Kammergericht

1 Bild

Radfahrer scheitert vor Gericht: StVO auf dem Tempelhofer Feld nicht anwendbar

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 05.10.2017 | 57 mal gelesen

Berlin: Tempelhofer Feld | Tempelhof. Im März 2015 gab es auf dem Tempelhofer Feld, auf der fast 15 Meter breiten Außenbahn um die ehemaligen Start- und Landebahnen einen schweren Unfall. Ein Radfahrer kollidierte mit einem Kettcar und brach sich Ellenbogen und Mittelhandknochen. Auf der Außenbahn war seinerzeit gerade eine Gruppe Kettcarfahrer im Alter von acht bis 14 Jahren unterwegs. Der Radler kam von hinten und wollte – nach eigener Aussage mit...

1 Bild

SEZ-Betreiber verliert erneut gegen Bund der Steuerzahler

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 14.12.2016 | 158 mal gelesen

Berlin: SEZ | Friedrichshain. Rainer Löhnitz, Eigentümer des Sport- und Erholungszentrums (SEZ) an der Landsberger Allee ist auch mit seiner Berufungsklage gegen den Bund der Steuerzahler Berlin (BdSt) gescheitert.Wie zuvor vor dem Landgericht ging es auch beim Kammergericht um eine Unterlassung, die Lönitz gegen den Steuerzahlerbund erreichen wollte. Der hatte in seinem Schwarzbuch 2014 unter anderem kritisiert, dass das versprochene...

Mit Stadtgänger Bernd S. Meyer im Heinrich-von-Kleist-Park

Bernd S. Meyer
Bernd S. Meyer | Schöneberg | am 14.07.2015 | 184 mal gelesen

Berlin: Heinrich-von-Kleist-Park | Schöneberg. Der Kleistpark, grüne Oase um Schönebergs Potsdamer Straße, bekam seinen Namen 1911, 100 Jahre nach dem Freitod des Dichters Heinrich von Kleist. Schönebergs Stadtgartendirektor Brodersen baute den Platz des alten Botanischen Gartens zum Park des Kammergerichts um. Das Gericht hatte fast 200 Jahre im Collegiengebäude Lindenstraße residiert, nun saß es in einem Palast im Stile des Wilhelminischen Barock. Im...

Berlins höchstes Gericht

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 26.01.2015 | 29 mal gelesen

Tiergarten. Aufgrund der großen Nachfrage laden Heimatverein und Geschichtswerkstatt Tiergarten erneut ein zu einer Führung durch das Kammergericht in Schöneberg am 29. Januar. Das Kammergericht ist als Oberlandesgericht des Landes Berlin das höchste Berliner Gericht. Es ist auch eines der größten Oberlandesgerichte Deutschlands und zugleich das älteste deutsche Gericht, das ohne Unterbrechung gearbeitet hat. Es wurde 1468...

Führung durch das Kammergericht

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 21.07.2014 | 23 mal gelesen

Schöneberg. Der Heimatverein Tiergarten begibt sich im Rahmen seiner historischen Führungen nach Schöneberg: an einen schaurigen Ort der Vergangenheit.Von August 1944 bis Januar 1945 tagte im Plenarsaal des Kammergerichts an der Elßholzstraße 30 am Kleistpark der "Volksgerichtshof", das höchste Gericht des NS-Staates für politische Strafsachen. Hier urteilte dessen Vorsitzender, der berüchtigte und cholerische Roland Freisler...