Kabarett

Lachen mit dem Seniorenkabarett

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 16.02.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Haus am Beerenpfuhl | Hellersdorf. Das Seniorenkabarett „Die alten Schachteln“ gastiert am Freitag, 3. März, im Haus am Beerenpfuhl, Tangermünder Straße 30. Die Laienkabarettisten aus dem Bezirk zeigen um 16.30 Uhr ihr Programm „Nein, danke!“. Sie greifen in ihren Sketchen Probleme des Alltagslebens vor allem aus der Sicht von Senioren auf und bringen sie mit scharf gewürztem Humor auf die Bühne. Die Eintrittskarten kosten fünf Euro, mit...

Künstlerkolonie im Coupé

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 15.02.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Theater Coupé | Wilmersdorf. Aus dem Stegreif improvisieren die Könner der Wilmersdorfer Künstlerkolonie ihre Darbietungen beim nächsten Stammtisch im Theater Coupé, Hohenzollerndamm 177. Er findet am Mittwoch, 22. Februar, ab 20 Uhr statt und bietet Besuchern bei freiem Eintritt einen schlaglichtartigen Blick auf die Programme von Künstlern im Bereich Theater, Kabarett und Musik. tsc

2 Bilder

Zeitreise mit Ilse Winter – eine musikalische Zeitreise

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Prenzlauer Berg | am 06.02.2017 | 25 mal gelesen

Berlin: Café Lyrik | Die Premiere ihres neuen Kabaretts Zeitreise mit Ilse Winter im Schloß Friedrichsfelde begeisterte das Publikum bereits mit erfrischender Komik, brillanter Musikalität und einer originellen und einer ergreifenden Geschichte aus der Vorkriegszeit, die sich um die erklingenden Filmschlager rankt. Zurück in die Epoche der guten alten Schellackzeit. Mit dem hochkarätigen Trio „Die Berliner Schellackplatten“ in einer Zeitblase...

2 Bilder

Musikalische Wortjongleure in der ufaFabrik

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 05.02.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: ufaFabrik | Tempelhof. Unter der Überschrift „Der Damenwal – Kabarett, das übers Wasser geht“ gibt am 11. Februar das Musikkabarett Faltsch Wagoni mit den beiden Rhythmuspoeten Silvana und Thomas Prosperi ein Gastspiel in der ufaFabrik. „Die wassersüchtigen Wortjongleure von Faltsch Wagoni laden zu einem poetischen Kopfsprung ins feuchte Element. Barfuß, dichtend und höchst musikalisch zelebrieren sie ihre Wasserliebe und ergründen den...

2 Bilder

Zimmertheater wartet auch im siebten Jahr mit umfangreichen Programm auf

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 03.02.2017 | 147 mal gelesen

Berlin: Zimmertheater Steglitz | Steglitz. Als Günter Rüdiger im Januar 2010 das kleine Theater an der Bornstraße übernahm, galt es noch als Geheimtipp. An den Wochenenden gab es Kabarett, Chansonabende und Kindertheater. Inzwischen hat sich das Zimmertheater als Kleinkunstbühne etabliert und lockt ein Publikum aus ganz Berlin und dem Umland an. Ein Grund für die Beliebtheit ist zum einen die familiäre Atmosphäre im „Kleinsten Theater Berlins“. Maximal 40...

7 Bilder

Schmankerl im Spiegelzelt: 25 Jahre „Bar jeder Vernunft“

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 02.02.2017 | 111 mal gelesen

Berlin: Bar jeder Vernunft | Wilmersdorf. Geschwister Pfister, Michael Mittermeier, Maren Kroymann – die "Bar jeder Vernunft" half ihnen bei der Karriere. Sie ist eines jener Berliner Provisorien, das seine vermutete Lebenszeit weit überschritten hat. Und selbst ein möglicher Umbau des Quartiers Fasanenplatz dürfte ihr nicht schaden.Klaus Wowereit war dem Roten Rathaus noch fern, da hatte die „Bar jeder Vernunft“ ihre erste Berg- und Talfahrt schon...

4 Bilder

Zum Lachen in den Keller: Wühlmäuse bespielen Quasimodo

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 27.01.2017 | 30 mal gelesen

Berlin: Quasimodo | Charlottenburg. Prince, Dizzy Gillespie, Chet Baker und Helge Schneider standen hier schon auf der Bühne. Jetzt versucht sich der Club Quasimodo in der Kantstraße 12a an einer neuen, geistreichen Spielart der Abendunterhaltung.In Zusammenarbeit mit dem Kabarett „Die Wühlmäuse“ aus Westend gestaltet man ab sofort an jedem Donnerstag um 20 Uhr ein gemeinsames Programm, das in eine komödiantisch-satirische Richtung zielt....

Satirischer Jahresrückblick

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 25.01.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West | Lichterfelde. Zu einem satirischen Jahresrückblick auf 2016 lädt der Kabarettist Gerald Wolf ein. Am Mittwoch, 1. Februar, 15 Uhr, ist er zu Gast im Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West, Hans-Sachs-Straße 4d. Fast jedes brisante Thema aus dem letzten Jahr wird von Wolf kabarettistisch beleuchtet und satirisch bearbeitet. Der Eintritt kostet fünf Euro, ein Kaffeegedeck ist im Preis enthalten. Anmeldungen unter...

2 Bilder

"Raus mit die Jefühle!" Lieder, Chansons und Kabarett aus dem Berlin der Goldenen Zwanziger

Carla Pitt
Carla Pitt | Köpenick | am 24.01.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Zilles Stubentheater | Zeitlos – atemberaubend – bewegend und zutiefst menschlich Eine musikalische Zeitreise in das Berlin der Claire Waldoff, des Heinrich Zille, des Friedrich Holländer, der Äppelfrau aus dem Friedrichshainchen und vielen anderen Charakteren und Künstlern aus der Frühzeit des Chanson präsentiert Petra Pavel mit viel Charme, Witz und Profession in ihrem mitreißendem Programm. Am Klavier begleitet Regina Haffner. Komm se...

Kabarettist Gerald Wolf in der Galerie 100: satirisch aufs Jahr zurückblicken

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Alt-Hohenschönhausen | am 24.01.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Galerie 100 | Alt-Hohenschönhausen. Einen satirischen Rückblick auf das Jahr 2016 wirft der Kabarettist Gerald Wolf am 31. Januar in der Galerie 100, Konrad-Wolf-Straße 99. Dabei streift er Themen wie die Enthüllung der Panama-Papers an wie auch das Aus im Halbfinale der Fußball-Europameisterschaft, aber auch den Aufstieg der Partei Alternative für Deutschland (AfD) sowie den Wahlsieg von Sozialdemokrat und Regierender Bürgermeister...

1 Bild

Irgendwas mit Sex

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 22.01.2017 | 27 mal gelesen

Berlin: ufaFabrik | Tempelhof. Vom 1. bis 4. Februar startet die ufaFabrik die Spielsaison 2017. Den Auftakt macht „Irgendwas mit Sex“.So heißt das aktuelle Programm von Martina Brandl, auch als „Göttin von Geislingen“ bekannt. Spricht die jetzt den ganzen Abend über Sex? Natürlich nicht! Über Sex redet man nicht. Man hat ihn. Eines aber haben Sex und das neue Kabarett-Programm der Angela-Merkel-Sprecherin und Quatsch-Comedy-Club-Moderatorin...

Witziges mit den Rixdorfer Perlen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 22.01.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Heimathafen Neukölln | Neukölln. Eine Neukölln-Show mit Niveau versprechen die „Rixdorfer Perlen“ am Freitag und Sonnabend, 27. und 28. Januar, um 20 Uhr, im Heimathafen, Karl-Marx-Straße 141. Zur Geschichte: Die drei Damen arbeiten im „Feuchten Eck“, wollen das erste Mal Betriebsferien machen, sich in der Sonne aalen und Sangria bis zum Abwinken trinken. Doch es gibt ein Problem. Karten für das Stück kosten zwischen zehn und 25 Euro. Bestellungen...

Blues in der Bluse

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 21.01.2017 | 29 mal gelesen

Berlin: Schlosspark Theater | Steglitz. Der Schauspieler Philipp Sonntag erzählt am Sonnabend, 28. Januar, 16 Uhr, im Schlosspark Theater eine pseudo-autobiografische Geschichte. Darin schlägt er einen Bogen von den amerikanisch geprägten Nachkriegsjahren bis zu aktuellen gesellschaftlichen Konflikten. In seinem Kabarettprogramm „Blues in der Bluse“ beschwört Sonntag schauerliche Zukunftsvisionen, erklärt den Unterschied zwischen Emanzipation und...

Musikalisches Ehekabarett

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 21.01.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Kulturcafé Moos Garten | Lankwitz. Anja Sonntag und Stefan Gocht präsentieren am Sonnabend, 28. Januar, 19 Uhr, im MoosGarten KulturCafé, Lorenzstraße 63, das Eheleben auf der Bühne. Dabei verdreht das musikmachende Ehepaar bekannte Schlager und Pop-Songs und serviert kabarettistische Einlagen und Anleihen von Claire Waldoff und Savoir-vivre. Zu erleben ist ein musikalischer Wechsel zwischen Ehestreit und Einigkeit mit Ironie und etwas...

Matinee für Claire Waldoff

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Rudow | am 20.01.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Alte Dorfschule Rudow | Rudow. „Ich will aber gerade vom Leben singen“ – so ist die Veranstaltung überschrieben, zu der die Alte Dorfschule, Alt-Rudow 60, am Sonntag, 29. Januar, um 11 Uhr einlädt. Die Schauspielerin und Kabarettistin Sigrid Grajek wird eine musikalische Biografie der großen Claire Waldoff präsentieren. Von 1907 bis 1935 war sie der Star auf den Brettern der Kabaretts und Varietés. Jeder kannte die Frau, die sich alle Freiheiten...

Kabarett im Amtshaus

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Französisch Buchholz | am 18.01.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Amtshaus Buchholz | Französisch Buchholz. Zu einem Kabarett-Abend lädt der Kultur- und Bildungsverein Nordlicht für den 27. Januar um 19 Uhr in das Amtshaus Buchholz ein. In der Berliner Straße 24 ist die Kabarettistin Gisela Oechelhaeuser zu Gast. Unter dem Motto „Selber schuld“ präsentiert sie ein Soloprogramm, in dem sie den Finger auf die Wunden unserer Zeit legt. Um fünf Euro Eintritt wird gebeten. Getränke sind zu kleinen Preisen...

1 Bild

Theaterprojekt sucht Mitspieler

Lothar Paul
Lothar Paul | Charlottenburg | am 10.01.2017 | 20 mal gelesen

Die Theatergruppe Spiegelsaal sucht für ihr nächstes Projekt, die Politsatire "Das Revolutionstribunal" noch einige Mitspieler und Mitspielerinnen. Die Proben beginnen voraussichtlich Ende Februar und sind drei mal die Woche in Berlin-Tiergarten für je drei Stunden geplant. Anzahl Rollen: 4, Kontakt: www. theatergruppe-spiegelsaal. de

Die Lückenbüßer laden ein

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Lichterfelde | am 10.01.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Hans-Rosenthal-Haus | Zehlendorf. Das Kabarett „Die Lückenbüßer“ ist am Donnerstag, 26. Januar, 15 Uhr, zu Gast im Hans-Rosenthal-Haus, Bolchener Straße 5. Geboten werden Sketche und Chansons mit und ohne musikalische Begleitung. Dabei lassen „Die Lückenbüßer“ Kreatives und Kritisches vor allem zum Thema Bürgerschaftliches Engagement hören. Einlass ist ab 14 Uhr, der Eintritt kostet vier Euro (ein Getränk inklusive). Eine frühzeitige Anmeldung...

Kabarett im Kulturstall

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 07.01.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Kulturstall Schloss Britz | Britz. Die Goldenen Zwanziger feiern Auferstehung: Am Sonnabend, 14. Januar, ab 19 Uhr gastiert das Kabarett „Tingel Tangel“ im Kulturstall Schloss Britz, Alt-Britz 73. Zu erleben sind Werke von Richard Heymann Leo Heller, Friedrich Hollaender und Mischa Spoliansky. Die Texte stammen von Walter Mehring, Kurt Tucholsky, Erich Kästner und anderen. Eine Eintrittskarte kostet zwölf, ermäßigt sieben Euro. Infos und Reservierung...

5 Bilder

13. Politischer Aschermittwoch Berlin – Das Gipfeltreffen der Satire

Berlin: Arena Berlin | Der Politische Aschermittwoch in Berlin ist die alljährliche geballte Ladung Satire aus der Regierungsmetropole. Während sich am Aschermittwoch die Parteienvertreter zu ihren rhetorischen Provinzattacken in die letzten Winkel des Landes verdrücken, füllt der Politische Aschermittwoch das Vakuum in der Hauptstadt. In Zeiten von medialer Weichspülerei und lobbybetreutem Infotainment sind klare Worte eine erfrischende...

2 Bilder

Charlottenburger Kiezrevue

Gottfried Schenk
Gottfried Schenk | Charlottenburg | am 02.01.2017 | 17 mal gelesen

Berlin: Café Theater Schalotte | Kabarett- und Fotoabend mit Elke Querbeet und Gottfried Schenk Kabarettistin und Bänkelsängerin Elke Querbeet Die Kabarettistin und Bänkelsängerin Elke Querbeet, eine berlinweit bekannte und beliebte Lästerstimme, nimmt mit eigenen Kabarettliedern und Knittelversen den galoppierenden Schwachsinn im politischen und privaten Alltag satirisch auf die Schippe. Ob „Die da oben“ oder „Die da unten“ – alle kriegen was auf die...

Tango und Kabarett

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 01.01.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Zilles Stubentheater | Köpenick. Das Duo Pianlola – Lola Bolze und Jorge Idelsohn – bietet seit Jahren eine eindrucksvolle Mischung aus Tangomusik und Kabarett. Mit ihrem Programm „Von der Liebe, einem Freund und gar keinem Auto“ gastiert das Duo am 14. Januar um 19 Uhr in „Zilles Stubentheater“ am neuen Standort Jägerstraße 4. Die Karten kosten 15 Euro, Reservierung unter  66 30 93 18. RD

Kleinkunst im Zimmertheater

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 31.12.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: KultSchule | Friedrichsfelde. Unterhaltsame Kleinkunst gibt es am 6. und 7. Januar auf der Bühne des Zimmertheaters in der KultSchule in der Sewanstraße 43 zu erleben. Am 6. Januar wird um 20 Uhr der Kabarettist und Sänger Donato Plögert sein Programm "Dufte – Lieder, die nach Leben riechen" vorstellen. Am 7. Januar ist um 18 Uhr der Kabarettist Gerd Normann zu Gast. Er wird sein Soloprogramm "Männermorphose" präsentieren. Der Eintritt...

Gassenhauer und Küchenlieder

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 29.12.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Schloss Britz | Britz. „Wir sind uffjeklärt“ heißt es am Sonnabend, 7. Januar, um 19 Uhr im Schloss Britz, Alt-Britz 73. Zu Gast sind Sängerin Angelika Arndt und Pianist Klaus Schäfer. Die beiden präsentieren Lieder über Liebe, Laster und dem steten Mangel an Zaster. Auf dem Programm stehen Gassenhauer, Küchenlieder und Couplets von Klaus Günter Neumann, Friedrich Hollaender, Claire Waldoff, Otto Reutter und anderen. Der Eintritt kostet...

Kabarettistische Baumspitzen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 15.12.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Tschechow-Theater | Marzahn. Wer sich von der Adventszeit herzlich lachend verabschieden will, kann das am Freitag, 23. Dezember, um 19 Uhr im Berliner Tschechow Theater, Märkische Allee 410, tun. Lutz Hoff nimmt in seinem Programm „Hoffs Baumspitzen“ weihnachtliche Vorfreude auf die Schippe und trainiert die Lachmuskeln. Der Kabarettist trat schon im Fernsehen als Moderator auf, ging mit Helga Hahnemann auf Tournee und war bei Carmen Nebel zu...