Kapelle

Kapelle wieder eröffnet

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 19.05.2017 | 9 mal gelesen

Charlottenburg. Zum Ende einer 16-monatigen Sanierung hat die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche auf dem Breitscheidplatz ihrer Kapelle nun erneut in Betrieb genommen. Dabei durfte der evangelische Landesbischof Markus Dröge den ersten Gottesdienst seit der Schließung Ende 2015 abhalten und den Gästen die aufgefrischte Architektur aus der Feder Egon Eiermanns vor Augen führen. Möglich wurde die Herrichtung der 1963 eingeweihten...

Beginn der Schützenwoche

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 15.05.2017 | 18 mal gelesen

Berlin: Rathaus Spandau | Spandau. Die Schützengilde zu Spandau startet am 21. Mai in ihre 683. Schützenwoche. Ab 13 Uhr versammeln sich die Schützen mit befreundeten Vereinen auf dem Rathausvorplatz, wo zwei Kapellen ein Platzkonzert geben. Nach dem Empfang bei Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) beginnt um 14.15 Uhr der Abmarsch des Schützenfestumzuges vom Rathaus durch die Straßen Spandaus zum Schützenhof, Niederneuendorfer Allee 12/16. Nach der...

1 Bild

Buchpräsentation und Lesung zu Heinrich Spiero

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 22.04.2016 | 17 mal gelesen

Berlin: Kapelle des Alten Zwölf-Apostel-Kirchhofs | Schöneberg. Auf dem Alten Kirchhof der Zwölf-Apostel-Gemeinde hat Heinrich Spiero seine letzte Ruhe gefunden. Die Gemeinde lädt jetzt zur Buchpräsentation und Lesung über den Schriftsteller und Literaturhistoriker ein.In der Friedhofskapelle, Kolonnenstraße 24-25, wird die Geschichts- und Politikwissenschaftlerin Anna Rohr am 2. Mai ab 19 Uhr ihre 2014 verfasste Dissertation „Dr. Heinrich Spiero (1876-1947). Sein Wirken für...

2 Bilder

Krippenspiel und Friedenslicht: Baptistengemeinde lädt zur Christvesper ein

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 20.12.2015 | 54 mal gelesen

Weißensee. In den vergangenen Wochen wurden in der Kapelle der evangelisch-freikirchlichen Gemeinde Weißensee wieder fleißig Kerzen gezogen, gedreht und gestaltet. Nun kommen sie zum Einsatz.Wie das mit dem Kerzendrehen geht, zeigte Evelyn Nerger Kindern wie Johann. Einige bei der Aktion entstandene Kerzen werden am 24. Dezember um 16 Uhr in der Kapelle in der Friesickestraße 15 angezündet. Heiligabend lädt die...

1 Bild

Start der Kapellen-Sanierung: Gedächtniskirche modernisiert ihr Kleinod

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 30.11.2015 | 105 mal gelesen

Berlin: Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche | Charlottenburg. Nach eineinhalb Jahren, die der gründlichen Planung geschuldet waren, hat die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche nun mit der Sanierung ihrer Kapelle begonnen.Sie gehört zum Neubau-Ensemble der 60er-Jahre, besitzt eine ähnlich schadhafte Konstruktion aus Betonwaben wie der neue Glockenturm und verschwindet nun für mindestens ein Jahr hinter Bauzäunen. Zur Instandsetzung des Äußeren gehört auch der Einbau von...

Leben und Werk zweier Künstler

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 17.07.2014 | 13 mal gelesen

Schöneberg. Ihre Werke kennt jeder Kunstinteressierte: den berühmten Neptunbrunnen gegenüber dem Roten Rathaus und das Gemälde "Die Proklamation des Deutschen Kaiserreiches". In einem Vortrag mit Bildbeispielen erzählt Ludger Wekenborg vom Verein "Efeu" über Leben und Werk des Schöneberger Bildhauers Reinhold Begas (1831-1911) und des aus Frankfurt an der Oder stammenden Historienmalers Anton von Werner (1843-1915). Beide...

1 Bild

Kirchengemeinde hat in US-Kapelle ein neues Heim gefunden

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 02.06.2014 | 92 mal gelesen

Lichterfelde. Lange Zeit stand die kleine Kapelle im Südstaaten-Stil an der Billy-Wilder-Promenade 4 leer. Bis 1994 wurde die 1947 errichtete Kapelle auf dem Gelände der McNair-Barracks von den US-Truppen genutzt. Seit 2006 hat die evangelisch-freikirchliche Gemeinde hier ein neues Domizil.Im Juni 1994 wurde in der Kapelle der letzte amerikanische Gottesdienst gefeiert. Danach stand das Gotteshaus zwölf Jahre lang leer. Seit...

2 Bilder

Neuer Glanz für Kapelle der Gedächtniskirche

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 24.03.2014 | 85 mal gelesen

Charlottenburg. Den alten Turm und die "blaue Grotte?" Es gibt keinen Berliner, der sie nicht kennt. Aber der kleine Nebenbau vor dem Weltkugelbrunnen? An ihm ging die Aufmerksamkeit meist vorüber. Nach Abschluss der Sanierung Ende 2015 kann das anders werden.In der öffentlichen Wahrnehmung war sie praktisch unsichtbar - für Pfarrer Martin Germer aber ist sie im Ensemble Egon Eiermanns "das Kleinod". Die Kapelle der...