „3 Tage Kunst“ zeigt Gegenwartskunst und ist eine temporäre Plattform für professionelle Künstler, die im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf leben und arbeiten. Ausgewählt von einer unabhängigen Fachjury präsentieren sie von Freitag, 3., bis Sonntag, 5. November, ihre Werke in der Kommunalen Galerie Berlin, Hohenzollerndamm 176. So hat die kunstinteressierte Öffentlichkeit Gelegenheit, aktuelle Werke...

Kunstwerke aus Brüssel

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 25.10.2017 | 22 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tempelhof | Tempelhof. Unter dem Titel „Gemischte Gefühle“ werden im ehemaligen Aviation Terminal des Flughafens Tempelhof Kunstwerke von sieben Brüsseler Künstlern gezeigt. Sie stellen die zentrale Frage: „Wie kann kulturelle Identität unter den Bedingungen von Globalisierung und Migration interkulturell neu gedacht und gelebt werden?“ Das Projekt ist das erste in einer Reihe von künstlerischen Kooperationen zwischen Brüssel und Berlin....

Künstlerinitiative lädt wieder ein zu den "Offene Ateliers"

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Steglitz | am 25.10.2017 | 74 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Dem Künstler bei seiner Arbeit über die Schulter zu schauen und mit ihm über Kunstwerke zu diskutieren, ist wieder am 11. und 12. November möglich. Zum fünften Mal lädt eine Künstlerinitiative zu den „Offenen Ateliers Steglitz-Zehlendorf“ ein. Insgesamt 38 Ateliers nehmen im gesamten Bezirk daran teil. Wie werden von einzelnen Künstlern oder auch Künstlergemeinschaften betrieben. Im vergangenen Jahr...

6 Bilder

„Kunstmaschine“: An der Prenzlauer Promenade sollen künftig 450 Künstler arbeiten

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 14.10.2017 | 501 mal gelesen

Pankow. Das Atelierhaus in der Prenzlauer Promenade 149-152 wird in den nächsten Monaten zur „Kunstmaschine“ umgebaut. Im Innern laufen die Bauarbeiten bereits auf Hochtouren. Darüber informiert der Sprecher der Berlinovo-Geschäftsführung, Roland J. Stauber. Das landeseigene Unternehmen ist Eigentümer des langgestreckten Gebäudes. Derzeit werden die Treppenhäuser instand gesetzt. Die Berlinovo lässt Brandschutztüren...

1 Bild

Bezirksamt veröffentlicht Broschüre zu Kulturstandorten

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 12.10.2017 | 85 mal gelesen

Berlin: Atlier für Musik und Darstellende Kunst | Marzahn-Hellersdorf. Das Standortmarketing des Bezirksamtes hat einen Stadtführer „Marzahn-Hellersdorfs kreative Seiten“ herausgegeben. Er liefert einen Überblick über die Kunst- und Kulturszene von Marzahn-Hellersdorf. Das kleine Büchlein ist in einem handlichen Taschenformat gedruckt und stellt auf 88 Seiten in farbigen Bildern die rund 90 Kulturveranstaltungen und Kulturveranstaltern, von Ateliers und Bühnen im Bezirk...

1 Bild

Dead Artist Party

360° - Haus für Kreativität
360° - Haus für Kreativität | Malchow | am 10.10.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: 360° - Raum für Kreativität | Hommage & Mexikanisches Totenfest Eine bunte Gedenkfeier für all unsere schöpferischen Wegbereiter*innen, Künstler*innen und Impulsgeber*innen, die verstorben sind. Auf einer „Ofrenda“, einem Gabentisch kann jeder Bilder seines Freundes von Aristoteles bis Picasso – von J.S. Bach bis F. Zappa oder Walther von der Vogelheide für diesen Abend würdigen. Nach der traditionellen Auffassung erscheinen am 1.11. die Seelen der...

1 Bild

Vernissage E:I:G:E:N: - Zeit von Artist Mattiesson

Silvana Czech
Silvana Czech | Alt-Treptow | am 24.09.2017 | 15 mal gelesen

Schönefeld: Kunsthof Mattiesson | Einladung zur Vernissage Zur E:I:G:E:N: - Zeit Ausstellung am Sonnabend, dem 30.09.2017 ab 12:00 Uhr, auf dem Kunsthof Mattiesson möchten wir Sie und Ihre Freunde herzlich einladen. NAUTISCH, SURREAL, GEHEIMNISVOLL Werke in unterschiedlichen künstlerischen Ausdrucksformen werden zusehen sein. Werksausstellung Alles wird vergehen nur eines bleibt......Die Kunst  (Mattiesson) Nehmen Sie sich Zeit meine Werke wirken zu...

4 Bilder

Kunstmarkt Deutschland 2017

Marion Manteufel
Marion Manteufel | Spandau | am 12.09.2017 | 188 mal gelesen

Falkensee: Stadthalle | Über 40 in- und ausländische Künstler präsentieren ihre Arbeiten in Falkensee Künstlern und Kunsthandwerkern aus allen Teilen Deutschlands und auch aus dem Ausland freut sich darauf, vom 22. bis zum 24. September in der neuen Stadthalle in Falkensee ihre Werke in einer Kunstausstellung mit Verkauf zu präsentieren. Bei dieser Veranstaltung sind die Künstler vor Ort, und so ergibt sich für die Besucher die schöne...

1 Bild

Der "goldene" Esel von Britz

Klaus Tolkmitt
Klaus Tolkmitt | Lichtenrade | am 11.09.2017 | 33 mal gelesen

Wer kennt sie noch, die Kneipe "Zum goldenen Esel" ?  Die Gaststätte lag in einem Wohnhaus Mohriner Allee, Ecke Buckower Damm in Berlin-Britz, das wegen der Bundesgartenschau abgerissen wurde. Der Legende nach haben Stammgäste danach ihrem Lokal ein riesiges Denkmal gesetzt. Seit 1985 gibt es nämlich an gleicher Stelle eine überlebensgroße, sitzende Grautier-Silhouette des Bildhauers Eckhart Haisch. Zuerst blinkte sie...

Bezirksamt fördert Kultur

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Prenzlauer Berg | am 01.09.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: Bezirksamt Pankow | Pankow. Anträge für die Kunst- und Kulturförderung für das Jahr 2018 können noch bis zum 16. Oktober 2017 gestellt werden. Im Rahmen der Projektförderung unterstützt das Bezirksamt künstlerische und kulturelle Projekte, die auf besondere Weise zur Vielfalt und Lebendigkeit des kulturellen Lebens im Bezirk beitragen. Die Möglichkeit der Förderung besteht für Vorhaben aus allen künstlerischen Sparten sowie für interdisziplinäre...

1 Bild

Kunstmeile in Stahnsdorf

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 30.08.2017 | 118 mal gelesen

Stahnsdorf: Dorfplatz | An jedem ersten Septemberwochenende findet auf dem Dorfplatz in Stahnsdorf die Kunstmeile statt. Die Veranstaltung hat auch für viele Steglitz-Zehlendorfer einen festen Platz im Kalender. Am 2. und 3. September ist es wieder soweit. Die Stahnsdorfer Kunstmeile findet nunmehr im achten Jahr statt. Sie bietet Künstlern die Gelegenheit, ihre Arbeit zu präsentieren. Die Besucher können hinter die schweren Tore in die Gärten und...

Bildernacht ist diesmal grün

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 28.08.2017 | 23 mal gelesen

Berlin: Rathaus Lichtenberg | Lichtenberg. Grün ist in diesem Jahr die Farbe der Langen Nacht der Bilder in Lichtenberg am Freitag, 15. September. Das Logo ziert Postkarten und Programmplakate, die jetzt druckfrisch erschienen sind. Darin sind die Kunstorte aufgelistet, an denen Künstler, Galeristen und Kulturschaffende zum Kunstgenuss einladen. Die kommunale Wohnungsbaugesellschaft Howoge unterstützt die Lange Nacht der Bilder seit 2011 und ermöglicht es...

3 Bilder

Zwei Tage Party: ufaFabrik feiert großes Sommerfest

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 26.08.2017 | 94 mal gelesen

Berlin: ufaFabrik | Tempelhof. Mit einem zweitägigen Sommerfest, dem ufaFabrik-Boulevard, steigt am 2. und 3. September wieder die größte Party des Jahres in der ufaFabrik, Viktoriastraße 10-18. Jeweils ab 12 Uhr ist ein vielfältiges und spannendes Programm für alle Generationen angekündigt. Der Eintritt ist frei. „Das ist unsere schönste Veranstaltung und der Höhepunkt des Jahres“, freut sich ufa-Sprecherin Gabi Maria Metternich und lädt ein,...

3 Bilder

So vielfältig kann Kunst sein: Michael „Dyne“ Mieth erfindet immer wieder neue Stilrichtungen

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Charlottenburg | am 24.08.2017 | 318 mal gelesen

Berlin: Kempinski Hotel Bristol Berlin | Wedding. Er will für „kreative Explosion“ sorgen. Seine Kunst soll beim Betrachter hängenbleiben. Daher der Künstlername „Dyne“ vor seinem bürgerlichen Namen Mieth, eine Anspielung auf „Dynamit“. Und er macht seinem Namen alle Ehre, denn seine Kunst bleibt hängen. Um dorthin zu kommen, wo er heute ist, hat Michael "Dyne" Mieth (40) einen ungewöhnlichen Weg zurückgelegt.Angestoßen durch sein Interesse für die Hip-Hop-Kultur...

2 Bilder

Reichsstraße wird zur Kunstmeile bei "Kunst im Fenster"

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Westend | am 21.08.2017 | 312 mal gelesen

Westend. „Kunst im Fenster – und die Reichsstraße wird zur Galerie“ – unter diesem Titel läuft vom 3. November bis zum 1. Dezember eine Aktion der Nachbarschaftsinitiative „Family & Friends“. Nutznießer sind Kreative, Geschäftsleute und Einkaufsbummler. Claudia Scholz und Stefan Piltz heißen die beiden Köpfe hinter dem Plan, mit geringen Mitteln Künstlern eine Plattform zu bieten und damit gleichzeitig Kunden in die Geschäfte...