Karl Friedrich Schinkel

Konzert zu Ehren Schinkels

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 11.11.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: St. Johannis-Kirche | Moabit. In der Konzertreihe „Klassik in Moabit“ in der St. Johannis-Kirche, Alt -Moabit 25, spielt das Bregman-Trio am 20. November, 18 Uhr, Werke von Felix Mendelssohn-Bartholdy, Ludwig van Beethoven und Wolfgang Amadeus Mozart. Der Abend ist Berlins berühmtem Baumeister Karl Friedrich Schinkel gewidmet. Der Eintritt kostet an der Abendkasse 14 Euro, ermäßigt zehn Euro, online unter http://klassikinmoabit.comzwölf Euro,...

6 Bilder

Whirlpool neben Schinkel-Kirche: Richtfest für Luxus-Wohnviertel Kronprinzengärten

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 04.10.2015 | 1045 mal gelesen

Berlin: Kronprinzengärten | Mitte. Im kommenden Frühjahr können die wohlhabenden Käufer ihre Luxuswohnungen direkt neben der Friedrichswerderschen Kirche beziehen. Über das umstrittene Luxusprojekt wurde jetzt der Richtkranz hochgezogen.Ein Sekt im Pool, je nach Lage mit direktem Blick auf den Berliner Dom, das neue Stadtschloss oder den Deutschen und Französischen Dom auf dem Gendarmenmarkt. Auf den Dächern der fünf Penthäuser können sich die neuen...

1 Bild

Im Mauerwerk fanden sich Zeitzeugenberichte

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 02.02.2015 | 110 mal gelesen

Haselhorst. Die Restaurierung des Juliusturms ist Ende Januar beendet worden. Rund 245 000 Euro hat sich der Bezirk die Sicherung des ältesten profanen Bauwerks Berlins kosten lassen.Der 35 Meter hohe Juliusturm ist gewissermaßen die Keimzelle der Zitadelle, und damit auch Spandaus. Er wurde am Anfang des 13. Jahrhunderts errichtet, und schützte als Teil einer Burganlage einen Sitz der askanischen Markgrafen. Schon Slawen...

Schinkel und das Gut Neu-Cladow

Michael Uhde
Michael Uhde | Kladow | am 22.01.2015 | 35 mal gelesen

Kladow. Bei der Februar-Veranstaltung des "Neu-Cladower Salons" berichtet Dr. Miriam-Esther Owesle, Kuratorin der Gesellschaft "Kulturpark Berlin", am 1. Februar um 14 Uhr im Musiksaal des Herrenhauses an der Neukladower Allee 9-12 über die Bedeutung des Architekten, Malers und Grafikers Karl Friedrich Schinkel (1781-1841) für Johannes Guthmann, den einstigen Eigentümer des Guts und dessen Beziehung zum Berliner...

1 Bild

Ein Streifzug durch das Weltkulturerbe Alexandrowka

Michael Vogt
Michael Vogt | Mitte | am 21.01.2015 | 214 mal gelesen

Potsdam: Museum Alexandrowka und Teestube | Wer etwas abseits des berühmten Parks Sanssouci durch Potsdam streift, auf den warten viele überraschende Entdeckungen. Zum Beispiel die Kolonie Alexandrowka, ein Stück Russland mitten in der brandenburgischen Hauptstadt und heute UNESCO-Weltkulturerbe.Die faszinierende Geschichte des Ortes, der wie die Kulisse aus einem russischen Märchenfilm anmutet, begann im Oktober des Jahres 1812. Preußische Truppen, nach der...

1 Bild

Zu Besuch am Kap Arkona auf der Insel Rügen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Mitte | am 24.04.2014 | 123 mal gelesen

Putgarten: Kap Arkona | Kap Arkona auf der Halbinsel Wittow gilt als nördlichster Punkt Rügens. Was nicht ganz stimmt, der befindet sich in Wirklichkeit noch einen Kilometer weiter nordwestlich und heißt Gellort.Dorthin verirren sich nur wenige Touristen. Was man von Kap Arkona nicht sagen kann. Rund 800 000 Besucher kommen pro Jahr und besichtigen die beiden Leuchttürme und tauchen in einen alten Bunker der DDR-Volksmarine ab. Der ältere der...