Kabarett

1 Bild

Ein bisschen Leichtsinn in der Galerie Spandow: Kabarett in seiner Glanzzeit

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 30.06.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Galerie Spandow | Spandau. "Ein bisschen Leichtsinn" heißt der Kabarettabend in der Galerie Spandow, Fischerstraße 28, am Freitag 7. Juli, um 20 Uhr.Mads Elung-Jensen (Gesang und Erzählung) sowie Dirk Rave (Akkordeon und Gesang) lassen das Kabarett nach dem Ersten Weltkrieg in Deutschland wieder aufleben. 1918 bis 1933 war eine der markantesten Perioden der Kulturgeschichte, besonders in Berlin mit seinem vulkanisch aktiven Leben.In den drei...

Kabarett im Zimmertheater

Berit Müller
Berit Müller | Friedrichsfelde | am 18.06.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Zimmertheater in der Kultschule | Friedrichsfelde. „Rrrumms! – nicht umdrehen, es ist gar nichts passiert“ heißt ein politisches Kabarettprogramm von und mit Michael Ostertag. Es ist am Sonnabend, 24. Juni, um 19 Uhr im Zimmertheater in der Kultschule, Sewanstraße 43, zu sehen ist. Karten gibt es zum Preis von zwölf Euro, Infos und Reservierungen unter  72 01 19 19. bm

Heitere Justiz auf Rädern

Berit Müller
Berit Müller | Friedrichsfelde | am 03.06.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Zimmertheater in der Kultschule | Friedrichsfelde. Mit ihrem Programm „Justiz auf Rädern – Gerichte zum Mitnehmen“ gastiert Richterin, Sängerin und Kabarettistin Anette Heiter am Sonnabend, 10. Juni, um 19 Uhr im Zimmertheater in der Kultschule, Sewanstraße 43. Die Frau vom Fach gibt in ihrer Solo-Show Einblick ins (Un-)Wesen eines Juristen aber auch Ideen, Rat und Lebenshilfe für Nicht-Juristen. Mehr Infos gibt es unter www.annette-heiter.de, Karten beim...

1 Bild

„War‘n se schon mal in mich verliebt...?!“ - Maximilian Nowka singt Max Hansen

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Lankwitz | am 25.05.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Maria-Rimkus-Haus | Max Hansen - Publikumsliebling der 20er und 30er Jahre Max Hansen trat neben Film und Operette auch im Kabarett der Komiker auf und gefiel mit seinen direkten, witzigen Texten. Die Nazis hassten seinen bissigen Humor und Goebbels verwies ihn 1933 des Landes. An dieses zu Unrecht vergessene Multitalent möchte Maximilian Nowka, zusammen mit Andreas Wolter am Klavier und in der Regie von Annette Klare, erinnern. BR Klassik...

Hommage an Georg Kreisler

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 22.05.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Freie Volksbühne | Wilmersdorf. Ausgeburten eines diabolisch-geistreichen Kopfes erlebt man im Rahmen der nächsten Montagskultur bei Kulturvolk in der Ruhrstraße 6. Am 29. Mai um 19.30 Uhr widmet sich das Kabarettduo Köchig und Lücker seinem Vorbild, dem Liedermachen Georg Kreisler (1922-2011). Neben Klassikern ertönen auch Nummern, die selbst leidenschaftliche Kreisler-Fans nicht kennen dürften. Die Kartenpreise beginnen bei zehn Euro. tsc

Kabarett mit Dagmar Gelbke

Silvia Möller
Silvia Möller | Müggelheim | am 12.05.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Stadttheater Cöpenick | Köpenick. Im Stadttheater Cöpenick im Hauptmannsklub, Wendenschloßstraße 103, steht am 21. Mai ab 18 Uhr Dagmar Gelbke auf der Bühne mit „ne Frau zu sein ist …". So heißt ihr Soloprogramm, in dem sie alle Register ihres langen Bühnenlebens – vom Kinderstar zur Altmeisterin – zieht, als steppende Sängerin, kabarettisierende Schauspielerin, kochende Autorin. Dagmar Gelbke stellt Frauen vor, die ein Leben wie fürs Kabarett...

Satirische Navigationen

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 29.04.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Regenbogenfabrik | Kreuzberg. "Drehen Sie, wenn möglich, um", heißt das Kabarettprogramm von Gerald Wolf am Freitag, 5. Mai, im Café der Regenbogenfabrik, Lausitzer Straße 22. Die, laut Eigenwerbung "politisch-satirischen Navigationen" beginnen um 19 Uhr. Der Eintritt kostet neun, ermäßigt sechs Euro. Weitere Informationen unter www.regenbogenfabrik.de. tf

Kabarett im Zimmertheater

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 24.04.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: KultSchule | Friedrichsfelde. Der Kabarettist und Schauspieler Olaf Michael Ostertag präsentiert am 12. Mai sein Soloprogramm "Rrrumms!" im Zimmertheater, Sewanstraße 43. Ab 20 Uhr lotet Ostertag die aktuelle politische Weltlage humoristisch aus und geht auf Politiker wie den US-Präsidenten Donald Trump und den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan ein. Musikalisch begleitet wird das Programm von Dirk Morgenstern. Der Eintritt...

1 Bild

Satirische Staatsräson: Reise in die deutsche Befindlichkeit

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 22.04.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: ufaFabrik | Tempelhof. Von der Isar an den Teltowkanal. Am 29. und 30. April gastiert der Kabarettist und Satiriker Helmut Schleich aus München mit seinem aktuellen Programm „Ehrlichkeit ist ein Minenfeld“ in der ufaFabrik. „Schleich in Bestform“ ist angekündigt. Der mehrfach ausgezeichnete Münchener Satiriker nimmt kein Blatt vor den Mund – sagt, was Sache ist. In seinem sechsten Soloprogramm präsentiert Helmut Schleich...

1 Bild

Karussellfahrt auf dem Medienrummel

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 13.04.2017 | 21 mal gelesen

Berlin: ufaFabrik | Tempelhof. In der ufaFabrik ist am 21. und 22. April großes Kabarett angesagt. Arnulf Rating macht mit seinem neuen Programm „Akut – Erst die Dosis macht das Gift!“ am Teltowkanal Station.Wenn der mit den wichtigsten Kabarettpreisen ausgezeichnete Kabarettist und Mitbegründer der legendären „3 Tornados“, Arnulf Rating, seinen mit Zeitungen gefüllten Koffer auspackt und in seinem Soloprogramm das Zeitgeschehen anhand besonders...

1 Bild

Die Waffeln der Frau

Theater Adlershof
Theater Adlershof | Adlershof | am 24.03.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Theater Adlershof | Ein Kabarett-Liederabend von Marianne Blum Sexbombe oder Heimchen am Herd?, romantisches Schmachten oder Versorgungsehe?, Essen machen oder schön einen trinken? – Wer glaubt, der Kabarett-Liederabend von Marianne Blum (Sängerin, Rednerin, Putze) und Marina Gajda (ukrainische Kampfpianistin) ginge nur um Frauen-„Themen“, der liegt falsch. Schließlich erkennt man schon am Titel des Abends, dass es um brandaktuelle...

Kabarett mit Kathi Wolf

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 14.03.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: KultSchule | Friedrichsfelde. Den politischen Zustand der Republik nimmt die Kabarettistin Kathi Wolf am 17. März um 19 Uhr im Zimmertheater in der Sewanstraße 43 aufs Korn: Sie weiß vom Spätzlekrieg in Berlin zu berichten oder über die Intelligenzflüchtlinge im "allernahesten Osten". Der Eintritt kostet 12 Euro. Karten gibt es unter  72 01 19 19. KW

Frühlingsgefühle im Bürgertreff

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 01.03.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West | Lichterfelde. Die Schauspielerin, Kabarettistin und Komödiantin Velia Krause lädt am Mittwoch, 8. März, 15 Uhr, zu einem frühlingshaften Nachmittag in den Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West, Hans-Sachs-Straße 4d, ein. Sie präsentiert Lieder und Texte von Goethe, Heine und Mozart über Möricke, Kästner und Ringelnatz bis hin zu Busch, Holländer und zeitgenössischen Verfassern kluger Worte und eingängiger Melodien....

Kabarett-Festival im Zimmertheater in der "KultSchule"

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 24.02.2017 | 21 mal gelesen

Berlin: KultSchule | Friedrichsfelde. Scharfzüngiger Humor erwartet die Besucher des Kabarett-Festivals im Zimmertheater in der "KultSchule", Sewanstraße 43, am 3. und 4. März. Am Freitag präsentiert um 19 Uhr der Satiriker Gunnar Schade sein Programm unter dem Titel "Nach uns die Vernunft – oder: Intelligenz gibt's eben nicht als Schnäppchen". Am Sonnabend gibt es ab 18 Uhr die literarisch-musikalischen "Stoßseufzer zum Frauentag" von...

Kabarett im Kulturhaus Karlshorst: zu Gast bei Frau zu Kappenstein

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Karlshorst | am 24.02.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus Karlshorst | Karlshorst. Ein buntes Kabarett mit Musik und „Studiogästen“ ist am Freitag, 3. März, im Kulturhaus Karlshorst, Treskowallee 112, zu sehen. Gäste aus Film, Funk und Fernsehen sind zu Gast bei Frau zu Kappenstein. Los geht es um 20 Uhr. Kartenreservierung unter  475 94 06 10. Infos: www.frauzukappenstein.de. KT

Lachen mit dem Seniorenkabarett

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 16.02.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Haus am Beerenpfuhl | Hellersdorf. Das Seniorenkabarett „Die alten Schachteln“ gastiert am Freitag, 3. März, im Haus am Beerenpfuhl, Tangermünder Straße 30. Die Laienkabarettisten aus dem Bezirk zeigen um 16.30 Uhr ihr Programm „Nein, danke!“. Sie greifen in ihren Sketchen Probleme des Alltagslebens vor allem aus der Sicht von Senioren auf und bringen sie mit scharf gewürztem Humor auf die Bühne. Die Eintrittskarten kosten fünf Euro, mit...

Künstlerkolonie im Coupé

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 15.02.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Theater Coupé | Wilmersdorf. Aus dem Stegreif improvisieren die Könner der Wilmersdorfer Künstlerkolonie ihre Darbietungen beim nächsten Stammtisch im Theater Coupé, Hohenzollerndamm 177. Er findet am Mittwoch, 22. Februar, ab 20 Uhr statt und bietet Besuchern bei freiem Eintritt einen schlaglichtartigen Blick auf die Programme von Künstlern im Bereich Theater, Kabarett und Musik. tsc

2 Bilder

Zeitreise mit Ilse Winter – eine musikalische Zeitreise

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Prenzlauer Berg | am 06.02.2017 | 43 mal gelesen

Berlin: Café Lyrik | Die Premiere ihres neuen Kabaretts Zeitreise mit Ilse Winter im Schloß Friedrichsfelde begeisterte das Publikum bereits mit erfrischender Komik, brillanter Musikalität und einer originellen und einer ergreifenden Geschichte aus der Vorkriegszeit, die sich um die erklingenden Filmschlager rankt. Zurück in die Epoche der guten alten Schellackzeit. Mit dem hochkarätigen Trio „Die Berliner Schellackplatten“ in einer Zeitblase...

2 Bilder

Musikalische Wortjongleure in der ufaFabrik

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 05.02.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: ufaFabrik | Tempelhof. Unter der Überschrift „Der Damenwal – Kabarett, das übers Wasser geht“ gibt am 11. Februar das Musikkabarett Faltsch Wagoni mit den beiden Rhythmuspoeten Silvana und Thomas Prosperi ein Gastspiel in der ufaFabrik. „Die wassersüchtigen Wortjongleure von Faltsch Wagoni laden zu einem poetischen Kopfsprung ins feuchte Element. Barfuß, dichtend und höchst musikalisch zelebrieren sie ihre Wasserliebe und ergründen den...

2 Bilder

Zimmertheater wartet auch im siebten Jahr mit umfangreichen Programm auf

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 03.02.2017 | 198 mal gelesen

Berlin: Zimmertheater Steglitz | Steglitz. Als Günter Rüdiger im Januar 2010 das kleine Theater an der Bornstraße übernahm, galt es noch als Geheimtipp. An den Wochenenden gab es Kabarett, Chansonabende und Kindertheater. Inzwischen hat sich das Zimmertheater als Kleinkunstbühne etabliert und lockt ein Publikum aus ganz Berlin und dem Umland an. Ein Grund für die Beliebtheit ist zum einen die familiäre Atmosphäre im „Kleinsten Theater Berlins“. Maximal 40...

7 Bilder

Schmankerl im Spiegelzelt: 25 Jahre „Bar jeder Vernunft“

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 02.02.2017 | 135 mal gelesen

Berlin: Bar jeder Vernunft | Wilmersdorf. Geschwister Pfister, Michael Mittermeier, Maren Kroymann – die "Bar jeder Vernunft" half ihnen bei der Karriere. Sie ist eines jener Berliner Provisorien, das seine vermutete Lebenszeit weit überschritten hat. Und selbst ein möglicher Umbau des Quartiers Fasanenplatz dürfte ihr nicht schaden.Klaus Wowereit war dem Roten Rathaus noch fern, da hatte die „Bar jeder Vernunft“ ihre erste Berg- und Talfahrt schon...

4 Bilder

Zum Lachen in den Keller: Wühlmäuse bespielen Quasimodo

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 27.01.2017 | 38 mal gelesen

Berlin: Quasimodo | Charlottenburg. Prince, Dizzy Gillespie, Chet Baker und Helge Schneider standen hier schon auf der Bühne. Jetzt versucht sich der Club Quasimodo in der Kantstraße 12a an einer neuen, geistreichen Spielart der Abendunterhaltung.In Zusammenarbeit mit dem Kabarett „Die Wühlmäuse“ aus Westend gestaltet man ab sofort an jedem Donnerstag um 20 Uhr ein gemeinsames Programm, das in eine komödiantisch-satirische Richtung zielt....

Satirischer Jahresrückblick

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 25.01.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West | Lichterfelde. Zu einem satirischen Jahresrückblick auf 2016 lädt der Kabarettist Gerald Wolf ein. Am Mittwoch, 1. Februar, 15 Uhr, ist er zu Gast im Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West, Hans-Sachs-Straße 4d. Fast jedes brisante Thema aus dem letzten Jahr wird von Wolf kabarettistisch beleuchtet und satirisch bearbeitet. Der Eintritt kostet fünf Euro, ein Kaffeegedeck ist im Preis enthalten. Anmeldungen unter...

2 Bilder

"Raus mit die Jefühle!" Lieder, Chansons und Kabarett aus dem Berlin der Goldenen Zwanziger

Carla Pitt
Carla Pitt | Köpenick | am 24.01.2017 | 30 mal gelesen

Berlin: Zilles Stubentheater | Zeitlos – atemberaubend – bewegend und zutiefst menschlich Eine musikalische Zeitreise in das Berlin der Claire Waldoff, des Heinrich Zille, des Friedrich Holländer, der Äppelfrau aus dem Friedrichshainchen und vielen anderen Charakteren und Künstlern aus der Frühzeit des Chanson präsentiert Petra Pavel mit viel Charme, Witz und Profession in ihrem mitreißendem Programm. Am Klavier begleitet Regina Haffner. Komm se...

Kabarettist Gerald Wolf in der Galerie 100: satirisch aufs Jahr zurückblicken

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Alt-Hohenschönhausen | am 24.01.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Galerie 100 | Alt-Hohenschönhausen. Einen satirischen Rückblick auf das Jahr 2016 wirft der Kabarettist Gerald Wolf am 31. Januar in der Galerie 100, Konrad-Wolf-Straße 99. Dabei streift er Themen wie die Enthüllung der Panama-Papers an wie auch das Aus im Halbfinale der Fußball-Europameisterschaft, aber auch den Aufstieg der Partei Alternative für Deutschland (AfD) sowie den Wahlsieg von Sozialdemokrat und Regierender Bürgermeister...